1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Verstopfung

Diskutiere Verstopfung im Almased Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Guten morgen :), ich stelle mich hier vor, weil ich mit Almased abnehmen möchte. Ich habe letzes Jahr mit der Stoffwechselkur 12 Kilo abgenommen,...

  1. Dukathi

    Dukathi Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Guten morgen :), ich stelle mich hier vor, weil ich mit Almased abnehmen möchte. Ich habe letzes Jahr mit der Stoffwechselkur 12 Kilo abgenommen, während der Kur bin ich auch sehr diszipliniert, aber leider hinterher nicht mehr. Ich halte zwar drei Mahlzeiten ein, esse aber dann so viel, als wenn es morgen nichts mehr gibt... Nun versuche ich es nochmal mit Almased. Ich mag den Geschmack sehr gerne und mir gefällt das Prinzip. Ich mache es um abzunehmen, aber auch für das Wohlbefinden. Nach dem ersten Tag habe ich schon gemerkt, dass ich besser schlafen kann, leistungsfähiger und entspannter bin. Das Problem ist aber, das ich jedes mal Verstopfung bekomme, wenn ich Almased benutze. Kennt das jemand? Ich habe jetzt dieses mal die Milch weggelassen und nehme Wasser, weil ich mitlerweile weiß, dass ich keine Kuhmilch vertrage. Im Almased ist ja aber leider auch Magermilchjoghurtpulver. Es ist mein vierter Tag. 3 Kilo sind weg und es geht schon wieder los. Ich wäre sehr dankbar für eine Lösung, denn ich möchte das weiter durchziehen. Ich nehme auch die Vitamine und Darmtabletten.
     
    #1 Dukathi, 07.05.2016
    Smarty1963 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Verstopfung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    17.938
    Zustimmungen:
    20.576
    Willkommen im Forum.

    Deine Verstopfung, wenn es denn wirklich eine ist - es könnte auch ein etwas trägerer Darm während der Startphase sein - kannst du eventuell beheben mit Sauerkrautsaft oder mit einem etwas härteren Geschütz: Glauber- oder Passagesalz. Leinsamen, Erdmandeln wären ebenfalls "natürliche" Hilfsmittel.

    Vitamine musst du nicht nehmen, die sind in Almased enthalten. Was fehlt sind ungesättigte Fettsäuren, die du mit dem Öl zugibst (das auch gleich fettlösliche Vitamine aufspaltet) und ganz wichtig sind Mineralstoffe, die fehlen nämlich im Pulver!

    Du weißt, dass du in der Zeit, in der du Almased trinkst, deine (Ernährungs)-gewohnheiten umstellen solltest, damit du nach erfolgreicher Abnahme nicht in den Jojo gerätst.
    Essen wie vorher wird niemals mehr möglich sein, wenn du dein erreichtes Gewicht halten möchtest.

    Für einen dauerhaften Erfolg ist es wichtig, dass du alle Phasen diszipliniert hinter dich bringst, denn sicher möchtest du nicht nur dein Wunschgewicht erreichen, sondern es auch auf Dauer halten.

    Dazu wünsche ich dir viel Erfolg.
     
    #2 FrauEigensinn, 07.05.2016
    Smarty1963, papayahuhn, mutzelie und einer weiteren Person gefällt das.
  4. Dukathi

    Dukathi Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Vielen herzlichen Dank, ja ich hoffe auch, dass es vielleicht die Anfangsphase ist. Glaubersalz war schon dran... Ich glaube mit Sauerkrautsaft wurde es letztes mal ganz schlimm mit Bauchweh und so. Mit Vitaminen meinte ich die Basen Citrate. Mich wundert auch, dass ich noch niemanden gefunden habe, dem es so geht und meistens der Geschmack das Problem ist und nicht die Verträglichkeit. Und mit dem Essen, na klar weiß ich das, theoretisch... klappt auch während der Kur... Aber für hinterher brauche ich einen Plan ;) Na, ich lese mich hier mal durch und gucke wie ihr es macht, damit keine Futteratacken kommen. :)
     
    #3 Dukathi, 08.05.2016
    Smarty1963 gefällt das.
  5. Dukathi

    Dukathi Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    ...hab hier noch mal geguckt, gibt ja doch noch mehr Leute, denen es so geht... leider keine richtigen Ursachen ausser die Umstellung... Na mal sehen, ich ziehe das erst mal durch.
     
    #4 Dukathi, 08.05.2016
  6. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    17.938
    Zustimmungen:
    20.576
    Die Ursache habe ich dir eigentlich genannt. Es liegt daran, dass Almased keine Ballaststoffe enthält, die die Verdauung anregen. (Dadurch wird der Darm träge).Es wird sicher besser, wenn du in der Reduktionsphase viel ballatstoffreiches Gemüse in deinen Speiseolan einbaust!
     
    #5 FrauEigensinn, 09.05.2016
  7. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    17.938
    Zustimmungen:
    20.576
    Natürlich muss es Speiseplan heißen ................. :rolleyes:
     
    #6 FrauEigensinn, 09.05.2016
  8. Dukathi

    Dukathi Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    :) Ja ok, mache ich, vielen Dank! Ich werde jetzt auch ganz streng darauf achten wirklich sehr viel zu trinken, also eher 3 Liter als zwei... Sauerkrautsaft steht nun auch schon bereit...
     
    #7 Dukathi, 10.05.2016
    papayahuhn gefällt das.
  9. Magdalena1981

    Magdalena1981 Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    27
    Hallo Dukathi,
    mein Internist hat mir damals empfohlen morgens und abends einen großen Eßlöffel Leinsamen (die ungeschroteten) mit einem großen Glas Wasser einzunehmen. Seitdem hatte ich nie wieder Darmprobleme und davor konnte ich manchmal tagelang nicht aufs Klo.:(
     
    #8 Magdalena1981, 10.05.2016
  10. Anzeige

  11. Antii

    Antii Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    5.417
    Zustimmungen:
    6.223
    Hallo, ich werf auch mal was ein da ich auch so meine Probleme mit der Verdauung habe. Hat zwar andere Ursachen, aber die Behebung ist wichtig.
    Ich hab für mich seit Wochen Erdmandeln entdeckt. Nehme da morgens 2 Eßl gemahlen mit Milch oder im Wasser oder im Müsli oder Shake, wie auch immer. Jedenfalls funktioniert seither die Verdauung. Hatte noch keine Probleme wieder. Auch nicht als ich im Kurzurlaub war. Das hat mir sonst immer Probleme gemacht. Der Nebeneffekt ist, sie halten mich bis Mittag gut satt.
     
    papayahuhn, Fullback und Smarty1963 gefällt das.
  12. Dukathi

    Dukathi Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Hallo ihr beiden, vielen Dank! Werde ich beides noch probieren. Ich habe jetzt wirklich streng 3 Liter am Tag getrunken und trinke einmal am Tag den Shake mit Tomatensaft. Da habe ich dann Chiasamen mit reingetan, die habe ich sonst immer mit meinem Joghurt gegessen vor der Kur. Und ich habe Sauerkrautsaft getrunken, das ging dieses mal gut. Und gestern etwas Joghurt zum Mittag. Es ist schon viel besser geworden, noch nicht supergut, aber besser.
     
    #10 Dukathi, 11.05.2016
Thema:

Verstopfung

Die Seite wird geladen...

Verstopfung - Ähnliche Themen

  1. Verstopfung + Verliererin Gewicht

    Verstopfung + Verliererin Gewicht: Hallo alle zsm! Ich mache mittlerweile seit 18 Tagen die Almaseddiät. 10 Tage Turbo und seit 8 Tagen bin ich in der Reduktionsphase, wo ich...
  2. Almased und Verstopfung.

    Almased und Verstopfung.: Hallo ihr lieben, ich schildere mal 'kurz'mein Problem. Ich habe letzten Freitag mit Almased Turbo angefangen, habe es dann auch drei tage...
  3. Verstopfung

    Verstopfung: ich bin in der Reduktionsphase und statt zu reduzieren, hortet mein Körper alles was er aufnimmt und gibt nichts wieder her. Sprich: ich leide...
  4. Verstopfung bei der Dukan Diät

    Verstopfung bei der Dukan Diät: Könnt ihr regelmäßig?? Also täglich? Ich schaff es einmal in der Woche ... Wie kann ich das beschleunigen, habt ihr ne Idee? komisches Thema, ja...
  5. Verstopfung!?

    Verstopfung!?: Hey, ich bin zechy und neu hier im Forum! :) Ich bin beim 4. Tag von Phase 1. Abgenommen habe ich auch schon 1,5 kg. Aber seit 4 Tagen, glaube...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden