1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

almased für kinder?

Diskutiere almased für kinder? im Almased Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo biankakleine, ich bin dreifache Mutter. Meine Kids 17,13 und 6 Jahre nehmen kein Alma, aber weil meine Mann und ich bewusster kochen, also...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Abnehmen Gast 70216

    Abnehmen Gast 70216 Guest

    Hallo biankakleine,

    ich bin dreifache Mutter. Meine Kids 17,13 und 6 Jahre nehmen kein Alma, aber weil meine Mann und ich bewusster kochen, also Rezepte nach Alma, Dukan oder schlechtweg eiweißreicher mit weniger KH, machte sich das auch bei unseren Söhnen bemerkbar, die auch einen Hang zum Übergewicht haben. Gezwungen habe ich sie nicht, aber es schmeckt ihnen, sie essen sich satt, brauchen aber deutlich weniger. Süßigkeiten und ihr Lieblingsessen gibt es einmal im Monat. Ansonsten kaufen wir diese Sachen einfach nicht mehr. Und süße Getränke haben wir zunehmend mit mehr Wasser vermischt, bis sie nur noch mit Wasser klarkommen. Selten gibt es einen Saft oder ähnliches. Cola und Co gab es bei uns vorher schon nicht, sondern nur bei Feiern. Mein Großer hat jetzt 7kg abgenommen, ohne hungern und mein 13Jähriger 5kg. Meine Tochter hat nicht abgenommen, weil ihr Hungergefühl nämlich noch bestens in Takt ist. Sie hat dafür gestern mit ihren Freundinnen eine Obstparty geschmissen. Jeder brachte etwas mit und auf einer Decke im Zimmer wurde Obst genascht.
    Die Idee fand ich prima und allen hat es gefallen.
     
    #11 Abnehmen Gast 70216, 13.03.2012
    3 Person(en) gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: almased für kinder?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Hallo Sonnenschein,

    ich akzeptiere Deine Meinung hinsichtlich Milch. Ich habe im Bekanntenkreis selbst jemand, die Milch ablehnt. Allerdings mag sie keine Milch, hält sie deshalb offensichtlich nicht für gesund und verteufelt sie in einer Art und Weise, die ich für nicht angemessen halte.

    Wir sind alle mit Milch groß geworden, geschadet hat sie wohl nicht. Das Erste, was wir bekommen, ist Milch. Auch als Kleinkinder und Heranwachsende gehörte Milch zu unserer Ernährung. Meine Tochter ist ebenfalls mit Milch groß geworden, und wenn sie mal nicht so recht Appetit auf Essen hatte, hat sie ihre Milch/Kakao bekommen und war dann auch gesättigt und hatte zumindest etwas Nahrhaftes zu sich genommen. Sie ist heute eine erwachsene junge Frau, die - abgesehen von ihren Kinderkrankheiten - meistens gesund war. Milch hat ihr nie geschadet, und sie trinkt sie heute noch gerne - ich auch.

    Dass es Milch- bzw. Milchzuckerunverträglichkeiten gibt, weiß ich, und wenn jemand aufgrund dessen keine Milch- oder Milchprodukte zu sich nimmt, kann ich das verstehen. Auch wer keine Milch mag, den würde ich nie dazu bringen wollen, sie doch zu trinken (das wäre Dasselbe, wie wenn man mich zwingen würde, Oliven zu essen...).

    Ich kann mir aber einfach nicht vorstellen, warum Milch plötzlich ungesund sein soll und woher dieser Sinneswandel, der sich in den letzten Jahren vollzogen hat, auf einmal herkommt. Es ist erschreckend, welche Beiträge sich im Internet auftun wenn man mal "ist Milch wirklich ungesund" googelt. Es wird sogar von tödlichem Gift gesprochen, was ich für vollkommen überzogen halte.

    Ich bin weiterhin der Meinung, dass Milch nicht ungesund ist, trinke sie gern und kann mir meine Ernährung ohne Milch nicht vorstellen. Auch Sojamilch trinke ich, wenngleich ich doch Kuhmilch vorziehe. Wem sie nicht schmeckt oder sie nicht verträgt, für den gibt es Alternativen.

    Aber grundsätzlich zu behaupten, Milch sei ungesund, halte ich für verkehrt.

    Liebe Grüße
    Engel
     
    #12 Abnehmen Gast 71070, 13.03.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2012
    3 Person(en) gefällt das.
  4. Abnehmen Gast 84798

    Abnehmen Gast 84798 Guest

    Ist ja in Ordnung liebes Engelchen, über solche Dinge muß sich eh jeder seine Meinung bilden-ich habe einige Bücher über dieses Thema gelesen und bild mir meine eigene Meinung-bin eh ein sehr toleranter Mensch und informiere mich viel... Aber ganz so unlogisch erscheinen mir die Fakten nicht - die Milch von Kühen für Kälbchen, die der Katzen für Kätzchen und die der stillenden Mütter für Babys usw. Also ich zumindest hab meiner Katze keine Muttermilch von mir gegeben :) entschuldige-bissel spitz formuliert, aber manchmal müssen ja neue Erkentnisse nicht die schlechtesten sein,
    liebe Grüße
     
    #13 Abnehmen Gast 84798, 13.03.2012
  5. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.507
    Zustimmungen:
    20.552
    Naja Frau Sonnenschein hat sich wieder ganz schnell aus dem Forum verabschiedet....

    P.S.:

    Lieber Engel,

    sowohl meine Kinder als auch ich sind mit Milch aufgewachsen und uns geht es gut!!!

    LG Sabine
     
    #14 Tauchbine, 14.03.2012
    3 Person(en) gefällt das.
  6. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Ich sage es immer wieder: Wer nicht verstehen WILL, der versteht auch nicht! Wer ist denn so blöd und gibt seiner Katze Muttermilch?? Das ist doch an Blödheit schon nicht mehr zu überbieten.

    Mir kann keiner erzählen, dass er nicht mit Milch aufgewachsen ist, und damit meine ich nicht die Muttermilch, sondern die Milch, die man im Kühlregal kauft!! Wer später feststellt, dass er keine Milch mag oder sie nicht verträgt, der lässt sie weg.

    Ich wehre mich nur gegen die allgemeine Verteufelung von Milch, das ist meiner Meinung nach überzogen. Es gibt Menschen, die bestimmte Früchte oder Gemüse nicht vertragen. Die behaupten auch nicht gleich, dass Obst/Gemüse ungesund ist.

    Meine Güte, manche Beiträge sind wirklich schlimm !!!!!
     
    #15 Abnehmen Gast 71070, 15.03.2012
    3 Person(en) gefällt das.
  7. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest


    Gott sei Dank, Bine - darüber sollte manch anderer vielleicht auch mal nachdenken...
     
    #16 Abnehmen Gast 71070, 15.03.2012
    1 Person gefällt das.
  8. Mairea

    Mairea Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2012
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    22
    Ich trinke auch noch hin und wieder Milch (zurzeit nicht wegen der Diät ;( ) und mir geht es auch gut, bin dadurch also nicht Krank geworden. Und wenn man nach den ganzen medien geht, was alles ungesund ist, dürfte man gar nichts mehr Essen. In Eiern ist dioxin enthalten, in Rindfleich BSE, in Hühnerfleich die Vogelgrippe, in Schweinefleich die Maul und Klauenseuche, und das ganze Obst und Gemüse ist gespritzt und die Baktieren die man darüber aufnimmt sind gegen Antibiotika Imun.

    Demnach nicht immer alles glauben was die Medien erzählen. Ich versuche mal eine Anständige Doku über das Thema Milch zu finden, vlt verstehe ich dann, warum diese "böse" sein soll.

    Lg Mairea
     
    3 Person(en) gefällt das.
  9. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Es ist doch wohl so, dass jeder Mensch wenigstens ein Lebensmittel hat, was er nicht verträgt. Bei mir sind es (leider) Kiwis. Sobald ich eine Kiwi gegessen habe, fängt der ganze Mund- und Rachenraum an zu jucken. Das ist übel. Deswegen behaupte ich nicht generell, dass Kiwis Juckreiz verursachen. Anderen klingeln von Nüssen die Ohren, wieder andere vertragen keine Tomaten und so weiter und so weiter ....
     
    #18 Abnehmen Gast 71070, 15.03.2012
    1 Person gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Abnehmen Gast 398216

    Abnehmen Gast 398216 Guest

    Da hast Du wohl RECHT :D Mairea
     
    #19 Abnehmen Gast 398216, 15.03.2012
  12. sabrina75

    sabrina75 Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    24
    Ähh mal langsam. Es gibt ja wohl noch nen Himmelweiten Unterschied zwischen: Muttermilch, Folgemilch und Kuhmilch. Und letztere ist wohl die "ungesunde" von allen, wenn man davon sprechen kann.

    Mal abgesehen davon, wie viele Menschen auch laktoseintolerant sind, weil das Enzym/Gen fehlt, was Milch verarbeiten kann. Also sooo lebenswichtig kann Kuhmilch dann doch nicht sein. Abgesehn davon: jeden Abend wollte ich die nicht trinken, da sie auch reichlich fett enthält. 1,5% schmeckt für mich wie Wasser, daher fällt alles, was drunter ist, eh schon aus. Wenn dann nur Vollmilch mit 3,5% und das nicht regelmäßig. Und schon gar nicht würde ich einem Kind regelmäßig Milch -dann auch noch am Abend- geben.

    Aber, jeder wie er mag... ist ja nicht mein Kind, was dick wird. :D
     
    #20 sabrina75, 15.03.2012
    1 Person gefällt das.
Thema:

almased für kinder?

Die Seite wird geladen...

almased für kinder? - Ähnliche Themen

  1. Günstige Alternative für Almased von Aldi?

    Günstige Alternative für Almased von Aldi?: Hallo, da Almased zu Jahresbeginn wieder einmal Höchstpreise erreicht hat, habe ich mich gefragt, ob das von Aldi (Nord?) angebotene Diät Pulver...
  2. Rezepte für Almased

    Rezepte für Almased: Hallo,ich dachte mir wir können uns noch mehr unterstützen und unsere Rezepte eintragen. Was haltet ihr davon?
  3. Almased oder Well Mix das richtige für mich?

    Almased oder Well Mix das richtige für mich?: Hallo zusammen, als erstes paar Worte zu mir. Männlein, 34 Jahre, 178cm und 89kg ( Ziel 10kg weniger ) Wo soll ich anfangen? Mein bisheriger...
  4. Rezepte fur Reduktionsphase bei almased

    Rezepte fur Reduktionsphase bei almased: Hallo, Gibt es auch ein Forum mit super leckeren Rezepten nach Almased? Ich möcht nächste Woche beginnen. Zwischendurch habt ihr ja einige...
  5. Rezepte fur Reduktionsphase bei almased

    Rezepte fur Reduktionsphase bei almased: Hallo, Gibt es auch ein Forum mit super leckeren Rezepten nach Almased? Ich möcht nächste Woche beginnen. Zwischendurch habt ihr ja einige...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.