1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Kurzzeitfasten Alanyas Weg

Diskutiere Alanyas Weg im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo zusammen, und herzlich willkommen in meinem Tagebuch. :) Mein Name ist Alanya, ich bin 31 Jahre alt und habe meinem BMI von derzeit 35 den...

  1. Alanya

    Alanya Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    33
    Hallo zusammen,

    und herzlich willkommen in meinem Tagebuch. :)

    Mein Name ist Alanya, ich bin 31 Jahre alt und habe meinem BMI von derzeit 35 den Kampf angesagt. Vor ein paar Jahren habe ich einmal schon erfolgreich mit WW abgenommen, aber die Kilos haben sich im Laufe der Jahre wieder drauf geschlichen und sogar vermehrt. Aber nun soll Schluß sein.

    Gestartet habe ich am 15.03.14 mit einem Ausgangsgewicht von 102,2 kg mit Alma-Turbo. Eine Woche lang gabs dann "nur" die Alma Drinks. Danach bin ich in die Reduktion und habe einen Drink durch eine 450 kcal Mahlzeit ersetzt. Da ich in der Zeit schon gemerkt habe, dass mich Alma auf Dauer einfach nicht glücklich macht, habe ich mich nach Alternativen umgesehen.
    WW ändert ja irgendwie alle 2 Jahre das Programm, aber das Grundprinzip vom Punktezählen finde ich nicht schlecht. Ich weiß aber auch, dass ich mich dabei so herrlich beschummeln kann. Ich bin dann auf SiS gestoßen, wovon ich Anfangs ganz begeistert war. Also in der Theorie. Ich habe mir das Buch bestellt, viel im Forum gelesen und informiert usw. In der Praxis, die habe ich dann versucht in der Reduktion schon mal umzusetzen, fehlt mir ganz einfach ein Stück Brot am Abend.
    Durch einen netten Beitrag von Daniel in meinem Vorstellungspost bin ich dann auf das Kurzzeitfasten gestoßen. Kurzerhand also das Buch von Daniel inhaliert und beschlossen es damit zu versuchen.

    Seit Samstag, den 06.04.14 ist es dann auch soweit, ich faste. Derzeit aber noch, weil noch eine Dose da ist, mit Alma. Durch die 3 Wochen Alma habe ich meinen BMI immerhin um einen Punkt senken können, und wiege nun bei einer Körpergröße von 165 cm 97kg. Immerhin, ein kleiner Schritt.

    Ich möchte dieses Tagebuch nun nutzen um mich einfach selbst zu "erforschen" und nieder zuschreiben, was ich esse und vor allem, wie es mir dabei geht. Und um zu dokumentieren, wie faul ich bin und immer noch keinen Sport in der Zeit gemacht habe :bag:

    Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und bin immer dankbar für Tipps und ein paar Tritte in den Allerwertesten was mein Sportpensum betrifft. Wobei ich dazu noch erwähnen muss, dass ich auch viel mit meinem Kleinen draußen bin und wir dann gut und gerne schon mal eine Stunde oder mehr spazieren. Kommt natürlich nicht an einen Aerobic-Kurs ran, aber besser als gar keine Bewegung. ;)

    Liebe Grüße
    Alanya
     
    Lebensfreude gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Alanyas Weg. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alanya

    Alanya Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    33
    So sah meine Woche bisher aus:

    05.04.14: 18 Stunden gefastet (letzte Mahlzeit am 05.04. um 18 Uhr)
    Mittags gab es dann zum ersten Mal wieder Spaghetti mit selbstgemachter Soße. Für mich gabs Mehrkorn-Penne, die schmecken aber irgendwie gruselig. Die Portion habe ich nicht abgemessen, sondern mich einfach satt gegessen. Der große Hunger kam auch erst gegen halb 12, also hat mir das ausgelassene Frühstück nicht wirklich gefehlt.
    Abends ganz normal einen Alma-Drink mit Milch angerührt, um schon mal den Kalorienbedarf leicht weiter zu erhöhen.

    06.04.14: wieder 18 Stunden gefastet
    Mittags gab es schön Kartoffeln, Spinat und Ei. Der Hunger hielt sich erstaunlicherweise wieder in Grenzen, es war echt gut auszuhalten.
    Nachmittags gabs dann nach drei Wochen das erste Mal wieder einen Apfel und eine Banane klein geschnibbelt mit einem groooßen Löffel Schokoladeneis.
    (Kleine Anmerkung am Rand: Ich bin oder vielmehr war der personifizierte Schokoholiker. Das ging schon soweit, dass ich mir ernsthaft Gedanken darüber gemacht habe, ob das nicht schon eine Suchterkrankung ist. Durch die Disziplin bei Alma bin ich aber irgendwie total davon abgekommen. Ja, ich könnte auch gut mal einen Keks essen, wenn mein Kleiner einen mampft, aber ich sitze nicht mit tropfendem Zahn daneben. Ich "brauche" die Süßigkeiten einfach nicht mehr und bin wirklich abstinent ohne mich zu quälen.)
    Abends gabs dann wieder einen Alma-Milch-Drink

    07.04.14: 19 Stunden gefastet
    Ich bin derzeit noch krank geschrieben und hocke zu Hause. Aber irgendwie habe ich das Essen vergessen... Zum Mittag gab es zwei herrlich belegte Weltmeisterbrötchen mit Pute, Käse, Salat und ein Ei dazu. Pappsatt hat es bis zum Abend gemacht.
    Abends wieder Alma.

    08.04.14: wieder 19 Stunden gefastet
    Und wieder absolut keinen Hunger bis zum Essen. Ich hätte echt gedacht, dass dieser Effekt, des "Essen-Vergessens" von dem einige im Forum berichten, später einsetzt, aber ich denke durch das Alma-Fasten habe ich schon mal ein gutes "Startkapital" mitbekommen.
    Zum Mittag habe ich dafür richtig zugeschlagen, es gab diesmal drei Brötchen, wieder mit Salat, Schinken, Käse und Brunch gelegt / beschmiert. Abends war ich davon immer noch so satt, dass ich mir eigentlich den Alma-Drink hätte sparen können. Ich möchte aber meinen Kalorienbedarf weiter erhöhen um nicht in den Hungerstoffwechsel (oder wie das heißt *g*) zu rutschen bzw. den Jojo herauf zu beschwören, wenn ich nach dem Fasten dann doch esse. Außerdem ist die Dose bald leer und dann gibt es wieder ein normales Abendbrot.

    09.04.14: 21 Stunden gefastet
    Ich war gestern mit meinem Kleinen zum Kindergeburtstag eingeladen. Hatte im Vorfeld schon Angst vor den Kuchen und Süßigkeiten, aber es hielt sich dann gesittet in Grenzen. Spontan habe ich gestern dann das Mittagessen ausfallen lassen und habe dann meine erste "Mahlzeit" in Form von Kuchen und Muffins zu mir genommen. ;)
    Am Abend wollte ich dann aber noch was richtiges essen, auch wenn ich nicht allzu großen Hunger hatte, und habe mir einen schönen Salat mit Gurke, Paprika, Pute und Käse gemacht. Aus Frischkäse und Magerjoghurt gabs dann das Dressing dazu.

    Und so sind wir schon beim heutigen Tag angekommen. Ich weiß momentan noch nicht, was es zum Mittag geben wird, aber irgendwas wird sich schon finden. Ich weiß nur, dass ich die Portion wieder nicht abmessen / abwiegen werde. ;)
    Was mir aber auch aufgefallen ist, und wovon Daniel auch berichtet, dass man automatisch zu "gesünderen" Lebensmitteln greift. So kommt jetzt immer noch Salat und Gurke etc. mit aufs Brötchen und auch auf den Salat habe ich mich gestern Abend extrem gefreut nach dem Süßkram am Nachmittag.

    Nun muss ich nur noch warten, was die Waage sagt, ich versuche stark zu bleiben und erst Samstag wieder drauf zu klettern. Vielleicht sollte ich mich auch mal messen, zumindest meine eine Schlafanzughose ist mir heute morgen beim Zähneputzen von alleine runter gerutscht :LOL:
     
    Tenkisso, engelhexe, Lebensfreude und 2 anderen gefällt das.
  4. SteffiHH

    SteffiHH Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2014
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    1.199
    viel erfolg wünsch ich Dir.
    Egal welchen Weg man geht, ich denke der Weg ist ebenfalls das Ziel. Alleine zu lernen sich anders zu ernähren ist ein ganz großer Schritt,merke ich selber gerade.
     
    #3 SteffiHH, 10.04.2014
    Hana19 gefällt das.
  5. Hana19

    Hana19 Guest

    Huhu Alanya,

    wünsche Dir viel Erfolg und Freude auf Deinem Weg!
     
  6. Lebensfreude

    Lebensfreude Guest

    Willkommen Alanya Ich mache auch 18/6 und freue mich, dass du hier so ausführlich schreibst. Ich lese im Moment im Forum mehr mit, schreibe in meinem Tagebuch weniger, weil ich gerade nicht so viel Zeit habe.

    Viel Erfolg.
     
    #5 Lebensfreude, 10.04.2014
  7. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.007
    Zustimmungen:
    20.622
    Ich wünsche dir viel Erfolg, Alanya!
     
    #6 FrauEigensinn, 10.04.2014
    Hana19 gefällt das.
  8. engelhexe

    engelhexe Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    4.336
    Viel Erfolg und Spaß in diesem Forum
     
    #7 engelhexe, 10.04.2014
  9. Conny1975

    Conny1975 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    721
    Herzlich Willkommen Alanya. Daß Du mittlerweile ein UHU bist, binde ich echt bombastisch, Glückwunsch! :)
     
    #8 Conny1975, 10.04.2014
  10. Anzeige

  11. Alanya

    Alanya Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    33
    Hallo zusammen,

    und vielen Dank erst einmal für eure netten Worte.

    @SteffiHH
    Genau das denke ich auch. Nicht jedes Konzept funktioniert überall und man muss schauen, dass man seine Diät bzw. die geänderten Essgewohnheiten auch in seinen Alltag einbringen kann. Für einen Single ist es bestimmt leichter Mahlzeiten zu ändern / ausfallen zu lassen als für jemanden, der täglich für die Familie kochen muss.

    Heute war nun der "große" Tag der Wahrheit, ich habe mich nach einer Woche wieder gewogen und fand das Ergebnis erstmal doch ein wenig ernüchtern. Es waren 200 Gramm weniger in dieser Woche, ich stehe somit aktuell bei 96,8 kg.
    Aber hey... es ist nicht mehr geworden, ich bin hinten die 7 los und ich habe mich in der Woche echt gut satt gegessen ohne auf kcal oder Mengen zu achten.

    Ich versuche mich gerade noch mal an die Woche zu erinnern...

    10.04.14 19 Stunden gefastet
    Es gab dann Mittags auf die Schnelle (warum auch immer, ich war ja zu Hause...) Nudeln mit einer Fertigsoße und Käse drüber. Momentan merke ich, dass ich noch zuviel esse, ich war von meiner Portion erstmal total erschlagen und satt bis zum Abend. Ohne weiter Zwischenmahlzeit gabs dann Abend Alma mit Milch.

    11.04.14 19 Stunden gefastet
    Zum Mittag gab es mal wieder meine mitterweile heißgeliebten Weltmeisterbrötchen mit viel Salat, dazu Pute, Käse und Ei. Zwei Stück (sind die großen von Lidl, falls die jemand kennt) reichen da vollkommen bis zum Abendbrot. Dort gabs wie gehabt Alma mit Milch.

    12.04.14 18 Stunden gefastet
    Kaum ist die Familie zu Hause, muss ich wieder um 12 Uhr Mittag essen. ;) Aber die eine Stunde ist nun auch egal, dafür bin ich jetzt schön satt. Es gab selbstgemachten Kartoffelsalat (man war das fies gestern Abend den zu zubereiten) und Würstchen.
    Heute Nachmittag wollen wir noch viel im Garten wühlen und als Zwischensnack ist dort schon ein kleiner Obstsalat mit Schokoeis eingeplant. Darauf freue ich mich jetzt schon. Heute Abend gibts dann wieder Alma.

    Soviel also zu meiner Woche. Einerseits bin ich immer noch etwas enttäuscht, dass es nicht mehr ist. Aber dafür ging es mir nicht wirklich schlecht und ich habe das gegessen, was geschmeckt hat ohne mich einzuschränken. Also auf in die nächste Woche. Vielleicht kommt ja nun auch endlich der Sport dazu.

    Euch allen ein schönes Wochenende :)

    Liebe Grüße
    Alanya
     
    #9 Alanya, 12.04.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.12.2015
  12. Conny1975

    Conny1975 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    721
    Hallo Alanya,

    nimms nicht so schwer. :) Immerhin hast Du abgenommen und beim nächsten Wiegen hast Du vielleicht wieder mehr runter. Du darfst auch die Gewichtsschwankungen nicht vergessen. Die hat man immer. :shifty:

    Was mir spontan einfällt: Trinkst Du ausreichend? 2-3L Wasser am Tag? Trinken ist bei der Abnahme das A und O.

    Die ein schönes Wochenende.

    Gruß
    Conny
     
    #10 Conny1975, 12.04.2014
Thema:

Alanyas Weg

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden