1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Vanas Tagebuch

Diskutiere Vanas Tagebuch im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo ihr Lieben, leider hat sich mein kleiner Bruder einen Scherz erlaubt und meinen vorherigen Account (Vani) gelöscht. Ich habe versucht mich...

  1. Vana

    Vana Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    2
    Hallo ihr Lieben,

    leider hat sich mein kleiner Bruder einen Scherz erlaubt und meinen vorherigen Account (Vani) gelöscht. Ich habe versucht mich wieder unter meinem Account Vani anzumelden. Das klappt aber nicht! :wand:
    Deshalb habe ich mich jetzt unter Vana angemeldet und werde jetzt hier mein neues Tagebuch anfangen.

    Ich habe letztes Jahr im August angefangen mit SiS und bin zunächst gescheitert. Daher hatte ich Anfang des Jahres Almased ausprobiert. Das ist jedoch vollkommen schiefgelaufen und ich könnte wirklich nur noch weinen...
    Mit Alma habe ich fünf Kilo abgenommen und jetzt alles und noch mehr wieder drauf!:mad:
    Momentan wiege ich 80kg bei einer Größe von 1,66m.

    Ich werde hier jetzt mal jeden Tag festhalten was ich so esse und vielleicht können die Experten mir helfen noch was zu retten!

    Mein Plan ist zunächst reine EW-Mahlzeiten zu essen und nach ca. einer Woche zu einer KH-Mahlzeit und zwei EW-Mahlzeiten zu wechseln. Außerdem werde ich jeden Tag Sport machen, um schnell von dieser blöden 8 wegzukommen.

    Mein heutiges Frühstück waren zwei mittelgroße Scheiben EW-Brot, 1 Ei, körniger Frischkäse und Putenbrust. Außerdem war ich eine halbe Stunde auf meinem Heimtrainer.
    Gleich esse ich mariniertes Putenfleisch und ein wenig von dem EW-Brot.

    Glaubt ihr es ist eine gute Idee das Ganze so anzugehen?!
    Ich bin super motiviert abzunehmen, aber irgendwie hab' ich das Gefühl, dass es mit Essen alleine nicht mehr geht und ich zur Sportmaschine mutieren muss, um überhaupt mein Gewicht zu halten.

    Na ja, ich bin mal gespannt was ihr so davon denkt...

    Alles Liebe
    Vana
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Vanas Tagebuch. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. melaina

    melaina Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    216
    Hallo Vana,
    ich wünsch dir viel Glück bei deinem Plan.

    Was meinst du mit SiS ist bei dir gescheitert? Frust wegen Stagnation? Regeln nicht eingehalten?

    Ich sehe deinen Plan etwas skeptisch und ich bin gespannt wie du mit KH-EW-EW klar kommst. Es gibt hier ja schon ein paar, die das erfolgreich so machen (Schildie, aber die aß dann nicht ausschließlich EW, dazu kam noch Gemüse; und phoenix, der aber glaub ich oft pure eiweißtage macht). Ein bisschen hiervon und etwas davon kann schwierig werden. EW macht zwar satt, hält aber nicht lange an. Und wenn Zuckerstoffwechsel vorherrscht (>30g KH/Tag), dann ist es glaub ich schwer mit Heißhunger & Co. klar zu kommen, wenn man an Kohlenhydraten spart. Im Fettstoffwechsel liefe das ja ganz anders. Hast du schon mal den Dukan Calculator benutzt und gesehen, dass es bestimmt gar nicht lange dauern würde bei dir? Danach würd ich einfach auf SiS umstellen. Glaube kaum, dass mit Eiweiß am Abend, 1 Proteintag/Woche und weiterhin Sport dann alles wieder drauf käme. Ich hab großes Vertrauen in SiS - wenn man's richtig anstellt, kann man damit nicht zunehmen, also Fett. Wenn dann nur Wasser was sich auch wieder einpendeln würde.
     
    #2 melaina, 24.03.2011
  4. Vana

    Vana Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    2
    Hi Melaina,

    danke! Ich hoffe auch, dass der Plan so klappt...

    Bei SiS war mein Problem glaube ich, dass ich es zu nächst nach der klassischen Methode probiert habe (KH-Misch-EW) und dann gemerkt habe, dass das bei mir so nicht funktioniert, trotz der richtigen Mengen etc., und so nach Empfehulung von einigen aus dem Forum KH-EW-EW oder EW-KH-EW ausprobieren sollte. Das hat aber auch gar nicht so geklappt, wie ich das wollte und ich muss zugeben, dass dadurch, dass ich am Anfang keine Erfolge gesehen habe, ich mich immer weniger daran gehalten habe. Ich bin sooooooo ungeduldig.

    Aber hilft ja nichts... Dukan hört sich sehr gut an, aber ich weiß da noch nicht so viel drüber. Muss mich da mal ein wenig einlesen, weil ich den Wechsel von Protein und Gemüse noch nicht ganz raus habe. Außerdem verstehe ich da noch nicht so ganz, wann man nun essen soll. Ich kann doch nicht den ganzen Tag über Eiweiß mampfen. :D Und warum man diese Hafer/Weizenkleie nehmen soll, ist mir auch noch ein Rätsel. Ich werde mich aber mal umgucken, bei dir stand ja auch viel dazu!

    Vielen Dank für deine Tipps!
     
  5. Vana

    Vana Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    2
    Ein paar Kommentare zum gestrigen und heutigen Tag:
    Ich habe momentan den Verdacht, dass meine Waage mich auf den Arm nimmt! Das Ding scheint mir kaputt zu sein...
    Heute wurde mir tatsächlich angezeigt, dass ich zu 33,3% aus Fett, 34,9% aus Muskeln und 48,8% aus Wasser bestehe. Problem? Richtig, laut meiner Waage bin ich nicht 100% Mensch, sondern 117%! :D

    Außerdem habe ich heute Nacht angeblich 800g verloren, obwohl ich mich gestern vollgestopft habe mit Fleisch und Milchprodukten. Liegt das jetzt daran, dass ich keine KH gegessen habe und die ja Wasser binden, oder woran??

    Gestern Abend gab's auf jeden Fall viel Eiweiß in Form von Naturjoghurt. Und heute habe ich den Tag mit zwei Scheiben EW-Brot (belegt mit Putenbrust und Frischkäse) und viel Milch begonnen. :) Muss sagen, dass ich mich eigentlich super fühle, mir jedoch sooooo kalt ist, da es keine KH gibt. brrrrr Dabei scheint doch die Sonne so schön! Menno, hinzu kommt, dass ich den ganzen Tag lernen muss, weil nächste Woche eine Prüfung ansteht...

    Na ja, immer positiv Denken! Schauen wir mal was der Tag so bringt! :)
     
  6. melaina

    melaina Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    216
    Hi Vani,
    doch jederzeit, wenn du Hunger hast, darfst du zum Protein greifen.
    Haferkleie ist das A und O bei Dukan, wie bei SiS abends Eiweiß zu essen. Haferkleie ist glaub ich der Garant, dass es funktioniert. Nach den 3 Phasen, also wenn man sein neues Gewicht länger gehalten hat, soll man ja in Phase 4 das Gewicht auf ewig halten, indem man bestimmte Gewohnheiten aus den früheren Phasen mitnimmt. So sind auch weiterhin jeden Tag 3 EL Haferkleie (=Ballaststoffe) auf dem Plan. Sie machen nicht nur satt, sondern helfen auch gegen Cholesterin, Verstopfung und können noch vieles mehr. Weizenkleie kann man auch noch dazu nehmen, diese hilft aber nur der Verdauung, was ein häufiges Problem bei Dukan ist. Leute, die sich beschweren trinken oft zu wenig oder nehmen nicht genug Ballaststoffe zu sich.
    Phase 1: 1,5 EL/Tag
    Phase 2: 2 EL/Tag
    Phase 3 + lebenslang: 3 EL/Tag
    Wegen den Angaben: lieber etwas mehr als zu wenig! Wer sich auf die kg-Anzeige versteift, kann dann möglicherweise langsamere Erfolge verzeichnen, wenn er zu viel davon nimmt. Der Körper bindet dann mehr Wasser.
    Gibt aber schlimmeres! Z.B., wenn man sich zu viel von den tolerierten Produkten (z.B. Maisstärke) genehmigt und aus der Ketose fällt, der Körper also wieder auf Zuckerstoffwechsel umstellt. Das gibt dann bösen Heißhunger auf KH.

    Bei den Eiweiß+Gemüse als Beilage-Tagen soll man sich auch keinen Kopf machen um die Mengen. Stärkearme Gemüsesorten essen und dann müsste das passen. Das Eiweiß an sich macht ja schon sehr satt. Allein von einem Blattsalat würd keiner lange satt bleiben.
     
    #5 melaina, 25.03.2011
  7. Vana

    Vana Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    2
    Hey Melaina,

    das hört sich alles sehr super an, aber glaubst du der Übergang zu SiS wird dann nicht recht schwer? Man darf ja nicht mal Obst essen. Ich finde es hört sich echt spannend an und dieses tolle Diagramm ist sehr verlockend. :D Mal gucken wie ich das so durchhalte mit dem Eiweiß...
    Ich werde einfach mal auf meinen Körper hören, aber eisern am Ball bleiben.
     
  8. Vana

    Vana Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    2
    Heute gab's übrigens am Morgen Quark mit Haferkleie und zum Mittagessen Rinder-Hüftsteak mit ein wenig EW-Brot. Richtig lecker!
    Nachher mach ich mir noch n bisschen Pute mit Käse. So lebt es sich schön!

    Hach, was freue ich mich das so schönes Wetter ist und bald die Grillzeit kommt! hehe :freu:
     
  9. Vana

    Vana Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    2
    Hab' mir jetzt auch so'n tollen Ticker zugelegt! :)
     
  10. Anzeige

  11. melaina

    melaina Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    216
    Schöner Ticker :)
    Doch Obst ist erlaubt, in Phase 3 (außerdem Brot, 2 Gala-Mahlzeiten/Woche wo man mal alles vergessen kann uvm. - weiß das grad net alles auswendig). Phase 3 dauert ja 10 Tage pro verlorenes kg. Erst danach ist kein strikter Plan mehr vorgegeben - man nimmt halt weiter täglich Haferkleie um schlank zu bleiben, macht 1 EW-Tag pro Woche und überträgt die hoffentlich reichhaltigen gesunden Gewohnheiten (Sport!!, gesündere Lebensmittel, Wissen wie man gesund kochen kann, sich weiterhin immer satt essen,...), die man im Laufe der Zeit erworben hat, in seinen Ernährungsplan.
    Der Erfolg im Spiegel ist ja jetzt schon atemberaubend. Da kann die Waage ruhig ne Weile still stehen. Hauptsache ich seh endlich wieder mein Gesicht, kann mich besser bewegen, pass wieder und immer besser in kleinere Klamotten, kann meine Fitness verbessern,... Ich bin so felsenfest davon überzeugt, dass ich es schaffen werde und mich durch nichts (was sollte mich schon demotivieren, wenn das Äußere mich so fröhlich stimmt?) vom Ziel abbringen lasse.
    Heut gabs bei mir ein saftiges Rindersteak (für mich quasi ein Weihnachtsessen) mit Tzatziki. Mein Schatz bekam dazu Kräuterbutter und Bratkartoffeln + gegrillte Tomaten. Morgen gibts wieder Gemüse dazu für mich, ich freu mich schon drauf. Die Motivation fällt beim Eiweißessen, wenn man sich tagelang nur von z.B. Rührei zum Mittag ernährt. Da muss bisschen der Schweinehund überwinden werden, etwas mehr Mühe zum Zubereiten der Speisen muss man sich schon geben. Früher kamen mir die Spaghetti am Abend ja auch aus den Ohren irgendwann, auch wenn sie lecker waren und v.a. für keinen Abnahmeerfolg sorgten. Ich wurde groß gezogen mit Konserven und Tütchenfutter, von Bio keine Spur. Es ist für mich also eine Riesenumstellung nicht mehr nur in "Kohlenhydrat-Dimensionen" zu denken.
    Die Rezepte für Eiweißmahlzeiten, die ich bisher gefunden habe waren mir eine große Unterstützung und Inspiration (genannt in meinem Tagebuch).
    Ich musste mir sogar zeigen lassen wie man ein richtiges Omelett zubereitet *schäm* (Internet-Lehrvideos sind was tolles).
     
    #9 melaina, 25.03.2011
    1 Person gefällt das.
  12. Vana

    Vana Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    2
    Rindersteak ist schon was Tolles! :D

    Also ich habe beschlossen, ich werde mich dir anschließen. :) Du bist echt richtig überzeugen. Wenn man sich dein TB mal anguckt, finde ich es wirklich sehr bewundernswert, wie du alles hinterfragst und vor allem wie informiert du bist. Echt super! :lob:

    Bei mir ist es ganz anders als bei dir. Meine Mutter ist der Superöko schlechthin. Alles Bio, Vollkorn, aus ökologischem Anbau, ohne Gentechnik etc... aber sie hat mich früher sehr verwöhnt und ihr tat es immer sehr leid, wenn sie mir Essen verbieten musste (war auch ein pummeliges Kind). Es ging aber nicht anders, wenn ich mal länger bei meiner Oma war, hat meine Oma alles gekocht,gebacken,gemacht was ich wollte und gegen Sport habe ich mich sehr gestreubt. Dann kam aber eine Phase, wo ich mit Leistungssport angefangen habe so mit 12. Bin fast jeden Tag Schwimmen gegangen und hatte eine schöne Figur bis 16. Da bin ich dann ausgezogen und es ging Berg ab. Nichts mehr mit gesund, wichtig war schnell und viel essen und das ist dann auch so geblieben. Man hat keine Zeit/keine Lust, alles ist so stressig und Schwupps ist man von 57 auf 65kg. Dann denkt man sich 65 ist auch ok und Schwupps sind's 75. Joa und jetzt bin ich meiner Meinung nach Almased geschädigt....

    Na ja, lange Rede kurzer Sinn, die Kilos müssen WEG! Was mich am meisten ärgert sind die Schwangerschaftsstreifen. Ich hasse sie und könnte weinen, wenn ich daran denke, dass die nie mehr weggehen.
    Was soll's, die verblassen ja ein wenig, wenn man abnimmt. Ich hoffe mal, dass ich auch bald eine Veränderung im Spiegel sehe. :)

    Ach ja, zu meinem Freund, der scheint so zu sein wie deiner. :D Isst und isst und wird nicht dicker. (fast zwei Meter groß und 77kg) man man man... Männer!
     
    1 Person gefällt das.
Thema:

Vanas Tagebuch

Die Seite wird geladen...

Vanas Tagebuch - Ähnliche Themen

  1. Dukan Diät Rowias Tagebuch

    Rowias Tagebuch: So. Nun leg ich auch mal ein Tagebuch an. :x3: Ich bin Rowia, 40 Jahre alt und habe Dienstag vor einer Woche nach sechs Jahren wieder mit Dukan...
  2. FDH Tagebuch Fürdrei

    Tagebuch Fürdrei: Ihr Lieben, Seit längerer Zeit bin ich nun wieder hier, um NOCHMAL abzunehmen. Nun müßte ich eigentlich FürVier heißen. Ausgangsgewicht im August...
  3. Weight Watchers Tagebuch von Motte

    Tagebuch von Motte: Heute geht's auch gleich los!!!
  4. Gesund abnehmen Gina's Tagebuch

    Gina's Tagebuch: Sehr "einfallsreicher" Titel, aber was soll's. Jetzt kurz zu mir. Meine erste Diät musste ich mit 13/14 Jahren machen. Unter Anleitung und...
  5. Almased Diät Brigittes Tagebuch

    Brigittes Tagebuch: 08.07.2018 Ich möchte meinem Tagebuch wieder alles anvertrauen. :104: Ich habe nach langer Überlegung mir gedacht mit Almased noch mal zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden