1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Was, wenn es schon 6 kg weniger wären …?

Diskutiere Was, wenn es schon 6 kg weniger wären …? im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Es war im Sommer 2012. Ich war im Ausland. Plötzlich kam es zu dem Vorfall. Sofortige OP, keine Zeit für Rückflüge. Zu gefährlich, hieß es. Alles...

  1. optiMagda

    optiMagda Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Es war im Sommer 2012. Ich war im Ausland. Plötzlich kam es zu dem Vorfall. Sofortige OP, keine Zeit für Rückflüge. Zu gefährlich, hieß es. Alles musste schnell gehen. Die Klinik im Ausland alles andere als vertraut. Die Ärzte top. Die Ausstattung der Klinik … zum Weglaufen. Nur keine Panik, beruhigte ich mich immer wieder. Der Druck stieg. Die Psyche stand neben mir. Die Kilos purzelten stündlich.

    Nach der OP und den Strapazen die Rückführung in die Heimat. Meine Knochen standen vom Fleisch ab. Trotz der wochenlangen Ruhe ohne Bewegung wollte kein Gramm mehr auf die Rippen kommen. Das Grippe im Bett, das Grippe auf der Couch. Kalt war es. Immer. Keine Decke konnte die nicht Kälte vertreiben. Mit meiner bisherigen Ernährungsweise (immerhin erfolgreich 20 Jahre lang das Gewicht gehalten) war eine Zunahme nicht möglich. Pfannkuchen, Berliner, Süßes. In Unmengen. Das half. Doch schnell war ein Zuviel da. Fettpölsterchen. Ungewohnt, störend.

    6 kg sollten wieder runter. Ein bis dahin unbekanntes Auf und Ab. Das Forum hier sollte erste Anlaufstation sein. Lesen. Lesen. Lesen. Berichte, Tagebücher, Diätformen. Es gibt da Draußen mehr Mitstreiter als ich dachte, schoss es mir immer wieder durch den Kopf. 6 kg kamen den einen hier wenig vor (verständlich bei einem Eigengewicht von 130kg) den anderen (den etwas kleiner geratenen) wieder viel. Beim Durchhalten sollte das Forum helfen. Schreib ein TB hieß es schon am ersten Tag. Tagebücher? Nie geschrieben. Nie die Notwendigkeit gehabt. Und dann … 6 kg … das ist doch schnell geschafft, was soll man hier TB anfangen?

    Denkste! Heute weiß ich, 6 kg sind KEIN kurzer Weg. Es dauert. Vor allem, wenn man wie ich, wieder in den normalen Alltag kommen muss. Die Muskelmasse musste wieder in Ordnung gebracht werden. Versucht das mal mit 44. Wer da mal stopp macht, muss wieder langsam hereinkommen. Doch es geht. Heute trennen mich wenige kg vom Wunschgewicht.

    Hier meine aktuelle Gewichtskurve:

    awww.abnehmen_aktuell.de_images_abnehmen_bilder_2012_12_optimagda_1.png


    Startgewicht am 19.11.12: 56 kg
    Wunschgewicht: 50 kg
    Körpergröße: 152cm

    Doch viel wichtiger als das Gewicht sind die Veränderungen meines Bodys. Langsam wird das wieder. Das Forum hilft sicher beim Durchhalten.

    Was, wenn es schon 6 kg weniger wären?

    Dann würde meine alte Jeans wieder passen, die enge, die ich so liebe. 6 kg weniger fühlen sich auch beim Tennis einfach besser an. Da wabbelt kein Bäuchlein hin und her. Die Oberarme sehen im Ballkleid trainiert und schlanker wieder wie früher aus. Ich sehe jünger aus, wenn ich 6 kg weniger auf den Rippen habe.

    50 kg sind genau richtig für mich. So fühle ich mich einfach am besten. Im Forum wurde mir ein *Idealgewicht* von 44kg berechnet! DAS ist eindeutig zu wenig. Das wog ich mit 14 Jahren aber bitte nicht mit 44.

    Wenn ich bereits 6 kg weniger hätte … würde ich wieder mein Leben leben können.

    Auf geht’s also zu meinem neuen *alten* Leben oder … zu einem besseren.

    Freue mich auf das Forum hier.

    Grüße an alle
     
    #1 optiMagda, 05.12.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.12.2012
  2. Anzeige

  3. anno

    anno Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    958
    Ich dachte auch, ich sei mit meinen 46 zu alt fürs Abnehmen - ich hatte mich schwer getan in den letzten Jahren. Und siehe da, es geht. (rofl) Man braucht nur für sich die richtige Methode. Ich hab Einiges probiert, mit Schlank im Schlaf hat es dann funktioniert. Nicht nur sporadisch sondern mit langanhaltendem Erfolg.

    Ganz bestimmt. (y)

    Ich passe wieder in meine alten Jeans, ein paar Hosen musste ich ganz aussortieren, weil ich keine Kartoffelsäcke hier bunkern will. Und ich musste mir Gürtel anschaffen, weil mir meine Strechjeans (vorher sehr knapp sitzend mit Schabbelbauch drüber hängend) ohne Gürtel beim Treppen Steigen bis zu den Knien rutscht - schlimmer als die "jungen Menschen" mit ihren Baggy Jeans: http://www.style-people.com/wp-content/uploads/2011/09/Baggy-Jeans-5.jpg

    Nein, ich strebe auch nicht mein angebliches Idealgewicht an, das finde ich auch zu niedrig. Mein Normalgewicht habe ich demnächst erreicht, aber ich korrigiere noch etwas nach unten.

    Ich bin sicher, Du kannst es auch mit den 6 Kilo mehr, aber mit weniger ist es schöner. (y)

    Gruß,

    Anni
     
    2 Person(en) gefällt das.
  4. optiMagda

    optiMagda Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ani,

    danke für Deinen Beitrag. Du hast ja schon eine tolle Leistung erbracht! Das motiviert. Schlank im Schlaf war meine zweite Wahl. Ich schwankte zwischen Alma und Schlank im Schlaf. Warum es dann Almased wurde? Keine Ahnung.
    Momentan bin aber von der Turbo etwas abgekommen. Wäre mir auch zu lange. Zum Frühstück gibt es bei mir also Obstsalat (frisch geschnitzelt!) mit Sahne ... ja .. Sahne. Das habe ich von dem *Bodyreset*-Programm schon vor Ewigkeiten übernommen. Gehört also auch Normal bei mir dazu und das seit Jahren. Mittags gibt es Salate aller Art. Abends dann ein Almasedshake. Das reicht alles. Und ich hoffe, dass ich damit gut abnehmen werden die restlichen Kilos. Ich achte streng darauf,dass ich zwischen den Mahlzeiten 4-5 Stunden verstreichen lasse.

    Bei Schlank im Schlaf achtest Du auch, dass Du am Abend eine Eiweißmahlzeit zu Dir nimmst, oder? So habe ich das in Erinnerung.

    Ani, ich wünsche Dir alles Gute und freue mich über einen Austausch.

    Magdalena
     
    #3 optiMagda, 05.12.2012
  5. anno

    anno Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    958
    Hallo,

    mit Alma kenne ich mich nicht aus, da gibt es andere Spezis hier.

    Ja, das stimmt. Kohlenhydrat- und fettarm abends bei gleichzeitig eiweißreich. Ansonsten VIEL essen bei den Mahlzeiten morgens und mittags.

    Viel Erfolg.

    Gruß,

    Anni
     
  6. optiMagda

    optiMagda Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmals,

    hm, hört isch gut an, viel essen am Tage, also immer schön satt. Scheint eine gute Wahl zu sein.

    Ich freue mich auf jeden Fall, dass ich das Forum hier gefunden habe.

    Ach, da fällt mir noch was ein. Auf meinem Smartphone habe ich mir als Motivation als Hintergrundbild einen knackigen Body eingestellt. Jedes Mal erinnet es mich, wohin ich will ;-)

    Damit ich keinen Heisshunger bekomme ...
    zum Frühstück Obst mit Sahne ----> ist Naschen am Morgen und hält lange an
    zwischendurch -----> ich habe in der Tasche immer 2-3 Stück getrocknete Feigen. Falls mich Lust auf Süßes packt, neheme ich eine. Das hatte ich schon Jahre lang so gehandhabt.

    Schöne Grüße und auf zu neuen Zielen ;-)
     
    #5 optiMagda, 05.12.2012
  7. Anzeige

  8. anno

    anno Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    958
    Damit blockierst Du leider die Fettabnahme. Denn getrockneten Feigen (quasi Fruchtzucker in Reinform) jagen den Insulinspiegel nach oben. So lange der Insulinspiegel oben ist, findet keine Abnahme statt. Pack Deine Portion Feigen (die ich übrigens auch sehr mag und erst heute wieder gegessen habe), direkt zu Deinem Frühstück oder Mittagessen. Dann bekommst Du nämlich erst gar keinen Heißhunger. Ich weiß nicht, inwiefern sich das mit Alma verträgt, aber so viel ich weiß, sind Zwischenmahlzeiten bei den Eiweißshakes auch nicht erlaubt.

    Gruß,

    Anni
     
  9. optiMagda

    optiMagda Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ach je. Danke für Deine Info. BIn in Sachen Abnehmen unerfahren ... nie gebraucht.
    Ab sofort kommen die Feigen in meine Frühstückschüssel.
    Erst bei Zielgewicht kommen sie wieder in meine Handtasche.

    Bei Almaturbo ist nur Brühe zwischendurch erlaubt. Das habe ich auch so eingehalten. Aber nun mache ich keine Turbo. Trotzdem werde ich keine Zwischenmahlzeiten einbauen ;-)

    Ich habe den Almashake nur noch am Abend in Gebrauch ;-)

    Liebe Grüße und vielen Dank
     
    #7 optiMagda, 05.12.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.12.2012
Thema:

Was, wenn es schon 6 kg weniger wären …?

Die Seite wird geladen...

Was, wenn es schon 6 kg weniger wären …? - Ähnliche Themen

  1. Wenn schon Öl, welches?

    Wenn schon Öl, welches?: Ich möchte beim Braten auf keinen Fall auf Fett bzw. Öl verzichten. Daher würde mich mal interessieren, welches Öl sich am besten zum Braten macht...
  2. Ist man neu wenn man schon lange mitliest?

    Ist man neu wenn man schon lange mitliest?: Ja wie der Titel schon, ich lese schon länger mit;) Aber jetzt ist es an der Zeit mich anzumelden!! Ich habe nämlich im letzen halben jahr alles...
  3. Was macht ihr wenn alleine schon der Gedanke an Alma Würgreize hervorbringt?

    Was macht ihr wenn alleine schon der Gedanke an Alma Würgreize hervorbringt?: Hallo, also ich mache jetzt den vierten Tag Alma, doch alleine der Gedanke an meine nächste "Malzeit" bringt mir Würgreize. Ich habe gerade nicht...
  4. Gesund abnehmen Wenn nicht jetzt, wann dann?

    Wenn nicht jetzt, wann dann?: Hallo ins Forum! :smilie girl 201: Nachdem ich hier im Frühjahr abgetaucht bin, habe ich doch glatt ca. 5 weitere Kilos über den Sommer...
  5. Halloween-Geplauder (wenn ihr mögt)

    Halloween-Geplauder (wenn ihr mögt): Hallöchen :) der Oktober ist ja nun schon ein Stückchen fortgeschritten, überall gibt's Kürbisse, Stephen King's ES ist im Kino angelaufen ......
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden