1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Welche Auswirkungen hat eine zu hohe EW-Menge über mehrere Tage?

Diskutiere Welche Auswirkungen hat eine zu hohe EW-Menge über mehrere Tage? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hola an alle! Seit 2 Tagen supervisiere ich mich selbst und meine Mahlzeiten mit Kaloma (tolles Tool! Danke FrankTheThank - habs über einen...

  1. LittleP

    LittleP Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    17
    Hola an alle!

    Seit 2 Tagen supervisiere ich mich selbst und meine Mahlzeiten mit Kaloma (tolles Tool! Danke FrankTheThank - habs über einen deiner Posts kennen gelernt :) und habe festgestellt, dass meine EW-Menge zu hoch ist. Der Grund dafür ist sicherlich, dass ich Mittags die KHs reduziere - mir gehts damit besser! Dafür müssen eiweißlastige Lebensmittel her. Aber gibts da auch ne Obergrenze?

    Beste Grüße,
    LittleP.
     
    #1 LittleP, 07.09.2010
  2. Anzeige

  3. Phoenix121078

    Phoenix121078 Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    17
    Hallo LttleP, laut der Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V solltest Du 2g EW pro kg Körpergewicht nicht überschreiten.
    Ich selber mache schon ca 3-4 Monate überwiegend 2 EW Mahlzeiten, da ich mit der Methode auch am besten klar komme.
    Dazu treibe ich allerdings noch regelmäßig Sport. Wenn Du nicht so viel KH essen kannst, musst Du das schon mit EW ausgleichen,
    da EW ja auch 4,1 kcal hat wie die KH.

    LG Christian
     
    #2 Phoenix121078, 07.09.2010
  4. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    es ist relativ komplex.

    wenn der körper auf KH-versorgung ist, dann benutzt er ew nur als baustoff. ist zu viel baustoff da, wird das überschüssige ew verbrannt und dabei entsteht stickstoff, den die nieren entsorgen müssen. die DGE empfiehlt für couch-potatoes 0.8g EW je kg körpergewicht. bei leichtem sportprogramm 1g und bei vollem kraftsportprogramm 2g. wenn man also seine ganzen KH aufisst und dann zu viel EW isst, weil man davon ja nicht zunimmt, dann kann man seine nieren schädigen. allerdings zeigen neuere studien, daß auch bei viel höheren werten keine schäden eintreten. ich selbst liege daher oft so bei 1.2-1.3g. wie gesagt, wir reden über dauerhafte zuführung von EW. kurzfristige fleischorgien, etwa bei einem grillfest mit 2-3g, kann eine gesunde niere locker ab.

    anders wenn man den körper teilweise auf ew-versorgung umstellt und 2 ew-mahlzeiten oder gar mehr futtert. jetzt bekommt das gehirn keine glucose mehr und nach einiger zeit wird auf ketonkörperversorgung umgestellt. ketonkörper sind eine art ersatz-glucose aus ew und können gehirn und andere versorgen. ein körper braucht afaik nur min 40g KH am tag, den rest kann das ew übernehmen. übermengen dieser ketonkörper werden jetzt klaglos ausgeschieden. wäre das nicht so, wären viele patienten von pape und alle eskimos schwer nierenkrank. man kann also teile des KH oder auch eine ganze mahlzeit durch EW ersetzen ohne sich sorgen machen zu müssen.

    also viel ew ist ok. viel ew plus viel KH aber keinesfalls. wer mehr ew isst muss seine KH reduzieren. er kann z.B. nicht 2 x 100g KH futtern und dann noch 200g EW oben drauf.
     
    #3 FrankTheTank, 07.09.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2010
  5. LittleP

    LittleP Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    17
    Danke für die prompten Antworten!

    Liest sich zumindest sehr wissenschaftlich, was FrankTheTank so schreibt! Danke dir für die sorgfältige und verständliche Ausführung.

    Wenn ich dann meinen Verzehr von ca. 80% meiner KH und ca. 145% meiner Eiweißmenge ansehe, müsste ich demnach meine KH noch etwas reduzieren, damit ich mir keine Sorgen machen muss?! Dann frage ich mich, welche Lebensmittel ich dann auf Dauer Mittags als Ersatz zu meinen KHs essen kann, damit ich dann nicht gleichzeitig übermäßig über meiner Fettmenge liege. Oder ich lasse die KH so gut wie ganz auch Mittags weg. Nach kurzem Nachdenken ist die optimierte (KH-reduzierte) Form von SiS für den Nomadentypen dann recht kompliziert zu gestalten. Zumindest, wenn ich mir da den Inhalt meines Kühl- und Vorratsschranks so ansehe. Oder aber ich reduziere die Menge an Shake-Pulverzeugs auf die Hälfte, dann spare ich nochmal ein, liege dann Abends unter der empfohlenen Menge an EW. Aber das scheint mir auch keine befriedigende Lösung zu sein.
    Leider tu ich mich schwer damit, nach Rezept zu kochen - ich brodel mir lieber mein eigenes Süppchen. Der Blick in das Grundbuch bzgl. der Rezepte für Abends scheint mir aber dann doch unvermeidbar.
    Nun ja. Morgen Mittag gibts eh nur Shake, und morgen Abend gönn ich mir nen Sekt und eine Flasche Rotwein. Ich hab nämlich Geburtstag und damit die Lizenz zur absoluten Sünde :)

    Schönen Abend an alle,
    LittleP.
     
    #4 LittleP, 07.09.2010
  6. Abnehmen Gast 61139

    Abnehmen Gast 61139 Guest

    Ich glaube, ich esse schon seit 8 Monaten mehr Eiweiß als sozusagen empfohlen, ich hab bisher keine Probleme bemerkt. Diese Woche geh ich zum Komplettcheck beim Doc, ich werd mal sehn, wie die Werte sind und schreib das dann, aber wie gesagt, rein von der persönlichen Verfassung her hab ich null Probleme.
     
    #5 Abnehmen Gast 61139, 08.09.2010
  7. einfachich

    einfachich Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Ich überschreite auch häufiger die Eiweißmengen. Ich komme dann meistens so auf 90gr. Eiweiß am Abend und ca. 60-80gr. Eiweiß über den Tag verteilt. Macht 150-170gr. am ganzen Tag, also ca. 1,25-1,4gr./kg Körpergewicht.
    Das ganze mache ich seit ca. 3 Monaten. Ich hatte vor 2 Wochen ein Blutbild bekommen und die Nierenwerte sind bombastisch!
    3-4mal die Woche mache ich Sport (Zirkeltraining bei Mrs. Sporty). Weiß nicht, ob das auch noch irgendwie Einfluss auf das Eiweiß hat...
     
    #6 einfachich, 08.09.2010
  8. Abnehmen Gast 61139

    Abnehmen Gast 61139 Guest

    Boah, drei Monate und schon 14 Kilo, da gratuliere ich aber mal:prost: aber ich sags ja SIS lohnt sich. Viel Glück weiterhin. LG Meleth:bye:
     
    #7 Abnehmen Gast 61139, 08.09.2010
  9. einfachich

    einfachich Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Hey Meleth!
    Dankeschön! Allerdings bin ich gerade der Verzweifelung nahe...am 20. August hatte ich das erste mal die 122 vorm Komma...und seitdem ist sie da auch und es geht einfach nicht auf die 121 :hilfe:
    ABER...die Umfänge sind geschrumpft... Bauch von 106 auf 104, Oberschenkel von 76 auf 74, Oberarm von 47 auf 42. Das ist ja auch schonmal was :-)

    und ich bleib dran... :-)
     
    #8 einfachich, 09.09.2010
  10. Anzeige

  11. aennie

    aennie Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    145
    halte durch @ einfachich,
    irgendwann geht es mit den kilos wieder abwärts, dein körper braucht bestimmt etwas mehr zeit um sich umzustellen.
    ich drücke dir die daumen

    LG aennie
     
  12. Abnehmen Gast 60822

    Abnehmen Gast 60822 Guest

    Ich überschreite auch öfter mal die EW-Mengen pro Tag und erst letzte Woche wurde ein Blutbild gemacht. ALLE Werte waren absolut top, Leber und Niere einfach Topwerte. Also gesunde Nieren können Übermengen auf jeden Fall ab.
     
    #10 Abnehmen Gast 60822, 09.09.2010
Thema:

Welche Auswirkungen hat eine zu hohe EW-Menge über mehrere Tage?

Die Seite wird geladen...

Welche Auswirkungen hat eine zu hohe EW-Menge über mehrere Tage? - Ähnliche Themen

  1. Welche Diät kann ich wählen??

    Welche Diät kann ich wählen??: Hallo ich bin seit heute hier im Forum Ich ihabe einen BMI Von 22 und möchte circa fünf Kilo abnehmen. Ich nehme sehr schwer ab hab nun fünf...
  2. Welche Tipps und Tricks?

    Welche Tipps und Tricks?: Ich weiß nicht ob ich das schon erwähnt hatte aber ich ich bin jetzt seit ca 2 Jahren aktiv mit dem Thema abnehmen beschäftigt... Und würde gerne...
  3. Welche Diät macht ihr?

    Welche Diät macht ihr?: Welche Diät macht ihr?
  4. Helferlein in der Küche gesucht! Welche Küchenmaschine lohnt sich?

    Helferlein in der Küche gesucht! Welche Küchenmaschine lohnt sich?: Hallöchen zusammen, ich möchte mir eine hochwertige Küchenmaschine mit Kochfunktion zulegen und bin nun gespannt wie viel so ein Allrounder...
  5. welche WW programme gab/gibt es?

    welche WW programme gab/gibt es?: Hallo zusammen, mich interessiert die Veränderung der Programme im laufe der Jahre und ich bitte Euch mal um Mithilfe. Welche Programme gab/gibt...