1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

was mache ich falsch?????

Diskutiere was mache ich falsch????? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; hallo ich weiß nicht was ich falsch mache... seit freitag mache ich nun SiS und ich habe den einen tag 400 gr abgenommen und am nächsten tag 300...

  1. taschi78

    taschi78 Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    hallo ich weiß nicht was ich falsch mache... seit freitag mache ich nun SiS und ich habe den einen tag 400 gr abgenommen und am nächsten tag 300 wieder rauf! alsp plus minus null!!! gestern hab ich z.b. gegessen: Morgens: 2 brötchen mit süssen aufstrich, Mittags: 1 teller kartoffelsuppe, Abends: seelachsfilet mit thunfisch-gurke-tomaten salat und 2 eier, wobei ich nur das eiweiß gegessen habe....und wieder 300 gr mehr auf der waage!!!! ;( ich muss dazu sagen bis letzte woche hab ich noch extrem diätet, was bedeutet morgens 1 brötchen, mittags ne tassen suppe, und am abend 2 scheiben knäcke.... jetzt geb ich meinem körper ja weitaus mehr kalorien.... aber es frustriert schon ein wenig, ich weiß ja das ich das gerad mal 5 tage mache und geduld haben muss aber so ein kleiner erfolg den hätte ja jeder gern!!!

    könnt ihr mir sagen was ich falsch mache? zu wenig eiweiß vieleicht oder ist es egal wieviel hauptsache eiweiß überhaupt??
    vielen dank schon mal für eure antwort
     
    #1 taschi78, 25.09.2012
  2. Anzeige

    Schau mal hier: was mache ich falsch?????. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maxima71

    Maxima71 Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    95
    Hallo,

    lass deinem Körper Zeit, sich an die Ernährungsumstellung zu gewöhnen. Es kommt durchaus vor, dass du am Anfang zunimmst, da du vorher zu wenig Kalorien zu dir genommen hast.
    Welchen BMI hast du denn? Ohne dem wissen wir natürlich nicht, wieviel du genau von allem brauchst.Morgens und abends hört sich dein Essen gut an, mittags würde ich sagen, sind es zu wenig KH.
    Aber hab Geduld, jeder reagiert anders und Gewichtsschwankungen bis zu 1-2 Kg gibt es immer.
    LG Birgit
     
    #2 Maxima71, 25.09.2012
  4. taschi78

    taschi78 Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    also ich hab nem bmi von 37 "schäm".... habe ein gewicht von 97 kg bei einer grösse von 1,62 m.....also wenn ich mittags zu wenig KH zu mir nehme kann das schon das abnehmen einschränken???
     
    #3 taschi78, 25.09.2012
  5. Maxima71

    Maxima71 Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    95
    Ja, so ist es. Du musst auf deine KH-Menge kommen, eher noch ein wenig mehr und dir Zeit geben, du wirst sehen, dass es dann klappt mit der Abnahme. Und wenn möglich, wiege dich nur 1x die Woche, es gibt täglich Schwankungen, die sind zyklusbedingt bei uns Frauen. Nimm doch mal ein Massband und nehme Werte von Taille, Hüfte usw. Da wirst du dann schon in relativ kurzer Zeit Erfolge sehen können. Also halte durch.
    Morgens baue doch noch ein wenig Obst in deinen Speiseplan ein, damit du die KH-Menge erreichst, dasselbe kannst du auch am Mittag noch machen. Und am Anfang ist es hilfreich, alles abzuwiegen, denn man verschätzt sich sehr leicht.
    LG Birgit
     
    #4 Maxima71, 25.09.2012
  6. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.507
    Zustimmungen:
    20.552
    Hier braucht sich überhaupt keiner schämen, ganz egal welchen BMI er/sie hat. Wir sind in einem Abnehmforum, damit sich dieser BMII nach unten hin korrigiert.

    Wenn Du Deinen Körper mit solchen Radikaldiäten verwirrt hast, ist doch kein Wunderm daß er jetzt erstmal alles bunkert, was er kriegen kann. Gib Deinem körper die Zeit, sich daran zu gewöhnen, daß er wieder Nahrung bekommt. Und das auch noch regelmäßig und in anständigen Mengen. Sobald Dein Körper das verstanden hat, läßt er die Kilos schon los.

    Vorausgesetzt natürlich, Du ißt die erforderlichen Mengen an KH,EW und Fett.

    Hier mal ein Zusammenfassung von anno:

    Hier die Zusammenfassung:

    Morgens Kohlenhydrate, keine tierischen Eiweiße
    Menge für Frauen:
    100g bei BMI über 30
    75g bei BMI unter 30

    Mittags Mischkost
    Menge für Frauen:
    100g bei BMI über 30
    75g bei BMI unter 30

    Abends Eiweiß
    (max. 15g Kohlenhydrate)
    Eiweiß gesamt pro Tag: min. 0,8g bis max. 2,0g pro Kilo Körpergewicht
    davon abends mindestens BMI x 1,5
    abends ist Alkohol erlaubt, muss allerdings eingerechnet werden

    Fett gesamt pro Tag: 1g Fett pro Kilogramm Normalgewicht (nicht aktuelles Gewicht),
    verteilt auf die drei Mahlzeiten, mindestens 60g
    Keine Mahlzeit ohne Fett, denn ohne Fett keine Fettverbrennung.
    abends maximal 20g
    Mögliche Aufteilung der Fettmenge: 10/30/20

    5 Stunden Pausen zwischen den Mahlzeiten (4-6 Stunden sind toleriert)

    Mehr hier: Schlank im Schlaf überblick, wann,was,warum

    Und bitteschön alle Lebensmittel abwiegen, denn wer schätzt, liegt meist zu niedrig - die Werte sind aber (bis auf Fett und Kohlenhydrate abends) Mindestmengen, die nicht unterschritten werden sollen, wenn es mit der Abnahme klappen soll.

    LG und viel erfolg

    Sabine
     
    #5 Tauchbine, 25.09.2012
    3 Person(en) gefällt das.
  7. taschi78

    taschi78 Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    inwiefern abwiegen??? durchs abwiegen erfahre ich doch nur wieviel gr es insgesamt hat... also ich schau schon hinten drauf bei den werten.... ich hab schon ausgerechnet ich sollte am abend 55 gr eiweiß zu mir nehmen.... ist aber nicht soooo einfach... wäre dann ne menge fisch zu essen ;-)

    das prob ist das ich immer noch schaue wieviel kcal die lebensmittel haben... noch bekomme ich das nicht raus aus dem kopf!!! heute mittag gibts z.b. für meine familie spagetti bolognese und für mich hab ich ne hühnersuppe gemacht, halt wegen den kalorien auch... also ist das quatsch!!??
     
    #6 taschi78, 25.09.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.09.2012
  8. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Wenn du abwiegst und die Werte z. B. bei FDDB.de oder auch hier ins Ernährungstagebuch eingibst, wird dir angezeigt, wieviel du von den einzelnen Lebensmitteln essen kannst, um deine Werte zu erreichen.

    Du musst doch nicht einen Riesenfisch verspeisen, um auf die Eiweißmenge zu kommen. (giggle) Eiweiß ist in jedem Fleisch enthalten, in Quark, körnigem Frischkäse, in Scampispießen, in Thunfisch, Puten-/Hähnchenfleisch, und und und... (f)
     
    #7 Abnehmen Gast 71070, 25.09.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.09.2012
    2 Person(en) gefällt das.
  9. eimer01

    eimer01 Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    107
    erst schauen was für nährwertangaben alles hat und dann die entsprechende menge abwiegen so das du deine 100KH zusammen bekommst natürlich auch deine EW..:-)
    und Kalorien werden bei SIS nicht gezählt.. vergiss die einfach:-)
     
    #8 eimer01, 25.09.2012
    1 Person gefällt das.
  10. Anzeige

  11. taschi78

    taschi78 Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    sorry aber ich bin wohl noch ein dummie (blush).... dachte die ganze zeit ich darf KEINE kh am abend essen.... schaute überall drau und im kräuterquark und co. überall Kh...... also in geringen mengen darf ich das!!?? und heut mittag ruhig ne portion bolognese...?!
     
    #9 taschi78, 25.09.2012
  12. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Maximal 15 g KH am Abend. Auch das kannst du dir errechnen. Mittags sollte deine Mahlzeit eine gesunde Mischkost, bestehend aus Eiweiß und Kohlenhydraten, sein (hat Bine dir ja bereits geschrieben). Lies dir den Link zu den wichtigsten Fragen einmal in Ruhe durch.

    Magst du dir vielleicht mal einen Ticker anlegen? Dazu gehst du oben auf Aktionen und dort auf Diätticker. Da folgst du einfach den Anweisungen.

    (f)
     
    #10 Abnehmen Gast 71070, 25.09.2012
Thema:

was mache ich falsch?????

Die Seite wird geladen...

was mache ich falsch????? - Ähnliche Themen

  1. Was mache ich falsch? Keine Ketose, dafür Wasserbauch?

    Was mache ich falsch? Keine Ketose, dafür Wasserbauch?: Hallo, ich bin neu hier, 34 Jahre alt, habe 5 Kinder und möchte nach der Schwangerschaft nun noch die letzten 10 Kilo bekämpfen. Mein...
  2. Was mache ich falsch bei der Trennkost??

    Was mache ich falsch bei der Trennkost??: Hallo zusammen, so langsam verzweifele ich.... Mein Ausgangsgewicht ist 71,6 kg bei einer Körpergrösse von 158 cm. Zu dem habe ich noch eine...
  3. Schlank im Schlaf - Was mache ich falsch??

    Schlank im Schlaf - Was mache ich falsch??: Hallo Ihr Lieben, ich bin ganz neu hier und mache seit 1Woche die SiS. Nur irgendwas mache ich falsch!?!? Ich habe in einer Woche 1kg zugenommen...
  4. Reduktionsphase-Was mache ich falsch?

    Reduktionsphase-Was mache ich falsch?: Meine Lieben, seit Donnerstag bin ich in der Alma- Reduktionsphase. Ich habe brav morgens und abends meine Shakes getrunken und zwischendurch nur...
  5. Neu bei SIS - was mache ich falsch?

    Neu bei SIS - was mache ich falsch?: Hallo, vor 3 Wochen habe ich voll motivert mit Schlank im Schlaf angefangen, doch irgendwie scheint es nicht richtig zu funktionieren. Ich habe...