1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Von der Reduktionsphase in ein normales Essverhalten

Diskutiere Von der Reduktionsphase in ein normales Essverhalten im Almased Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo leute :) Da ich nun bei fast bei meinem Wunschgewicht angekommen bin und mir noch wenige 100g fehlen würde ich gerne von der...

  1. Andi0815

    Andi0815 Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    4
    Hallo leute :)

    Da ich nun bei fast bei meinem Wunschgewicht angekommen bin und mir noch wenige 100g fehlen würde ich gerne von der Reduktionsphase in ein normales Essverhalten wechseln.

    Ich habe vor meine letzte Dose Alma noch bis zum Ende der Woche zu verbrauchen und dann lieber Abends einen Eiweißshake zu trinken.

    Meine Ernährung würde ich dann nach dem Schlank im Schlaf Prinzip weiterführen d.h. Morgens KH reiches Frühstück...Mittags auf was ich lust habe bzw. gesunde Mischkost und Abends Eiweißhaltig ggf. durch Eiweißshakes.

    Nun weiß ich ja das eine Expertin hier im Forum ist (Engel08) die ihr Gewicht seit langem Super mit dieser Methode hält.

    Das einzige was mich jetzt noch beschäftigt sollte ich ab morgen lieber in die Stabilitätsphase wechseln und so meine restliche Almased Dose verbrauchen oder die Reduphase solange noch durchziehen bis die Dose leer ist und dann mit Eiweißshakes weitermachen?

    Mir persönlich wäre eine Stabilitätsphase ab morgen lieber...Kann ich da dann auch schon meine 75g KH Essen wie bei Schlank im Schlaf und dann Abends nur noch 1xmal Almased?

    Sorry für den vielen und umständlichen Text aber ich hoffe ihr könnt mir eine Antwort auf meine Frage geben :)

    MfG Andreas
     
    #1 Andi0815, 22.01.2013
  2. Anzeige

  3. Abnehmen Gast 75359

    Abnehmen Gast 75359 Guest

    Andi ... auch ich halte mein Wunschgewicht seit Alma schon lange (2 1/2 Jahre) und esse "grob" nach Schlank im Schlaf.

    Du musst einfach testen, wie es in der Stabilitätsphase läuft. Versuche zu Beginn, dich daran zu orientieren, also KH morgens nach BMI, Mischkost mittags nach BMI und am Besten am Abend einen Eiweißshake zu Beginn!

    Dann gehst du langsam auf eine Eiweißmahlzeit am Abend laut deinem BMI!

    Ohne kcal zu zählen wird es am Anfang nicht gehen.

    Es kann sein, dass dein Gewicht etwas nach oben geht, dann nimmst du kcal weg. Es bietet sich an, auch jetzt noch mit einem Ernährungstagebuch zu arbeiten.

    Du schaffst das, bei Fragen sind wir da! Ich denke, ich kann da auch für Engel sprechen!


    Ach ja, verbrauche dein Alma und dann gehst du in die 3. Phase mit einem shake!

    Meine Meinung!
     
    #2 Abnehmen Gast 75359, 22.01.2013
    1 Person gefällt das.
  4. Andi0815

    Andi0815 Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    4
    Ah Super danke für die schnelle Antwort, dich hab ich da komplett außer acht gelassen sind bestimmt noch Viel mehr Leute hier im Forum die Ihr Gewicht schon lange nach Almased halten :)

    Ich werde jetzt ab morgen denke ich in die Stabilitätsphase wechseln bis meine Alma Dose leer ist und dann mit dem layenberger 3K Eiweißshake Abends weitermachen. Wenn ich Morgen dann zum Frühstück 2 Brötchen mit Honig/Marmalade esse...Mittags dann einen Salat mit Putenstreifen und Abends mein Almased werde ich ja (hoffentlich) nicht direkt zunehmen ich mache nebenbei ja noch Sport.

    Die Kcal werd ich aufjeden fall weiterzählen ;)

    Nach diesem Rechner hier: http://jumk.de/bmi/grundumsatz.php

    Wäre mein Gesamtenergieumsatz (kcal): 2300 und die überschreite ich ja niemals wenn ich Mittags nicht zu fettig Esse.

    Aber mal schauen wie sich ab morgen alles einpendelt :)
     
    #3 Andi0815, 22.01.2013
  5. Abnehmen Gast 75359

    Abnehmen Gast 75359 Guest

    Mach erst deine Almadose zu Ende und wechsle erst dann. Alma enthält nämlich zu viele Kohlenhydrate für den Abend, wenn du nach SiS essen möchtest. Da ist dann ein kohlenhydratarmer shake mit viel Eiweiß besser geeignet.

    Es wird dir gelingen, wenn du KH ... KH/EW ... EW isst.
     
    #4 Abnehmen Gast 75359, 22.01.2013
  6. Andi0815

    Andi0815 Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    4
    Okay, Danke das wusste ich auch nicht :o

    Dann werd ich mir morgen nach der Berufsschule gleich mal einen Eiweißshake für Abends kaufen :)

    Beim Eiweißshake achte ich darauf das eine Portion nicht mehr als 15g KH hat und sich auch genügend Eiweiß darin befindet. Ich hoffe unser DM Drogeriemarkt hat den Layenberger 3K Eiweißshake :p
     
    #5 Andi0815, 22.01.2013
  7. Abnehmen Gast 75359

    Abnehmen Gast 75359 Guest

    Ne, du achtest darauf, dass er auf 100 g Pulver mindestens 80 g Eiweiß und höchstens 4 g Kohlenhydrate hat. Ich glaube, das hat der Layenberger!

    Müsste DM haben, ansonsten suchst du weiter, noch hast du ja Rest-Alma!
     
    #6 Abnehmen Gast 75359, 22.01.2013
  8. Andi0815

    Andi0815 Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    4
    Bin echt Dankbar das es Leute wie Dich (euch :)) gibt die einem so Unterstützen beim Abnehmen

    Hab übrigens grad gegoogelt und der Layenberger hat die Empfohlenen Werte
     
    #7 Andi0815, 22.01.2013
    1 Person gefällt das.
  9. Abnehmen Gast 75359

    Abnehmen Gast 75359 Guest

    PASST! Ideal! (y)
     
    #8 Abnehmen Gast 75359, 22.01.2013
    1 Person gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Andi0815

    Andi0815 Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    4
    Sorry das ich den Thread wieder ausgrabe, aber ich muss sagen seitdem ich jetzt auf SiS umgestiegen bin habe ich kontinuierlich zugenommen, das ist gar nicht das Problem weil ich damit schon gerechnet habe bis sich mein Stoffwechsel wieder einstellt...:(

    Nur leider habe ich folgende Probleme bei meinem BMI von 24 soll ich ja 75g KH Morgens essen, das wäre nach meiner Rechnung 1 Vollkornbrötchen und 1 Scheibe Schwarzbrot dann bin ich bei 70g ~ KH wenn ich aber die Aufstriche hinzurechne (Honig,Nutella,Marmalade oder Erdnussbutter) komme ich auf geschlagene 100 oder sogar 120g KH.

    Also dürfte ich doch theoretisch morgens nur ein Vollkornbrötchen essen damit ich die 75g KH nicht überschreite.

    Mein zweites Problem liegt darin die Essenszeit von 5 Std einzuhalten meistens sind es mehr...Ich Frühstücke meistens um Halb 7 Uhr Morgens und meine nächste Mahlzeit mach ich mir dann erst wieder um 2 Uhr wenn ich von der Berufsschule nachhause komme. Da sind 7 1/2 Stunden Pause dazwischen, leider kann ich auch nicht aufeinmal unterm Unterricht zum Essen anfangen :D

    Hoffe ihr habt eine Lösung :( Und wann denkt ihr werde ich aufhören zuzunehmen denn es ist echt frustrierend wenn man sich an Alles hält und dann trotzdem zunimmt >.<
     
    #9 Andi0815, 27.01.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.01.2013
  12. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest


    Wenn du in der Stabilitätsphase bist, probierst du aus, wie du dein Gewicht am besten halten kannst. Ich würde nicht sofort genau nach Schlank im Schlaf vorgehen, sondern mich langsam herantasten. Berechne dir deinen Gesamtenergiebedarf und bleibe erstmal ca. 300 kcal darunter. Wenn du weiter abnimmst, erhöhst du langsam die Mengen. So testest du aus, wie du am besten satt wirst und was dein Körper benötigt (ob du z. B. mittags mehr Eiweiß brauchst oder eher Kohlenhydrate).

    Wie Lizzy schon schreibt, ohne kcal-Zählen wird es anfangs nicht gehen. Dazu legst du dir am besten ein Ernährungstagebuch an, entweder hier oder bei FDDB.de. So hast du einen Überblick über deine KH-Mengen, Fettmenge und Eiweiß und siehst zu, dass du möglichst erstmal unter deinem Gesamt-kcal-Bedarf bleibst.

    Als Mann isst du dann morgens und mittags bei einem BMI unter 30 übrigens nicht 75 sondern jeweils 100 g KH. Achte auch auf deine ausreichende Fettmenge (1 g / kg Körpergewicht - davon abends max. 20 g) und deine Eiweißmenge (0,8 - 2 g/kg Körpergewicht, davon abends BMI x 1,5).

    Wenn du morgens ausreichend frühstückst und die Zeit bis 14 Uhr gut durchhalten kannst, ist das kein Problem.
     
    #10 Abnehmen Gast 71070, 27.01.2013
    1 Person gefällt das.
Thema:

Von der Reduktionsphase in ein normales Essverhalten

Die Seite wird geladen...

Von der Reduktionsphase in ein normales Essverhalten - Ähnliche Themen

  1. Essen in der Reduktionsphase mittags oder abends im Wechsel?

    Essen in der Reduktionsphase mittags oder abends im Wechsel?: Beeinflusst es den Erfolg von Alma auf Dauer, wenn ich meine 450 Kcal zu unterschiedlichen Tageszeiten einnehme? Jetzt habe ich 2 Tage abends...
  2. Rezepte für die Reduktionsphase

    Rezepte für die Reduktionsphase: Liebe Mitstreiter, Ich will am Freitag in die Reduktionsphase starten und brauch noch schöne Anregungen oder Rezepte, was ich dann zum Mittag...
  3. Erfahrungen-KH in der Reduktionsphase

    Erfahrungen-KH in der Reduktionsphase: Hallo ihr Lieben, ich wollte ab morgen meine Reduktionsphase beginnen, eigentlich mit einem Vollkornnudeln-Spinat Auflauf (mittags)....
  4. Reduktionsphase und es tut sich nichts..

    Reduktionsphase und es tut sich nichts..: Hallo, seit Dienstag bin ich in der Reduktionsphase (vorher 7 Tage Turbo) und ich nehme nicht ab. Im Gegenteil, heute früh habe ich sogar ganze...
  5. Reduktionsphase: Rückfall

    Reduktionsphase: Rückfall: Hallo Leute, ich lese schon seit einiger Zeit mit und brauche jetzt mal ein bisschen Rat und Aufmunterung. Kurz zu mir: ich hab ca. 10-15 Kilo zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden