1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Vegane Lebensmittel schlecht

Diskutiere Vegane Lebensmittel schlecht im Ernährung und Diät - Allgemeines Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Immer mehr Menschen steigen um auf vegane Lebensmittel. Grund dafür neben dem ethischen Aspekten ist vor allem, dass man sich gesünder ernähren...

  1. Lapeno

    Lapeno Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    212
    Immer mehr Menschen steigen um auf vegane Lebensmittel. Grund dafür neben dem ethischen Aspekten ist vor allem, dass man sich gesünder ernähren möchte.

    Tja, Pustekuchen sagt jetzt die Verbraucherzentrale in Hamburg, die eine Untersuchung solche Lebensmittel unternommen hat.

    Auch vegane Lebensmittel haben zu viel Fett, Salz und vor allem Zusatzstoffe sowie Aromen.
    Es kommt vereinzelnd auch zu Etikettenschwindel.

    Da bleibe ich doch lieber beim richtigen Käse und der echten Wurst aber den Vegetariern bleibt ja immerhin noch der ethischen Aspekt ;)

    Den genauen Artikel kann man hier nachlesen.
     
    Bernd gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Vegane Lebensmittel schlecht. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Jepp, frei nach dem Motto ....
    41RhwzykZUL.jpg
     
    1 Person gefällt das.
  4. Lapeno

    Lapeno Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    212
    ROFL, ein schönes Shirt was du doch eigentlich mal tragen könntest, wenn diese Ökofritzen mal wieder gegen irgendwas demonstrieren ;)
     
    Bernd gefällt das.
  5. Limax

    Limax Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    8.824
    Zustimmungen:
    12.425
    Danke für den Link.

    Sehr aufschlussreich, Vegetarier als Resümee pauschal als "Ökofritzen" zu bezeichnen.
    Ich kenne genug Nichtvegetarier, die nur Bioprodukte kaufen und dabei gibt es ja auch genug schlechte Beispiele, nicht überall wo Bio drauf steht, ist auch Bio drin. Skandale über Skandale wie bei allen Lebensmitteln irgendwann. Beschissen wird schließlich überall, auch bei "richtigem Käse" und "richtiger Wurst", was immer das heißt.
    Könnte man nun darüber reden, was in diesem Fall "richtig" ist.

    Um beim Thema zu bleiben, vegetarische Lebensmittel sind nicht besser und nicht schlechter als andere auch.
    Warum und weshalb jemand allerdings beschließt Vegetarier zu werden, ist ihm selbst überlassen. Leben und Leben lassen, aber warum sollte man sich so darüber äußern? Vielleicht weil man so rein gar nicht tolerant ist????

    Zum allgemeinen Verständnis: Toleranz ist allgemein ein Geltenlassen und Gewährenlassen fremder Überzeugungen, Handlungsweisen und Sitten. Umgangssprachlich ist damit heute häufig auch die Anerkennung einer Gleichberechtigung gemeint, die über den eigentlichen Begriff „Duldung“ hinausgeht.

    Das zugrundeliegende Verb tolerieren wurde im 16. Jahrhundert aus dem lateinischen tolerare („erdulden“, „ertragen“) entlehnt. Das Adjektiv tolerant in der Bedeutung „duldsam, nachsichtig, großzügig, weitherzig“ ist seit dem 18. Jahrhundert, der Zeit der Aufklärung belegt, ebenso die Gegenbildung intolerant, als „unduldsam, keine andere Meinung oder Weltanschauung gelten lassend als die eigene“.

    Der Gegenbegriff zu Toleranz ist die Intoleranz. Als Steigerung der Toleranz gilt die Akzeptanz, die verstehende Haltung gegenüber einer anderen Person oder ihrem Verhalten.
    Das kann man sicher nicht von jedem verlangen, schade eigentlich.

    Für den Bericht alleine hab ich mich ja noch interessiert, bei den Bemerkungen drunter naja, für meine Begriffe einafch unpassend.

    gefällt mir nicht

    PS: ich bin übrigens kein Vegetarier.
     
    #4 Limax, 03.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2014
    ChaCha62, petra30 und RomansPrinzessin gefällt das.
  6. Lapeno

    Lapeno Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    212
    Ach Limax. Da schreibst du doch tatsächlich mal aus versehen was außerhalb der Diättagebücher und dann stellt sich doch wieder raus, dass du nicht richtig gelesen hast bzw. um möglicherweise zu provozieren nicht richtig lesen willst. Denn ich habe ja deutlich geschrieben:

    Tja, und wie dass Intolerant sein soll, wirst wohl nur du und deinen Kuschelfreundinnen wissen.
    Schade, dass immer die selben hier die Harmonie im Forum stören wollen. Hauptsache gegen mich was sagen wollen aber selbst nix beitragen zu neuen Themen.

    Es bleibt aber dabei: Wer nachgemachte Würstchen in pflanzlicher Form zu sich nimmt, ist oft nicht gesünder dran als die Leute, die Würstchen aus Fleisch essen. Es sein denn Limax wird uns jetzt mal mit einem fachlichen Beitrag überraschen und das Gegenteil beweisen .
     
  7. Limax

    Limax Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    8.824
    Zustimmungen:
    12.425
    Wer sagt dir, dass dies aus Versehen so ist? :p
    Das ist ebenso bewusst geschehen, wie ich auch ganz bewusst "fast" ausschließlich nur noch in den Tagebüchern schreibe. Noch weiß ich was ich tue.

    du hast auch das geschrieben...

    siehe da, ich kann doch lesen :)

    da geb ich dir ausnahmsweise mal recht (y) Nur bei "immer die selben", sind wir wohl unterschiedlicher Meinung, was ja legitim ist...

    Da gibt man dir mal recht und es passt dir wieder nicht, tzzz....
    +++ Gelöscht wegen Beleidigungen ++++

    Jetzt überleg ich schon so lange, womit ausgerechnet du dir eine Überraschung meinerseits verdient haben könntest ?????
    smiley2243.gif ... aber es will mir beim besten Willen nix einfallen....


    Noch was, ich hab mich sogar artig bedankt für den Link, denn den Artikel fand ich durchaus interessant, aber das schrieb ich ja auch schon.
     
  8. Anzeige

  9. Lapeno

    Lapeno Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    212
    Werden wir denn tatsächlich noch einmal erleben, dass du ausnahmsweise auch mal was zum Thema schreiben wirst Taki Limax?
     
  10. Limax

    Limax Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    8.824
    Zustimmungen:
    12.425

    Ist das ein Beitrag zum Thema, wohl nicht, eher ein ganz schwacher Versuch....
    Höflicher und respektvoller Umgang mit Mitgliedern ist das jedenfalls nicht.
    Da ist es doch gemütlicher in meinem Tagebuch.
     
Thema:

Vegane Lebensmittel schlecht

Die Seite wird geladen...

Vegane Lebensmittel schlecht - Ähnliche Themen

  1. vegane Gemüsepfanne mit Erdnussbutter

    vegane Gemüsepfanne mit Erdnussbutter: Ein sehr leckeres und nahrhaftes Rezept für die vegane Küche Zutaten: 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1 Möhre 1 Zucchini 1 Dose Mais 100 ml...
  2. Vegane Waffeln

    Vegane Waffeln: Hallo Leute, ich wollte mal mein veganes Waffelrezept teilen. Ich hab es vor einiger Zeit dieses Rezept gefunden und finde es richtig gut. Ich...
  3. Mit veganem Dukan zum Wohlfühlkörper

    Mit veganem Dukan zum Wohlfühlkörper: Hallo liebe Leute, es ist soweit, es muss bei mir dringend (!!!) was passieren. Weil ich mit Dukan vor Jahren schon einmal durchschlagenden...
  4. Frühstück: vegane wurst?

    Frühstück: vegane wurst?: Habe mir ja veget. Aufstriche gekauft, zum probieren auch eine veget. Wurst. Die besteht hauptsächlich aus Weizen Eiweiß... Wäre die für morgens OK?
  5. von Fat to fit mit Veganer Ernährung

    von Fat to fit mit Veganer Ernährung: Hey Leute, ich habe hier gesucht nach dr richtigen Forum aber ich glaube jetzt habe ich meinen Platz gefunden, Ich würde gerne die vegane...