1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Wieder zurück mit einigen bedenken.... help!

Diskutiere Wieder zurück mit einigen bedenken.... help! im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo Leute, nach langer Pause von SiS und dem Forum hier, treibt mich mein Gewissen und mein Gewicht wieder zu SiS bzw. überhaupt zu einer Diät....

  1. Meanmachine

    Meanmachine Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    nach langer Pause von SiS und dem Forum hier, treibt mich mein Gewissen und mein Gewicht wieder zu SiS bzw. überhaupt zu einer Diät.
    Kurz zum Hintergrund:
    Ich habe bisher 2mal SiS gestartet und auch erfolgreich betrieben, bis ich körperliche Probleme bekommen habe. Ich habe meist in den Sommermonaten angefangen und in ca. 2-3 Monaten so 5-8kg abgenomen(spielend). Diese 2 Versuche habe ich jedesmal beendet weil ich Migräne(was ich nie habe/hatte), Magen&Darm Probleme und allgemeines körperliches Unwohlsein bekommen habe. Ich habe alles analysiert und auch hier im Forum unmengen gelesen und gepostet.
    Ich konnte keinen Fehler in meinem SiS-System feststellen.
    Mein Ess-Verhalten ist total SiS verkehrt.
    Morgens:sehr wenig (weil kein Apetit und eher schlechtlich)
    Mittags: Bei der Arbeit eher wenig weil ich sonst so Müde werde und ja auch im SiS Verfahren
    Abends: Leider viel zu viel da sehr stark Hunger und vorallem viele Gelüste.
    So viel geschrieben..........
    Jetzt kann man ja sagen lass es doch einfach und mach was anderes. So leicht is es für mich nicht! SiS war die beste Diät/Ernährungsumstellung für mich bisher wenn man von dem Ende absieht. Mir ist nicht mal der schnelle Erfolg wichtig, wobei es sehr geholfen hat das SiS so schnell greift. Kohle will ich auch ned ohne Ende ausgeben ala WW. Und das beste SiS ist sau einfach........ Was soll ich tun?
     
    #1 Meanmachine, 19.05.2011
  2. Anzeige

  3. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    du wirst dich an die mengen gewöhnen und sie erreichen müssen, sonst kannst du dauerhaft nicht abnehmen.

    das frühstück kann man auch trinken. stichwort smoothie in der sufu hilft dir weiter

    gegen die müdigkeit nach dem mittagessen würde ich mal die optimierte version für ackerbauer oder nomade probieren. eines davon sollte besser bekommen.

    der abend wird dir dann auch leichter fallen, weil du dann eben nicht durch falsche ernährung tagsüber total ausgehungert und unterzuckert bist. der abend ist sehr wichtig eher streng einzhalten (besonders EW = BMI x 1.5 und max 15g KH)

    wenn diese symptome wieder auftreten, würde ich zu einem arzt gehen, ggf. einem ernährungsmediziner und eine andere methode suchen oder wenn geht SIS abwandeln nach empfehlungen des arztes.
     
    #2 FrankTheTank, 19.05.2011
  4. Meanmachine

    Meanmachine Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Als ich meinen Hausarzt mal zu dem Thema SiS gefragt habe konnte oder wollte er mir keine Antwort geben. Und dieser macht sogar Diabetiker Veranstaltungen....
    Mal angenomen ich habs irgendwie geschafft irgendeinen wichtigen Bestandteil einer gesunden Ernährung zu vergessen. Wie kann ich das beim 3ten Versuch vermeiden, vorallem das ich mich nicht schädige? Gibt es ein derart großes Blutbild vom Arzt? Wenn es das gibt kostet es doch sicher richtig Kohle was die KK nicht bezahlt, hat da wer Erfahrung damit?
     
    #3 Meanmachine, 19.05.2011
  5. dubbs

    dubbs Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    51
    Hallo Meanmachine,

    mein Beitrag zu deinem Beitrag lautet wie folgt:

    Dein GEWISSEN trieb dich wieder zu SiS, schriebst du, nicht das freudige Gefühl dir und deinem Körper was Gutes tun zu wollen.
    Deine Migräne, dein Unwohlsein und die Magen-Darm-Probleme zeigten dir ganz deutlich deine wirkliche Einstellung: ich will das eigentlich nicht, ich mag mich SO nicht ernähren!

    Eventuell könntest du mit einer anderen Einstellung an SiS herangehen? Z.B. so?
    "Ich frühstücke weil es meinem Körper sehr gut tut und mein Gehirn dadurch Energie zum Arbeiten bekommt. Ich esse mittags weil mein fleißiges Gehirn nochmal (passenden) Nachschub braucht. Ich esse abends nur Eiweiß weil das meinem Körper und der Bauchspeicheldrüse beim Erholen hilft."
    Na ja, und beim Abnehmen:D
     
    1 Person gefällt das.
  6. Meanmachine

    Meanmachine Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir die Dinge nicht eingebildet oder eingeredet. Der Erfolg durch SiS war schon toll, sonst würd ich mir ja nicht immer wieder gedanken machen. Bei den ersten körperlichen Problemen hab ich ja an zufall geglaubt. Aber beim 2ten mal auf keinenfall mehr, daher möchte ich nicht noch ein 3tes mal den Fehler machen. Wobei "den Fehler" ist gut wenn ich wüsste was ich falsch gemacht hab. Ich vermute ja eine "Hypoglykämie". Vielleicht geh ich ja doch zu WW und werf denen Geld in den Hals.
     
    #5 Meanmachine, 20.05.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.05.2011
  7. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    wenn du eine konkrete vermutung hast, dann experimentiere nicht rum und erwarte, daß dir im internet irgendjemand wirklich helfen kann, sondern gehe zu einem kompetenten arzt; am besten einem ernährungsmdiziner. anfangen kannst mal mit einem berater auf insulean.de, wenn dein hausarzt dir keinen kompetenten facharzt nennen kann.
     
    #6 FrankTheTank, 20.05.2011
  8. Meanmachine

    Meanmachine Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Hätte ja sein können das wer Erfahrung mit diesen Symthomen hat. Aber du hast Recht werde das wohl anders angehen müssen. Hatte Hoffnung das hier jemand noch bissel mehr Plan hat als " Darf ich Abends Melone essen?".
     
    #7 Meanmachine, 20.05.2011
  9. Anzeige

  10. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    ja, vielleicht kommt ja noch einer, der zufällig die gleichen symptome hat. aber hat er die wirklich?
    und selbst wenn ein laie mehr ahnung hätte, würde er gut daran tun, hier keine medizinische beratung zu veranstalten.

    das fass mit der melone machen wir jetzt aber nicht auf :D
     
    #8 FrankTheTank, 20.05.2011
  11. dubbs

    dubbs Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    51
    Diese Symptome sind viel zu allgemein um daraus auf was Grundlegendes schließen zu können, z.B. irgendeine Krankheit. Und "einen Plan" für dich kann auch keiner haben, da ja jeder Mensch individuell ist.
    Nee nee, da geh mal am besten bei Beginn von SiS zum Doc, wie FrankTheTank schon meinte, und sag ihm was du vorhast. Und wenns dir dann schlecht geht gehst du wieder hin. Danach bist du dann wenigstens organisch abgesichert.
    Und schreib dir auf was du wann isst.
     
Thema:

Wieder zurück mit einigen bedenken.... help!

Die Seite wird geladen...

Wieder zurück mit einigen bedenken.... help! - Ähnliche Themen

  1. Hallo, bin wieder zurück

    Hallo, bin wieder zurück: Hallo, bin schon lange hier in diesem Forum. Zuletzt nur als Leser. Ganz erfolgreich abgenommen hatte ich vor ein paar Jahren mit Schlank im...
  2. Ich will mein Wohlfühlgewicht wieder zurück

    Ich will mein Wohlfühlgewicht wieder zurück: Heute versuche ich, mir ein Tagebuch zu erstellen. Dank Antii's Hilfe krieg ich das nun hoffentlich auch hin. Hoffe, ich habe nun alles korrekt...
  3. von Phase 3 wieder zurück in Phase 2.....?

    von Phase 3 wieder zurück in Phase 2.....?: Hallo zusammen, ich lese hier schon eine Weile mit und finde viele Tipps und Erfahrungen sehr hilfreich. Ich bin am 10. Dez. mit Almased...
  4. bin wieder zurück

    bin wieder zurück: Hallo, nachdem ich mit Schlank im Schlaf vor ca. 2 Jahren sehr gut abgenommen habe, bin ich in der letzten Adventszeit sehr leichtsinnig gewesen...
  5. Wieder zurück..

    Wieder zurück..: Hey, ich war jetzt gute 2 Monate hier nicht mehr online.. Ich habe den Entschluss gefasst, dass ich wieder etwas tun muss! Es kam vieles...