1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Kurzzeitfasten vegan und gesund 10in2

Diskutiere vegan und gesund 10in2 im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; So, dann starte ich hier mal mein Tagebuch. Zu mir, ich heisse Astrid, bin 43 Jahre alt, verheiratet, Altenpflegerin im Nachtdienst, 1,78m groß...

  1. Vegany

    Vegany Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    14
    So, dann starte ich hier mal mein Tagebuch.

    Zu mir, ich heisse Astrid, bin 43 Jahre alt, verheiratet, Altenpflegerin im Nachtdienst, 1,78m groß und wiege zur Zeit etwa 79kg.

    Bis vor etwa 10Jahren habe ich immer so um die 75kg gewogen, fand mich dabei aber zu dick so dass ich mich mit verschiedenen Diäten auf über 90kg hochgejojot habe. Fdh, Almased, Low Carb ohne Pülverchen, WW, ... alles mögliche ausprobiert.

    Vor etwa zwei Jahren habe ich aus ganzheitlichen Gründen zur veganen Ernährung gefunden. Und da man als Veganer ja besonders aufpassen muss um alle Nährstoffe zu bekommen (muss man als Fastfoodjunkie anscheinend nicht lach), habe ich mich auch mit und mit immer mehr mit gesunder Ernährung auseinandergesetzt und so fast unmerklich über die Jahre abgenommen.

    In den letzten Wochen und Monaten haben sich jedoch Pommes, Chips und andere ungesunde Dinge wieder regelmäßig in den Speiseplan eingeschlichen so dass ich zwar nicht zugenommen habe, aber mich doch irgendwie unfit und schwabbelig fühle.

    Vor ein paar Wochen stieß ich dann auf einen Artikel über Kurzzeitfasten und habe mir das Buch von Bernhard Ludwig runter geladen und gelesen. Zur Zeit lese ich das Buch von Daniel Roth.

    Bin nun seit acht Tagen dabei und habe heute meinen vierten Nuller und es geht mir prima damit. Da ich bereits fastenerfahren bin, hatte ich auch keine Angst vor Kreislauf oder Energietief.

    Meinen ersten Nuller hatte ich an einem Tag wo ich Nachtdienst hatte. Da war die Euphorie noch so hoch das ich das locker durchgehalten habe. Im Gegenteil, ich bin voller Energie über die Station geflogen! In meinem zweiten Nuller-Nachtdienst habe ich mit in den Morgenstunden ein Glas Tomatensaft gegönnt, allerdings habe ich das ganz langsam gelöffelt und "gekaut" Ausserdem mache ich mir während der Arbeit ausser Tee auch schon mal einen Carokaffee, hab das Gefühl der schadet nicht und sättigt nochmal bisschen.

    Heute ist also mein vierter Nuller und der erste Enthusiasmus ist nicht mehr ganz so stark und der Hunger nagt grad etwas an mir. Aber natürlich werde ich durchhalten.

    Mir ist jetzt schon aufgefallen das ich an meine Esstagen das Essen mehr genieße sowie ich an den Nullertagen das leichte Gefühl und eine gewisse Beschwingtheit genieße. Also ich kann mir sehr gut vorstellen diese Lebensweise so und später etwas flexibler ein Leben lang beizubehalten.
     
    Ramonarun, Fritzie, Puffin9 und 2 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: vegan und gesund 10in2. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Licili

    Licili Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    2.930
    Herzlich willkommen bei den Kurzzeitfastern, Vegany :)
    Ich wünsche Dir viel Elan und Erfolg auf dem Weg in Richtung Zielgewicht.
    Wir haben ja ähnliche "Werte" (181 cm, Ausgangsgewicht 80 kg, Zielgewicht 72 kg).

    Ein Tag ohne Essen fällt mir eher schwer, daher hatte ich mich vor vier Monaten für die - für mich - entspanntere 16/8-Variante entschieden. Das empfinde ich auch als "sozial verträglicher" ;), weil es beim Treffen mit Freunden/Familie doch immer Gesprächsbedarf zu geben scheint, wenn man gar nix zu sich nimmt :rolleyes:

    Würde mich freuen, wenn Du ab und zu auch mal schreibst, was Du an den Ess-Tagen so zu Dir nimmst - ich bin zwar keine Veganerin, aber bin immer dankbar für neue Anregungen.
     
    Daniel Roth gefällt das.
  4. Glizza

    Glizza Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2014
    Beiträge:
    1.540
    Zustimmungen:
    1.986
    Hallo Vegany,
    herzlich Willkommen und ganz viel Erfolg beim Umsetzen deiner Pläne!
     
    Vegany gefällt das.
  5. Vegany

    Vegany Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    14
    Guten Morgen Ihr Lieben,

    Der Tag ist entspannt gestartet, habe lange geschlafen da ich ab heute wieder Nachtdienst habe, und jetzt gemütlich gefrühstückt, zwei Mehrkornbrötchen mit ordentlich Margarine drauf, eins mit in Scheiben geschnittenen Meerrettich und eins mit Marmelade. Werde heute abend einen kompletten Plan einstellen damich selbst meine Kalorien mal im Blick haben will. In diesem Falle gehts sogar darum das ich nicht zu wenig Kalorien am Esstag zu mir nehme. Gleich erstmal den Tagesbedarf googlen...

    Heute Morgen beim Aufstehen habe ich mich wieder so leicht und beweglich gefühlt, ich liebe dieses Gefühl nach dem Nuller!

    Gestern abend auf Couch war noch kurz bisschen schwierig weil man Mann sich noch Schoki ohne ende reingezogen hat. Da komm ich ja echt am Nuller etwas in Versuchung obwohl die Schokolade nicht mal vegan war.

    Wir sind diesen Monat umgezogen und heute bauen mein Mann und mein Sohn endlich die Küche auf. In den letzten zwei Wochen musste es nämlich mit Wasserkocher, Mikrowelle und Kaffeemaschine reichen. Ach ja, den Lieferdienst haben wir auch das ein oder andere Mal kommen lassen. Geht aber immer mächtig ins Geld und ausser Salat auch auf die Hüften denke ich.

    So, werde mir nu Eure Tagebücher mal bisschen ansehen und sowas, mit den Hunden raus gehen, den beiden Männern beim Arbeiten zusehen und mir einen lockeren Nachmittag machen,

    Macht euch nen guten Tag allerseits!

    Lg, Astrid
     
    Aniko und Lebensfreude gefällt das.
  6. Vegany

    Vegany Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    14
    Oh je, jetzt habe ich mal gegoogelt, mein Tagesbedarf wären knapp 2000 kcal am Tag. Daniel hat mir geraten an meinen Esstagen etwa 160-180% davon zu mir zu nehmen. Das sind mindestens 3200 kcal die ich pro Tag verdrücken sollte!

    Ich esse heute mal normal nach Lust und Laue und bin jetzt selbst mal gespannt wie viel dabei rum kommt...
     
  7. Puffin9

    Puffin9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    5.179
    Zustimmungen:
    6.236
    Hallöchen!

    Auch von mir noch ein Herzliches Willkommen hier im Forum!

    Dann schauen wir mal, wie es bei Dir läuft, gel?! Du wirkst ja so schön entspannt, supi. Das ist immer ein wichtiger Faktor, finde ich.

    Viel Spass hier bei uns und beim Zuschauen, wenn die Männer arbeiten(y):ROFLMAO:;)
     
    #6 Puffin9, 17.07.2014
    Vegany gefällt das.
  8. Vegany

    Vegany Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    14
    Hallöchen liebe Mitstreiter und danke für euer Interesse und die netten Kommis.

    Also, meine Küche steht immerhin halb und ich habe die Hoffnung dass ich ab übermorgen wieder etwas kochen und zubereiten kann. Freue mich auf ganz einfache Nudeln und auch auf Hülsenfrüchte...

    Da ich ja ab heute Nachtdienst habe war/ist mein heutiger Esstag echte 16Stunden lang. Ich habe brav Kalorien aufgeschrieben und es ist doch schwerer an die vorgegebene Kalorienzahl zu kommen als ich dachte. Also hier mein Ernährungstagebuch von heute:

    Vormittags 2 Vollkornbrötchen mit Maragrine, eins mit Rettich und eins mit Marmelade

    Zwischendurch eine halbe Tafel Ritter Sport Halbbitterschoki

    Mittags nochmal ein Vollkornbrötchen mit Margarine und milden Peperoni

    Abends 150g Ültje Erdnüsse pikant

    Später einen gemischten Salat mit Essig Öl und zwei Pizzabrötchen, extra Oliven

    Jetzt habe ich für den Rest des Nachtdienstes noch drei Nektarinen

    Insgesamt komme ich so auf 2700kcal. Sollte ich später nochmal richtig Hunger bekommen kann ich mir hier auch ein Brot machen. Aber wenn nicht kann ich doch nicht über meinen Hunger essen oder?

    Ich bin aber auch überzeugt das ich wenn die Küche wieder richtig bestückt ist wieder anders und ausgewogener esse. Zum Beispiel Hülsenfrüchte, Müsli, oder auch mal nen Alpro Schokopudding... alles noch so chaotisch da, fühle mich fast wie beim Camping.

    Ach ja, getrunken habe ich sicher drei Pötte Kaffee mit Sojamilch und bisher etwa 2,5 Liter Wasser.

    Und fühle mich prima und irgendwie so leicht obwohl ich heute Esstag habe. ;)

    LG, Astrid
     
  9. Vegany

    Vegany Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    14
    Nachtrag, der Nachtdienst geht dem Ende zu und ich habe noch eine Portionspackung Studentenfutter gefunden und esse die gerade mit Genuss. Somit komme ich auf etwa 2900kcal.
     
  10. Anzeige

  11. Vegany

    Vegany Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    14
    Hallo allerseits.

    Heute also ein Nuller. Habe bis etwa zwei geschlafen und danach ständig etwas zu tun gehabt. Hunderunde, wischen (die Jungs brasseln immer noch an der Küche rum), einkaufen, Kaffee trinken,... und jetzt wieder Nachtdienst. Also bis eben kam gar kein Hunger auf, jetzt knurrt der Magen und ich trinke viel herrlich kaltes Wasser drauf. Hoffe, das Grummeln im Magen hört bald auf.

    Sonst gibts nix besonderes zu berichten, mir gehts gut, keine Kreislaufprobleme oder Ähnliches.
     
  12. DukanVegan

    DukanVegan Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    1.839
    Hi Vegany,

    von mir ein verspätetes Willkommen hier - so von Veganerin zu Veganerin :) Schön, dass Du mein kleines Eine-Frau-Team hier verstärkst :D

    Freut mich zu hören, dass es bei Dir gut läuft. Bist Du allerdings sicher, dass Du 160-180% Deines Bedarfs essen solltest? Das hört sich für mich nach viel an, aber das kann natürlich auch täuschen, weil Du ja auch Tage hast, an denen Du gar nichts isst.

    Ansonsten hab einfach weiterhin viel Erfolg auf dem Weg zum Traumgewicht!

    Liebe Grüße,
    Romy
     
    #10 DukanVegan, 20.07.2014
Thema:

vegan und gesund 10in2

Die Seite wird geladen...

vegan und gesund 10in2 - Ähnliche Themen

  1. Schon Vegan?

    Schon Vegan?: Hallo meine Lieben, ich bin neu hier und mein Ziel ist es ein paar Kilos zu verlieren und regelmäßig Sport zu machen, damit ich mich wohlfühle....
  2. vegane Gemüsepfanne mit Erdnussbutter

    vegane Gemüsepfanne mit Erdnussbutter: Ein sehr leckeres und nahrhaftes Rezept für die vegane Küche Zutaten: 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1 Möhre 1 Zucchini 1 Dose Mais 100 ml...
  3. Vegane Waffeln

    Vegane Waffeln: Hallo Leute, ich wollte mal mein veganes Waffelrezept teilen. Ich hab es vor einiger Zeit dieses Rezept gefunden und finde es richtig gut. Ich...
  4. Mit veganem Dukan zum Wohlfühlkörper

    Mit veganem Dukan zum Wohlfühlkörper: Hallo liebe Leute, es ist soweit, es muss bei mir dringend (!!!) was passieren. Weil ich mit Dukan vor Jahren schon einmal durchschlagenden...
  5. Frühstück: vegane wurst?

    Frühstück: vegane wurst?: Habe mir ja veget. Aufstriche gekauft, zum probieren auch eine veget. Wurst. Die besteht hauptsächlich aus Weizen Eiweiß... Wäre die für morgens OK?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden