1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

wie macht ihr das mit dem gemüse?

Diskutiere wie macht ihr das mit dem gemüse? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; guten morgen ihr lieben, sagt mal... bei euren mahlzeiten... wenn ihr da gemüse mit bei habt, rechnet ihr da die kohlenhydrate, etc. zu eurem...

  1. Marika

    Marika Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    guten morgen ihr lieben,

    sagt mal... bei euren mahlzeiten... wenn ihr da gemüse mit bei habt, rechnet ihr da die kohlenhydrate, etc. zu eurem bedarf hinzu? denn im buch steht zwar, dass auch gemüse kohlenhydrate hat, aber da man bei dem meisten gemüse schon kilos verputzen müsste um einen "nennenswerten" kohlenhydrat,- und fettgehalt zu erreichen, wird das anscheinend bei den genannten rezepten nicht angerechnet.
    wie macht ihr das denn? ok, wenn ich jetzt avocados essen will dann muss ich natürlich besonders auf den fettgehalt achten, aber ich meine eher so die typischen gemüsesorten wie tomaten, gurken, etc...

    danke schonmal:lob:
     
  2. Anzeige

  3. Schnucki

    Schnucki Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    161
    wenn ich gemüse esse, dann ess ich welches und achte nicht auf die KH´s. mir kommt es hier eher auf die gesundheit und die schnelle verdauung an.
     
    #2 Schnucki, 16.05.2010
  4. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    es gibt einige gemüse, die durchaus KH haben: rote paprika, bärlauch, lauchzwiebeln, knoblauch, rote beete und andere eingemachte gemüse .... da sind die 15g KH schnell beinander. wenn man rechnet, dann muss man alles rechnen, wenn man nicht rechnet, dann muss man intuitiv alles richtig machen. so einfach kann sis sein ;)
     
    #3 FrankTheTank, 16.05.2010
  5. Marika

    Marika Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    @FrankTheTank: ach also doch so einige gemüse... mhmm ja da hast du wohl recht, dass da die 15g KH schnell zusammen kommen.
    vielleicht werd ich mir mal eine liste von den gängisten gemüsesorten mit nährwerten downloaden, dann hab ich das wichtigste auf einen blick am kühlschrank hängen.

    @schnucki: ja, so denk ich eigentlich auch, aber es scheint sich laut FTT wohl doch zu lohnen, sich ein paar gemüsesorten genauer anzusehen:D
     
  6. Texas

    Texas Mitglied

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Wir essen Gemüse etc auch ohne zu rechnen....und es klappt auch damit ganz gut.
    Allein die gesamte Umstellung (obwohl wir dieses Wochenende durch Besuch voll daneben gahauen haben :prost:), und die 5 Stunden Pause dabei helfen schon ungemein. :ja:

    Noch schönes Restwochenende und LG

    Texas :bye:
     
  7. thobie

    thobie Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    5
    Problematisch sind insbesondere die Gemüsearten mit hohem Kohlenhydratanteil: Möhren, Hülenfrüchte, Mais und von mir aus auch rote Paprika. Beim Knoblauch - nun, wer verzehrt den schon in nennenswerten Mengen.

    Bei allen anderen Gemüsearten gilt, dass man die Kohlenhydrate getrost ignorieren kann. Die werden wenn überhaupt nur sehr langsamt verdaut. Pape hat in irgend einem seiner Bücher mal geschrieben, dass diese Kohlenhydrate fest an die Ballaststoffe gebunden sind. Ist aber eigentlich belanglos. Denn wenn Du Dir den Bauch mit Gemüse vollschlägst, wirst Du ansonsten nicht mehr viel von den Kohlenhydratträgern essen. Und wenn es mal ein paar Gramm Kohlenhydrate mehr sind, ist das auch wurscht. Das hindert SiS definitiv nicht. Wichtiger ist die Einhaltung der Regeln in Bezug auf die Trennung von Inhaltsstoffen (morgens kein tierisches Eiweiß, abends keine oder kaum Kohlenhydrate) und die Einhaltung der 5-Stunden-Regel.

    Gruß
    Thobie
     
  8. Rookie1

    Rookie1 Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    1
    Moin!

    Hab letztens gemischtes gewürztes Gemüse gekauft, da hatten bereits gut 220gr die max. KH erreicht.
    Nur, von 220 Gr. werd ICH jedenfalls nicht satt.

    Naja was solls, gegessen hab ichs trotzdem, was auch sonst? Wer Probleme hat, abzunehmen muss halt genauer gucken. Oder halt die "Top10 der KH-Gemüse" meiden, so schwer ist das ja nicht.

    Grüßle, Rookie
     
    #7 Rookie1, 17.05.2010
  9. Anzeige

  10. Stadthase

    Stadthase Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man Salat/Gemüse frisch macht, dann kannst du das selbst bestimmen. Bei den Fertigsachen bin ich mir da immer nicht sicher. So mache ich mir Abends eine Pfanne voll mit allen Gemüsesorten, die ich im Haus habe (natürlich nicht die reichhaltigen, wie Mais und Bohnen) und weiß, dass die kaum die KH-Menge beeinfussen. Aber man muss sich halt die Zeit nehmen zu schnippeln und zu kochen. :)
     
    #8 Stadthase, 17.05.2010
  11. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    ich bin leider auch einer derjenigen, dessen lieblingsgemüse zu den grenzwertigen zählen: roter paprika, zwiebeln, manche lauchsorten, ....

    nachdem ich mir die gemüse auf fddb.info und anderen mal genauer angeschaut habe - fddb ist auch nicht immer genau - habe ich eine einfache lösung gefunden. ich verwende weniger und strecke das ganze. etwa nur 100g roter paprika dazu noch grüner paprika, der hat nämlich nur 3 statt 6 g KH. dazu noch ein paar der weniger heftigen zwiebelsorten. zum strecken eignen sich dann noch auberginen (1g) und pilze. pilze sind überhaupt die absolute geheimwaffe: meist nix drin aber sättigt. champignons (0.6g) gehen immer und in unmengen. das wird dann eine leckere gemüsepfanne.

    man bekommt seine gemüse auch alle fertig geschnippelt im TK-regal. ich nehme nur normalerweise kein mischgemüse, da die mischungen mir weder geschmacklich noch von den nährwerten her genehm sind.
     
    #9 FrankTheTank, 18.05.2010
Thema:

wie macht ihr das mit dem gemüse?

Die Seite wird geladen...

wie macht ihr das mit dem gemüse? - Ähnliche Themen

  1. Wie habt ihr das mit dem Essen kochen gemacht?

    Wie habt ihr das mit dem Essen kochen gemacht?: Hallo zusammen, ich sitze hier vor meinem PC und versuche krampfhaft mir einen Wochenplan zu erstellen, was ich koche bez: essen darf … Gerichte...
  2. Hat jemand von Euch schon einmal selbst Chips gemacht?

    Hat jemand von Euch schon einmal selbst Chips gemacht?: Hallo, vor 8 Monaten habe ich meine Ernährung komplett umgestellt und seitdem auch schon gut abgenommen. dennoch habe ich manchmal tierische Lust...
  3. Hallo, macht jemand dukan diät?

    Hallo, macht jemand dukan diät?: Dukan 's hier?
  4. Ferien und Wochenenden: wie macht Ihr das?

    Ferien und Wochenenden: wie macht Ihr das?: Hallo zusammen Bin neu hier und habe Anfang letzter Woche mit dem 16/8 angefangen. Es ging eigentlich sehr gut...nun meine Frage: ich habe zwei...
  5. Langerwehe wer macht mit??

    Langerwehe wer macht mit??: Wer hat Lust mit mir den schweren Weg zu gehen um ein paar Pfunde zu verlieren? Vielleicht mal mit treffen oder zusammen Sport treiben....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden