1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Wieviel Kalorien sollte ich zu mir nehmen?

Diskutiere Wieviel Kalorien sollte ich zu mir nehmen? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo liebe SiSler! Habe erst vor kurzen Schlank im Schlaf für mich entdeckt und habe gestern mit meiner Ernährungsumstellung angefangen, im...

  1. Asia

    Asia Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    3
    Hallo liebe SiSler!

    Habe erst vor kurzen Schlank im Schlaf für mich entdeckt und habe gestern mit meiner Ernährungsumstellung angefangen, im Vergleich zum Vormorgen habe ich 700 gramm verloren, allerdings weiss ich nicht so recht ob ich diese Gewichtsabnahme dem Schlank im Schlaf-Prinzip zu verdanken hab. Nehme mir eigentlich vor mich nur einmal in der Woche zu wiegen (rofl).

    So, nun zu meiner eigentlichen Frage. Wieviel Kalorien muss ich zu mir nehmen, um mit Schlank im Schlaf gut abzunehmen? Mein Energieumsatz liegt bei 2700 kcal (laut Onlinerechner). Habe heute alle Kalorien penibel genau aufgeschrieben, und liege am Tagesende bei 2350 kcal. Ist das zu viel? Habe heute mal einfach nur auf die ausreichende KH und EW-Menge geachtet.

    Bin über alle Tipps dankbar!

    LG Asia (sun)
     
    #1 Asia, 02.08.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.08.2011
  2. Anzeige

  3. Matthias

    Matthias Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    3.794
    Zustimmungen:
    1.519
    Aufschreiben ist nicht nötig. Mach das doch mit unserem Ernährungstagebuch.
     
    #2 Matthias, 02.08.2011
  4. Asia

    Asia Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    3
    Danke Matthias, super Sache dieses Ernährungstagebuch ;)
     
  5. shyangel

    shyangel Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    223
    Hallo!

    soweit ich es gerade gelernt habe, sollst du zwischen Grundumsatz und Gesamzumsatz liegen und damit hast du ja voll ins Schwarze getroffen.
    Also weiter machen :) und wegkommen von kcal zählen ;)

    Liebe Grüße
     
    #4 shyangel, 02.08.2011
  6. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    wenn Matthias sich erbarmen würde nicht nur den Gesamtumsatz, sondern auch den Grundumsatz, den er definitiv intern auch berechnet, anzuzeigen, dann wäre es für alle einfacher.
    es reicht aber, zu überprüfen, ob man ungefähr dazwischen liegt, wenn man sich korrekt an die nährwerte laut Schlank im Schlaf hält, denn die ergeben in summe die kalorien.
    liegt man unterhalb des grundumsatzes mit den mengen laut Schlank im Schlaf, dann sollte man diese erhöhen. über gesamtumsatz lag bisher noch keiner mit Schlank im Schlaf.
     
    #5 FrankTheTank, 03.08.2011
  7. Matthias

    Matthias Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    3.794
    Zustimmungen:
    1.519
    Ich bin der Meinung der Grundumsatz ist absolut nicht notwendig und hat wenig Aussagekraft, es sei denn es gibt jemanden, der nur im Bett liegt, nie aufsteht oder auch einen Finger krumm macht und dann noch abnehmen will.

    Ich kenne niemanden, der so lebt.

    Entscheidend ist der Gesamtumsatz und den kannst du dir hier berechnen lassen unter mein Gewicht. Du musst dazu nur den Level deiner Aktivität angeben.

    Es wird hier bald auch eine Möglichkeit geben für den Tag genau anzugeben, wenn man mehr Kalorien verbraucht hat, z.B. wenn du Jogging gemacht hast oder andere sportliche Aktivitäten. Aber die jetztige Methode hilft auch schon gut weiter.
     
    #6 Matthias, 03.08.2011
  8. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    das siehst du leider vollkommen falsch.

    entscheidend ist der grundumsatz, da man in 90% der hier favorisierten ernährungsumstellungen (SIS, Kalorienzählen, ...) mehr essen muss als den.

    der gesamtumsatz ergibt sich aus dem grundumsatz multipliziert mit dem persönlichen Aktivitätsfaktor (PAL). den hast du auch abgefragt, um den gesamtumsatz zu berechnen, also hast du intern auch den grundumsatz berechnet.

    die wenigsten hier haben ein problem damit, zu viel zu essen. verfolgt man die beiträge hier, dann haben die meisten ein problem damit, auf ihre mengen zu kommen und damit ihren grundumsatz zu erreichen. jede zweite empfehlung hier sagt: iss zwischen grund- und gesamtumsatz. leider wird aber nur einer von beiden angezeigt. auch ist es viel gefährlicher, unter grundumsatz zu essen: erst nimmt man durch das hohe kaloriendefizit wohltuend schnell ab, aber dann schlägt der jojo zu mit stillsatnd und folgender gewichtsexplosion. umgekehrt führt eine überschreitung des gesamtumsatzes "nur" zu moderater gewichtszunahme und lösst sich leicht korrigieren. eine unterschreitung des grundumsatzes ist der super-GAU und nur noch schwierig und langwierig auszubügeln.

    betrachtet man speziell die prominenteste methode auf deinem forum, dann gibt es bei SIS nie das problem, daß die von Pape vorgeschlagenen mengen über gesamtumsatz liegen, aber sehr wohl das problem, daß sie unter grundumsatz liegen.

    der grundumsatz ist also keinesfalls unwichtig. er ist bei genauerer betrachtung sogar wichtiger weil sensibler als der gesamtumsatz. mein vorschlag geht nur dahin, ihn im ernährungstagebuch und im profil anzuzeiten, etwa so:

    Dein Grundumsatz: 1800 kcal ---- Dein aktueller Tagesumsatz: 2100 kcal ---- Dein Gesamtumsatz: 2500 kcal

    nix weiter, keine empfehlung oder schlußfolgerung. denn das wäre schon methodenspezifisch.

    denk bitte nochmal drüber nach. aus der täglichen erfahrung hier, kann ich sagen, daß der grundumsatz hier DAS riesenthema ist und es sehr hilfreich wäre, ihn an prominenter stelle wie vorgeschlagen anzuzeigen.
     
    #7 FrankTheTank, 03.08.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.08.2011
    5 Person(en) gefällt das.
  9. Matthias

    Matthias Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    3.794
    Zustimmungen:
    1.519
    Du bist zu sehr in der SIS Welt :) Sag mal jemanden mit Almased, dass er mehr als seinen Grundumsatz zu sich nehmen sollte ;)

    Wir können ja eine Umfrage daraus machen, ob das gewünscht ist.

    Hier allerdings im Threat sind wie etwas OT.
     
    #8 Matthias, 03.08.2011
  10. Anzeige

  11. wuchtbrumse

    wuchtbrumse Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    22
    Aus leidvoller Erfahrung kann ich bisher nur sagen, wer öfter mal diäten will, der kann ruhig Gewaltkuren unterhalb des Grundumsatzes machen.
    Man nimmt schnell ab, dann schnell wieder zu ,- so hat man öfter was davon.;)
    Für Ringer, Boxer, Kampfsportler das richtige zum Gewichtmachen.
    Ich kenne allerdings Beispiele wo das zur Essstörung geführt hat.
    LG
    die Wuchtbrumse
     
    #9 wuchtbrumse, 03.08.2011
    1 Person gefällt das.
  12. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    das ist richtig. es gibt hier auch diäten auf dem forum. die ignorieren den grundumsatz aus methodischen gründen. deshalb hatte ich vorgeschlagen, den wert zwar anzuzeigen, aber keine empfehlung daran zu knüpfen, wie eine ampel. für die mehrheit der SISler, Kalorienzähler und vertreter anderer ernährungsumstellungen, ist aber der grundumsatz eine wichtige information. ich kann die logik nicht sehen, eine information nicht anzuzeigen, nur weil sie für einige irrelevant ist.

    so ganz OT sind wir hier nicht, wenn man sich den titel des threads anschaut, aber ein eigener thread mit poll wäre natürlich noch sinnvoller.
     
    #10 FrankTheTank, 04.08.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.08.2011
Thema:

Wieviel Kalorien sollte ich zu mir nehmen?

Die Seite wird geladen...

Wieviel Kalorien sollte ich zu mir nehmen? - Ähnliche Themen

  1. Dr. Oetker Pudding Schoko mit Wasser und Süßstoff - Wieviel Kalorien?

    Dr. Oetker Pudding Schoko mit Wasser und Süßstoff - Wieviel Kalorien?: Hallo Leute, ich habe bei Fddb gelesen, dass man den Schokopudding von Dr. Oetker mit Wasser und Süßstoff zubereiten kann und der dann angeblich...
  2. Wieviele Kalorien darf ich täglich nutzen?

    Wieviele Kalorien darf ich täglich nutzen?: Hallo liebe SiSler, ich habe erst vor 1,5 Wochen mit SiS angefangen. Nun habe ich im Forum etwas gelesen und bin etwas irritiert. Ich habe mich...
  3. Wieviel Kalorien hat ein Brötchen?

    Wieviel Kalorien hat ein Brötchen?: Kann mir jemand sagen Wieviel Kalorien ein Brötchen hat? Also nur das Brötchen ohne Belag. Vielleicht einen Wert für ein Vollkornbrötchen und für...
  4. wie kann ich ausrechnen wieviele kalorien ih zu mir nehmen darf?

    wie kann ich ausrechnen wieviele kalorien ih zu mir nehmen darf?: ich bräuchte bitte die formel=)
  5. Wieviel Kalorien?

    Wieviel Kalorien?: Hallo ihr lieben!!! Habe gerade gelesen wie man die Kalorienzahl errechnet, die ich täglich "verputzen" soll, und bin sehr überrascht, um es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden