1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Von 105 kg auf 80 kg! Alma-Turbo, ich starte durch

Diskutiere Von 105 kg auf 80 kg! Alma-Turbo, ich starte durch im Almased Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; nopandayo Bei fast 18 Kg sieht man sicherlich sehr deutlich, dass Du abgenommen hast ; ) Nur du selber vielleicht nicht. Klamotten musst Du doch...

  1. Miss Moss

    Miss Moss Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    245
    nopandayo Bei fast 18 Kg sieht man sicherlich sehr deutlich, dass Du abgenommen hast ; )
    Nur du selber vielleicht nicht.

    Klamotten musst Du doch sicherlich auch schon andere tragen.

    Ich liebe die einfachen Kohlenhydrate leider auch. Gestern habe ich von Süßkartoffel-Pommes geträumt :ROFLMAO:

    Traue mich bei meinen Mahlzeiten derzeit an garkeine Kohlenhydrate ran. ich glaube, die werde ich so lange wie es geht weglassen.
     
    #11 Miss Moss, 31.07.2016
    Smarty1963 und Fullback gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Fullback

    Fullback Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1.341
    Hallo Miss Moss
    Du bist auf einem guten Weg und ich glaube auch tough genug, dein Ziel zu erreichen (jedenfalls machst du den Eindruck auf mich).:rolleyes:
    Und sei ehrlich, vom "Klamotten neu kaufen" träumst du doch auch schon, oder?:LOL::ROFLMAO:

    Hallo nopandayo
    Das Konzept von Schlank im Schlaf könnte mir auch gefallen und nachdem ich mein Wunschgewicht erreicht hatte, habe ich da auch schon darüber nachgedacht, zumal diese Diät eine vollwertige Ernährung und Sport empfiehlt(y).
    Ich glaube allerdings, dass ich dazu erst einmal meinen Schichtdienst loswerden müsste, denn anders als bei Montignac spielt als Schwerpunkt dieser Diät nicht nur der Insulinspiegel eine entscheidende Rolle, sondern auch unser Biorhythmus. Um dem Körper eine gewisse Stabilität und Verlässlichkeit zu geben (z.B. wann er denn zur Regeneration ansetzen soll), sollte man schon einen geregelten Tagesablauf haben und nicht einen ständigen Wechsel der Zeiten für seine Aktivität, bzw. Schlafphasen:eek:.
    Sobald ich meine unregelmäßige Arbeit los bin, werde ich neu überlegen; so lange werde ich mich wohl einfach daran halten müssen, dass meine Energiebilanz am Ende des Tages ausgeglichen ist; bisher klappt das auch ganz gut und ist mir sogar schon selbstverständlich geworden.:cool:

    Euch allen noch einen schönen Restsonntag............:love:
     
    #12 Fullback, 31.07.2016
    Minnie Mo, Smarty1963, teetrinkerin und 4 anderen gefällt das.
  4. Miss Moss

    Miss Moss Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    245
    Fullback :D Ja, das stimmt. Ich kann es kaum erwarten, wenn ich richtig tolle Klamotten shoppen gehen kann und nicht auf das greifen muss, was mir semi gut gefällt, eben weil die anderen Sachen nicht passen! Das ist echt Folter.
    Und ich freue ich auch darauf, dass ich dann wieder viele meiner alten Sachen tragen kann. Das schmerzt auch wie Hölle.

    Sis ist also eher nichts für Schichtdienste? Oha. Dann ist das auch nichts für mich ;)
    Wo sehe ich denn deine Abnehmerfolge? Oder magst mir kurz schreiben, wie und wann du gestartet hast und wo du nun angelangt bist?

    Ich werde durchhalten, ja! Habe extra allen möglichen Leuten davon erzählt, zusätzlicher Druck, haha.

    LG Miss Miss:kiss:
     
    #13 Miss Moss, 31.07.2016
    Smarty1963 gefällt das.
  5. Fullback

    Fullback Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1.341
    Hi Miss Moss,

    angefangen habe ich im Mai 2015, nachdem meine Kniegelenke allen Treppenstufen den Krieg erklärt hatten:LOL::ROFLMAO:. Zu dem Zeitpunkt hatte ich 131 kg; allerdings sind die auch dem Kraftsport geschuldet, den ich jahrzehntelang betrieben habe und meine Körpergröße von exakt 200 cm war auch nicht ganz unschuldig daran.

    Ende des Jahres hatte ich 35 Kilo abgenommen und mein Ziel und auch Beschwerdefreiheit erreicht; momentan wiege ich 93 Kilo und fühle mich sehr wohl damit:love:. Neu eingekleidet habe ich mich drei Mal komplett und im Gegensatz zu euch Mädels hatte ich keinen Spaß daran (shoppen ist für mich um einiges schlimmer als abnehmen:LOL:).

    Du kannst alle deine Wünsche erreichen, wenn........

    …...du dich diszipliniert an die Anleitungen von Almased hältst
    …...du auch dann weiter machst, wenn es mal nicht so klappt, wie du meinst
    …...du ein Anschluss-Konzept für die Zeit nach Almased hast.

    Du wirst sehen, wenn die ersten Menschen in deinem Umfeld dir sagen, dass ihnen aufgefallen ist, wie schön du abgenommen hast, fällt dir das Durchhalten noch einmal um einiges leichter:sneaky:.

    Ich wünsche dir, dass du das bald selber feststellst...............:)
     
    #14 Fullback, 31.07.2016
    bibi42e, Smarty1963, FrauEigensinn und 2 anderen gefällt das.
  6. Miss Moss

    Miss Moss Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    245
    Hey Fullback !

    Das mit den Kniegelenken kenne ich : D
    Das hatte bei mir erst kürzlich angefangen. Nicht immer, aber immer wieder. Wenn ich länger gelaufen bin, z.B. shoppen in der Stadt (hehe), dann war ich 1-2 Stunden danach im Eimer und mir taten auch die Knie und Füße weh. Das war schon Alarmsignal genug für mich. Das kannte ich so noch nicht bei mir.
    Und nach einigen Treppenstufen auch eine Kurzatmigkeit. Alles neue Symptome. Da bekam ich wirklich Angst.

    Ich bin vor einigen Monaten auf einen Vulkan gestiegen. Was soll ich sagen? Ich dachte, ich ersticke an Atemlosigkeit. Die älteren Herrschaften vor mir haben es ganz normal gemeistert. ich musste alle 2 Min. stehenbleiben, um zu atmen. Die ganze Truppe lief dann ohne mich weiter. Und man gab mir einen zweiten Guard an die Seite, der mit mir alleine im Schneckentempo weiter lief. Das war ein sehr ernidriegneder Augenblick für mich. Aber ich habe mich dennoch durchgebissen und bin nach oben. Weg mit Rückschlägen, aber ich habe es geschafft. Und so soll es auch jetzt sein!

    Deine Abnahme ist ja der Knaller! Und boxt Du jetzt wieder? Das macht doch so tolle Muckis!

    Shoppen, Shoppen, Shoppen! :D


    Liebe Grüße,
    Miss Moss
     
    #15 Miss Moss, 01.08.2016
    Smarty1963 gefällt das.
  7. Fullback

    Fullback Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1.341
    Hi Miss Moss,

    du weißt schon, dass man für die Vulkan-Diät (nicht lachen, die gibt es wirklich) nicht den selbigen besteigen muss?:LOL::ROFLMAO::ROFLMAO:

    Aber Spaß beiseite; die Kurzatmigkeit, die du beschreibst, bedeutet ja nicht nur, dass du dich etwas mehr anstrengen musst, weil dein Körper mehr tragen muss. Dann könnte man ja auf die Idee kommen, dass ich als adipöser Mensch beim Kraftsport (übrigens nicht Boxen!) keine Gewichte mehr brauche, weil ich die ja schon am Körper habe und dementsprechend mehr Muskeln bilde.

    Übergewicht durch zu viel Fettgewebe und Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören fast immer zusammen und Diabetes, erhöhte Blutfettwerte und Bluthochdruck gesellen sich dann noch gerne dazu. Man hat jetzt ein Protein entdeckt, dass sich FABP4 nennt und nur im Fettgewebe produziert wird. Es hat einen direkten Einfluss auf die Kontraktionsfähigkeit des Herzens und verschlechtert seine Pumpleistung:eek:. Es besteht also ein direkter Zusammenhang zwischen Fettgewebe und der Funktionsfähigkeit unseres Herzens.

    Bleibe am Ball, dann wirst du schnell merken, wie sich dein Wohlbefinden mit jedem abgeworfenen Kilo bessert, du agiler und beweglicher wirst und dich automatisch auch mehr bewegst, einfach weil es einfacher ist, als mit dem ganzen Übergewicht. Das können dir hier ganz viele Mitglieder bestätigen, die das aus eigenem Erleben kennen(y).

    Ganz liebe Grüße............
     
    #16 Fullback, 01.08.2016
    Smarty1963, mutzelie, bibi42e und 5 anderen gefällt das.
  8. Miss Moss

    Miss Moss Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    245
    Fullback

    Puh, ja das macht mir schon sehr Angst, wie Du das beschreibst.
    Ich hoffe wirklich, dass die Kurzatmigkeit mit vielen verlorenen Kilos auch schwindet.
    Habe wirklich Bammel vor bleibenden Schäden.
    Danke für die gute Erklärung, das macht alles Sinn!
     
    #17 Miss Moss, 02.08.2016
    teetrinkerin, Smarty1963, Fullback und einer weiteren Person gefällt das.
  9. myself_007

    myself_007 Guest

    Hallo Miss Moss,
    da geht es mir ganz genauso. Es ist sehr unangenehm, solche Fakten zu hören.
    Allerdings merke ich mit jedem verlorenen Kilo (ich hatte schon 10kg verloren, bevor ich mit Alma begann), dass die Vitalität zurück kommt. Es ist nicht jeden Tag gleich. Heute morgen war ich beim walken irgendwie nicht so fit wie gestern. Aber auch das sollte man doch seinem Körper zugestehen oder? Dann gehe ich halt nur 5km statt 6km :D:D

    Und da Du auf einem guten Weg bist wird es Dir hoffentlich bald genauso gehen.

    Viele Grüße
    myself
     
    #18 myself_007, 03.08.2016
    Fullback gefällt das.
  10. Anzeige

  11. nopandayo

    nopandayo Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    94
    Hallo Miss Moss ,

    ich dachte, ich melde mich mal wieder bei dir. Hoffentlich geht es dir gut mit deiner Diät :) Und natürlich auch sonst so.
    Das mit der Kurzatmigkeit hatte ich auch, nicht unbedingt wenn man gemütlich weit läuft, aber bei Treppen... Aber wenn ich mir vorstelle, dass ich mit meinem Übergewicht auch genauso eine schlanke Freundin auf meinen Schultern die Treppen hochtragen müsste, wundert mich das nicht. Das mit der Kurzatmigkeit wird auf jeden Fall besser (y) Schau mich an, ich hab mich wirklich mein ganzes Leben lang als faul angesehen und wenn ich mal gesportelt habe, war es ne Tortur. Und jetzt geh ich Joggen. Genau wie Fullback gesagt hat. In ein paar weiteren verlorenen Kilos hüpfst du wie eine Gazelle die Treppen nach oben. Ob du jemals die alten Herrschaften abhängen kannst, weiß ich nicht, die sind wirklich ziemlich zähe Knochen :D Da sehen wir alle "alt".. oder in diesem Fall "jung" aus?

    Und wie myself_007 sehr recht hat, sollte man sich natürlich nicht bis zur halben Ohnmacht prügeln, sondern immer auf seinen Körper hören. Nach einer sehr kurzen Nacht letzens bin ich auch im Schneckentempo gejoggt, einfach weil ich zu müde war.

    Liebe Grüße
     
    #19 nopandayo, 21.08.2016
    Fullback gefällt das.
  12. Fullback

    Fullback Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1.341
    Hallo Sportler,

    schön, dass du nachfragst, nopandayo , das würde mich auch interessieren. Bist du noch auf Linie, Miss Moss ? Wie läuft es?

    Apropos laufen:D: Man muss immer entscheiden, ob es der innere Schweinehund oder die völlige Erschöpfung ist, die einen vom Sport abhält. Laufen im Zustand der Erschöpfung ist sinnlos, wenn nicht sogar schädlich:eek:.

    Da sich die meisten von uns wohl nicht auf einen Wettkampf (der gegen die Kilos ist hier nicht gemeint:p) befinden, zwingt uns doch kein Trainingsplan zum Sport, wenn unser Körper ausgelaugt ist. Sport verbraucht Energie und wenn ich viel Energie habe, die ich dem Körper bieten kann, ist er auch leistungsfähig und besser. Bin ich ausgelaugt ist das ein deutliches Zeichen für ein Energiedefizit und dafür, dass ich meinem Körper nicht mehr viel Energie für den Sport bieten kann. Du solltest ambitionierten Sport immer ausgeruht und mit genügend Energie betreiben. Natürlich heißt das nicht, dass ich – nur weil mein Körper keine Lust hat – mich vor die Glotze setzen und eine Tüte Chips aufmachen soll:cool:. Ich mache auch nach einem Nachtdienst mit anschließend wenigem Schlaf ein Stündchen moderaten Kardiosport, aber ich würde mich dann nicht auspowern, da dich das in krankhafte Erschöpfungszustände treibt:oops:.

    Also: Sport soll Spaß machen und darf auch ruhig einmal damit beginnen, dass ich dem inneren Schweinehund in den Allerwertesten trete:LOL:, aber hört auf die mahnende Stimme im Inneren eures Körpers, die einen warnt. Manchmal ist es gesünder, den Sport auf einen anderen Zeitpunkt zu schieben.

    Und nopandayo, in gleicher Körperverfassung lässt du die „alten Herrschaften“ immer hinter dir oder hast du gerade in Rio welche auf dem Treppchen stehen sehen?:LOL::ROFLMAO::ROFLMAO:

    Einen schönen Sonntag noch (ich muss leider arbeiten:()
     
    #20 Fullback, 21.08.2016
    teetrinkerin gefällt das.
Thema:

Von 105 kg auf 80 kg! Alma-Turbo, ich starte durch

Die Seite wird geladen...

Von 105 kg auf 80 kg! Alma-Turbo, ich starte durch - Ähnliche Themen

  1. Alma-Turbo -> Los gehts, danach dann zu Sis! :D

    Alma-Turbo -> Los gehts, danach dann zu Sis! :D: Huhu, ich hoffe ich bin jetzt hier richtig um mein eigenes Tagebuch zu schreiben? :D Hab gestern angefangen mit der Turbophase, mein...
  2. 14 Tage ALMA-Turbo wer macht mit ?!

    14 Tage ALMA-Turbo wer macht mit ?!: Hallo ihr Lieben! Es ist wieder einmal Alma-Time!! Wer hat Lust mitzumachen ?! Allein ist sowas doch immer öde und ein bisschen Motivation...
  3. Starte Cellreset

    Starte Cellreset: Servus :smile: ich heiße Daniela bin noch 37 Jahre alt und bin heute mit Cellreset gestartet. Hab das schon einmal gemacht und in einem Monat 8...
  4. Ich starte nach Jahren heute wieder mit Dukan!

    Ich starte nach Jahren heute wieder mit Dukan!: Ihr lieben!!! Ich bin hier seit Jahren nicht mehr gewesen, und möchte wieder ein Tagebuch beginnen usw ...um zu sehen dass ich es durchhalte...
  5. Wir wollen nochmal starten :) (Whatsapp Gruppe)

    Wir wollen nochmal starten :) (Whatsapp Gruppe): Hallo zusammen, in diesem Forum hab ich vor längerer Zeit einige nette Leute gefunden, mit denen ich zusammen durch Almased eine Menge abgenommen...