1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Zu schnell hoher Puls, wie trainieren ?

Diskutiere Zu schnell hoher Puls, wie trainieren ? im Gesundheitstipps und Gesundheitsfragen Forum Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Hallo liebe Mitstreiter, wenn ich ins Fitnessstudio gehe mache ich für die Ausdauer sehr gerne Laufband. Dabei Walke ich mit...

  1. Dickezicke

    Dickezicke Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2015
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    158
    Hallo liebe Mitstreiter,
    wenn ich ins Fitnessstudio gehe mache ich für die Ausdauer sehr gerne Laufband. Dabei Walke ich mit Durchschnittsgeschwindkeiten von 6 - 6,4 km/h und variiere mit den Steigungen. Allerdings geht bei mir sehr schnell der Puls hoch 140 und höher sind keine Seltenheit. Bei meinem letzten Belastungs EKG beim Arzt kaum auch schnell "Panik" auf, weil der Puls so rasant hoch geht. Allerdings geht er auch gut wieder runter bei Ruhe.
    Wie sollte ich also am besten trainieren ? Also eher langsamer und dafür länger oder kurz und dann ebend mit hohem Puls ??
     
    #1 Dickezicke, 19.12.2015
  2. Anzeige

  3. Licili

    Licili Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    2.930
    Hallo Dickezicke (irgendwie tut es mir weh, den Nick zu schreiben ;)) -
    es ist schwer, da etwas zu raten, weil zu viele Einzelfaktoren zu berücksichten sind.

    Wenn Du über 35 Jahre bist und untrainiert, würde ich erstmal einen Arzt zu Rate ziehen und mir dort ein offizielles "go" abholen. Bei einer sportmedizinischen Untersuchung (z.B. Spiroergometrie oder Laktatmessung) könnte zusätzlich ermittelt werden, in welchem Pulsbereich Du optimal trainierst für Fettverbrennung bzw Ausdauertraining.

    Ansonsten würde ich Dir raten, es gerade zu Anfang eher langsam angehen zu lassen und dann zu steigern. Ein gutes Zeichen ist aber sicherlich, dass Dein Puls nach der Belastung schnell wieder abfällt. Ich würde empfehlen, dass Du erstmal versuchst, 30 min Trainingsdauer zu erreichen.
    Einen groben Anhaltspunkt für den Puls findest Du hier:
    http://www.fitforfun.de/sport/weite...-sie-ihre-optimale-herzfrequenz_aid_2009.html

    Ich selbst lasse meinen Puls auch gern mal Richtung äußerste Belastungsgrenze gehen - aber ich habe mir das vom Arzt absegnen lassen und auch einen ganz passablen Trainingszustand. Bis ich dahingekommen bin, hat es aber ein paar Jahre gedauert.

    Also hab Geduld mit Dir und höre auch Deinen Körper. Wenn Dir das Training gut tut und Du anschließend nicht völlig fertig bist, sondern Dich wohlig ausgepowert und entspannt fühlst, bist Du auf dem richtigen Weg.
     
    SilverWings, teetrinkerin, FrauEigensinn und 2 anderen gefällt das.
  4. Fullback

    Fullback Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1.338
    Hi Manu,

    wie schon Licili anführt, ist es gar nicht so einfach, aus der Entfernung eine dezidierte Aussage zu treffen. Es sind zu viele Faktoren zu berücksichtigen; fängt schon einmal mit deinem Alter an, geht dann über Gesundheitszustand (Erkrankungen speziell im kardiovaskulären Bereich), Trainings- und Fitnesszustand, bis hin zu Werten wie Ruhepuls oder Laktatmessung (hält der Abbau mit dem Aufbau Schritt).

    Ich hatte am Anfang meiner Abnahme ein ähnliches Problem. Ich habe von Kraftsport auf Kardiosport gewechselt und zusätzlich meine Abnahme mit Almased gestartet. In der ersten Zeit habe ich meinen Puls innerhalb von 5 Minuten von 60 auf 120 Schläge geprügelt. Kurz danach war ich dann bei 140 und da regelt mein Ergometer runter. Ich bin dann in Minimalbelastung weiter gefahren, was mir (ich komme aus dem Kraftsport) fast unheimlich vorkam:banghead:. Wenn mein Sport beendet war, war der Puls auch sehr schnell wieder im normalen Bereich. Bis heute weiß ich nicht, woran das lag und inzwischen dauert es auch wieder länger, bis ich in höhere Pulsbereiche komme.

    Mein idealer Trainingsbereich liegt für das Kardiotraining zwischen 135 und 140 Schlägen pro Minute und die Belastung sollte schon zwischen 45 und 60 Minuten dauern, wenn ich aber auf Fettverbrennung schalten wollte, müsste ich auf um die 110 Schläge pro Minute wechseln.Aber: das sind meine Werte.:D

    Also: Wie du trainieren solltest, ist schon sehr individuell. Es gibt doch bestimmt kompetente Mitarbeiter in deinem Fitnessstudio, die dich beraten können! Und letztendlich hat Licile es in ihrem Schlusssatz sehr schön ausgedrückt:

    Liebe Grüße und weiterhin ganz viel Erfolg:)
     
    #3 Fullback, 20.12.2015
    SilverWings, teetrinkerin, Tauchbine und einer weiteren Person gefällt das.
  5. Dickezicke

    Dickezicke Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2015
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    158
    Danke für die Antworten. Ich bin 51 eher mäßig trainiert, gehe eher sporadisch ins Fitnessstudio. Herz wurde vom Arzt gecheckt, nach dem Balastungs EKG, ist top i.O. Habe nur etwas hohen Blutdruck der gut eingestellt ist. Nah ich werde, wenn ich dann endlich mal wieder gehe, eher langsamer werden wenn der Puls zu schnell hoch geht. Also immer wieder am Gerät mittels Griffen messen.
     
    #4 Dickezicke, 20.12.2015
  6. Anzeige

Thema:

Zu schnell hoher Puls, wie trainieren ?

Die Seite wird geladen...

Zu schnell hoher Puls, wie trainieren ? - Ähnliche Themen

  1. Kurzzeitfasten Langsam geht's schneller

    Langsam geht's schneller: Hallo in die Runde! Mein Einstiegsbeitrag hier im Forum vor 4 Wochen war: "ich habe nach zwei Schwangerschaften in den letzten zwei Jahren...
  2. Langsam geht's schneller?

    Langsam geht's schneller?: Hallo Daniel, hallo in die Runde! ich habe nach zwei Schwangerschaften in den letzten zwei Jahren einiges zugenommen und nehme auch gerade nach...
  3. Und wenn wir uns schnell drehen, fallen die Kilos einfach ab;-)

    Und wenn wir uns schnell drehen, fallen die Kilos einfach ab;-): Lasst euch herzlich grüßen ihr fleißigen Bienchen, aus der Stadt in der es eine Pizzabude an jeder Ecke gibt und Strecken die länger als 10 Meter...
  4. Almased - ohne Mühe schnell abnehmen. Geht das wirklich?

    Almased - ohne Mühe schnell abnehmen. Geht das wirklich?: Um 20:15 Uhr in der ARD wird dieser Frage u. a. in der Sendung "Werbecheck" nachgegangen. Reporter haben geprüft, ob die Werbespots halten, was...
  5. Bestes Ernährungsplan um schnell abzunehmen

    Bestes Ernährungsplan um schnell abzunehmen: Hallo allesamt! Ich möchte, ab den Fashings/Winterferien, einen genauen und durchgeplanten gesunden Ernährungsplan erstellen! Das heißt -Wie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden