1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

wird nicht verbrauchtes Eiweiß auch als Fett eingelagert?

Diskutiere wird nicht verbrauchtes Eiweiß auch als Fett eingelagert? im Dukan Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Habe gerade mal nachgelesen, also ein Magen schrumpft zwar nicht, aber das Sättigungsgefühl setzt früher ein, wenn man eine Zeitlang weniger...

  1. Weiwei

    Weiwei Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    3.195
    Zustimmungen:
    1.391
    Habe gerade mal nachgelesen, also ein Magen schrumpft zwar nicht, aber das Sättigungsgefühl setzt früher ein, wenn man eine Zeitlang weniger gegessen hat.
     
  2. Anzeige

  3. biggi53

    biggi53 Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    31
    weniger essen schrumpft den Magen !!!
     
    #22 biggi53, 27.07.2012
  4. Katja4

    Katja4 Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2011
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    72
    Guten Morgen Ihr Lieben,

    gestern Abend waren es dann doch noch ein paar Tomaten und ein kleines Stückchen Harzer.

    Mein BMI liegt bei 20,6 heute.

    Tja, weniger essen....das nehme ich mir sooooo oft vor.
    Nächste Woche muss ich sehr viel arbeiten und habe dadurch nicht so viel Zeit mittags lange zu essen. Vielleicht klappt es da etwas besser. Ich hoffe es.
    Dafür komme ich dann kaum dazu Sport zu machen. Abends nach der Arbeit geht das bei mir gar nicht mehr, da ist mir schon die Hausarbeit zu viel....... Mal sehen, wie die nächste Woche läuft.
    Vielleicht bin ich dann disziplinierter. Ich weiß ja genau, wenn ich mittags eine normal Portion esse und dann wieder zur Arbeit muss, dann hab ich zwar erst mal nicht das Gefühl satt zu sein, sondern im Gegenteil, irgendwie mehr Hunger zu haben als vor dem Essen, wenn aber dann mal Nachmittag ist, dann habe ich nicht mehr dieses Gefühl, dann brauche ich nichts mehr zu essen. Es ist aber soooo schwer aufzuhören, wenn man eigentlich weiter essen möchte.

    So Ihr Lieben. Ich werde nun meinen Haferkleiebrei mit Flohsamenschalen essen und ein paar Möhren. Dann heißt es für mich den Wochenendeinkauf tätigen und der Familie Brötchen mitbringen.
    Um 11 Uhr will ich ins Fitness-Studio, da gibts dann eine halbe Stunde Step-Aerobic. Mal sehen, ob ich im Anschluss noch aufs Laufband gehe oder an die Geräte.......

    Euch einen schönen Samstag.

    Viele Grüße

    Katja
     
  5. lynn

    lynn Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    1.489
    Hast du neben dem fehlenden Sättigungsgefühl noch andere Symptome? Ich denke da an z.B. an Unregelmäßigkeiten im Zyklus, Haut- und Haarprobleme, Verdauung etc.?

    Hast du mal ein Blutbild in letzter Zeit machen lassen?

    Bei deinem doch recht niedrigem Gewicht im Verhältnis zu den gegessenen Nahrungsmengen drängt sich mir der Gedanke auf eine Schilddrüsenfehlfunktion auf. Hast du dich schon mal endokrinologisch untersuchen lassen? (SD-Sonografie und die gesamte Schilddrüsendiagnostik?).
    Es wäre mal ein Ansatz um dein Problem einzukreisen.

    Um deine anderen Fragen zu beantworten, nein ich bin keine keine Ärztin - habe eine pflegerische Ausbildung und psychologisches Studium hinter mir. Da ich lange Zeit im endokrinologischen Bereich und in der Psychiatrie gearbeitet und seit ca. 1,5 Jahren Ernährungswissenschaften u.a. zu meinen Hobbies gehört und ich zusätzlich Google bemühe, konnte ich mir einiges an Wissen aneignen.

    Wünsche dir ein schönes WE
     
    3 Person(en) gefällt das.
  6. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Guten Morgen zusammen,

    ich bin kein Experte, aber bei den Mengen, die du an Gemüse und Eiweiß vertilgst, taucht bei mir die Frage auf, ob auch die Mindestmenge an benötigtem Fett zu sich genommen wird. Kann es da einen Zusammenhang geben zum nicht vorhandenen Sättigungsgefühl? Bei einem Gewicht von 60 kg und einem BMI von 20,6 müsstest du 1,73 m groß sein, und die Mindestfettmenge von 1 g/kg Körpergewicht wäre 60 g.

    LG(f)
     
    #25 Abnehmen Gast 71070, 28.07.2012
    2 Person(en) gefällt das.
  7. Weiwei

    Weiwei Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    3.195
    Zustimmungen:
    1.391
    Engel, Katja macht Dukan, da gelten andere Werte. Stimmt, bei Fischöl muss man nicht darauf achten, da es hochwertige Öle sind, aber alle anderen Fette aus Milchprodukten und Fleisch sind nach Möglichkeit zu minimieren.
     
    1 Person gefällt das.
  8. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Ich weiß, dass sie Dukan macht. Da kenne ich mich nicht aus, aber die Frage nach dem Fett interessierte mich trotzdem. Vielen Dank.
     
    #27 Abnehmen Gast 71070, 28.07.2012
    1 Person gefällt das.
  9. Weiwei

    Weiwei Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    3.195
    Zustimmungen:
    1.391
    Katja,
    hast du schon mal versucht vor der Mahlzeit statt Wasser ein paar Löffel Magerquark zu essen?
    Ich finde sowas stopft erst mal ganz gut. Wenn du dann eine normale Portion Fleisch und Gemüse isst, sollte das doch schon mal satt machen. Wie schnell isst du eigentlich? Du schreibst ja, dass nachmittags der Hunger weg ist und du nur direkt nach der Mahlzeit hungrig bist.
     
  10. Anzeige

  11. Sandi2203

    Sandi2203 Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    123
    Hallo Katja
    Also solche Essensmengen kann ich mir gar nicht vorstellen.
    Kompliment das du da einen IBM von 20,6 hast.
     
    #29 Sandi2203, 28.07.2012
    1 Person gefällt das.
  12. Katja4

    Katja4 Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2011
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    72
    Hallo Ihr Lieben,


    also, ich bin 1,71 m groß. Mit meinem Gewicht bin ich soweit zufrieden, ich will nur nicht, dass es wieder steigt. Anfang letzten Jahres hab ich 11 kg abgenommen und halte es (mit Schwankungen) seit über einem Jahr. Bei meiner Schwangerschaft vor 16 Jahren hab ich eine ziemliche Kugel vor mir her geschoben. Die Haut ist ziemlich ausgeleiert. Das ist an meinem Körper eben nun auch die Stelle, wo ich mich immernoch ein wenig dick fühle, wobei mir eigentlich klar ist, dass ich auch mit 5 kg weniger Gewicht, an der Hüfte nicht viel anders aussähe. Daher habe ich mir persönlich die 60 kg-Grenze gesetzt und versuche ein wenig Bauchmuskulatur aufzubauen.

    Letztes Frühjahr hatte ich starken Haarausfall, das war aber nur kurzfristig und ist seit einem Jahr vorbei.
    Ansonsten habe ich nur Probleme mit meinem Zyklus und bin deshalb seit ein paar Monaten in ärztlicher Behandlung. Meine Hormonwerte im Blut sind daher schon 2 Mal überprüft worden. Ich habe wohl einen ganz leichten Progesteronmangel. Ich habe aber Hoffnung, dass ich das wieder in den Griff kriege und ohne Medis menstruiere.

    Da ich also gerne viel esse, versuche ich Fett zu vermeiden. Das geht natürlich nur bedingt. Aber Fett hat einfach total viel Kalorien. Ich finde, dass in den Nahrungsmitteln an sich schon genug Fett ist (Eier, Tofu, Rinderhack, Fisch, Avocado etc.), sodass ich nicht noch extra Fett in Soßen oder beim Anbraten zuführe.

    Und Quark stopft bei mir leider nicht. Ich liebe Quark. Einen 500 g-Becher gibts auch schon mal nebenbei. Ob vor oder nach der eigentlichen Mahlzeit, da hab ich noch keinen Unterschied gemerkt. Ein Becher hat allerdings auch etwa 330 kcal........
    Meine "Essgeschwindigkeit" würde ich als "normal schnell" einstufen. Ich habe mir aber vorgenommen, dass ich jeden Bissen nun länger kaue.

    @Sandy Welchen BMI strebst Du denn an?

    Mein Mann ist gerade mit Kochen fertig. Es gibt Spaghetti alio olio. Das geht bei mir natürlich gar nicht! Ist also nur was für meine Männer. Ich werde mir einen Blumenkohl machen und Möhren und Tomaten essen.

    Euch noch einen schönen Samstagabend.

    Vielen Dank nochmal für Eure Hilfe und Euer Interesse und die Tipps und Anregungen.

    Viele Grüße

    Katja
     
    1 Person gefällt das.
Thema:

wird nicht verbrauchtes Eiweiß auch als Fett eingelagert?

Die Seite wird geladen...

wird nicht verbrauchtes Eiweiß auch als Fett eingelagert? - Ähnliche Themen

  1. Alles wird schwerer, ich hoffentlich nicht!

    Alles wird schwerer, ich hoffentlich nicht!: Nach reiflicher Überlegung habe ich gestern mit Almased begonnen. Ich möchte gerne 12-15 Kilo leichter werden! Da ich schnelle Erfolge brauche,...
  2. es wird nicht weniger....hat jemand vielleicht gute tips

    es wird nicht weniger....hat jemand vielleicht gute tips: So heute war ich mal wieder auf der Waage( nach 1,5 Wochen) und von 93,1 auf 93,6Kg.Warum klappt es bei mir nicht?:( Ich halte die 5 Stunden...
  3. So wird das nichts mit mir... :(

    So wird das nichts mit mir... :(: Hallo Ihr Lieben, lange nicht hier gewesen. Das Wochenende mit SitIn und Geburtstag habe ich eigentlich recht fein nach SIS rumbekommen. Nun...
  4. Easy - Es wird nicht leicht aber ich werd es schaffen

    Easy - Es wird nicht leicht aber ich werd es schaffen: Hallo zusammen, ich mach hier mal ein Tagebuch auf, damit vielleicht hin und wieder mal jemand über meinen Speiseplan schaut. Ich bin noch ein...
  5. Gesund abnehmen 2021 - Ibiza wird schlank

    2021 - Ibiza wird schlank: Hallo zusammen, erstmal möchte ich mich mal kurz vorstellen. Also ich bin Sonja, 43 Jahre alt, verheiratet und wir haben einen 6 jährigen Sohn....