1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Wiedermal bei Alma gelandet

Diskutiere Wiedermal bei Alma gelandet im Almased Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo an alle Ich bin nach zahlreichen Abnehmversuchen immer wieder bei Alma gelandet, habe es aber nie bis zum Schluss durchgezogen. Nach Turbo...

  1. danny161979

    danny161979 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle

    Ich bin nach zahlreichen Abnehmversuchen immer wieder bei Alma gelandet, habe es aber nie bis zum Schluss durchgezogen. Nach Turbo hatte ich die Nase voll und wieder gegessen wie vorher....

    Jetzt ein neuer Versuch. Habe 4 Tage Turbo gemacht, mehr habe ich nicht geschafft und wollte nicht riskieren das ich wieder aufgebe. ICH HABE RICHTIG UMS ESSEN GETRAUERT. Gestern habe ich dann nach 4 Tagen und -6kg!!!! mit der Reduktion angefangen und war das erste Mal seit langem wieder Joggen.
    Ich dachte, die 3 km schaffst du im Leben nicht (Ist bei uns immer eine Runde). Also ich dachte mir mein Schwein pfeift, so fit war ich seit Jahren nicht mehr. Hätte locker zwei Runden geschafft, habe es aber langsam angehen wollen. Scheinbar hat Alma doch so seine Wirkung :-))

    ABER: Ich werde NICHT satt davon. Das wurde ich noch nie.

    Hoffe ich halte diesmal durch

    LG Danny
     
    #1 danny161979, 03.03.2012
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wiedermal bei Alma gelandet. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. designa

    designa Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    172
    willkommen im forum,

    wenn du dich hier durch das forum liest, wirst du sehen, dass es viele schaffen mit alma umzugehen.

    wenn du zuviel hunger hast, solltest du deine alma menge abwiegen. wenn du zu wenig alma nimmst, wirst du wohl hunger bekommen. mit der richtigen menge klappt das eigentlich ganz gut. im "heftchen" was jeder almadose beiliegt steht die dosierung. nimm statt einem gehäuftem esslöffel 10 gramm abgewogenes almased.

    ansonsten hilft abführen den darm komplett zu entleeren, dadurch wird das hungergefühl auch unterdrückt.
     
    #2 designa, 03.03.2012
    2 Person(en) gefällt das.
  4. Zuckerfee

    Zuckerfee Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    144
    Ich habe festgestellt das wenn ich innerhalb der 5 Stunden zwischen den Mahlzeiten zu wenig getrunken hab ich schneller wieder Hunger bekommen habe.

    Vllt. trinkst du auch zu wenig?
     
    #3 Zuckerfee, 03.03.2012
  5. star1962xx

    star1962xx Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    18
    hallo ich nehme seit ca 2 wochen mit alma/yokebe ab...hab turbo aber nur 2 tage durchgehalten danach hat mein kreislauf versagt...hab in den beiden tagen aber auch schon - 2 kg abgenommen...bin jetzt in phase 2..und bin gespannt was dienstag meine waage dazu sagt..ich wiege mein pulver genau ab...habe alma morgens in milch getrunken und abends in wasser..yokebe hingegen soll man nur mit milch trinken..muß aber sagen..trotz pulver abwiegen sättigt es einfach nicht...ich trinke mindestens 3 ltr wasser und noch xl gläser tee zwischendurch...hab nach 5 std. aber auch richtigen kohldampf...vordem habe ich es mit sis versucht hat bei mir aber überhaupt nicht funktioniert..1,5 kg in fast 5 monaten..deshalb hab ich erstmal die hammermethode gewählt und versuche wenn ich an meinem zielgewicht angekommen bin mein gewicht mit sis o.ä. zu halten...denn der jojoeffekt ist laut erfahrung doch sehr groß..nun wünsche ich euch weiterhin viel erfolg und durchhaltevermögen..
     
    #4 star1962xx, 03.03.2012
  6. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Hallo Star,

    hast Du mal versucht, Deinen Hunger zwischen den Alma-Mahlzeiten mit Brühe zu stillen? Am ersten Alma-Tag bekam ich auch Hunger und hab mir eine Brühe gemacht, sie tat gut, sättigte, wärmte durch, und der Hunger war weg. Allerdings benötigte ich dann keine Brühe mehr, da jeder Shake mich wirklich bis zu 5 Stunden satt hielt.

    Eine Möglichkeit wäre noch, die Deiner Größe entsprechende Alma-Menge in weniger als 200 ml Wasser abzuwiegen, dann wird der Shake etwas dickflüssiger. Ich mach das so, ist aber vielleicht nicht jedermanns Geschmack. Kannst Du ja mal ausprobieren.

    Was meinst Du mit Hammermethode? Almased ist ja nichts, womit man "mal eben" ein paar Pfunde verliert, sondern es dient der Ernährungsumstellung, damit man, wenn man damit durch ist, sich vernünftig ernährt und die Zeit zwischen den Mahlzeiten (5 Stunden) einhalten kann. Nach der Startphase folgt die Reduktionsphase bis zum Wunschgewicht, dann die Stabilitäts- und die Lebensphase. Es ist also eine längerfristige Sache, damit man letztendlich da hinkommt, wo man hin möchte - und auch dort bleibt (Gewicht halten).

    Schau doch mal hier unter http://www.abnehmen-aktuell.de/almased-diaet-forum/16325-startest-almased-hast-paar-fragen.html, der Beitrag ist neu und wird ständig ergänzt.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben. Stell doch mal einen Diätticker hier ein. Wenn sich Dein Gewicht verändert und der Zeiger immer weiter runter geht, motiviert das zusätzlich.

    Einen schönen Samstag und liebe Grüße
    Engel
     
    #5 Abnehmen Gast 71070, 03.03.2012
  7. star1962xx

    star1962xx Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    18
    hallo engel...mit hammermethode meine ich das ich mit alma und co meinen stoffwechsel mal ein wenig aufpuschen muß..sis hat mir einfach zu lange gedauert..mit almased geht es eben "turbomäßiger"..ist auch nicht das erstemal das ich mit almased abnehme..ich trinke es nur weil ich es satt habe zu diäten bzw meine ernährung umzustellen..sport zu treiben und es passiert garnix..das frustriert einfach nur...und bei alma weiß ich da ich damit (erstmal) schneller an mein zielgewicht komme...und es ist wie bei jeder diät..wenn man sich weiterhin nicht anständig ernährt und in sein altes essverhalten zurück fällt..das man wieder zunimmt..egal ob du ww gemacht hast..oder sonstige diäten..man muß am ball bleiben sonst kommt der jojoeffekt..selbst bei sis liest man immer wieder..obwohl man da ja nun wirklich viel essen darf...das viele es nicht durchziehen..immer wieder mal anfangen zwischendurch zu essen usw..und das ist bei almased genauso..irgendwann bekommt man heißhunger auf süßes oder auf obs ect...der körper verlangt danach auch wenn man mit almased ja gut versorgt sein soll..nicht umsonst starten viele wieder neu weil sie es nicht geschafft haben ihr gewicht zu halten....trotz der phasen auf vorbereitung einer gesunden ernährung..ich werde alma solange weitermachen bis ich bei 70kg oder weniger angekommen bin..und versuche wie schon erwähnt mein gewicht mit sis zu halten..was meinen ticker betrifft..ich hatte schonmal einen ..jetzt sehe ich bei mir nur ein kreuz..:o
     
    #6 star1962xx, 03.03.2012
    2 Person(en) gefällt das.
  8. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Ja Star, es ist nicht so ganz einfach....

    Ich habe - obwohl ich die SiS-ler manchmal beneide um das, was sie essen dürfen - Almased auch für mich als perfekte Lösung entdeckt. Ich hatte zunächst mit 4 Turbotagen gestartet und war dann in die Reduktion gegangen, klappte prima. Nach 4 Tagen hatte ich jedoch ein schlimmes privates Ereignis zu verkraften. Mein Appetit war wie weggeblasen. Hätte ich Alma nicht gehabt, hätte ich nichts gegessen - vor lauter Sorge und Kummer. Dieses Forum und viele liebe Menschen hier haben mich bei der Stange gehalten und so habe ich dann wenigstens meine Alma getrunken, 3 x am Tag. Dies war ein Wechsel aus der Reduktion wieder in den Turbogang. Soll man nicht machen! Mir ging es auch nicht so gut, aber bevor ich gar nichts gegessen hab, hab ich lieber 3 x meine Shakes getrunken und war versorgt. Das habe ich dann 14 Tage durchgehalten und bin dann in die Reduktion. Das Essen fiel mir anfangs sehr schwer, es war immer noch kein Appetit da, und getrunken hab ich auch zu wenig. Meine Gewichtsabnahme wäre deswegen wahrscheinlich auch größer gewesen. Aber so nach und nach ging es. Und nun bin ich voll drin in der Reduktion - seit 3 Wochen - und ich bin mit meiner Abnahme zufrieden. Es macht mir Spaß zu kochen, es gibt so viele schöne Rezepte bis 450 kcal, da freue ich mich jeden Tag auf meine warme Mahlzeit. Wenn ich mal nicht gekocht habe, gibt es ein Frühstück und dann mittags und abends Alma.

    Ich könnte mir auch vorstellen, wenn ich irgendwann mit Alma durch bin, mich an Schlank im Schlaf zu orientieren. Allerdings nur süß frühstücken, kann ich nicht. Ich brauche meinen Käse und meine Wurst morgens - was beides nicht fett sein muss - aber es gehört für mich zu einem schnuckeligen Frühstück dazu (bevorzuge eh Geflügelwurst).

    Die Erfahrung hat mir gezeigt, dass man später - wenn man dabei ist, sein Gewicht zu halten - regelmäßig einmal einen Tag einlegen soll, an dem man sich alles gönnt, worauf man Appetit hat. Ich hab das in einer früheren Abnehmgruppe mal so gelernt, und es hat prima funktioniert. Aber das darf nur an diesem einen Tag sein. Man freut sich auf diesen Tag und stellt sich im Geiste vor, was man alles essen will. Man wundert sich dann allerdings, was man dann nur essen kann...!

    Also, noch mal viele Erfolgswünsche von mir - übrigens Dein Ticker ist da, ich kann ihn sehen (y)
     
    #7 Abnehmen Gast 71070, 03.03.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.03.2012
    3 Person(en) gefällt das.
  9. star1962xx

    star1962xx Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    18
    hallo engel...also ich hatte am 10.januar 2012 auch einen schicksalasschlag zu verkaften bzw bin immer noch dabei..da hab ich aber noch sis erfolglos gemacht..habe auch 4 tage nix gegessen...nur getrunken..die zeit hat mich 3,5 kg gewicht verlieren lassen..hab dann halbherzig sis weiter gemacht..dann hat mein körper aber doch nach essen verlangt..hab dann wieder angefangen kleinere häppchen zu essen..dann wieder halbherzig mit sis..2 kg waren im nu wieder drauf..dann hab ich mit yokebe angefangen und 2 tage ja nur turbo gemacht..im nu waren 2,5 kg weg...nach ca 4 oder 5 tagen schon mit phase 2 hab ich noch ein kilo verloren...bin also jetzt bei 78,5/79kg..wenn meine waage stimmt..grins..aber auf der bin ich mit 85 kg gestartet..nun hab ich angst am dienstag auf die waage zu steigen..zu anfang hab ich mich täglich gewogen aber da konnte man ja auch zugucken wie die kilos purzelten..jetzt esse ich ja wieder..und bin deshalb misstrauisch ob es trotzdem weiter flutscht.ich esse auch keine oder ganz wenig kh..und fettarm..geflügel..fisch..gemüse...salat..und wenn brot dann nur das eiweissbrot.oder brötchen..gibt es ja mittlerweile auch schon..sind besser und sättigen mehr....war auch noch nicht wieder auf der waage..will versuchen mich nur 1 x die woche zu wiegen..hab ich ja sonst auch gemacht..aber seit sis bin ich eher skeptisch das es bei mir weiter runter geht..komisch nä..?..mir reicht auch schon 500g die woche..möchte garnicht das es kiloweise flutscht..hauptsache es bewegt sich überhaupt etwas..machenoch sport..aber zu hause...täglich 25-30min crosser..je nach tagesform..und dann hab ich noch ne wii und das balanceboard..mache da viel stepaerobic..hab ich aber auch erst mit angefangen weil ohne dem bei sis nix passiert ist..behalte es aber bei..meinen ticker hab ich vorhin neu erstellt..ich sehe ihn jetzt auch..also..dann mal weiter ran an den speck..werde wohl hin und wieder mal gucken ob sich bei euch etwas getan hat und werde auch berichten wie es bei mir läuft.und tschakka...wir schaffen das..
     
    #8 star1962xx, 03.03.2012
    1 Person gefällt das.
  10. Anzeige

  11. danny161979

    danny161979 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wie haltet ihr es denn mit den MAhlzeiten in der Reduktion? Ich mag die vorgeschlagenen von Almased nicht. Kann man auch Weight watchers dazu machen. Da ißt halt auch meine Familie mit und ich muss nicht extra kochen. Oder sollte man besser Eiweißrezepte kochen? Bin jetzt bis Sonntag versorgt mit Mittagessen. Aber ab Montag hätte ich doch gerne einen Plan aufgestellt nach dem ich koche...
    Welche Erfahrungen habt ihr denn in der Reduktion so gemacht?
     
    #9 danny161979, 03.03.2012
  12. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Hallo Danny, Du kannst Dich beispielsweise an den Rezepten von Schlank im Schlaf orientieren, aber nur an den Abendrezepten wg. der Kohlehydrate.

    Schau auch mal hier: http://diaet-rezepte.schlank-und-fit-portal.com/categories/36-401-500-kcal/P3.html

    Beachte bitte, dass Deine Rezepte nur bis 450 kcal betragen und iss in der ersten Zeit keine schnellen Kohlehydrate wie Nudeln, Reis und Kartoffeln.

    Du kannst auch einfach googeln "Rezepte bis 450 kcal" - da wird eine Menge angeboten. Alle Rezepte kann Deine Familie mit essen, erweitern kannst Du sie ja für Deine Familie um Reis, Nudeln bzw. Kartoffeln (Rösti, Pommes, Püree).

    Ich werde gut satt von den Rezepten. Ich bin ein leidenschaftlicher Nudel-, Reis- und Kartoffelfan. Aber ich habe sie überraschender Weise bei den Mahlzeiten noch nicht vermisst. Ich gehe jetzt in die 4. Reduktionswoche, werde sicherlich bald mal eine Mahlzeit mit Nudeln essen. Obst ist auch in der Reduktion ebenso wenig erlaubt wie Zwischenmahlzeiten. Die Zeit zwischen den Mahlzeiten soll 5 Stunden betragen.
     
    #10 Abnehmen Gast 71070, 03.03.2012
Thema:

Wiedermal bei Alma gelandet

Die Seite wird geladen...

Wiedermal bei Alma gelandet - Ähnliche Themen

  1. Wiedermal ein Neuanfang!

    Wiedermal ein Neuanfang!: Hallo Beisammen! Mein Name ist Klaudia, bin 57Jahre und kämpfe eigentlich schon mein ganzes Leben mit meinem Gewicht. Habe schon x-Diäten gemacht,...
  2. Hallo,bin wiedermal hilflos

    Hallo,bin wiedermal hilflos: Fange ja heute nach 3Tage Turbo mit der red.Phase an.Kann mir jemand Tipps geben,wo ich Rezepte finde (einfache)und wo ich Eiweissbrot...
  3. Almased Turbo durchhalten ich bin dabei

    Almased Turbo durchhalten ich bin dabei: Hallo Ich möchte mich kurz vorstellen, bin 48 Jahre alt und habe letzte Woche Samstag mit Almased Turbo angefangen . Mein anfangs Gewicht 111...
  4. Neustart Almased 2018

    Neustart Almased 2018: Hallo zusammen :smile: Ich möchte mich hiermit vorstellen und vielleicht kennen mich einige noch unter Fusselmaus24 (auf diesem Wege, Grüße ich...
  5. Almased durchhalten

    Almased durchhalten: Hallo, Ich bin ganz neu in diesem Forum! :) Ich habe es schon so oft erfolglos probiert und suche jetzt nach Tipps und vielleicht sogar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden