1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Anfang klappt nicht, wann gewöhnt sich der Körper?

Diskutiere Anfang klappt nicht, wann gewöhnt sich der Körper? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo Ihr alle :-) FInde das Forum klasse und habe auch schon viel gelesen. Viele haben große Erfolge erzielt. Ich habe die Schlank im...

  1. JojoJogger

    JojoJogger Guest

    Hallo Ihr alle :-)

    FInde das Forum klasse und habe auch schon viel gelesen. Viele haben große Erfolge erzielt. Ich habe die Schlank im Schlaf-Bücher gelesen (PowerPlan, Berufstätige, ...) inkl. "satt-schlank-gesund" (auch von Pape).:grat:

    Leider komme ich nicht in die Umstellung rein, d.h. ich stehe es einfach nicht durch.

    Ich habe die letzten Jahre viel Süßes gegessen (Schoko, Haribo, 100..200g abends).

    Auch wenn ich morgens+mittags die insg. 200 g KHs zu mir nehme, habe ich abends leider immer einen Heißhunger, den ich dann erst aushalte (nach dem Abendessen ohne KHs), dann aber doch noch mal zuschlagen muß.

    Mußte sich Euer Körper auch erst umgewöhnen?:übel:
    :übel:
    Wie lange dauert das?

    Es ist echt schade. So logisch, so einfach, und doch so schwer.

    Gruß
    Jojo
     
    #1 JojoJogger, 02.01.2010
  2. Anzeige

  3. Kerstin

    Kerstin Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jojo,

    seit Weihnachten habe ich versucht meine Ernährung (trotz Feiertags-Schlemmerei) so nach und nach auf das Schlank im Schlaf-Programm umzustellen. In dieser Zeit habe ich zwar immer noch mehr genascht, als es eigentlich hätte sein dürfen, trotzdem habe ich dabei nicht zugenommen. Abgenommen aber auch nicht!

    Seit dem Jahreswechsel halte ich mich jetzt richtig an Schlank im Schlaf und bin heute morgen erstmalig mit Magenknurren aufgewacht. Ich betrachte es als einen Riesenerfolg, da ich in den letzten 20 Jahren morgens NIE hungrig war, weil ich am Abend zuvor einfach viel zu viel (und viel zu spät) gegessen habe. Vom Frühstück wurde mir sonst immer regelrecht übel!
    Heute dagegen habe ich das Frühstück total genossen und fühle mich auch noch jetzt (2 Stunden später) total satt und zufrieden.
    Die 5-Stunden-Pause überstehe ich immer mal mehr, mal weniger gut. Aber ich stehe ja auch noch ganz am Anfang. Kann sich also noch alles bessern.

    Was ich dir für den Anfang nur raten kann, ist:
    Achte darauf, dass du viel Kalorienfreies trinkst, das ist wirklich ganz wichtig.
    Über die Auswahl der Getränke gehen die Meinungen etwas auseinander. Ich selbst habe mich hier erst gestern davon überzeugen lassen, jetzt doch lieber mehr auf Mineralwasser und Grünen Tee umzusteigen und die Coke Zero im Keller zu lassen.

    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg
    Kerstin
     
    #2 Kerstin, 03.01.2010
  4. Buellchen

    Buellchen Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    34
    Hallo Jojojogger,

    bei mir hat die Umstellung schon so 2 Wochen gedauert.
    Die Haribos wegzulassen fiel mir wirklich auch schwer. Aber man wird belohnt.
    Leider gehts auch bei dieser Ernährungsumstellung nicht ohne ein bisserl Disziplin,
    aber siehe es doch mal positiv,:trö: das ist das einzige Programm das ich kenne, wo man alles essen darf, eben nur zur richtigen Zeit. Bei allen anderen Diäten muß man hungern.

    Ich drück dir die Daumen das du es schaffst.
    LG Alex
     
    #3 Buellchen, 03.01.2010
  5. spargeltarzan

    spargeltarzan Guest

    hallo jojo
    also,ich kann dir sagen,dass je nachdem,wieviele diäten du schon probiertest,dein stoffwechsel gestört wurde,kann die umstellung zwischen 4wochen und 6 monaten! dauern. solange dauert es,bis deine bauchspeicheldrüse ihre normale tätigkeit wieder aufnimmt. das klingt viel,aber du mußt den zeitraum bedenken,wie lange du dich falsch ernährt hast,da sind 4 wochen nichts.
    halte durch ich drück dir die daumen.:lob:
    l.g. andrea
     
    #4 spargeltarzan, 03.01.2010
  6. Martinka

    Martinka Guest

    Hallo Jojo,
    ich kann den anderen hier Recht geben.
    Es dauert seine Zeit ,aber wir werden dich dabei unterstützen.
    Sehe positive ins Neue Jahr,so eine Ernährungsumstellung braucht seine Zeit.
    Aber der Erfolg kommt siehe dich doch mal im Forum um .Hier möchten wir alle das Gleiche Abnehmen.
    Unterstützung bekommen wir von allen Seiten.
    Gebe nicht auf.
    LG Martina
    awww.abnehmen_aktuell.de_clear.gif
     
    #5 Martinka, 03.01.2010
  7. OliverO

    OliverO Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    17
    das freut mich jetzt ganz besonders dass mir wenigstens eine hier geglaubt hat;)
     
    #6 OliverO, 03.01.2010
  8. Jen

    Jen Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    6
    Wie lange versuchst du dich denn schon an SIS?
    Einfaches Abnehmen ohne jeden Verzicht gibt es nicht. Mühsam angefutterte Kilos schmelzen leider nicht einfach auf Wunsch dahin. Aller Anfang ist schwer - aber wer jetzt durchhält, der wird belohnt. Vielleicht hat es bei dir auch einfach im Kopf noch nicht "Klick!" gemacht. Beiß dich durch die Anfangszeit durch, dann wird es besser. Ich hab auch nach einiger Zeit keine Heißhungerattacken mehr gehabt.

    Was für Essenszeiten hast du? Also wann gibt es Frühstück, Mittag und Abendessen? Ich kenne das von mir, dass ich abends nochmal Hunger bekomme, wenn ich zu früh esse. Wenn es bei mir erst gegen 20h Abendessen gibt, komme ich super hin.
     
  9. larsson

    larsson Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    9
    Ich habe diese Diskussionen auch gelesen. Witzig ist, dass sich hier einige dann doch besser mit der Materie auskennen, als der Verfasser der Bücher nach denen wir uns ernähren!!!!!

    Ist doch toll ein gesundes Halbwissen zu besitzen
     
    #8 larsson, 03.01.2010
  10. Anzeige

  11. OliverO

    OliverO Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    17
    es reicht doch wenn DU allwissend bist.:teufel:
     
    #9 OliverO, 04.01.2010
  12. larsson

    larsson Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    9
    So war das nicht gemeint. Ich will die Diskussionen auch nicht wieder los treten. Ich bin überzeugter Wassertrinker, schon immer gewesen. Ich find´s halt nur Quatsch jemanden zu erzählen, wenn er z.B. einen Liter Tee und 1 Liter Diät Limo am Tag trinkt, er/sie das nicht zur Gesamtmenge zählen soll, die er/sie am Tag trinkt, sondern noch 2-3- Liter Wasser trinken muss.

    Wir sind hier in einem Diät-Forum nicht in einem Was-ist-Gesund-Forum!
    Die Frage war doch: was ist erlaubt und nicht, was ist gesund! Ich halte von Diät-Limos auch nichts, da ich kein Freund von Zuckeraustauschstoffen bin. Aber wenn jemand meint, er müsse das Zeug trinken ist das völlig OK im Rahmen der Ernährung nach SiS!!
     
    #10 larsson, 04.01.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.01.2010
Thema:

Anfang klappt nicht, wann gewöhnt sich der Körper?

Die Seite wird geladen...

Anfang klappt nicht, wann gewöhnt sich der Körper? - Ähnliche Themen

  1. Dukan Diät Ein Neuanfang.

    Ein Neuanfang.: Hallo alle zusammen, Ich wiege 120 kg mein Ziel ist es erst einmal auf eine Kilo zahl zu kommen die zweistellig ist, Habe schon Haferkleie und...
  2. Duncan-Anfängerin - viele Fragen

    Duncan-Anfängerin - viele Fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und möchte mit der Duncan-Diät meine überflüssigen Pfunde loswerden. Habe mir also das Duncan-Kochbuch gekauft -...
  3. Schlank im Schlaf Einmal alles auf Anfang...

    Einmal alles auf Anfang...: Hallo ihr lieben, Ich fange mal ein neues Tagebuch an und lasse euch teilhaben wie meine Ernährung aussieht. Wenn ich etwas falsch mache bitte...
  4. Neuanfang mit Kurzzeitfasten

    Neuanfang mit Kurzzeitfasten: Hallo an alle Forenmitglieder Ich habe mich nun seit 4 Tagen an das KZF /16/8) ran getastet und gemerkt, dass es mir nicht so sehr schwer fällt,...
  5. Wiedermal ein Neuanfang!

    Wiedermal ein Neuanfang!: Hallo Beisammen! Mein Name ist Klaudia, bin 57Jahre und kämpfe eigentlich schon mein ganzes Leben mit meinem Gewicht. Habe schon x-Diäten gemacht,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden