1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Weihnachtsmenü

Diskutiere Weihnachtsmenü im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; So, liebe SiS'ler :) der erste Festtag ist vorbei.....habt ihr arg gesündigt??? Bin ja erst seit kurzem dabei und habe den Heiligabend genossen...

  1. Leon

    Leon Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    So, liebe SiS'ler :)

    der erste Festtag ist vorbei.....habt ihr arg gesündigt??? Bin ja erst seit kurzem dabei und habe den Heiligabend genossen und ordentlich geschlemmt, dennoch versucht, mich an die SiS-Regeln zu halten.....laut Pape's "Weihnachtsdiät" soll man ja dennoch schlank bleiben ;)

    Also zum Festtag-Frühstück gabs:
    - 1 Laugenbrezel + 1 Milchbrötchen + 1 Kiwi + 1 Cappuccino mit Sojamilch

    Mittags:

    - 1 Rinderroulade mit 3 Kartoffelklößen und ne Portion Rotkohl (typisch zu Weihnachten halt :ja:)

    Abends (kaltes Buffet):

    - 1 Teller Geflügel-Gemüse-Suppe + 1 Forellenfilet + kleinen Schlag Geflügel-Champignon-Salat mit Mayonnaise + ca. 100 g Harzer Käse + 1 dünne Scheibe Schweinebraten (den, den man aufs Brot legt)

    Getränke am Tag:

    schwarzen Kaffee, Cola zero und Wasser

    Was sagen die Erfahrenen unter euch dazu? Hab ich mich weitestgehend an die Regeln gehalten? :) Dann dürfte ich ja nach Weihnachten nicht dicker sein :runzeln:

    Lieben Weihnachtsgruß sendet euch

    Leon
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Weihnachtsmenü. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tina59

    tina59 Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    1
    hast eigentlich nichts verkehrt gemacht. mach weiter so. klasse.
    ich habe mich nicht so daran gehalten und bockwurst mit kartoffelsalat gegessen.
    das ist hier in der ecke so üblich.
    heute morgen habe ich mich wieder an die regel gehalen und müsli mit sojamilch gegessen. in der hoffnung, nicht zu zunehmen.
    wünsch dir auch noch frohe weihnachten.
    gruß bettina
     
  4. Abnehmen Gast 73443

    Abnehmen Gast 73443 Guest

    das hast ja gut gemacht,

    ich war nicht ganz so brav und hab auch würstl mit kartoffelsalat und semmel gegessen und plätzchen
     
    #3 Abnehmen Gast 73443, 25.12.2009
  5. larsson

    larsson Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    9
    Frohe Weihnachten wünsch ich Euch erst mal :)

    Ich war gestern stolz, wie Oskar. Bei dem abendlichen Essen mit der Familie (Kalbsragout in Blätterteigpasteten) hab ich die Pasteten weggelassen...beim Dessert war ich eisern und habe verzichtet. Anschliessend stand der ganze Tisch voll mit Süßkram und exotischem Obst...ich kam mir vor, wie ein Junky, der vor seiner Portion Drogen sitzt.

    Abeeeer....ich habe widerstanden....ich war so stolz :freu:
     
    #4 larsson, 25.12.2009
  6. miri73

    miri73 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    @larsson: Wow! Da kannst du wirklich stolz auf dich sein.

    Ich finde, wenn man sowas einmal schafft, das bestärkt unheimlich. Und beim nächsten Mal geht das Widerstehen sogar einen Tick leichter.

    Weiter so!
    LG, Miri
     
  7. thobie

    thobie Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    5
    @larsson: Hut ab.

    Am Heiligen Abend habe ich so richtig beim Abendessen gesündigt. Es gab Kasseler mit Kartoffelsalat. Den macht meine Schwiegermutter selbst. Da konnte und wollte ich nicht Nein sagen. Dann gab es Lachs mit Toast... Und zum Abschluss Bayerisch Creme.

    Ich hatte in der Vorweihnachtszeit auch zweimal gesündigt. Trotzdem habe ich in den zwei Wochen noch etwa 1,3 KG abgenommen. Ich habe mich aber anschließend wieder genau an die Regeln gehalten.

    Gestern und heute hat es leider nicht mehr für das Frühstück gereicht. Dafür war das Mittagessen schon recht üppig. Allerdings gabs gestern und heute Abend nur einen Shake. Ich denke mal, dass ich mit einem blauen Auge davon kommen werde :-)

    Hin und wieder sündigen ist in Ordnung. Nur muss das die Ausnahme bleiben und darf nicht zur Regel werden. Sonst gefährdet es den Erfolg.

    Gruß
    Thobie
     
  8. larsson

    larsson Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    9
    Vielen Dank! Da hast Du Recht...der Schweinehund wurde einmal besiegt...beim nächsten mal weiß ich, wie ich ihn zu packen kriege :cool: War aber echt hart, wo ich doch so ein süüßer bin. Aber das verteufelte Zeug hat mich dahin gebracht, wo ich jetzt gewichtsmäßig bin....dieses "Feindbild" hilft :D

    Na klar leben wir nicht im Kloster...aber da ich erst seit dem 16.12. dabei bin hatte ich mir vorgenommen erst einmal nicht zu sündigen...wenn ich nach 8 Tagen schon damit anfange, sind alle guten Vorsätze schnell wieder weg.
     
    #7 larsson, 27.12.2009
  9. Susann

    Susann Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen
    Ich hätte mich ohne Probleme nach SiS ernähren können, wenn ich mich hätte zusammennehmen können! Wir haben 25. und 26. über Mittag gefeiert, weil es den meisten so gut gepasst hatte. Leider habe ich ganz einfach zuviel gegessen, denn Aperonüsse Apfelsaft, Rotwein, Salatteller, Schweinefilet im Blätterteigmantel, Fruchtsalat, Merinques, Rahm und Schokolade, das war definitiv zu viel.:lecker: Aber es waren zwei schöne Tage und am Abend hatte ich nur noch was leichtes nach SiS gegessen. ;)
     
  10. Anzeige

  11. miri73

    miri73 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Tja, gestern sollte bei mir ja auch ganz toll laufen.

    Sollte, ist es aber nicht so ganz.

    Nach einem Schlank im Schlaf-Frühstück gab es für mich eine sehr lange Pause, bis wir mit der Familie meines Mannes mit allen Leuten um zwei Fondue-Töpfe herum saßen und lang und ausgiebig gegessen haben. Das war dann schon fast 3 Uhr. Ich habe sehr viel und lang gegessen, und gegen 5 gab es dann den Nachtisch in Form von Wackelpeter. Und bei einem Schokololli, den meine Nichte mir anbot, konnte ich leider nicht widerstehen.

    Abendessen brauchte ich dann nicht mehr, aber mein Mann hat unsere Schokivorräte an den Tisch geholt und ich habe bestimmt 5 oder 6 Schokolollis gegessen. :(

    Blöder Mist das.

    Aber ja nicht davon unterkriegen lassen, einfach wieder anknüpfen und fertig. Heute Abend gibt es mit definitiv einen schönen Schlank im Schlaf-Salat und KEINE Kohlenhydrate. Basta! :)

    LG, Miri
     
  12. unwritten87

    unwritten87 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt mal so als Frage zwischendurch: Nach deinem Sündentag - macht ihr euch viele Gedanken deswegen bzw. habt ihr ein schlechtes Gewissen? Und versucht ihr das "auszubügeln" in Form von 2 EW-Mahlzeiten am nächsten Tag...oder einem Shake am Abend...oder mehr Sport?
    Oder lasst ihr den Tag verstreichen und lebt einfach nach den Regeln weiter?

    Ich weiss manchmal nicht so genau, wie ich damit umgehen soll. Entweder ich esse dann 2 Mal EW oder machte mehr Sport.
     
    #10 unwritten87, 27.12.2009
Thema:

Weihnachtsmenü

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden