1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Warum ess ich mittags zuviel?

Diskutiere Warum ess ich mittags zuviel? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Die Frage scheint etwas blöd, doch ich finde keine Antwort. Warum esse ich mittags immer viel zu viel? Ich bin zwar ein älterer Hase in Punkto...

  1. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Die Frage scheint etwas blöd, doch ich finde keine Antwort.

    Warum esse ich mittags immer viel zu viel? Ich bin zwar ein älterer Hase in Punkto Sis, doch ist mir aufgefallen, warum ich total langsam wenig abnehmen.
    Es ist definitiv mein Mittagessen. Ich werde einfach nicht satt. Ich esse und esse und essen....
    Immer schneller esse ich. Okay ich habs mittags etwas stressig, da der Kleine noch Mittagsschläfchen macht und der Größere erst um 12.30 Uhr aus der Schule kommt und ich auch noch arbeite.
    Vor 13 Uhr schaffen wir es nicht zu essen und gegen 13.30-14 Uhr solte der Kleine im Bett sein, da man ihn sonst lieber an die Wand tackern würde.

    Also, ich koche gesund und fettarm, abwechslungsreich und lecker (vielleicht sollte ich mal nicht lecker kochen?). Nun, ich nehem mir immer 2-3 mal den Teller voll und dann bekomme ich so einen Heißhunger auf Süßes, dass meine Desserts von Tag zu Tag größer werden.
    Montags beginne ich mit ein oder zwei Lakritzschnecke als Nachtisch und am Freitag ist es schon fast eine halbe Tüte Haribo Colorado.

    Dabei kann man ja nicht abnehmen und es ist echt ein Wunder, dass es trotzdem noch ein Pfündchen pro Woche ist.

    HILFE, ich will das nicht aber es überkommt mich täglich.

    Mit morgen und abends und 5 Stunden Pause und ausreichend trinken, habe ich keine Probleme.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Warum ess ich mittags zuviel?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sandra220970

    sandra220970 Guest

    Wenn Du so viel abgenommen hast auf diese Art, kann es ja nicht so schlimm sein:p

    Aber einen Tip, wenn wir im All Inclusive Urlaub sind nehme ich statt normale Teller immer die kleineren Frühstücksteller, den mache ich ganz voll und man staune aber das Auge ißt mit, es sieht einen vollen Teller mit ja eigendlich der halben Menge, mein Gehirn bekommt das Signal : VOLLER TELLER !! und ich werde satt bin.

    Manchmal hilft es sich selber zu beschei......:D
     
    #2 sandra220970, 04.09.2009
  4. nine1973

    nine1973 Guest

    Hi, Pretty- wie wärs denn mal mit einer Süßspeise als Hauptmahlzeit?
    Bei uns gab´s früher oft Pudding mit Zwieback reingebröselt- das haben wir immer gern gegessen- wäre evtl. auch was für die Kiddis?
    (gibts sicher auch in einer Schlankversion...)
    Ich mag mittags gern Quark mit frischem Obst rein- der macht richtig gut satt...
    Oder eine Götterspeise mit etwas Vanillesoße?
    Hefeklöße mit Vanillesoße?

    Hab leider jetzt die Nährwerte nicht im Kopf- aber vielleicht geht das ja...?

    LG Nine
     
    #3 nine1973, 04.09.2009
  5. simmi2479

    simmi2479 Guest

    Helfen kann ich dir da acuh nicht wirklich, aber ich kann nur sagen, daß es mir auch so geht. Morgens und abends ist alles kein Problem, aber Mittags krich ich echte Anfälle und futter alles in mich rein, vorallem Süßes :eek:
     
    #4 simmi2479, 04.09.2009
  6. Lilly68

    Lilly68 Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ooooh, ...ich kenne das. Allerdings habe ich diesen Heißhunger auf Lakritz und Schokolade am Abend, nach einem herzhaften, reichhaltigen Eiweiß-Menü.

    Wenn dann noch in der Werbung Balisto, Eis und sowas gezeigt wird, speichel ich mich grundsätzlich völlig ein;) *sabber*

    Ich gehe dann in die Küche und rieche ein paar mal an eine Stange Vanille, ich bilde mir ein, daß der größte Heißhunger auf Süßes verschwunden ist. Probier´s mal aus:rolleyes:

    Gestern Abend hätte ich beinahe ein Stück Lakritz gegessen. Da habe ich beim Riechen an der Vanillestange an meine Waage gedacht und war eisern:sumo:,...da war ich dann echt stolz auf mich.

    Halte durch, Du kannst das!!!!!!!

    Schönes Wochenende
    Lilly
     
    #5 Lilly68, 04.09.2009
  7. Julchen7

    Julchen7 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pretty,

    die Idee mit ner Süßspeise am Mittag finde ich auch gut.

    Wie siet denn Dein Frühstück aus?

    Ich habe festgestellt, seit ich soooo süß frühstücke, fehlt mir nichts mehr an Süßem. Was auch die Lust auf Süßes etwas hemmt sind Bananen.

    Aber mal erlich, Du hast so klasse Erfolge, das kriegst Dubestimmt in den Griff ;)

    LG
    Julchen
     
    #6 Julchen7, 04.09.2009
  8. suesseMaus

    suesseMaus Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Muss mich auch mittags immer zwingen "Stopp" zu sagen.. wobei ich habs etwas einfacher, da ich in der Kantine mein Essen quasi "zugeteilt" bekomme und somit Nachschlag mir doch etwas peinlich wäre (muss man ja extra nochmal hin und auch nochmal zahlen *bin da doch was zu geizig zu) ... aber Dessert ist auch meistens drin...
    Ich versuch mich selbst etwas auszutricksen, indem ich super langsam esse und jeden Bissen dreimal kaue.. hab mal gelesen, dass nach 20 Min. das Gehirn erst sagt "ich bin satt", bei mir scheint es zu stimmen, wenn ich langsamer esse, esse ich nicht soviel..

    Milchreis oder pfannkuchen zum mittag ist auch noch ne Idee (schön süß :-))

    Aber du hast ja auch schon viel abgenommen und wenn der Erfolg weiter bleibt...!!!!
     
    #7 suesseMaus, 04.09.2009
  9. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Ich frühstücke nur süß. marmelade und sparsam Nutella. Ich habe auch kein Problem mit 5 Stunden Pause. Da trinke ich 2 riesengroße Tassen Pfefferminztee dazwischen. Aber ohne Zucker. Vielleicht liegt es daran?

    Hab ich auch schon mal dran gedacht. Bei Milchreis geht ein halbes Stück Butter bei mir drauf und trotzdem noch ein Nachtisch. Und bei Pfannkuchen schaff ich locker einen riesigen mit Schinken und dann noch einen süßen mit Marmelade ...... vor dem Nachtisch.

    Ich glaube langsam, dass es an dem Pfefferminztee liegt.
     
  10. Anzeige

  11. Julchen7

    Julchen7 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pretty,

    ich habe gehört, dass Pfefferminztee Appetit macht, deswege meide ich den. Mein Mann trinkt den ganzen Tag grünen Tee mit Zucker :) . Wenn er ein kleines Loch im Bauch hat trinkt er eine Tasse und die hält. Auch die Lust auf Süßes läßt seiner Meinung damit nach.

    LG
    Julchen
     
    #9 Julchen7, 05.09.2009
  12. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    Mach dir genügend Salat und schau, dass du genügend kauen musst. Eventuell kleinere Teller, damit du das gefühl von mehrmals schöpfen behalten kannst.
    Ich persönlich knalle alles auf einenTeller, da ich viel Salat mache sieht der ganz schön beladen aus und ich bin dann satt. Seit ich nicht mehr rauche nehme ich gerne einen süssen Nachtisch, den rechne ich aber an der Hauptmahlzeit an.
    Jetzt kommt wieder die kältere Jahreszeit und du könntest dir noch eine Suppe gönnen, das füllt auch den Magen.
    Ein Kaugummi bringt auch was. Oder verschiebe den Nachtisch auf die Zeit nach dem Söhnchen ins Bett bringen, bis dahin hast du vielleicht das Signal satt von deinem Hirn bekommen.

    Schau wieder mal im Nährwertrechner nach wieviel KH und Kalorien Gemüse und Salat hat, dann musst du dir keine Sorgen machen, wenn du eine grosse Menge davon isst.
     
    #10 Svava, 05.09.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.09.2009
Thema:

Warum ess ich mittags zuviel?

Die Seite wird geladen...

Warum ess ich mittags zuviel? - Ähnliche Themen

  1. Innerliche Gefiederpflege oder Warum der Inhalt genauso wichtig ist wie die Verpackung

    Innerliche Gefiederpflege oder Warum der Inhalt genauso wichtig ist wie die Verpackung: Vor mehreren Jahren habe ich - mehr oder weniger erfolgreich - zuletzt mit Schlank im Schlaf abgenommen. Ich kann nicht behaupten, daß es gar...
  2. Warum erhöht sich der Wasseranteil im Körper?

    Warum erhöht sich der Wasseranteil im Körper?: Liebe Fr. eigensinn, um nochmal auf das Thema Wasseranteil im Körper, warum Erhöhung oder nicht. Habe mal recherchiert, hat mir auch keine Ruhe...
  3. Warum macht ihr Dukan?

    Warum macht ihr Dukan?: Hallo ihr Mäuse! Ich gebe es zu, ich bin mega neugierig ... :rolleyes: Ich würde gerne wissen, warum ihr euch für Dukan entschieden habt? Was...
  4. Warum wir von Gewohnheiten so schlecht lassen können, oder herrschen auch in deinem Leben die Affen?

    Warum wir von Gewohnheiten so schlecht lassen können, oder herrschen auch in deinem Leben die Affen?: In einem Käfig sitzen fünf Affen. In der Mitte des Käfigs steht ein Holzpfosten, darüber hängt eine reife Banane. Um sie zu bekommen, müssten die...
  5. Warum nur 450 kcal?

    Warum nur 450 kcal?: Hallo liebe Leidensgenossen:) Ich habe mich heute durch diverse Foren gelesen und finde nirgends heraus, warum man ausgerechnet 450 kcal essen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden