1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Vegan Ernährung nach Allen Carr

Diskutiere Vegan Ernährung nach Allen Carr im Ernährung und Diät - Allgemeines Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; [ATTACH] Da braucht es keine Worte zu...:x Und wer mich kennt, weiß wie ich es meine...(giggle)

  1. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.874
    Zustimmungen:
    21.084
    affe_mensch_0.jpg

    Da braucht es keine Worte zu...:x

    Und wer mich kennt, weiß wie ich es meine...(giggle)
     
    #11 Tauchbine, 19.09.2013
    ChaCha62, FrauEigensinn und pandemonia gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Weiwei

    Weiwei Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    1.401
    Um Fruchtzucker zu verwerten, braucht es kein Insulin.
     
  4. almina

    almina Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    3
    Danke für die tollen Beiträgen (inlove)
    es würde sich also doch nicht lohnen für die Gesunheit u das Gewicht...Tierische Kost durch mehr Hünselfrüchten u Sojaprodukte zu ersetzen oder ?...
     
  5. Weiwei

    Weiwei Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    1.401
    Hünselfrüchte kenne ich nicht, aber auch Sojaprodukte sind nicht ganz unumstritten. Insbesondere, da die Sojapflanze ja gerne gentechnisch verändert wird.

    Wenn du Hülsenfrüchte meintest, ;) dann lies mal hier:
    http://www.urgeschmack.de/sind-huelsenfruechte-gesund/
     
    ChaCha62, FrauEigensinn und almina gefällt das.
  6. pandemonia

    pandemonia Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    44
    Das ganze Problem an dieser Fleisch- versus Gemüsevernichterdiskussion ist doch:
    Es gibt Fürsprecher und Gegner, die jeweils ihren Standpunkt bis aufs Blut verteidigen!
    Ich hab nichts gegen Veganer/Vegetarier und das, OBWOHL die meinem Essen das Essen wegfuttern :P! Die meisten Vegetarier/Veganer entscheiden sich auch nicht aus gesundheitlichen Gründen gegen den Fleisch- und Tierproduktekonsum, sondern aus ethischen Gründen!
    Carr geht viel weiter! Erstens hat er ja als Suchtguru scheinbar mal Ahnung von allem gehabt (Ruhe in Frieden, aber hoffentlich ohne Lederslipper), da er mit diesem Rauchfrei-Gedöns bereits Millionen gescheffelt hatte und dann einen Nachfolger brauchte! Also mal hopp die Weisheiten zum Thema Ernährung rausgehauen, dabei ist der gute Mann beruflich nicht mal annähernd in dieser Branche tätig gewesen und hatte auch keine Gewichtsprobleme! Also würde ich so einem Menschen schon per se nicht weiter trauen, als ich ihn werfen könnte!
    Dazu kommt, dass es nicht nur um vegane Ernährung geht, sondern ja auch um das Verzehren von ROHEN Nahrungsmitteln! Japp, jeder Mensch mit einem IQ der ausreicht, um sich die Schuhe alleine zu zu binden, weiß, dass überkochtes Futter kaum noch Nährstoffe enthält! Ein solcher Mensch weiß aber auch, dass es sowas wie die Evolution gibt! Und die hat bewirkt, dass die Spitze der Nahrungskette (auch Mensch genannt) mittlerweile einige Nahrungsmittel besser verwerten kann, wenn sie gedünstet (nicht zu Brei verkocht) sind! Wir sollten alle darauf achten, möglichst faire und natürliche Lebensmittel zu beziehen, sodass nicht zuerst eine Gegenbehandlung mit Antibiotika und Massenvernichtungsmitteln notwendig ist, um EHEC, BSE, MKS und wie sie alle heißen zu vermeiden! Allerdings ist das bei rohem Obst und Gemüse ebenso möglich, an irgendwas zu krepieren, also komme ich immer wieder zu dem gleichen Schluss: Alles hat seine Vor- und Nachteile und man kann sich auf alle Arten und Weisen gesund ernähren und auch damit abnehmen, sofern man sich informiert und Ahnung davon hat!
    Fazit: Ich persönlich vertraue Ärzten und Ernährungswissenschaftlern eher als einem Bestsellerautor von irgendwo, der sehr seltsame Postulate vorstellt und viele verschiedene "Verbote" miteinander vereint, die gar nichts miteinander zu tun haben!

    Sodele, jetzt habe ich mich :& und kann mein Tagewerk ruhig vollenden!
    Liebe Grüße
    Jule
     
    #15 pandemonia, 19.09.2013
    ChaCha62, almina, stippo und 3 anderen gefällt das.
  7. Weiwei

    Weiwei Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    1.401
    Gut gebrüllt, Löwe!

    (clap)
     
  8. pandemonia

    pandemonia Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    44
    Ich bin aber Stier :P!
     
    #17 pandemonia, 19.09.2013
  9. muzelbaer

    muzelbaer Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2012
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    82
    Ich find die Aussage auch klasse. Ich hab auch nix gegen Vegetarier oder Veganer. Allerdings sollten diese auch so tolerant den "Fleischfressern" gegenüber sein und auch jeden nach seiner Fasson glücklich werden lassen.
     
    #18 muzelbaer, 19.09.2013
    FrauEigensinn und pandemonia gefällt das.
  10. Anzeige

  11. stippo

    stippo Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    327
    Ich bin Semivegetarier ich esse nur Tiere die Vegetarisch leben.(party)
    Stippo
     
    1 Person gefällt das.
  12. pandemonia

    pandemonia Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    44
    Muzelbärlein, du sprichst mir aus der Seele! Manche Veganer (bei Vegetariern habe ich das noch nicht so stark beobachten können) scheint mit dem Verlust der Nahrungsquelle Fleisch auch der Humor mitsamt jeglicher Toleranz flöten zu gehen! Und dann darf man sich anhören, dass man ein Mörder, Tierquäler, Umweltzerstörer und so weiter und so bla ist! Ich sag doch auch nicht, dass alle Veganer zu doof zum Jagen sind, im Waldorfkindergarten aufgewachsen sind und außer wenn es um Singen, Klatschen und Namen tanzen geht, absolut lebensunfähig sind!
    Aber mal ne allgemeine Frage: Menschen zählen ja auch im weitesten Sinne zu den (Säuge)tieren...dürfen Veganer dann eigentlich ihre Kinder stillen :D?
    Aber wir kommen vom Thema ab! Shame on me...
     
    #20 pandemonia, 19.09.2013
    stippo, muzelbaer, FrauEigensinn und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Vegan Ernährung nach Allen Carr

Die Seite wird geladen...

Vegan Ernährung nach Allen Carr - Ähnliche Themen

  1. von Fat to fit mit Veganer Ernährung

    von Fat to fit mit Veganer Ernährung: Hey Leute, ich habe hier gesucht nach dr richtigen Forum aber ich glaube jetzt habe ich meinen Platz gefunden, Ich würde gerne die vegane...
  2. Schon Vegan?

    Schon Vegan?: Hallo meine Lieben, ich bin neu hier und mein Ziel ist es ein paar Kilos zu verlieren und regelmäßig Sport zu machen, damit ich mich wohlfühle....
  3. vegane Gemüsepfanne mit Erdnussbutter

    vegane Gemüsepfanne mit Erdnussbutter: Ein sehr leckeres und nahrhaftes Rezept für die vegane Küche Zutaten: 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1 Möhre 1 Zucchini 1 Dose Mais 100 ml...
  4. Vegane Waffeln

    Vegane Waffeln: Hallo Leute, ich wollte mal mein veganes Waffelrezept teilen. Ich hab es vor einiger Zeit dieses Rezept gefunden und finde es richtig gut. Ich...
  5. Mit veganem Dukan zum Wohlfühlkörper

    Mit veganem Dukan zum Wohlfühlkörper: Hallo liebe Leute, es ist soweit, es muss bei mir dringend (!!!) was passieren. Weil ich mit Dukan vor Jahren schon einmal durchschlagenden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden