1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Verhältnis von PP:PG - Tagen ?

Diskutiere Verhältnis von PP:PG - Tagen ? im Dukan Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hey ihr Lieben, bin ziemlich neu dabei und werde dieses Wochenende Phase 2 anfangen. Nun bin ich am überlegen, wie ich das am besten angehe....

  1. Catalya

    Catalya Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    14
    Hey ihr Lieben,

    bin ziemlich neu dabei und werde dieses Wochenende Phase 2 anfangen. Nun bin ich am überlegen, wie ich das am besten angehe. Hoffe ihr könnt mir Tips geben, da ihr schon so viel Erfolg mit Dukan hattet :)

    Ich bin am überlegen, wie ich mir die PP/PG Tage am besten aufteile. Also gelesen habe ich von 1:1 oder 5:5. Wobei 1:1 gesünder ist, 5:5 zum schnelleren Erfolg führt?

    Meine Frage, kann ich das auch etwas abwandeln, also ich dacht mit über die Woche verteilt will ich ein 1:1 Verhältnis schaffen, allerdings bin ich am Wochenende meistens bei meinen Eltern oder Freunden zum Essen eingeladen, da dachte ich mir, ich mach das Wochenende 2 PG-Tage, gefolgt von 2 PP- Tagen, und dann abwechselnd weiter.

    Denn 5:5 glaube ich nicht, dass ich schaffe, da ich an PP-Tagen eher zu wenig esse und es so auf Dauer zu ungesund ist.

    Was meint ihr, könnte das so funktionieren, oder soll ich mich lieer strikt an die Vorgaben halten?

    Ganz liebe Grüße, ich freue mich über jede Antwort.
     
    #1 Catalya, 14.05.2013
  2. Anzeige

  3. sammo

    sammo Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2013
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    187
    Hey Catalya,
    erstmal herzlich willkommen (f)
    Du musst einfach Deinen eigenen Rythmus finden. Ich habe um ehrlich zu sein gar keinen :D Eigentlich war mein Plan auch der tägliche Wechsel, aber manchmal bekomm ich das zeitlich einfach nicht hin. Dann gehen die P-Tage halt schneller und sind praktischer...andersrum gibt es auch mal 2 oder 3 PG-Tage hintereinander. Immer dann, wenn viel übrig geblieben ist oder halt jetzt beim grillen...da ibrauch ich dann schon Gemüse, sonst ist es mir zu langweilig...
    Mach einfach so, wie Du es für richtig hältst!
    Nur eins ist wichtig: NIEMALS zu wenig essen...das ist kontraproduktiv!!!!!
    Aber Du schaffst das Deinen Weg zu finden....mit Dukan wirklich einfach :)
     
  4. Catalya

    Catalya Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    14
    Danke für die schnelle Antwort, da bin ich ja froh, dass ich das nach Lust und Laune einteilen kann, so lässt dich die Diät doch leichter einhalten :)

    Ach das mit dem Essen, hab früher doch sehr viel weniger Proteine zu mir genommen und ehrlich gesagt öfters einfach nur aus Apettit und nicht aus Hunger gegessen, bei Kohlenhydraten und Zucker konnt ich einfach nicht mehr aufhören, deshalb habe ich sie ja gestrichen und bin auf Dukan gestoßen.
    Nur die Proteine sättigen mich sehr schnell und Heißhunger hab ich auch nicht mehr. Klingt ja super, nur hab ich gemerkt, dass ich viel zu wenig Kalorien zu mir nehme, wenn ich nur esse, wenn ich Hunger habe.. Kann das an der Ernährungsumstellung liegen und legt sich wieder von selbst?
    Weil ich würde ca. 600 Kalorien zu mir nehmen sonst, seit heute achte ich darauf und ess trotzdem weiter. Nur fühl ich mich dann so schwer und voll und ich will mir auch nicht angewöhnen zu essen, obwohl ich keinen Hunger habe :^) Ich hoffe die PG-Tage passen besser, sonst muss ich mir evtl. doch was anderes suchen.

    Wünsch dir noch nen wundervollen Abend,
    liebe Grüße,
    Catalya
     
    #3 Catalya, 14.05.2013
  5. stippo

    stippo Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    327
    Ich wechsle jetzt seit einer Woche täglich geht ganz gut bis jetzt mal schauen wie es weiter geht.
    Seit den PG Tagen klappts auch auf dem Klo besser deshalb empfinde ich den täglichen wechsel für mch besser aber das ist auf mich bezogen, bei anderen kann das anders sein.
    Stippo
     
  6. joanna

    joanna Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    373
    Hi Catalya und Sammo,

    ich hab in den letzten Tagen sehr interessiert "Melainas Tagebuch" gelesen. Sie hat sich ab Beitrag 65 intensiv mit Dukan auseinandergesetzt und die Orgiginaltexte zurate gezogen, um hieb- und stichfeste Argumentationen und vor allem Hintergründe für diese Ernährungsform zu erhalten.

    Sie schreibt, dass Dukan sich irgendwann revidiert hat - es gäbe keine wissenschaftlich fundierten und nachgewiesenen Argumente, dass irgendeine Version 1/1 oder 5/5 zu höherem FETT-Verlust führt. Beim Gewicht siehts schon anders aus (Wassereinlagerung durch PG-Tage).

    Allerdings warnt er nachdrücklich davor, zwischen den verschiedenen Rhythmen zu wechseln. Das soll nicht gut für den Erfolg von Dukan sein und den Körper in Unruhe bringen.

    Ich kann heut leider den Link nicht setzen (weiß der Himmel, was mein PC wieder macht), aber wenn ihr die Suchfunktion benutzt, findet ihr Melainas Tagebuch ganz leicht. Dauert allerdings einige Zeit, die umfangreichen Infos, die Melaina aus den unterschiedlichsten Quellen zusammengetragen hat, durchzulesen - aber es ist außerordentlich aufschlussreich.

    LG Joanna
     
    2 Person(en) gefällt das.
  7. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.864
    Zustimmungen:
    21.068
    Voila... da isses:

    http://www.abnehmen-aktuell.de/diae...nas-tagebuch.html?highlight=melainas+tagebuch

    und dann ab Beitrag 65

    Is schon putzig - gestern habe ich ChaCha melainas Tagebuch noch ans Herz gelegt. Meiner bescheidenen Meinung nach eine "Pflichlektüre" für jede DUKANerin.

    Viel Spaß beim Stöbern.
     
    #6 Tauchbine, 15.05.2013
    3 Person(en) gefällt das.
  8. sammo

    sammo Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2013
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    187
    Ich habe leider absolut nicht die Zeit, mir das Tagebuch durchzulesen...würde ja Tage am PC verbringen...natürlich ist es bestimmt sehr informativ, aber ich denke es ist ja auch einfach Sinn eines Forums sich auszutauschen und nicht nur nachzulesen. Von daher finde ich es nicht schlimm, wenn Fragen auch mal doppelt gefragt werden....
    Ich für meinen Teil brauche allerdings auch nicht wirklich tausend Fakten. Die Basics reichen mir um zu sehen dass es funktioniert. Ich denke aber, dass ist ganz individuell...der eine so, der andere so...
    Auch ist es mir egal, ob Dukan sagt, nicht zu wechseln--auch das ist meiner Meinung nach völlig individuell und jeder muss für sich herausfinden, was für ihn am besten ist...

    Nur Kalorienzählen, das ist wirklich denkbar ungünstig und ich bin seit Dukan auch noch nie auf die Idee gekommen, dieses zu tun. Ich verstehe aber ehrlich gesagt auch nicht, wie Du nur 600 kcal zu Dir nehmen kannst. Ich persönlich esse sehr viel Fisch, meistens Lachs, und ich glaub allein da bin ich schon bei keine Ahnung wieviel Kalorien :)) Aber wie gesagt, das ist auch mehr als unwichtig...allerdings auch nicht, wenn Du unterkalorisch bist--dann schaltet der Körper auf Notprogramm und wirst zwar abnehmen, sobald Du aber wieder mehr isst, alles wieder zunehmen, da der Körper alles bunkert um für weitere Notzeiten gerüstet zu sein....das ist dann der JoJo ;)
     
    2 Person(en) gefällt das.
  9. Rowia

    Rowia Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    214
    Ich hab auch schon in Melainas TB gelesen und muss sagen, dass es wirklich aufschlussreich ist. Auch hat sie gute Rezepte drin und Tipps. Aber alles werde ich sicher auch nicht lesen und auch nicht alles so halten wie sie. Ein bissl Individualität möcht ich mir schon noch bewahren.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Catalya

    Catalya Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    14
    sammo,
    ich zähl jetzt Kalorien, damit ich nicht zu wenig esse, ich ess einfach doppelt so viel wie ich Hunger habe, sonst müsst ich ja wieder komplett abbrechen *seufz*
    Fleisch macht mich einfach schnell satt, Mittags 1-2 Hühnerbrustfilets und ich bin satt und das Zeug hat einfach kaum Kalorien. Aber ich hoffe mein Körper stellt sich bald um.

    Werd jetzt auch mal in das Tagebuch schnuppern :)

    Liebe Grüße und erfolgreiches Abnehmen :D
     
    #9 Catalya, 15.05.2013
  12. holdesschaf

    holdesschaf Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2012
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    311
    Also ich kann schon verstehen, warum du deine Kalorienzufuhr mal überprüfst. Habe das nur einmal als Stichprobe gemacht, weil ich immer dachte ich esse soooo wenig. Aber wenn man dann alle Kleinigkeiten wie den Joghurt hier und das hartgekochte Ei da zusammenrechnet, reicht es meistens. Ich finde auch nicht unbedingt, dass man zu wenig essen kann. Ich bin nach einer Hähnchenbrust auch pappsatt. Warum soll man dann eine zweite essen? Oder gar eine dritte? Manchmal ist der Hunger eben größer und manchmal klein. Am Erfolg der Diät hindert das nicht, solange man den Körper nicht aushungern lässt.
    Vom Rhythmus her glaub ich man kommt auf vielen Wegen zum Ziel. Wenn ich mal an einem PP Tag Lust auf Gemüse habe oder essen gehen will, dann schieb ich eben einen PG-Tag zwischenrein, den ich später durch einen zusätzlichen PP-Tag wieder ausgleiche. Das sind aber wenige Ausnahmen. Trotzdem bleibt der Erfolg.
     
    #10 holdesschaf, 15.05.2013
    2 Person(en) gefällt das.
Thema:

Verhältnis von PP:PG - Tagen ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden