1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Was bedeutet "Hausfrau sein" heute?

Diskutiere Was bedeutet "Hausfrau sein" heute? im Themen des Alltags Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; In einem Bericht ist mir aufgefallen, dass es hieß: Ich kenne mich da nicht aus, ich bin doch keine Hausfrau! Ist es heute wirklich noch so,...

  1. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    In einem Bericht ist mir aufgefallen, dass es hieß:
    Ich kenne mich da nicht aus, ich bin doch keine Hausfrau!

    Ist es heute wirklich noch so, dass vorausgesetzt wird, dass "Frau" sich in solchen Dingen auskennt? Oder kennen sich nur die Frauen aus, die keiner bezahlten Tätigkeit nachgehen? Oder ist es nicht vielleicht auch die Pflicht der Frau von heute sich Wissen über Haushalt und Ernährung so nebenbei anzueignen?
     
  2. Anzeige

  3. Glasrosen

    Glasrosen Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    92
    Ich denke die "Hausfrau" an sich hat nix mit dem Arbeiten zu tun, denn den Haushalt muß man immer machen, so wie einkaufen auch. Bei uns ist der Haushalt geteilt, wenn der eine Arbeiten geht macht der andere den Haushalt und am Wochenende oder Urlaub machen wir ihn zusammen, so bleibt es immer gerecht. Also die klassische Hausfrau gibt es m.E. garnicht, denn jeder Mensch ist eigentlich eine Hausfrau bzw ein Hausmann.
     
    #2 Glasrosen, 05.11.2008
  4. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    Der Denkfehler liegt schon in der Formulierung: "Was willst du einmal werden?"
    Es sollte heissen: " Was willst du einmal tun?"
     
  5. pethey

    pethey Guest

    Den Begriff Hausfrau habe ich nie gemocht, obwohl meine Mutti sich stets lobend über meine hausfraulichen Fähigkeiten äüßerte.
    Bin auch nie in Kittelschürze rumgelaufen, wie ich es von anderen Frauen kenne.

    Hausfrau ist für mich kein schöner Terminus.
     
  6. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Vielleicht müssen wir von dem Klischee Abschied nehmen, dass eine Hausfrau in Kittelschürze rumläuft und sich nur um Haus und Kind kümmert.

    Ich denke in jeder Mutter und auch in jedem "modernen" Vater steckt eine Hausfrau. Doch sind wohl die Zeiten vorbei in denen "Frau" in ihrem häuslichem Leben voll aufgeht.
    Sicher gibt es Ausnahmen (meine Schwester z.B.)! Ich würde mich ohne meinen Beruf nicht wohl fühlen. Trotzdem finde ich "Hausarbeiten" sinnvoll. Manchmal mach sie auch Spaß. Und Kinder sind sowieso das Beste!
     
  7. Icemaus

    Icemaus Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    3
    Ich bin eine sogenannte "Hausfrau".
     
    #6 Icemaus, 05.11.2008
  8. Schlumpfenhasi

    Schlumpfenhasi Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich denke, dass wir Frauen es uns zur Pflicht machen, ein Augenmerk auf die Gesundheit und die Bedürfnisse unserer Familienmitglieder zu werfen.
    Wenn ich mir vorstelle, mein Mann müsste kochen, dann würden wir wohl jeden Tag ins amerikanische Restaurant fahren. Sehr gesund!!!

    Von uns Frauen wird verlangt, alles im Griff zu Haben. Den Haushalt und alles drumrum und den finanziellen Überblick, der meist verlangt, selbst noch einer bezahlten Tätigkeit nachzugehen.
    Natürlich darf auch die Kindererziehung und das Wohl des Mannes nicht vergessen werden.

    Ich finde, da darf Frau sich zwischendurch ruhig mal ein kleines Wellness-Wochenende mit Freundinnen leisten. Das hat sie nach ihren vierzehn-Stunden-Tagen an mindestens sechs Tagen die Woche verdient.

    Viele Grüße


    Schlumpfenhasi
     
    #7 Schlumpfenhasi, 05.11.2008
  9. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Vielleicht reißen wir zuviel an uns? Müssen wir (Frau) wirklich alles machen? Sind wir (Frau) wirklich für die Gesundheit und das Wohl unserer Familie zuständig?
    Vielleicht müssen wir lernen mal den anderen (Mann) etwas zuzutrauen. Ich musste mir schon häufiger anhören: Du lässt mich ja nicht!
    Ich denke dann: Warum soll ich dich lassen, wenn ich es in der halben Zeit doppelt gut kann?
     
  10. Anzeige

  11. Schlumpfenhasi

    Schlumpfenhasi Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da hast Du schon ein bisschen recht.
    Wie oft bemängele ich an meinem Mann, dass er im Haushalt nur selten hilft. Aber wenn er dann sagt, er saugt heute, dann würde ich nachher manchmal am liebsten nochmal mit dem Staubsauger durchs Haus düsen, weil er es in meinen Augen einfach nicht perfekt macht. Und wenn er den Geschirrspüler ausräumt, dann finde ich die Hälfte meiner Schüsseln nicht mehr.
    Man sollte sich da wohl wirklich ein wenig am Riemen reißen und mal ein Auge zudrücken.

    Viele Grüße


    Schlumpfenhasi
     
    #9 Schlumpfenhasi, 05.11.2008
  12. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    In den 60. jahren gab es noch Wettbewerbe wer ist die beste Hausfrau, so im Sinne
    Deutschland sucht den Superstar!

    Ich für meinen Teil musste alles alleine machen und habe meinem Mann noch im Geschäft geholfen.

    Ich denke gar nicht mehr darüber nach. Für mich ist das gelaufen.
    Es war einfach so und damit pasta.
     
Thema:

Was bedeutet "Hausfrau sein" heute?

Die Seite wird geladen...

Was bedeutet "Hausfrau sein" heute? - Ähnliche Themen

  1. Was bedeutet Pubertät???

    Was bedeutet Pubertät???: Die "lieben Kleinen" in der Pubertät... Die oder der Pubertierende, kurz Pubi, ist ungefähr so einfach zu verstehen wie die Gebrauchsanweisung...
  2. Was bedeutet "Mein Energieumsatz" im Tagebuch?

    Was bedeutet "Mein Energieumsatz" im Tagebuch?: Also was genau bedeutet der Energieumsatz, wie nahe an 100% soll man sein oder auch nicht? Zweite Frage: Heute Abend habe ich versehentlich zu...
  3. Was bedeutet euer Nick/Wie seid ihr darauf gekommen?

    Was bedeutet euer Nick/Wie seid ihr darauf gekommen?: Mich würde mal interessieren wie ihr auf euren Nick/Benutzernamen gekommen seid und/oder welche Bedeutung er hat.Seit ich hier mitlese habe ich...
  4. Ich bin zu blöd ein Eiweißbrot zu backen, bitte Hausfrauen(Männer) vor!

    Ich bin zu blöd ein Eiweißbrot zu backen, bitte Hausfrauen(Männer) vor!: Hi alle, da es bei uns nirgendwo einen Bäcker mit Eiweißbrot gibt, habe ich mir heute ein Herz gefasst und es selber versucht. Das Ergebnis ist...
  5. Matjes oder Hering "Hausfrauen Art"

    Matjes oder Hering "Hausfrauen Art": Matjes oder Hering "Hausfrauen Art" Ein echter Klassiker! Zutaten: 3 Matjes oder Heringsfilets 1 Zwiebel 2 Gewürzgurken 100g Majonäse...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden