1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Was hat Euch motiviert?

Diskutiere Was hat Euch motiviert? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hi ihr Lieben, bei mir hat es Klick gemacht,als ich Fotos von mir sah und mich nur noch Fett fand und der nächste auslöser war dann,als ich für...

  1. JD1108

    JD1108 Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi ihr Lieben,
    bei mir hat es Klick gemacht,als ich Fotos von mir sah und mich nur noch Fett fand und der nächste auslöser war dann,als ich für die Hochzeit einer Freundin in der Stadt kein schönes Kleid in meiner Größe bekam un dmir ein nähean lassen musste...total furchtbar...ich meine ich war nie Rank und Schlank,aber im letzten Jahr habe ich mehr als 20 kg zugenommen durch verschiedene Faktoren.zum einen habe ich das Rauchen aufgegeben und wie so viele andere dann einfach mehr gegessen,zum anderen habe ich krankheitsbedingt bald 4 Monate zuhause gesessen und das wo ich einen aktiven Beruf habe und so kam eins zu anderen und so waren ganz schnell die fiesen 20 kilo drauf und ich merkte wie mir beim shoppen mit freundinnen in der stadt nix mehr passte und ich anfangen musste meine Klamotten online zu bestellen weil ich in der stadt eh nix mehr bekam und mich nicht mehr traute überhaupt noch irgendetwas anzuprobieren weils ja wahrscheinlich eh nicht passt...und auch das war wieder eine riesen motivation...und bis jetzt bin ich voll und ganz zufrieden damit wie es läuft und werde bestimmt nicht aufgeben...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Was hat Euch motiviert?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JD1108

    JD1108 Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi ihr Lieben,bei mir hat es Klick gemacht,als ich Fotos von mir sah und mich nur noch Fett fand und der nächste auslöser war dann,als ich für die Hochzeit einer Freundin in der Stadt kein schönes Kleid in meiner Größe bekam un dmir ein nähean lassen musste...total furchtbar...ich meine ich war nie Rank und Schlank,aber im letzten Jahr habe ich mehr als 20 kg zugenommen durch verschiedene Faktoren.zum einen habe ich das Rauchen aufgegeben und wie so viele andere dann einfach mehr gegessen,zum anderen habe ich krankheitsbedingt bald 4 Monate zuhause gesessen und das wo ich einen aktiven Beruf habe und so kam eins zu anderen und so waren ganz schnell die fiesen 20 kilo drauf und ich merkte wie mir beim shoppen mit freundinnen in der stadt nix mehr passte und ich anfangen musste meine Klamotten online zu bestellen weil ich in der stadt eh nix mehr bekam und mich nicht mehr traute überhaupt noch irgendetwas anzuprobieren weils ja wahrscheinlich eh nicht passt...und auch das war wieder eine riesen motivation...und bis jetzt bin ich voll und ganz zufrieden damit wie es läuft und werde bestimmt nicht aufgeben...
     
  4. miro

    miro Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    bei mir war es eine Shopping-Tour mit meien Freundinnen.Wir wollten uns einen schönen Tag in Köln machen und ich hatte mein Sparschwein geschlachtet um so richtig zuzuschlagen. Aber-(sweat) keine Hose die mir gefiel schien zu passen und auch die Oberteile (die modisch geschnitten waren) saßen zu eng. Der Blick in den Spiegel war ernüchternt.
    Das war im März 2011.
    Ich bin direkt am nächsten Tag angefangen und habe bis jetzt durch gehalten.
    Der Anfang war schwer doch inzwischen ist es zur Routine geworden.
    P.S. Das Geld aus dem Sparschweinchen wurde am Anfang aufgestockt und vor einem Monat mit guten Gefühl für neue Klamotten verprasst:D;) .

    LG miro
     
    1 Person gefällt das.
  5. Mirko

    Mirko Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    2
    Ich bin schon längere Zeit mit meinem Körper unzufrieden und dann kam der Galileo Berich zu SiS. Gut über den Bericht kann man sagen was man mag aber eine Weile danach hatte ich mich über SiS näher informiert und damit begonnen.
     
  6. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.507
    Zustimmungen:
    20.552
    Hallo Mirko,

    das war eine kluge Entscheidung...

    Schönen Abend noch

    die Tauchbine
     
    #25 Tauchbine, 28.08.2011
  7. SilverWings

    SilverWings Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    126
    Bei mir kamen verschiedene Dinge zusammen:
    als erstes die drohende 100 kg-Marke auf der Waage,
    die mir deutlich zeigte, wenn du jetzt nicht endlich was für dich machst,
    dann haste gute Chancen auf Selbstmord in Raten.

    Meine Blutwerte - sonst immer noch perfekt - wurden was Zucker betrifft grenzwertig.

    Ach ja - und mein Bindegewebe machte Stress: habe schon Anfang 20 mit 55 kg innenliegende
    Krampfadern gehabt (trotz viel Bewegung und mit 1,73 wirklich nicht zu schwer).
    Eine Vorsichtskontrolle nach Jahren zeigte zwar eigentlich an, daß alles in Ordnung zu sein schien:
    die Messwerte waren ok. Aber ich bekam trotzdem - plötzlich und unerwartet - Schmerzen, von denen
    ich nachts wach wurde.

    Und last but not least: es gibt einige Sachen in meinem Schrank, von denen ich mich noch nicht trennen möchte.
    Nicht nur, weil es - wie Dubbs schon schrieb - so verdammt teuer ist, schöne Klamotten in Großen Größen zu finden.
    Sondern auch, weil ich schönes damit verbinde.

    Letztendlich: weil ich mir so beweisen kann, daß ICH mich wichtig nehme. Und das was ich für mich gelernt habe in den
    letzten Jahren, auch lebe!
    Aber jetzt bekam ich auf einmal Schmerzen -
     
    #26 SilverWings, 28.08.2011
  8. Katja4

    Katja4 Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2011
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    72
    Naja, ich hatte die Waage viele Monate gemieden, weil ich wusste, dass ich zugenommen hatte. Im Januar hab ich mich dann überwunden und hab mich gewogen. Ich war so geschockt, dass ich unbedingt abnehmen wollte. Eine ganze Weile hab ich Kalorien gezählt und viel Sport gemacht. Dann las ich von SiS und habe die 5 Stunden Pause eingehalten und abends auf Kohlenhydrate verzichtet. Seit dem Sommer war ich eigentlich auf "meinem" Gewicht, was ich halten wollte. Eine ganze Weile ging das mehr oder weniger gut. Jetzt klappt nichts mehr. Naja, wenn ich hier lese, dass die meisten SiSler satt sind....also satt bin ich eigentlich so gut wie nie. Ich muss mich immer zurückhalten. Ich kann immer essen! Das Verlangen, etwas Leckeres im Mund zu haben und zu kauen und zu schlucken, hab ich immer! Zum Frühstück reichen mir 2 Vollkornbrötchen einfach nicht um satt zu werden. Ich muss mich immer zurück halten. Und seit einer Weile klappt das einfach nicht mehr. Und so hab ich schon wieder 2,5 kg zugenommen. Wenn jemand einen Tipp für mich hat, bin ich dankbar.
     
  9. Lari

    Lari Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    54

    Hallo Katja,


    ich kann Dich best gut verstehen.

    Ich glaube, ich habe hier X Postings verfasst, in denen ich mich darüber wundere, wo die angeblichen Mengen versteckt sein sollen, weil ich NIE satt werde.

    Für mich löst sich das Problem weitestgehen dadurch, dass ich total wenig Zeit habe. Sprich, bevor ich mich morgens darüber ärgern kann, dass ich nicht satt bin, muss ich schon zur Arbeit. Dort beisse ich mich bis zum Mittag durch, indem im wahre Unmengen Tee mit Süßstoff trinke. Mittags geht es dann so, dass ich einfach esse bis ich satt bin. Ich habe eh keine Ahnung was im Kantinenessen drin ist, und ich bin viel zu faul zum zählen. Ich bin absolut sicher, dass ich da locker alle Grenzen sprenge, aber so halte ich bis zum Abend ganz prima durch.

    Tja, und der Abend ist auch mein Problem. Oft macht mich die Eiweißmahlzeit nicht satt und ich bin generft und unausstehlich. Ich halte es auch für Wunschdenken, dass man mit einem kleinen BMI auch plötzlich weniger Hunger hat. Mein Mann darf über 56 g Eiweiss essen, ich nur 37. Das macht ziemlich genau eine Schnitte Brot mehr aus, und die fehlt mir voll.

    Ich hoffe einfach, dass irgendwann eine Gewöhnung eintritt.
     
  10. Anzeige

  11. Nurse74

    Nurse74 Guest

    Hallo Katja4 Du schriebst du hast noch Hunger evtl habe ich da was für dich. Vorm Frühstück 2 EL Haferkleie in mit ca. 100 ml (soja)Milch kurz in die Micro und erwärmen mit süßstoff und zimt nach Geschmack verfeinern. Mittags kann man die kleie Prima in Joghurt oder Quark machen. Die quellen im Magen auf und senken auch noch den Colesterinspiegel. Viel trinken dann klappts auch mit der Verdauung.
     
    #29 Nurse74, 29.08.2011
  12. Katja4

    Katja4 Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2011
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    72
    Hallo Nurse,

    das mit der Haferkleie mache ich schon lange. Melaina hat mir den Tipp gegeben. Ich mache mir einen Haferkleiebrei mit 2EL Haferkleie in Sojamilch. Dazu schneide ich mir noch ein paar Mirabellen und oder Pflaumen hinein und natürlich darf der Zimt nicht fehlen..... aber davon werde ich doch nicht satt! Manchmal schaffe ich es, danach aufzuhören, aber oft geht es einfach nicht und ich esse noch 1 oder 2 Scheiben Brot mit Gelee oder in der letzten Zeit sogar mit Nutella. Satt bin ich zwar dann noch immer nicht, aber ich hab mich dann im Griff und kann die Küche meiden.
    Verdauungsprobeleme hatte ich eigentlich nie, ob mit oder ohne Haferkleie. Bevor ich morgens überhaupt etwas esse, trinke ich einen halben Liter Wasser und eine Tasse Kaffee. Während und nach dem Essen kommt weiterer Kaffee (mit Sojamilch light) hinzu. Also am Trinken kann es meines Erachtens nicht liegen. Für mich wäre es am besten, wenn es etwas zu essen gäbe, von dem unbegrenzt essen könnte, da es gesund ist und fast keine Kalorien hat. Gibts sowas?
     
Thema:

Was hat Euch motiviert?

Die Seite wird geladen...

Was hat Euch motiviert? - Ähnliche Themen

  1. Wie motiviert ihr euch, wenn es euch schlecht geht?

    Wie motiviert ihr euch, wenn es euch schlecht geht?: Hey ihr Lieben! Es ist normalerweise schon schwer sich für den Sport und die gesunde Ernährung zu motivieren und ständig am Ball zu bleiben. Ich...
  2. Ausdauer im Gym - mit welcher Musik motiviert Ihr Euch ?

    Ausdauer im Gym - mit welcher Musik motiviert Ihr Euch ?: Hallo Ihr Lieben, wenn ich den Schweinehund hinter mir gelassen habe und "glücklich" im Gym angekommen und auf den Crosstrainer geklettert bin...
  3. Hallo, ich bin neu hier bei euch..

    Hallo, ich bin neu hier bei euch..: Ich habe eine Schilddrüsen unterfunktion und nehme auch l thyrox 50. Habe aber leider bevor es festgestellt wurde ca. 12 kg zugenommen..Jetzt...
  4. Hat jemand von Euch schon einmal selbst Chips gemacht?

    Hat jemand von Euch schon einmal selbst Chips gemacht?: Hallo, vor 8 Monaten habe ich meine Ernährung komplett umgestellt und seitdem auch schon gut abgenommen. dennoch habe ich manchmal tierische Lust...
  5. Ein schönes Osterfest für euch alle

    Ein schönes Osterfest für euch alle: Ich wünsche euch allen ein harmonisches Osterfest und ein wunderschönes Osternest mit vielen kalorienfreien Dingen ................... [ATTACH]...