1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Akiba Day & Night

Diskutiere Akiba Day & Night im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo, möchte gerne eure Meinung über Akiba Day & Night Nahrunggsergänzungsmittel im Rahmen einer Kalorienbewußte Ernährung, mit ausgewählten...

  1. Monikaw43

    Monikaw43 Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, möchte gerne eure Meinung über Akiba Day & Night Nahrunggsergänzungsmittel im Rahmen einer Kalorienbewußte Ernährung, mit ausgewählten Pflanzenextrakten.Die sollen angeblich auf den Stoffwechsel und Fettverbrennung fördern. Die Morgentablette fördert die Verdauung und Nacht soll Fettverbrenung fördern.
    Wäre nett wenn jemand was weis und es schreibt.

    Gruß Moni
     
    #1 Monikaw43, 02.03.2008
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Akiba Day & Night. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Ich halte nicht viel von Nahrungsergänzungsmitteln. Ein Glas lauwarmes Wasser nach dem Aufstehen fördert die Verdauung ungemein! Durch SiS wird die nächtliche Fettverbrennung auch optimal gefördert. Wenn du Erfahrungen damit gemacht hast, lass es uns wissen.
     
  4. Monikaw43

    Monikaw43 Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pretty ja habe mir eine Packung geholt am 19.2 die helfen aber nur bei Kalorienbewußter Ernährung mit verbindung von Sport so stehts drauf.
    Ich habe aber eine sitzende Tätigkeit gehabt und nur Kalorienbewußt gegessen. Habe höchstens 1000kacl am Tag gegessen und noch zugenommen das hat mich stinkig gemacht und war enttäuscht.Eine Arbeitskolleging hat 10kg mit diesen Akiba abgenommen, dachte probierst mal.Ist für mich nichts, dann habe ich rumgesucht im Internet, Trennkost und stieß auf eure Seite. Nur wie gesagt mir wurde gesagt Trennkost ist, nur Gemüse und Fleisch oder Gemüse und Kartoffel. Aber nun weis ich Morgens KH, Mittag EW+KH, und Abends EW.
    Und eben 5 Stunden müssen dazwischen sein, aber wie ist das mit Kalorien? Unwichtig bei SIS?
    Gruß Moni
     
    #3 Monikaw43, 02.03.2008
  5. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Vergiss die Kalorien. Einige kombinieren SiS mit WW Punkte zählen. Ich habe das noch nicht probiert. Ich achte nur noch auf den Fettgehalt (20g pro Portion).
     
  6. Oggl

    Oggl Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Monika,

    genau wie Pretty schreibt, eben auf das Fett achten. Ansonsten relativ normal essen. Trennkost ist etwas anders. Bring dich nicht durcheinander und mach dir nicht so viel Gedanken. Morgens ausreichende Menge kh, da bist du fit und hälst die 5 Stunden gut durch. Ich esse entweder Müsli mit Sojamilch und 1 Apfel oder Vollkornbrot mit vegetarischen Aufstrich oder Marmelade. Am Wochenende auch mal frische Brötchen. Zu Mittag Mischkost. Da ich meine Normade zu sein (musst du das Buch lesen oder im Forum schauen-ist mir aber letztendlich auch nicht ganz klar) evtl. mit dem Gewicht auf mehr Eiweiß. Da ich in der Arbeit esse, muss ich manchmal konpromisse schließen oder es ganz lassen. Manchmal wenn das Mittagessen sparsam ausgefallen ist, gleich danach ein kl. Stück Kuchen o.ä.. Eben auch darauf achten, nicht zu viel und vor allem nicht zu fettig. Dann schaffst du die 5 Stunden bis zum Abendessen gut. Achte darauf keinen Früchtetee zu trinken, der treibt den Blutzuckerspiegel hoch. Ich trinke meistens Wasser. Muss mich allerdings manchmal zwingen ausreichend zu trinken. Habe gemerkt, das ist wichtig. Abends, wie dir schon beschrieben die eiweißhaltige Malzeit. Auch hier auf das Fett achten. Sollte ich keine Lust zum Kochen haben, esse ich mal quer durch den Kühlschrank. Magere Wurst (Saiten), mageren Käse, evtl. Harzer Roller mit Zwiebel und Essig angemacht, Sülze, ein Ei, dazu Tomaten, Gurken (bald ja wieder zum Glück Jahreszeit). Hier schaue ich, dass ich auf meine Eiweißmenge komme und nicht zu viel Fett zu mir nehme. Kochen: Fisch, Steak, schau mal im Forum die Rezepte an. Fang einfach an, du merkst es selbst. Mach nicht den Fehler übereifrig zu sein und zu wenig zu essen. Dann geht nichts mehr habe ich gemerkt. Und wenn mal was nicht sooo richtig ist, deshalb geht die Welt auch nicht unter. Ich weiß, wenn man es sich in den Kopf gesetzt hat. Aber bedenke, du hast dir die Kilos auch nicht in ein paar Wochen angegessen. Habe mir gestern bewusst eine Pizza gegönnt (nach 2 Monaten allerdings die erste), jeden Bissen genossen. Nachher gibts Salat mit Putenstreifen, heute Abend "Bufett" aus dem Kühlschrank. Hoffe es wirkt sich nicht so sehr aus. Und wenn, bleib am Ball. Guten Anfang und schönen nicht zu stürmischen Sonntag.
    Gruß
    Oggl
     
  7. Bärbel

    Bärbel Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    43
    Hallo Monika,

    ich persönlich halte absolut nichts von Nahrungergänzungsmittel, meine Meinung nach , nimmt man ja auch nicht durch das ganze Pillenzeug so viel zu in den Jahren, darum sollte man bei einer Ernährungsumstellung auch " Natürlich " abnehmen.

    Sprich, der Körper dankt es Dir, auf natürliche Weise abzunehmen, sprich ohne das ganze Chemiezeug.
    SiS soll man auf natürliche Weise machen, im Dr. Pape´s Buch steht es ja auch nit drin ( mit den Pillen ).

    Es hört sich Hart an, aber sei mal ganz Ehrlich zu Dir selber, Chemie in eine Ernährungsumstellung mit ein zubringen ist doch echt für den A........, oder ?????

    Dann braucht man letztendlich auch die Umstellung nicht zu machen, die Umstellung soll Dich den Rest Deines Lebens doch begleiten, auch wegen dem Lebensgefühl.
     
    #6 Bärbel, 02.03.2008
  8. Monikaw43

    Monikaw43 Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Danke für die Antworten, wollte diese Akiba einfach mal ausprobieren, und bin eh nicht begeistert hat sich erledigt. Ihr schreibt auf Fett achten also kann ich auch fettarme Wurst, Joghurt u.s.w. Kaufen? Habe mir Kalorientabelle ausgedruckt wo auch alles aufgeführt ist wie KH,EW,Ballasstoffe und fett, danach richte ich mich.Was völlig falsch war joghurt natur mit 1 Apfel oder Birne drin, dachte Obst kann ja nicht falsch sein. Ist es aber Obst hat KH, also für Abends Falsch.

    Gruß Moni
     
    #7 Monikaw43, 02.03.2008
  9. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Meiner Meinung nach ist auch Jogurt abends falsch, da streiten sich aber die Geister. Wahrscheinlich liegt die Wahrheit in der Menge.
     
  10. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Bernd

    Bernd Super Mod
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    1.332
    Obst ist abends nicht richtig, da der Fruchtzucker das Insulin hochtreibt und das wollen wir ja vermeiden.

    Joghurt wird bei den meisten abends als Dressing für den Salat genommen.Ein Becher mit einem EL Öl und einem EL Essig.Hier kann man nach bedarf noch 2 EL Milch unterrühren um es zu verlängern.
     
  12. Eule

    Eule Guest

    Hallo Monika,

    am 19.02. habe ich einen Beitrag ins Forum gestellt: Wieviel Kalorien darf ich essen? Link: http://abnehmen-forum.mreincke.de/d...5-wieviel-kalorien-essen-bmi-formeln-etc.html.

    Danach kannst Du Dir Deine (nach Pape) "erlaubte" Kalorienzahl ausrechnen, je nachdem, ob Du Dein Gewicht halten willst oder aber abnehmen willst.

    Papes Rezepte basieren übrigens auf ca. 1800 Kalorien am Tag.

    Unter fettrechner.de kannst Du Dir schnell Deine Kalorien, EW und KH pro Lebensmittel ausrechen lassen, und auch für ganze Mahlzeiten.

    Aber die Kalorien sind nur EIN Baustein der "Diät". Der entscheidende ist die Nahrungsumstellung. Doch beachtest Du die Kalorien gar nicht und isst munter d'rauf los, wirst Du vermutlich auch mit Pape so schnell nicht abnehmen! Also fettarm essen, lieber 100 g mageres Schweinefleisch als 100 g Mett...

    LG von Eule
     
Thema:

Akiba Day & Night

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden