1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Warum macht ihr Dukan?

Diskutiere Warum macht ihr Dukan? im Dukan Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo ihr Mäuse! Ich gebe es zu, ich bin mega neugierig ... :rolleyes: Ich würde gerne wissen, warum ihr euch für Dukan entschieden habt? Was...

  1. chubby82

    chubby82 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2015
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    226
    Hallo ihr Mäuse!

    Ich gebe es zu, ich bin mega neugierig ... :rolleyes: Ich würde gerne wissen, warum ihr euch für Dukan entschieden habt? Was macht Dukan so ideal und passend für euch?

    Damit keine Missverständnisse aufkommen: Natürlich ist Dukan nicht die einzige Art, gesund und flott abzunehmen. Wie so oft im Leben gilt auch hier - jedem Tier sein Plaisir ;) Aber für einige unter uns ist es halt der "heilige Gral".

    Ich fang mal an: Ich habe mir vor der Ernährungsumstellung überlegt, auf was ich am allerwenigsten verzichten könnte und was ich nicht will: Dazu gehörte definitiv Kalorienzählen, Nahrungsergänzung (Shakes z.B.) und der Verzicht auf tierische Produkte. Das hätte bei mir nicht gefunzt. Mit KZF habe ich auch geliebäugelt, aber dann habe ich mich doch für Dukan entschieden, weil ich schon vorher überlegt habe, wie ich eigentlich nach der Umstellung weiteressen möchte (Low Carb, nämlich :smug:). Die tollen Erfolge hier im Forum haben mir dann letzten Kick gegeben und nun bin ich seit 6 Wochen dabei. Ein tolles Gefühl!

    Und bei euch? Ich freue mich, wenn die/der eine oder andere mal ein wenig aus dem Nähkästchen plaudert :D:D

    LG eure Chubby
     
    #1 chubby82, 28.02.2015
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Warum macht ihr Dukan?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. koala5

    koala5 Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    7.695
    Zustimmungen:
    8.616
    Eigentlich bin ich ein totaler KH-Junkie und kann im Prinzip auf Nudeln, Kartoffeln in jeder Form und besonders Brot kaum verzichten. Daher kam mir anfangs SiS sehr entgegen. Nach guter Abnahme lief es dann aber nicht mehr so richtig. Ich nahm von 13 verloren kg 10 wieder zu und brauchte einen neuen Anlauf mit einer neuen Methode.

    Als ich dann von Dukan las und mich an die tollen Abnehmerfolge von Melaina (aus dem alten abnehmen-aktuell-Forum) erinnerte, überlegte ich ob das was für mich wäre. Die Rezepte sind schnell und einfach gemacht, die Regeln einfach, auf die meisten Obstsorten kann ich leicht verzichten und als ich dann sogar noch ein Brotrezept fand, das total lecker ist, war auch meine Frühstücksgewohnheit gerettet. Seit über einem Jahr backe ich mir wöchentlich ein Brot und friere die Scheiben ein. Ich habe meine Lieblingsrezepte, esse auch mal an einem EW-Tag ein langweiliges Putenschnitzel mit hartem Ei ohne irgendwas dabei, werde satt und freue mich an den Erfolgen.

    Auf Kalorienzählen, abwiegen und genaues Planen hatte ich auch keine Lust. Hier kann ich mir zwischendurch aus dem Kühlschrank mal schnell eine Scheibe Corned Beef oder ein Stückchen gebratene Hühnerbrust holen, mache mir eine leckere Quark-Joghurtmischung mit Zitrone, esse meine über alles geliebten Muffins mit Gojibeeren zum Tee und bin zufrieden.

    Inzwischen bin ich ja seit über einem Jahr dabei, hatte aber eine kleine Schwächephase vom Ende Sommer 14 bis Ende Januar 15. Auch in dieser langen Zeit habe ich höchstens 4 Kilo zugenommen, da ich überwiegend nach Dukan gegessen habe und nur ab und zu über die Stränge geschlagen habe. Momentan nutze ich aber die Fastenzeit, um diese 4 Kilo plus x (als Spielraum für die nächste Schwächephase ;) )loszuwerden. Ein bisschen äußeren Druck brauche ich anscheinend. :rolleyes:

    Für mich ist Dukan wirklich eine Essensweise, die ich mir -mit Abwandlungen hinsichtlich Obst und ab und zu mal Süßem oder Alk - auf Dauer vorstellen kann.
     
    chubby82 gefällt das.
  4. Antii

    Antii Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    6.210
    So nun möchte ich auch meinen Senf dazu geben.
    Ich habe seit 2006 keine Diät mehr gemacht. Oh halt doch ich hab versucht 2010 mit SiS abzunehmen. Aber das ist kläglich gescheitert. Da war die Zeit einfach noch nicht reif. Naja und abwiegen und nur zu bestimmten Zeiten essen ist dann doch nicht so meins.
    Irgendwie hab ich es dann aufgegeben und versucht einfach nur gesund zu essen. Aber das Gewicht bewegte sich seither weder nach oben noch nach unten. Auch zusätzlicher Sport brachte kein Erfolg. Da mein Mann auch sehr übergewichtig ist und auch schon zwei Herzinfarkte hinter sich hat, wollt ich natürlich was machen was er auch mit macht. Das möglichst ohne ihn unter Druck zu setzen. Denn das macht der Arzt bereits seit Jahren.
    Im Herbst hab ich mal wieder ein Buch gesucht zum lesen. Bin dabei aus Zufall auf das Werk von Kirsten Wendt "Ich kann auch schlank" gestoßen. Das Buch hab ich regelrecht inhaltiert. Wie sie schreibt ohne den Frust den sie auch mal hatte wegzulassen. Einfach genial. So wie wir hier wenn wir gefrustet sind von der Waage. Es hat mich einfach fasziniert wie sie von Januar bis August 2014 von 113 kg auf 70 kg abnehmen konnte. Das war etwa das was ich hatte. Ok ich hatte ein paar grämmchen weniger. Aber macht das in der Gewichtsklasse was aus? Wohl eher nicht. Ich will auch auf so ca. 70 kg. Sie ist etwa so alt wie ich. Also warum nicht auch ich? Das Problem lag noch bei mein Mann. Wie sollte ich ihn dazu bringen mitzumachen?
    Erstmal hab ich das Dukan Buch bestellt. Als Buch und nicht als eBook. Dann hab ich es immer schön überall rumliegen lassen und mal was dazu erzählt. Irgendwann Ende Oktober saßen wir mal wieder gemeinsam im Auto, auf dem Nachhauesweg von der Arbeit. Da hab ich wieder davon angefangen. Immer schön vorsichtig. Ich meinte dann das ich es gern anfangen möchte und mir die notwendigen Lebensmittel kaufen will. Da war seine Reaktion: " Dann kauf für mich auch mit ein, ich mach mit."
    Da war ich platt. Ok wir haben dann nochmal in Ruhe darüber gesprochen und uns für das WE 08.11.2014 entschieden.
    Wir fanden die Idee hinter Dukan so gut, weil man einfach ein Leben lang begleitet wird. Nicht einfach abnehmen und dann allein weiterwurschteln. Nein da wird genau gesagt wie man weiter zu verfahren hat. Auch das die einzelnen Phasen genau erklärt und vorgegeben sind. Das ist dann bei unseren Gewicht schon eine sehr lange Zeit. Da sollte sich der Körper dann auch an die andere Ernährung gewöhnt haben. Das war für uns irgendwie logisch. Mein Mann war wichtig das er sich satt essen kann ohne jemals zu Hungern. Naja und KH Verzicht ist für uns nicht wirklich ein Problem. Fleisch ist unser Gemüse :D. Das einzige was etwas fehlt ist mal ab und an ein Apfel :(.
    Also bevor es losging wurde nochmal schön Essen gegangen, und zwar auf das wir Lust hatten und wussten das es das nächste Jahr flach fallen würde.
    Am 08.11.2014 gings dann los.
    Naja und wie weit wir nun nach 16 Wochen sind könnt ihr ja in meinem TB lesen.

    LG Antii
     
    Sandy76, Bettina Hong Kong, 3DevilsMum und 2 anderen gefällt das.
  5. chubby82

    chubby82 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2015
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    226
    koala5 und Antii ,
    schön, dass ihr euch zu Wort gemeldet habt :) Ich stelle mir das richtig schwierig vor,noch einen Partner mit ins Boot zu holen - auch wenn geteiltes "Leid" ja bekanntlich halbes Leid ist - obwohl....so richtig leiden tun wir ja nicht, oder?
     
    #4 chubby82, 02.03.2015
  6. Trecolori

    Trecolori Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    3
    Dochhhh.....ich leide schon....du weisst warum!....ich hab halt heut einen .....ich tu mir leid tag!:cry::banghead::wtf:.....aber ich werd mich wieder fangen....ich geh jetzt erstmal arbeiten....und entfruste mich dort....schoenen tag nochhhhh
     
    #5 Trecolori, 03.03.2015
  7. Trecolori

    Trecolori Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    3
    koala5 ....hmmmmm....du auch schwächeanfall hm?au man,,,,ich hab kopfweh!
     
    #6 Trecolori, 03.03.2015
  8. koala5

    koala5 Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    7.695
    Zustimmungen:
    8.616
    Trecolori
    Aber der ist vorbei!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Voller Schwung geht es an die nächste Abnehmphase!!!!

    Ich schick dir mal einen Sack Motivation! (y)(y)(y)(y)(y) Kann ein wenig von meiner abgeben.....:kiss:
     
  9. mausundelefant

    mausundelefant Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2013
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    747
    Ich bin ein bekennender KH-Junkie und bei Dukan habe ich zum ersten Mal keinen extremen Jieper. Ich habe schon so ziemlich alles ausprobiert, was die Yellow Press so an Diäten hergibt und auch zwischendrin ganz gut abgenommen. Aber Herr Jo-Jo und ich waren sehr schnell gute Bekannte und gemeinerweise kam der Herr nie alleine. So hatten sich, auch in Kombination mit 2 Schwangerschaften und einigen Medikamenten insgesamt fast 86 kg an meinem 1,64 m kleinen Körper verteilt. Ich habe dann von und durch eine Freundin, die selber mit Dukan 35kg abgenommen hat, einen Motivationsschub bekommen, dieses Forum gefunden, Melainas Tagebuch inhaliert und bin seitdem mit einigen krankheitsbedingten Hängern mit Dukan unterwegs. Für mich ist es ideal, da man auch unterwegs ganz gut was finden kann, ich keine Kalorien zählen muss und Shakes sind für mich nur eine ganz kurze Zeit trinkbar.

    Ich ärgere mich sehr, dass ich im letzten Jahr nicht weitergemacht habe, denn die 70kg Marke hatte ich schon mal geknackt. Ich könnte jetzt schon längst in P4 sein und müsste mir keine Gedanken mehr darüber machen, wie ich meinen Kindern vernünftige Ernährung vorlebe.
    Aus diesem Grund ziehe ich das Dukanprogramm nicht ganz streng durch, wenn ich alleine esse schon, wenn die Kinder dabei sind, in modifizierter Art. Da kommt auch mal eine Kartoffel oder ein paar Nudeln (VK) auf den Teller. Damit nehme ich zwar nicht so schnell ab, aber es geht nach unten mit dem Gewicht.
     
    #8 mausundelefant, 03.03.2015
    chubby82 gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Trecolori

    Trecolori Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    3
    Also ich koche für den rest der familie und für mich gibts extra wurst immer was anderes....ist auch anstrengend aber irgendwie muss es ja klappen
     
    #9 Trecolori, 03.03.2015
  12. Antii

    Antii Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    6.210
    Also in der Woche müssen sich meine Kids meist selbst um ihr essen kümmern. Sind ja auch schon ausgewachsen (22 und 19). Am Wochenende koche ich für die ganze Familie. Da bekommen alle das gleiche nur mit dem Unterschied das die Kids noch Beilagen dazu bekommen. Also Nudeln, Reis oder Kartoffeln und an den PP Tag von uns natürlich auch noch Gemüse. Aber sonst mach ich da keine Ausnahmen. Sie können ja das Fleisch auch essen wenn ich es Dukangerecht zubereite. Ist ja kein Gift dran. Schaden tuts den doch nicht, nur weil es gesünder zubereitet ist. Sie brauchen auch nicht unbedingt so fett oder soviel angedickte Soßen und mit Sahne und den ganzen anderen Schmarn. Können die Soße auch essen wenn ich statt Sahne halt Frischkäse 0,2% nehme. Und schmecken tuts doch trotzdem. Kommt ja auf die Würzung an. Wenn es ihnen zu salzarm ist können sie immer noch am Tisch nachwürzen. Aber sie sind seit jeher gewohnt das ich salzarm koche daher fällt das gar nicht auf.
    Für mich ist Dukan jedenfalls genau das, was es einfach macht, auch mit Familie. Genau das ich eben nicht mehrere verschiedene Gerichte kochen muss.
     
    kolibri_ und koala5 gefällt das.
Thema:

Warum macht ihr Dukan?

Die Seite wird geladen...

Warum macht ihr Dukan? - Ähnliche Themen

  1. Innerliche Gefiederpflege oder Warum der Inhalt genauso wichtig ist wie die Verpackung

    Innerliche Gefiederpflege oder Warum der Inhalt genauso wichtig ist wie die Verpackung: Vor mehreren Jahren habe ich - mehr oder weniger erfolgreich - zuletzt mit Schlank im Schlaf abgenommen. Ich kann nicht behaupten, daß es gar...
  2. Warum erhöht sich der Wasseranteil im Körper?

    Warum erhöht sich der Wasseranteil im Körper?: Liebe Fr. eigensinn, um nochmal auf das Thema Wasseranteil im Körper, warum Erhöhung oder nicht. Habe mal recherchiert, hat mir auch keine Ruhe...
  3. Warum wir von Gewohnheiten so schlecht lassen können, oder herrschen auch in deinem Leben die Affen?

    Warum wir von Gewohnheiten so schlecht lassen können, oder herrschen auch in deinem Leben die Affen?: In einem Käfig sitzen fünf Affen. In der Mitte des Käfigs steht ein Holzpfosten, darüber hängt eine reife Banane. Um sie zu bekommen, müssten die...
  4. Warum nur 450 kcal?

    Warum nur 450 kcal?: Hallo liebe Leidensgenossen:) Ich habe mich heute durch diverse Foren gelesen und finde nirgends heraus, warum man ausgerechnet 450 kcal essen...
  5. 7 Gründe warum Krafttraining das Abnehmwunder ist nachdem alle immer suchen

    7 Gründe warum Krafttraining das Abnehmwunder ist nachdem alle immer suchen: Hier mal einen ganz interessanten Artikel warum Krafttraining sich als Abnehmwunder am besten eignet. 7 Gründe, warum Krafttraining zu einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden