1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

We wanna fight!!!

Diskutiere We wanna fight!!! im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; So. Nun habe ich also ein tagebuch. Und eins, was auch noch antwortet (vielleicht) und ratschläge gibt (hoffentlich) und mich haut, wenn ich brot...

  1. Noir

    Noir Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    So. Nun habe ich also ein tagebuch. Und eins, was auch noch antwortet (vielleicht) und ratschläge gibt (hoffentlich) und mich haut, wenn ich brot und schokolade mal wieder verwechsel (bitte nur metaphorisch).
    Soooo dick bin ich eigentlich nicht. Habe einen BMI knapp unter 25 aber einen bauch, dás manche mich für schwanger halten könnten:p

    Vor knapp einer woche habe ich mir nun das sis-buch geholt. Man- das ist ja tatsächlich ne wissenschaft für sich. Aber ok. Buch weitestgehend durchgearbeitet, prinzip verstanden.
    Hier mein fazit nach den ersten drei tagen:

    Frühstück: frühstücken überhaupt ist ja schon mal was ganz neues für mich. Tat ich bisher nie, da ich mich anschließend hungriger fühlte als vorher und den ganzen tag nur noch gefuttert habe (ja, ich kann viiiiel essen). Nachdem ich abends aber nicht mehr n ganzen topf nudeln gefuttert habe, hab ich morgens tatsächlich hunger. Probleme mit der menge, wie im buch angedeutet wird, habe ich nicht. Auch nicht mit dem weglassen tierischer eiweiße (veganerin:D). Also: wird.

    Mittagessen: Bisher habe ich nur die belegten brötchen gefuttert, da ich arbeite und die am praktischsten mitzuschleppen sind.

    Abendessen: Hier kommt viiiel tofu mit gemüse ins spiel :lecker: genau mein ding. Nudeln, reis, kartoffeln u.ä. wegzulassen ist bei den mengen auch ok.

    Jetzt muss ich nur noch hinter dem geheimnis kommen, wieviele kh und ew ich als weniger als 25-30BMI-mensch pro mahlzeit futtern sollte. Das habe ich irgendwie überlesen. Bei kh fürs frühstück steht das als leicht errechenbar... nur wie:hilfe:

    So, werde mich jetzt mal an das abendessen zubereiten machen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: We wanna fight!!!. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sigrid

    Sigrid Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    2
    Hallo und herzlich Willkommen hier,

    also eigentlich kann man eine 100 %ige Aussage erst nach einer Bioimpedanzmessung machen. Das mindeste was du an KH essen musst, sind 50 g. Weniger geht nicht. Kann aber auch sein, daß du 75 k HK essen musst. Ich z.B. hab einen derzeitigen BMI von 29 und will einen von 25 haben. Also esse ich nach dem BMI von 25, denn ich will ja abnehmen. Die ersten drei Wochen hab ich nur 75 g Kh Morgens und Mittags gegessen. Dann war ich bei Dr. Pape und durch die Messung haben wir anhand vom Ernährungsindex gesehen, dass ich zu wenig gegessen habe. Also muss ich laut Dr. Pape 100 g KH Morgens und Mittags essen. 50 g KH sind 2 Brötchen (a 50 g Gewicht), 2 Scheiben Brot oder 4 Toast. 8 EL Müsli, 75 g (roh) Reis, 75 g (roh) Nudeln oder 300 g Kartoffeln. Abends musst du beim Eiweiß Deinen jetzigen BMI x 1,5 rechnen. Das ist die g-zahl, die du an Eiweiss zu dir nehmen musst.
    Hat Dir das etwas geholfen?
    Schreib doch mal wie alt, wie groß und wie schwer du bist.

    Lieben Gruss Sigrid
     
  4. Noir

    Noir Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hrrm- aber bei 75g kohlenhydrate pro tag- wenn man die doch schon zum frühstück futtert, was bleibt dann für das mittagessen? Das ist das, was ich nicht verstehe.

    Bin übrigens (fast) 29 jahre alt, 1,73m groß und 73 kg schwer. Habe also laut Schlank im Schlaf einen BMI von 24,4.

    Grüße
     
  5. Sigrid

    Sigrid Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    2
    Hast Du den BMI Rechner hier oben rechts betätigt? Danach hast knapp über 25 BMI. Aber egal. Du sollst nicht 75 g KH am Tag essen, sondern morgens 75 g und mittags auch 75 g. Wie gesagt, ich will mich nicht festlegen ob 50 oder 75 g. Da du keine Messung hast. Wichtig ist, dass Du Dich satt isst. Du darfst keinen Hunger haben. Wieiviel kg willst du denn abnehmen?

    lg sigrid
     
  6. Suma

    Suma Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Noir,

    Dr Pape soll gesagt haben, dass man auch bei einem BMI unter 25 nicht weniger als 75g KH morgens und 75g KH mittags essen sollte.

    Viel Erfolg beim Abnehmen wünsch ich Dir und guten Appetit. :)
     
  7. Noir

    Noir Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    @sigrid: danke für die kh-aufklärung^^ Bei dem BMI-messer hast du dich aber wohl vertan, denn auch laut dem liege ich bei 24,4.
    @suma: denn werde ich das mal so übernehmen. Prima, danke dir^^

    Habe gestern noch diesen klasse diät-ticker aktiviert. Dabei habe ich mein startgewicht von vor 5 tagen eingegeben. Heute morgen wollte ich auf die waage steigen, um zu sehen, ob die letzten tage Schlank im Schlaf schon was gebracht haben- habe aber bammel, dass ich bei einem tatsächlichen erfolg direkt wieder mit übermäßigem futtern anfange und zwar frei von jeglicher zeitlichen einschränkung. Ne, ne, ne. Und ich habe das gefühl, als wäre mein bauch (mein hauptproblem- und zwar NICHT eingebildet) noch fetter geworden:eek:
    Um keinem realitäsverlust zu erliegen, habe ich der fledermaus das gewicht geflüstert, dass meine waage sagt. Es ist eine einfache mechanische waage, die, selbst wenn nichts drauf ist, ein paar kilos zuviel angibt- und das schon seit jahren. Habe mich also dermaßen daran gewöhnt, dass mich ein anderer wert (also eigentlich der richtige) nur verwirren würde. Ja,ja. Der Mensch ist ein gewohnheitstier. (Zum errechnen des BMI habe ich aber den realen wert benutzt- das würde ja denn doch zu weit gehen).
    Gestern habe ich mandel-nuss-tofu als abendessen ausprobiert: suuuuper-lecker. Mjammjam.:lecker:
     
    #6 Noir, 09.06.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.06.2010
  8. Noir

    Noir Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Wieder ein tag vorbei und wieder soweit alles eingehalten- nur beim mittagessen etwas über die stränge geschlagen. Aber das habe ich mit einem kleineren abendessen hoffentlich wieder ausgebügelt. Da ich morgen den ganzen tag arbeiten muss, kann ich da kein eiweißmittagessen zum ausgleich einhalten ohne meinen kreislauf zum schichtende hin nicht ernsthaft in gefahr zu bringen:müde:
    Mal sehen- vielleicht schaffe ich es morgen früh sogar auf die waage- um meine fledermaus ein wenig vorankommen zu lassen. Hmm. Ich glaube, ich gebe ihr einen namen. Fleddi, flatter, ... microchiroptera, chiro, cifle, flero.. Jepp, passt: Flero:D
     
  9. Phoenix121078

    Phoenix121078 Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    17
    So, ich mische hier dann auch mal kurz mit, unter 75g KH pro Mahlzeit (Morgens/Mittags) geht bei Schlank im Schlaf nichts. Ich war mal so frei und habe Dir das ganze mit meiner Tabelle berechnet, auf einen BMI von 25, so wie es Dr. Pape auch in ein Bio-Impedanzmessung macht.

    Am Tag gramm pro Mahlzeit 50-60% Kohlenhydrate 264,11 88,04 25-30% Fett 58,22 19,40573477 15-25% Eiweiß 132,05 44,01788618


    Das bedeutet Du solltest ca so 90 g KH pro Mahlzeit am (Morgen/Mittag) essen. Bevor Du jetzt fragst, warum ich auf einen BMI von 25 rechne erkläre ich das kurz. So liegst Du bei Schlank im Schlaf zwischen Energiebedarf und Grundumsatz. Das Du am Abend max. 15g KH essen sollst, sollte klar sein. Der Rest der KH wird Ersatzlos gestrichen von der Gesamt Summe.

    Es ist möglich mit der Ernährung unter einen BMI von 25 zu kommen, jedoch solltest Du Deinem Körper Zeit dafür geben, da es bei einem niedrigen BMI halt länger dauert.

    Erwähnen möchte ich noch, das ich hier Deine Muskelmasse nicht berücksichtigen kann. Es könnte durchaus sein, das Du noch mehr essen dürftest.

    LG Christian
     
    #8 Phoenix121078, 11.06.2010
  10. Anzeige

  11. Noir

    Noir Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    50-60% Kohlenhydrate 264,11 / 88,04
    25-30% Fett 58,22 / 19,40573477
    15-25% Eiweiß 132,05 / 44,01788618


    @phoenix: Na das sieht doch mal nach wen aus, der sich auskennt:freu:
    Doch direkt mal nachgefragt: Also morgens 88g kh,19g Fett und kein Ew. Mittags 88g KH, 19g Fett und 44 g Ew. Abends denn keine KH, 19g Fett und 44g Ew. Sehe ich das richtig?
     
  12. Noir

    Noir Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Gestern habe ich ein wenig geschludert. heißt: gestern abend statt eiweiß-abendessen nur kohlenhydrate-knabberzeug und 2 stunden schlaf. Heute dafür den ganzen tag unterwegs gewesen und beim mittagessen gespart. Mal sehen.
     
Thema:

We wanna fight!!!

Die Seite wird geladen...

We wanna fight!!! - Ähnliche Themen

  1. Wanna be pretty again - Schluss mit dem Futtern und runter mit 12 Kilos, lets do it !

    Wanna be pretty again - Schluss mit dem Futtern und runter mit 12 Kilos, lets do it !: Bin mitten in Phase 1 der Dukandiät, ab morgen will ich hier meine Diättagebuch führen um mich zu motiviere :) Habe 3 Tage der Phase 1 hinter mir...
  2. Majorie´s Tagebuch --Fat fighting mit SiS--

    Majorie´s Tagebuch --Fat fighting mit SiS--: Hallo ihr Lieben, auch ich möchte jetzt endlich mein TB eröffnen und euch meine hoffentlich bald eintreffenden Erfolge nicht vorenthalten. Sowie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden