1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Wer hat Erfahrung mit Lipo-Retard 100 gemacht ?

Diskutiere Wer hat Erfahrung mit Lipo-Retard 100 gemacht ? im Medikamente zum Abnehmen - Diätpillen Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hi, ich bin beim googeln auf dieses Forum gestoßen und suchte eigentlich etwas zum Thema Lipo-Retard 100. Das ist irgendwie grad Thema bei uns im...

  1. bassel

    bassel Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich bin beim googeln auf dieses Forum gestoßen und suchte eigentlich etwas zum Thema Lipo-Retard 100.
    Das ist irgendwie grad Thema bei uns im Fitnessstudio und ich wollte einiges dazu lesen. Am Besten natürlich Erfahrungen dazu. Dieses Forum stand ganz oben in der Ergebnisliste.

    Also angeblich soll es ein Diätmittel sein, dass ausnahmsweise hilft, aber wenn ich hier die Beiträge so lese, dann scheint die allgemeine Meinung ja eher zur Nichteinnahme von derart Präparaten zu tendieren?!

    Ich selbst habe es bisher nicht gmeacht, also nie ein Abnehmmittel genommen oder Schüssler Salze oder so etwas in der Art. Aber ich habe schon oft versucht ein Diät zu machen und bin auch 2-3 mal die Woche beim Fitness. Aber bisher habe ich nie mehr als 1 oder 2 Kilo abgenommen.

    Ich würde es gerne mal probieren mit dem Lipo Retard kram, nur wäre es schön zu wissen, ob das etwas bringt. Ich möchte nicht schnell abnehmen, das ist es nicht. Nur aber endlich mal tatsächlich ein paar Kilos abnehmen und dann auch so bleiben.
    Meine Ernährng ist eigentlich ausgewogen. Ich bin jetzt nicht die ausgemachte Veganerin oder so, aber ich versuche schon von allem etwas zu essen. Nicht immer zu einer Mahlzeit, versteht sich von selbst denke ich.
    Und obwohl ich ja auch regelmässig Sport mache verändert sich nicht viel. Deswegen würde mich das mal interessieren ob Lipo-Reatard mir beim Abnehmen helfen kann.

    Schon mal Danke an dieser Stelle
     
  2. Anzeige

  3. Weiwei

    Weiwei Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    1.401
    Hallo bassel,

    ich habe mir die webpage von dem lipo-retard Dingens mal angeschaut. Interessant fand ich diesen Satz:

    "Nachgewiesen werden konnte auch, dass HCA die körpereigenen Proteine schützt, was darauf zurückzuführen ist, das HCA, wie bereits bekannt, die Synthese der Fettzellen hemmt und dadurch die Aminosäuren die in der Leber produziert werden nicht für die Fettzellen benötigt werden. "

    Haeh?

    Egal, also ich kenne mich mit den Tabletten nicht aus.

    Aber vielleicht koennen wir dir anders helfen? Dazu brauchen wir aber noch ein paar Angaben, zB wie gross und schwer du bist, wieviel du abnehmen moechtest. Und wie deine ausgewogene Ernaehrung so typischerweise aussieht.

    Dann geben wir dir gerne Tipps, wie du deinen Pfunden zu Leibe ruecken kannst.
     
  4. bassel

    bassel Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich dachte scon ich erhalte nun gar keine Antwort auf meine Frage. Vielen Dank erstmal.
    Ja, ähnlich ging es mir auch als ich mir die Seite angesehen habe.
    Viel Ahnung habe ich davon nicht. Aber wie schon erwähnt wird Lipo Retard gerade im Gym herumgereicht. Ich hatte auch schon einen der Trainer gefragt. er sagte dazu, dass die meisten dieser Schlankmacher eigentlich nur unterstützend dienen würden. Also man sie während einer Diät zur Steigerung des Kalorienverbrauchs einsetzen würde. Das machen wohl auch Profisportler so. Lipo Retard meinte er kenne er und würde es mir empfehlen, wenn ich denn abnehmen möchte. Wie viel ich damit abnehmen würde könne er aber nicht sagen, das wäre von Person zu Person unterschiedlich. In dieses Gespräch klinkte sich dann eine Dame aus dem Studio ein und meinte sie hätte Lipo Retard schon oft bestellt und hätte ganz toll damit abgenommen. Das könne ja auch sowieso bestätigen....vermutlich eine Freundin von ihr.

    Ich weiss nicht ob ich das mal probieren soll. Werds mir mal überlegen und weiter schauen, ob ich nicht doch etwas konkretes dazu finde.

    Aber ich würde mir auch gerne mal eure Tipps anhören und werde natürlich auch in diesem Forum heerumstöbern, ob ich nützlichen zum Abnehmen hier finde.

    Mein Wunschgewicht wäre 55-56 Kilo.

    Ich bin 39 Jahre alt, arbeite vornehmlich im Sitzen, deswegen auch der Fitnesssport. Ernähre mich ausgewogen. Wiege zur Zeit 71,5 kilo und bin aber nur 163cm groß (klein).

    Toll wäre vielleicht ein Diätplan oder Ernährungsplan an den ich mich halten könnte. Ich habe keine Idee wie man so was erstellt und wie man damit anfängt. Meine Diäten waren meist Crashdiäten, wo ich Tagelang nur Reiswaffeln gegessen oder Milchshakes getrunken habe. Die hängen mir aber zum Halse raus undmachen mich auch nicht glücklich.

    Eine Ernährungsumstellung probiere ich ja schon seit Jahren, weil man überall liest das wäre die einzige wirklich helfende Sache und vor allem die gesündeste. Nur merke ich davon wie gesagt nur herzlich wenig.

    Deswegen mein Wunsch mal das Abnehmmittel Lipo-Retard zu probieren.

    lg
     
  5. Weiwei

    Weiwei Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    1.401
    Hi bassel,

    ich denke mal, dieses Retard ist in erster Linie ein Appetitzuegler mit Koffein etc um den Stoffwechsel zu pushen. Auf jeden Fall lernst du nicht, wie du dich in Zukunft vernuenftig ernaehren sollst und das Gewicht haeltst.

    Es gibt ja verschiedene Moeglichkeiten, je nachdem was dir mehr liegt:

    - WW: da darfst du zu allen Zeiten essen, musst aber Punkte zaehlen
    - SIS: du darfst nur bestimmte LM zu festgelegten Zeiten (3 Mahlzeiten/Tag, 5 h Pause) essen
    - Dukan: eine 4-Phasendiaet, wobei die 4. Phase die Ernaehrungsumstellung beinhaltet. Man darf sooft essen wie man moechte, aber nur aus einem "Katalog" von Lebensmitteln.
    - Almased: ebenfalls 4-Phasen Diaet, du musst aber gewillt sein, komplette Mahlzeiten durch einen Eiweissshake auszutauschen.
    - ...

    Kommt jetzt darauf an, ob du zB eine zeitlang auf Kohlenhydrate verzichten koenntest, oder nur abends? Oder lieber Punkte zaehlen?

    Mir hat am besten uebrigens Dukan geholfen. Dabei habe ich auch gleich festgestellt, dass ich wunderbar auf KH verzichten kann. Deshalb habe ich meine Ernaehrung auf LCHF (low carb, high fat) umgestellt. Aber jeder Stoffwechsel ist anders. Manche koennen nicht auf das Marmeladenbroetchen verzichten, da mache ich mir gar nichts draus. ;)
     
  6. Marion2604

    Marion2604 Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    47
    Hallo bassel ,
    ich kann Dir nur dringend von diesen "Abnehmpillen" abraten.Du machst ja eine Sache schon vollkommen richtig Fitnessstudio also Sport(clap) ich habe in einem anderen Beitrag von Dir gelesen wie Du Dich Ernährst und das Dein Arzt gesagt hat es ist ok. Also ich würde vom Lesen schon zunehmen!
    Bei einer Sitzenden Tätigkeit solltest Du schon mal überlegen das Dein Körper eher wenig verbrennt. Oder gehst Du täglich ins Fitnessstudio? Du kannst ja im Ernährungstagebuch mal Eintragen was Du so ißt und trinkst , dann siehst Du Deinen Bedarf und Verbrauch in %.
     
    #5 Marion2604, 17.12.2012
  7. bassel

    bassel Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Gesund und schnell abnehmen auf natürliche Weise.

    Hallo

    Bitte nicht böse sein. Aber täglich wollte ich eigentlich nicht hier am Rechner sitzen,zumal ich ja auch etwas arbeiten muss :)
    auch, wenn es nervt!! Muss aber sein...

    Also die Diäten die von weiwei gennnt wurden kenne ich bis auf Weight watchers nicht. Weight Watchers kenne ich auch nur vom Namen her.
    Sport mach ich wie gesagt o 2-3 mal die Woche im Studio. Meist etwa 30-45 minuten Stepper oder Crosstrainer und wenn ich lust hab auch mal an den Geräten ein wenig.
    Ich versuche eben ausgewogen zu essen. Gemüse, Feisch, Fisch,Reis, Nudeln ,Kartoffeln, Salate. Kein Fastfood und wenig Süßes.Hat mir aber nie geholfen. Asketisch leben möche ich aber auch nicht. Das halte ich nicht aus.

    Toll wäre ein Ernährungsplan mit tollen Gerichten für jeden Tag.Die dann eben nicht so viele Kalorien haben.
    Lipo Retard Abnehmtabletten oder Kapseln oder was sie auch immer sind, war eben so ein Gedanke. Wie gesagt werden sie ja auch von unseren Trainern als nützlich und sinnvoll bewertet. Ich erwrte wohl keine Wunder, aber ich könnte mir vorstellen sie mal zu testen , um zu schauenob sie wirklich beim abnehmen helfen.
    Nun habe ich sehr wohl auch einiges dazu gefunden, also zu Lipo Retard und sie scheinen der einen oder anderen schon zu einer besseren Figur verholfen zu haben.
    Ich empfinde eben,dass meine "gesunde Ernährung" und mein Sport nicht so wirklich viel bringen. Auch langfristig nicht. Und wenn ich dann lese, dass so ein Diätmittel 5 bis 10 kilo im Monat abnehmen lässt, na dann fragt man sich ja schon warum man sich so quält?
    In der Apotheke haben sie mir Alli angeboten, als ich fragte und irgendwas mit Formolinie...112 oder so ähnlich. Wobei das eine stärker sein soll als das andere. Echt , keine Ahnung. Aber ich weiss, dasss ich gerne etwas Schlank sein möchte.
    10, 12 oder 15 kilo abnehmen wäre echt suuuper. Dann würde ich ja uch alles tun, damit das bleibt. Nur auf meine art funktioniert eseben nicht.
    Habt ihr denn hier vielleicht so einen Essensplan? Also nen Diätplan oder Ernährungsplan an den man sich einfach halten kann. So mit Gerichten für jeden Tag und vielleicht die Kalorien dazu usw. Das wäre eine tolle Hilfe für mich. Vielleicht koche ich auch einfach nur falsch?! Und denke das es gut ist.
    Aber neee, eigentlich ist das schon gesund. Wenn ich mal Besuch zum Essen hab, dann wird auch immer gleich gefragt, ob ich auf nem Ökotrip wäre.Dabei koche ich einach nur gesund. Versuche es zumindest.
    Heute würde ich zum Beispiel Fisch machen. Seelachs in der Pfanne mit etwas Butter anbraten, dazu würde ich Salat essen oder ein paar gekochte Kartoffeln. Ich meine das kann doch nicht so viel Kalorien haben?? Oder gar dick machen?
     
    #6 bassel, 18.12.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.12.2012
  8. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.861
    Zustimmungen:
    21.057
    Bist Du denn der Meinung, wenn Du MIT Pillen abnimmst, kannst Du OHNE Pillen Dein Gewicht anschließend halten??? ich persönich bin der Meinung, es wird nicht klappen, ohne daß Du irgendwas an Deiner Ernährung änderst. Wie gesagt - MEINE Meinung...
     
    #7 Tauchbine, 18.12.2012
    pricklepit und Buellchen gefällt das.
  9. Marion2604

    Marion2604 Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    47
    Hallo bassel,
    arbeiten tun wir alle, ich z.B.7 Tage die Woche,und ich bin täglich hier weil ich das was ich esse in mein Ernährungstagebuch eintrage und mich mit dem tatsächlichen und endgültigem Abnehmen auf Langzeit befasse, dadrin unterstützt dieses Forum einen.Ich würde Dir empfehlen das Buch Schlank im Schlaf von Dr.Pape zu kaufen. Es ist nicht teuer ca 16€ und es stehen eine Menge Rezepte für Morgens ,Mittag und Abend drin. Außerdem wird Dir dort alles genau erklärt.Und wenn Du schon ins Fitnessstudio gehst solltest Du es auch mal mit Krafttraining versuchen, das bringt beim Abnehmen eine ganze Menge.Ich wünsche Dir viel Erfolg.Übrigens hat Tauchbiene mit Ihrer Meinung vollkommen recht.
     
    #8 Marion2604, 18.12.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.12.2012
    2 Person(en) gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Conny1975

    Conny1975 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    721
    Hallo bassel,

    ich schließe mich Tauchbines Meinung an. Auch wenn Du mit Pillen abnehmen solltest - setzt Du sie ab, geht Dein Gewicht schnell wieder nach oben.

    Vielleicht solltest Du hier regelmäßig aufschreiben, was Du wann isst und in welchen Mengen. Wenn Du Übergewicht hast, dann kann Deine Ernährung nicht optimal sein, es sei denn, Dein Übergewicht ist krankheitsbedingt.

    Trinkst Du ausreichend? Was und wieviel trinkst Du? Isst Du drei Mahlzeiten am Tag oder isst Du auch zwischendurch? Was ist mit Naschereien?
     
    #9 Conny1975, 18.12.2012
  12. bassel

    bassel Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr lieben leute und helferlein

    ich habe etwas zu berichten.

    Seit Mitte Januar habe ich versucht eure (und auch viele andere Tipps aus allen möglichen Quellen) umzusetzen. Dabei habe ich bisher 5 Kilo abgenommen.
    In erstr Linie habe ich versucht mal weniger zu essen. Weniger Fettig und weniger Zuckerig ;)

    Dann habe ich möglichst versucht nicht mehr nach 18h oder 19h zu essen.Zudem habe ich mein Bewegungspensum gesteigert. Also öfter mal nen Gang zu Fuss oder mit dem Rad. Das alles zusammen hat mir in den vergangenen 6-7 Monaten etwa 5 kilo weniger gebracht. Nur muss ich sagen, dass es nicht so ist, dass ich jetzt voll schlank wäre. Ich trage immer noch dieselbe Kleider oder Hosengröße.Aber ich bin 5 Kilo leichter. Mein Freund sagt, weil die hälfte Wasser sei und die andere Hälfte sich auf den ganzen Körper verteilen würde.

    Nun denn, recht habt ihr ja mit langfristig denken und Ernährung umstellen.Ich versuche das.
    Aber irgendwie habe ich auch das verlangen mal so etwas wie Lipo Retard 100 auszuprobieren, zumal ich immer wieder gutes darüber lese. Wäre also klasse, wenn ihr mir das gestattet.

    Ich habe nicht allzusehr verändert. Das möchte ich den nachfolgenden Lesern mitteilen. Es ist nicht schwierig etwas verzicht zu üben und geduldig zu sein. Es geht ja, aber sehr langsam.
    Ihr müsst also dabei bleiben und vor allem dran glauben. Auch kleine Schritte führen zum Ziel. Das hab ich raus.

    Wünschte aber es ginge schneller.

    Danke und bis bald ma wieder.
     
Thema:

Wer hat Erfahrung mit Lipo-Retard 100 gemacht ?

Die Seite wird geladen...

Wer hat Erfahrung mit Lipo-Retard 100 gemacht ? - Ähnliche Themen

  1. Hallo ich bin neu hier - Diäterfahrung

    Hallo ich bin neu hier - Diäterfahrung: Hallo ich heiße Maria Madelaine und möchte gerne mit der Diät anfangen. Wie habt ihr angefangen? Könnt ihr mir Tipps geben?
  2. Pflanzenmilch, Milchersatz für den Kaffee. Erfahrungen und Empfehlungen gesucht

    Pflanzenmilch, Milchersatz für den Kaffee. Erfahrungen und Empfehlungen gesucht: Hallo Ihr Lieben, Suche1. nach gut schäumbaren Pflanzenmilchsorten Suche2. Pflanzenmilchsorten die auch im Kaffee schmecken:smilie girl 016:...
  3. Erfahrung mit Schüßler Salzen?

    Erfahrung mit Schüßler Salzen?: Hallo ihr Lieben, hat jemand Erfahrung mit Schüßler Salzen beim Abnehmen gemacht? Ich würde mich über Erfahrungsberichte, Ideen und Anregungen...
  4. Binge eating - Austausch & Erfahrungen

    Binge eating - Austausch & Erfahrungen: Guten Abend :) Ich möchte gerne über ein Thema reden, was mich persönlich auch betrifft und worüber ich mit niemanden rede. Nicht mal mit dem...
  5. Wer hat Erfahrungen mit Gold Ankauf?

    Wer hat Erfahrungen mit Gold Ankauf?: Hallo meine Lieben, ich suche gerade für meine Oma einen Goldankäufer. Sie möchte unbedingt ihren alten Schmuck verkaufen, den sie nicht mehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden