1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Valuums Fettecke (SiS)

Diskutiere Valuums Fettecke (SiS) im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; HalliHallo! Ja, der Titel ist provokant und verspricht eigentlich nicht viel Hoffnung. Doch möchte ich irgendwann hierzu sagen können: "Schau...

  1. Valuum

    Valuum Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    95
    HalliHallo!

    Ja, der Titel ist provokant und verspricht eigentlich nicht viel Hoffnung. Doch möchte ich irgendwann hierzu sagen können: "Schau dich an, das war einmal!"
    Eine Plauderecke wirds sowieso sein und bleiben, das stimmt also schon mal.
    Vielleicht verdien ich mir damit später ja auch etwas dazu und verkaufe es. Sozusagen als moderne Interpretation von Joseph Beuys' Fettecke. :D

    Kleine Anmerkung: Es folgt nun ein recht langer Text über mich. Den muss sich nicht jeder durchlesen, aber ich bin froh, wenn es der Vollständigkeit halber mal da steht und ich mich darauf beziehen kann, um nicht immer das gleiche zu schreiben.

    Zunächst einmal werde ich hier nicht mein ganzes Essen posten. Ich verbringe im Moment so viel Zeit mit dem Thema Ernährung und Sport und Tabellen, so dass ich langsam die Notbremse ziehen muss. Es ist super interessant, aber ich muss auch in meinem Studium weiter kommen! Demnach werd ich hier mal mehr und mal weniger schreiben.

    Da kommen wir auch schon zu mir:
    Ich bin 23 Jahre und Student. Derzeit arbeite ich an meinem zweiten 3D-Animationsfilm und dementsprechend sitze ich viel auf meinen eigenen vier Buchstaben. Früher war ich mal sportlich (Ballet, Jazzdance, Schwimmen, Fechten, Gardetanz, Segeln, Klettern, Snowboarden, Ski-Langlauf), doch nun bin ich schon seit einigen Jahren etwas eingeschlafen. Gut, bis vor zwei 1/2 Jahren wohnte ich noch bei meinen Eltern und dort bin ich etwa jeden, bis jeden zweiten Tag Seilchen gesprungen, so etwa eine halbe bis ganze Stunde jeweils. Doch in der Mietswohnung geht da leider nicht und so mache ich auch das nur noch sporadisch, wenn ich meine Eltern besuche. Klettern, Snowboarden und Ski-Langlauf sind noch aktuell, aber leider nur saisonal möglich. Ja, es gibt auch Hallen, aber wer einmal am nackten Felsen/auf einer tollen Piste war, der will nichts anderes!

    Meine Ernährung war nicht gerade prickelnd. Ich habe so gut wie nie gefrühstückt, wenn viel Stress war fiel auch das Mittagsessen aus und Abends wurde dann richtig reingehauen. Dick Fleisch mit Kartoffeln und irgendeiner sahnigen Sauce dazu. Oder bestellt, weil Zeitnot...Pizza, Chicken Wings, Schnitzel...und Cola. Ich bin Cola abhängig! Nein, ich brauche sie nicht jeden Tag, aber ich kann auf alle anderen süßen Getränke verzichten, wenn ich nur Cola hab (Bin jetzt aber auf Cola Zero umgestiegen). Ab und an gabs mal einen Salat aber so wirklich....Also grundsätzlich kann man sagen, dass ich zu unregelmäßig, zu ungesund und abends dann eben viel zu viel und falsch gegessen habe.

    Allerdings habe ich auch bedingt durch zwei Medikamente jeweils 10 Kilo in 4-5 Wochen zu genommen. Es ist also nicht alles angefressen, mein Körper hat mir in der Hinsicht sogar recht viel verziehen...wenn man bedenkt wie falsch ich gegessen habe. Ach ja, als Snack zwischendurch wars dann schon oft mal ein Twix oder auch zwei. Ganz, ganz selten im Übermaß, aber das hab ich mir schon seit Jahren abtrainiert.

    So richtig schlank war ich nie. Mal ohne so richtigen Wabbelspeck, aber schon immer stämmig mit breitem Kreuz. Mein letztes Tief an das ich mich erinnern kann, war mit 16/17 und zwar hatte ich damals so furchtbar viel Milch getrunken, dass mein Darm das nicht mehr mitgemacht hat. Dieser brauchte 1 Jahr zur Erholung und ich verlor innerhalb weniger Wochen 20 Kilo. Allerdings hatte ich meine Ernährung nicht angepasst und so kams nach dem Jahr wieder. Dann noch das zweite Medikament und schwups bin ich bei 85 Kilo gelandet.
    Das war Gott sei Dank ein "Rauschehoch" und pendelte sich dann auf 82,5 ein. Je nach Festivtät war es dann mal mehr und mal weniger, aber ich habe nie die 85 gesprengt, noch habe ich in den letzten Jahren eine 7 an erster Stelle gesehen.

    Mein Traumgewicht sind 62 Kilo (Größe 1,69m). Erstmal möchte ich 65 schaffen, denn das wäre auch schon ein riesen Erfolg! Außerdem muss ich aufpassen, dass mein Gesicht nicht zu eingefallen wirkt, deshalb weiß ich gar nicht, ob 62 realistisch sind. Oh und noch eine Anmerkung zu meiner Haut: Ich habe extreme Bindegewebsschwäche. Die letzten Jojos waren dem natürlich nicht zuträglich, heißt also, ich hab jetzt echt Angst, wie meine Brüste, mein Bauch und meine Oberschenkel danach aussehen werden.

    Und nu zu meinem Plan:
    Ich habe Schlank im Schlaf ausgewählt, da ich etwas dauerhaftes erreichen möchte und mir dieses Prinzip am logischsten erschien.
    Angefangen habe ich am 24. Januar und bis jetzt sind 1,1kg runter. Das ist für die Zeit leider nicht berauschend viel, allerdings hab ich mich jetzt auch nicht gaaaaaanz streng an die Regeln gehalten. Meistens schon, aber naja....es ärgert mich nicht so sehr, da ich später auch hier und da mal sündigen werde und wenn ich bei meinen Eltern bin, ist mein ganzer Tagesablauf so gestört, dass ich manchmal eine Mahlzeit ausfallen lassen musste, oder es nur 3 Stunden bis zur nächsten Mahlzeit waren. Wenn ich in meiner Wohnung bin und mein eigener Herr bin, kriege ich die 5 Stunden Pausen aber ziemlich gut hin und auch die Mahlzeiten an sich. Ich wiege bereits jetzt kaum noch etwas ab und hab dafür das Gefühl, dass es nun um so besser geht.

    Seit der zweiten Woche habe ich einen Heimtrainer. Extra bestellt für nicht wenig Geld und ich bin zufrieden. Gehe gerne "zwischendurch" mal für 45 Minuten drauf und da ist auch jedes Gegenargument egal. Ich versuche möglichst jeden zweiten Abend ein bisschen Krafttraining zu machen, vor allem für den Bauch (wegen meiner Haut), in der Hoffnung, dass sich dieser ein wenig strafft. Beim Rad hatte ich allerdings das Gefühl, dass ich zu langsam fahre, denn ich bleibe deutlich unter dem Puls, den ich eigentlich zur Fettverbrennung haben sollte. Doch wenn ich den erreiche, radel ich so schnell als ob es um mein Leben gehen würde und Pape sagt ja moderate Bewegung.

    Warum mach ich das eigentlich, bzw. erst jetzt? Ich habe vor ca. 26 Tagen mit dem rauchen aufgehört und seitdem so eine Art Gesundheitskick verspührt. Einerseits dient es als Ablenkung, andererseits habe ich qualmfrei das dringende Bedürfnis etwas für mich zu tun.
    Alles auf einmal ist zwar nicht leicht und im Zweifelsfall geht das nichtmehr rauchen vor, aber ich wills packen! Gut aussehen und nicht mehr stinken, Yeah! :D
    Ich hab mittlerweile sehr oft gelesen, dass der ganze Stoffwechsel nach dem Rauchstopp erstmal völlig aus dem Gleichgewicht ist. Vielleicht hängt meine langsame Abnahmen auch damit zusammen.

    Nun das war es erstmal soweit. Sobald ich wieder Geld habe, werde ich mal so eine Ernährungsberatung speziell für SiS in Anspruch nehmen, um mich dort auch mal exakt wiegen und ausmessen zu lassen.
     
    #1 Valuum, 09.02.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.02.2011
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Valuums Fettecke (SiS). Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Valuum

    Valuum Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    95
    Da das jetzt nicht mehr nur allgemeines Zeugs ist, schreibe ich es in einem extra-Post:

    Da mir das mit dem Radfahren zu langsam ging, bzw. ich körperlich schneller fit werden möchte, lege ich jetzt den Turbo ein. Habe mich für Thai Bo (Immer Dienstags für 1 1/4 Stunden) und Dance-Aerobic (Donnerstags für 1 Stunde) angemeldet. Letzteres beginnt erst nächste Woche, aber gestern war ich schon beim Thai Bo. Kannte es schon durch eine Einfphrungsstunde im Fitnessstudio, aber ich hatte nicht mehr genau in Erinnerung WIE platt man danach ist! Ist aber ein tolles Gefühl. Naja. die Kurse gehen jetzt noch bis Anfang April und danach entscheide ich, ob das langfristig etwas für mich ist. Power, Muskeln und Schweiß bringts aufjedenfall! :D Und nun mache ich mir einen Hühner-Borccoli-Auflauf. JamJam!
     
  4. melaina

    melaina Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    216
    Hallo Valuum,
    hast du dir wegen dem Seilspringen schon mal überlegt ein Trampolin zuzulegen? Dann klappts nicht nur besser mit dem Nachbarn, sondern ist auch noch sehr gut für die Gelenke. Darauf Joggen kann man sogar auch und noch viele andere tolle Sachen. Gibt sogar Anleitungen dafür (Bücherei nachlesen oder Videos auf Youtube).
     
    #3 melaina, 18.02.2011
  5. Valuum

    Valuum Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    95
    Hey melaina!

    Toll, dass sich hier jemand hin verirrt hat und das obwohl ich gar nichts geschrieben habe. Jaja, ist derzeit ein bisschen stressig.
    Also Trampolin an sich würde ich super gerne wieder machen! Früher habe ich es geliebt! Allerdings sind die Decken meiner Wohnung nicht besonders hoch, ist halt kein Altbau und da wirds schwierig mit dem hüpfen. Auf einem Trampolingejoggt bin ich allerdings noch nie....weiß aber auch nicht, ob mir das wirklich Spaß machen würde, da ich am Trampolin doch immer das springen so gerne mochte! Und joggen generell nicht so... . Leider, leider hab ich hier in der Wohnung auch keinen Garten. Das ist sehr schade und das Ding ständig in den Park tragen und da vor allen leuten rumhüpfen. Ne...jedenfalls nicht auf so einem Winzelsding. Sobald ich später mal einen Garten habe, wird so ein großes für Draußen gekauft! :D Aber Danke für den Tip!

    Abgesehen davon gehts mir soweit wirklich gut! Hab ja am 24.01. angefangen, ca. 1 1/2 Wochen später mit dem Heimtrainer begonnen und war jetzt 2 x beim Thai Bo und 1 x bei Aerobic. Bislang sind fast 2 Kilo runter und das ist ein schönes Gefühl! Falls ich diesen Erfolg im nächsten Monat halten kann, freu ich mich schon sehr, denn 4 Kilo sollten sich wohl irgendwo bemerkbar machen. Tatsächlich habe ich seit gestern morgen das Gefühl, dass ich minimal leichter bin...das wirkt sich natürlich auch schön auf die Ausstrahlung aus! :D Auch wenn es nur 2 Kilo sind, da wo ich jetzt bin, war ich schon lange nicht mehr....nahe dran...aber nicht ganz. UUUUhi...wenns unter die 80 geht....näää, dann feier ich eine Party! :D Auch beim Messen sieht man schon die ersten cm, das ist echt erstaunlich! Allerdings trau ich der Sache nicht vollkommen. ich versuche schon immer möglichst genau an der gleichen Stelle anzusetzen, doch ein bisschen verrutscht und schon kann es 1 cm ausmachen....Letzten Sonntag hatte ich 3 cm weniger am Bauch als zu Beginn der Umstellung. Wenn das stimmt, dann kann es so weitergehen! :D Ich überlege mich auch, demnächst mal so eine SiS-beratung in Anspruch zu nehmen, aber bis ich die Zeit hab, wird erstmal selbst gemessen...ab einer gewissen Abnahme ist es dann ja auch mehr als offensichtlich und dann ists wurscht, obs vielleicht 1cm mehr ode weniger wäre.

    Lustigerweise habe ich das Gefühl dass ich an dn Händen abgenommen habe. Manche Ringe gehen mir leichter vom Finger und auch drauf. Kann das sein? Habe ja schon öfter gehört, dass man recht schnell Erfolge im Gesicht sieht, aber an den Händen?

    Mit der Ernährung klappt es super. Ich fühle mich so gut wie gar nicht eingeschränkt. Selbst wenns mal nicht so konform ist...so lange man ansonsten wieder drauf achtet, springt das Gewicht auch nicht gleich hoch. Nein, ich kann sagen, das ich mich pudelwohl fühle! Erreiche alle Werte, nur beim Fett und bei der Kalorienanzahl muss ich mir Mühe geben...An manchen Tagen brachte ich es nur auf 30g Fett, was mir zunächst aber gar nicht aufgefallen ist...Jetzt achte ich drauf, mache es aber größtenteils so, wie ich mich eben fühle...mal mehr, mal weniger. Jaaaa..und meine Kalorien...also ich esse schon oft deftig und so....an meinem Abendessen muss ich feilen, aber vorallem an den Tagen, wo ich dann 1,5 Stunden Thai Bo mache, fällt es mir unwahrscheinlich schwer, über 1500 kcal am Tag zu kommen....Aber ich esse doch! Naja...auch hier denke ich mir mittlerweile: "So lange ich esse und keinen Hunger habe, ist das auch nicht so dramatisch....hauptsache ich esse so viel, wie ich auch später nach er Abnahme mal essen möchte, damits keinen Jojo gibt."

    Oder lieg ich da falsch? Hmm....Abnahme funktioniert jedenfalls, ich hab keinen Hunger und kann die Pausen gut einhalten und ja....bin rundum zufrieden! :D
     
  6. melaina

    melaina Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    216
    Hi Valuum,
    Gratulation, dass es bei dir so gut läuft. Ist bei mir genauso. SiS wirkt halt und macht auch noch Spaß und endlich treib ich wieder mehr Sport und das auch noch mit Freude. Ich peile auch als nächstes die 80kg an, noch 4,8kg, dann hab ichs geschafft. Fühle mich aber schon sehr doll gewachsen, da ich schon stark dabei bin Muskeln aufzubauen. Mein Freund hat mal an meinem Popo getastet und da kam nur ein langes Woooow!! Und meine Oberarme sind auch längst kein Pudding mehr.
    Wieso müssen es gleich so hohe Sprünge auf dem Trampolin sein? Ich hätte da sowieso Angst mit meinen strammen 85kg. Aber um darauf leicht zu hüpfen (beim Seilspringen kommts ja auf die Dauer, net auf die Höhe an) wärs doch optimal. Kostet ja auch net die Welt, 50€ bei amazon. Hab da ein tolles auf meinen Wunschzettel gelegt, kauf ich mir vllt. nächsten Monat und das Buch auch noch dazu. Dachte dabei auch an meine Kinder, die ich später mal haben will - die haben daran bestimmt auch Spaß.
    Zu dumm, dass ich erst vor 1 Woche begonne hab meine Körpermaße zu messen. Sicherlich hat sich da seit Beginn (auch Ende Januar) schon viel verändert, sagt mir jedenfalls meine Jeans. Aber nun hab ich mir eine tolle Tabelle mit Word erstellt, wo ich wöchentlich alle Veränderungen eintrage. Will das irgendwann mal als Art Trophäe haben auf die ich stolz blicken kann und mich wundern, wie ich es mal geschafft hab so aus den Nähten zu gehen. War ja früher mal rank und schlank (siehe mein Profilbild).
     
    #5 melaina, 18.02.2011
  7. Valuum

    Valuum Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    95
    Halli hallo!

    Tut mir leid, ich wollte direkt antworten, aber das neue bewegte Leben hält einen ziemlich auch Trapp!
    Ja, ich hab mir jetzt so einen Gymnastikball zugelegt, da ich täglich sehr viel am Computer sitzen muss. Wenn ich jetzt Radio höre, kann ich viel besser mit dem Ball im sitzen tanzen, als vorher auf dem Stuhl. Schwierig sich auf dem Ball zur Ruhe zu zwingen!:D

    Wegen des Trampolins hast du einerseits recht, es müssen ja keine hohen Sprünge sein, aber gerade das macht mir soviel Spaß! Diese Schwerelosigkeit und dann in der Luft Purzelbäume und Saltos. Und keine Sorge, die guten halten 85 Kilo locker aus!!! Aber leg dir ruhig erstmal ein kleines zu, schaden kanns bestimmt nicht...später für die Kinder würd ich mal über ein großes im Garten nachdenken....jedenfalls gabs in meiner Kidnheit niemanden, der das nicht toll fand, wenn jemand so eins hatte...wollten gar nicht mehr runter.

    Ja....ach, wie trainierst du eigentlich deine Arme? Wollte jetzt bald mal wieder mit meinem grünen Theraband loslegen...hab leider Winkearme. Also da sind schon versteckt Muskeln, aber da liegt noch zuviel Fett drüber und meine Bindegewebsschwäche tut ihr übriges. Klar, ich weiß, dass man nicht gezielt abnehmen kann...aber ne Straffung, bzw. Muskelaufbau da und schon siehts ja ganz anders aus.

    Die Geschichte mit dem WOW ist echt toll! Gestern hab ich mit meinem Freund Fernsehen geschaut, wobei wir mehr gequatscht haben. Ich schaute ihn an, drehte meinen Kopf dann wieder weg und er meinte, ich solle ihn nochmal anschauen. Ich war schon leicht genervt, weil ich dachte, ich hät irgendwas im Gesicht hängen, aber daaaaann meinte er, dass mein Gesicht wohl schon ein winziges bisschen schmaler geworden wäre.....YIIIIIIIIIHA! :D

    Seit ein paar Tagen fühle ich mich aber auch echt leichter...die Hände, bzw. Handgelenke, mein Gesicht...meine Oberschenkel! Rein vom Sehen her, ist es noch nicht so mega deutlich, aber die Hosen sprechen eine andere Sprache und natürlich mein eigenes Körpergefühl. Heute sagte die Waage übrigens 80,3!!! Yes, vielleicht knacke ich nächste Woche wirklich die 80er Grenze! Uuuuhi, das wär so traumhaft da vorne nochmal eine 7 zu lesen!
    Ich wiege mich seit 22 Tagen jeden Tag und das möchte ich gerne 2 Monate lang so machen...find das ganz witzig, diese Rauscherei (so lange man sich davon nicht demotivieren lässt) und am Ende dann die Kurve zu glätten. Habe das hier in irgendeinem Thread gesehen und wollte es auch machen. Da ich die 80,3 erst seit heute hab, dauerts noch ein paar Tage, bis man sie in meinem Ticker sieht, da ich dort erst etwas verändere, wenn sich Werte über meherer Tage gehalten haben.
    Ich möchts später auch für mich als Trophäe haben!

    Ja melaina, auf dem Foto schaust du wirklich gut aus! Gute Motivation so etwas! Ich hab auch ein Motivationsfoto, doch das kann ich nicht als Avatar benutzen, da ich nur in Unterwäsche auf meinem Bett stehe und mir gerade ein Oberteil über Kopf ausziehe...damals noch mit ranken und schlanken 60 Kilo! :D Das Bild war ein Schnappschuss meines damaligen Freundes und in so ner gestreckten Position sieht man ja noch viel vorteilhafter aus. Als ich meine jetzigen Freund dieses Bild gezeigt habe, sind ihm fast die Augen rausgefallen. Er wollts zwar vertuschen, weil er mir ständig sagt, dass er mich so liebt, wie ich bin aber ich glaub gegen so ne Figur hätte er auch nichts einzuwenden. :D Mal sehen, es geht vorwärts! ..bbzw. abwärts! :D

    Gott, ich entschuldige mich für diesen inflationören Gebrauch der Smileys doch gerade gehts mir einfach guuuuut. (Aaaah, gerade zwangen mich die Forenregeln eh wieder ein paar herauszunehmen...sehr gut.)
     
  8. melaina

    melaina Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    216
    Hi Valuum, also ich hab da 2 Übungen, die ich für höchst effektiv für die Oberarme halte:
    Man nehme 1 zusammengerollte Gymnastikmatte oder 1 dickes zusammengerolltes Handtuch und

    1.) stellt sich auf die Knie in den 4-Füßler-Stand. Füße hüftbreit auseinander. Dann die Rolle in Brusthöhe legen, so dass man sich mit einer Hand am einen Ende festhalten kann. Dann geht man ca. 40x mit dem Gesicht zum Boden und versucht dabei die Schulterblätter nach hinten zu ziehen. Die Ellenbogen zeigen nach außen. Das ganze 1x links und dann 1x rechts. Ganz wichtig: während der ganzen Übung den Bauch anspannen!!!

    2.) dieses Mal mit beiden Händen die Rolle umfassen. Die Arme nah an den Körper ziehen und die Ellenbogen zeigen nach hinten. Jetzt wieder mit dem Gesicht zum Boden. Bauch wie immer angespannt. 40x oder bis man nicht mehr kann halt.
    Trainiert sehr schön die Oberarme.

    Bei beiden Übungen muss die Kraft aus den Oberarmen kommen, nicht aus dem Rücken oder gar den Beinen. Darum die Beine nicht zu weit anziehen.

    Beide Übungen hab ich aus dem Pilates Core Fitnessvideo von Barbara Becker. Das mach ich 2-3x/Woche und anfang hatte ich echt Muskelkater jedesmal danach. Aber mittlerweile, 3 Wochen später krieg ich es super hin. Ok, bei manchen Übungen muss ich noch tricksen um nicht auf der Rolle umzukippen. Aber so langsam entwickelt sich mein Körper zum durchtrainierten Body. Das ist sooo motivierend.
    Beim "Armmuskelcheck" tat es mir früher immer weh, wenn mir jemand die Zone zusammendrückte, während ich verzweifelt versuchte sie so fest wie möglich anzuspannen. Aber jetzt müsste ein ehrfürchtiges Oh ho! kommen, denn da ist mittlerweile geballte Power zu spüren, rundherum. Ok, obendrauf ist natürlich noch eine Speckschicht aber die geht ja auch irgendwann mal weg.

    Mit dem Theraband mach ich auch desöfteren Übungen. Z.B. Rudern oder Gesäßübungen, oder... ach so viele. Alles Übungen aus den David-Kirsch-Videos. Damit gehts echt schnell voran in Sachen Modellierung.
     
    #7 melaina, 20.02.2011
  9. Valuum

    Valuum Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    95
    YIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIHAAAAAAAA!!!!

    Ich habe heute die 80 durchbrochen! Und ja man, das fühlt sich gut an! Sehr cool, so kanns weiter gehen! :D Gott...so schön vorne wieder ne 7 zu lesen! Aber ich glaub, dass isses bei jedem "Gewichtzehnt"....Wenn vorne zum ersten Mal wieder eine neue, niedrigere Zahl steht. Ach näääää, toll, toll, toll. Hab heute meinen 40. Nichtmehrraucher-Tag und die 80 geknackt...ein ziemlich erfolgreicher Tag würde ich sagen! :D

    Und ich hab mir jetzt auch die Pilates Core-DVD bestellt. Ein bisschen Abwechslung fürs abendliche Training kann ja nicht schaden und auf die Armübungen bin ich scharf. WIll meine Winkearme los werden!
     
  10. Anzeige

  11. aennie

    aennie Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    145
    da hast du ja wirklich doppelten grund zu feiern, super, freu mich für dich

    LG aennie
     
  12. Valuum

    Valuum Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    95
    Dankeschön aennie!! :D Es kann weiter gehen...jetzt bin ich dem Geheimnis meiner Frostbeulen-Affinität ein Stück näher gekommen und werde morgens weniger Zucker zu mir nehmen...mal sehen...wenn dieser Punkt des Frierens noch ausgemerzt wird, ist alles eigentlich ne runde Sache.
     
Thema:

Valuums Fettecke (SiS)

Die Seite wird geladen...

Valuums Fettecke (SiS) - Ähnliche Themen

  1. Masitus&Valuums TB - Wir schicken unser Fett in die Semesterferien!

    Masitus&Valuums TB - Wir schicken unser Fett in die Semesterferien!: HalliHallo, heute haben Masitu und ich beschlossen, dass wir absofort gemeinsame Sache machen. Wie der Thread-Titel schon sagt: Wir schicken...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden