1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Urteil: Grosse Brüste sind keine Krankheit

Diskutiere Urteil: Grosse Brüste sind keine Krankheit im Themen des Alltags Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Ich dachte mir,das dies ein Thema ist, das sicherlich viele hier interessieren könnten. Hier geht's zum Artikel. Gruß Bernd

  1. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Ich dachte mir,das dies ein Thema ist, das sicherlich viele hier interessieren könnten.

    Hier geht's zum Artikel.

    Gruß
    Bernd
     
  2. Anzeige

  3. Glasrosen

    Glasrosen Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    92
    Also ich stimme zu das große Brüste keine Krankheit an sich sind, dennoch glaube ich das schwere Brüste zur Rücken oder Nackenprobleme führen können und das ist egal ob man dick oder dünn ist
     
    #2 Glasrosen, 19.11.2008
  4. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Dem kann ich (und meine Frau) nur zustimmen....

    Gruß
    Bernd
     
  5. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    Wenn es zu Rückenproblemen kommt wegen zu grossen Brüsten bezahlt das die Krankenkasse. Meine Mutter hat ihr leben lang Probleme mit zu grossen Brüsten,
    das schneidet ganz schön ein auf der Achsel. Man sollte dem Richter mal 2 x 2 Kilo Backsteine vorn über die Schulter hängen, mal sehen wie lange er das aushält.
    Unverschämt was die sich erlauben.
     
  6. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Als ich bei meiner 2. Entbindung in Krankenhaus lag, lag im Nebenzimmer eine sehr schlanke Frau. Ihre Brustverkleinerung von doppel D auf B wurde bezahlt.

    Ich denke auch, dass die Krankenkasse nur bezahlen sollte, wenn alle anderen Maßnahmen erschöpft sind. Wenn die Frau sehr stark übergewichtig ist, wäre die Rückenbelastung durch das Gesamtgewicht deutlich größer als durch die Brüste. Auch würden sich die Brüst bei einer Gewichtsreduzierung von selber verkleinern. Das Risiko einer Narkose ist bei Übergewichtigen auch ein Risikofaktor, der niocht unterschätzt werden darf.
    In dem Urteil steht ja nicht grundsäatzlich, dass nicht bezahlt wird, sondern:
    Ob eine Brustverkleinerung sich positiv auf orthopädische Beschwerden auswirke, sei wissenschaftlich nicht nachgewiesen. Vorrangig seien daher Muskelaufbau und Gewichtsreduktion.
     
  7. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    Nur weil es noch keine wissenschaftliche Studie darüber gibt, heisst es noch lange nicht, dass es nicht doch eine Erleichterung ist, weniger an Kilos rumzuschleppen.
    Dieser Richterspruch ist anmassend und nicht akzeptabel.
    Wäre sicher was für den EU-Gerichtshof.
     
  8. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Wer will beurteilen, dass eine Gewichtsreduzierung nicht schon den erwünschten Effekt hat? Für ein, es könnte ausschließlich an der Brust liegen und nicht am Gesamtkörpergewicht, würde ich das Risiko einer Narkose nicht finanzieren.

    Lass mal eine extrem dicke Frau in der Narkose bei einer Brustverkleinerung sterben. Dann schreien alle wieder, wie kann man so etwas zulassen, man hätte ihr erst bei einer Diät helfen müssen!
     
  9. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    Wenn eine so uebergewichtige Frau grosse Brüste hat, hat sie auch nach der Abnahme für ihre Verhältnisse zu grosse.
    Wenn es automatisch grosse Brüste gäbe wenn man zunimmt, wäre es ja das einfachste für flachbrüstige Frauen, kurz das Gewicht zu steigern und dann wieder abzunehmen - und voila die Brüste sind gross.
     
  10. Anzeige

  11. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Die Brüste nehmen doch dann auch wieder ab. Darum geht es doch. Die Frau wird doch nicht schlank und die "Möpse" bleiben riesig.
    Die Frau mit der ich im Krankenhaus lag, war sehr schlank und hatte riesige Brüste. Da hat ihr die Kasse den Eingriff ja auch bezahlt weil sie Rückenschmerzen hatte.

    Davon mal ab, denke ich, dass einige junge Frauen (eher noch Mädchen) sich über ihre Oberweite beklagen und sie gerne vergrößern lassen würden. Dabei haben sie einen BMI von 17. Da kann keine Brust vorhanden sein.
     
  12. schnucki

    schnucki Guest

    danke lieber bernd. da stehe ich also auch nicht alleine da.

    da gebe ich dir absolut recht.

    ja pretty, die brüste nehmen wieder ab, bei der einen mehr und der anderen weniger. das problem ist nur, dass sie bei den meisten frauen bei abnahme auch immer schlaffer werden und da sind wir wieder bei dem thema op.
     
    #10 schnucki, 20.11.2008
Thema:

Urteil: Grosse Brüste sind keine Krankheit

Die Seite wird geladen...

Urteil: Grosse Brüste sind keine Krankheit - Ähnliche Themen

  1. Mittagessen ausgefallen - grössere Mengen zum Abendessen?

    Mittagessen ausgefallen - grössere Mengen zum Abendessen?: Hallo zusammen Ich habe heute so gegen 9 h gefrühstückt und habe dann eine Fahrradtour unternommen - bin gar nicht zum Mittagessen gekommen....
  2. Große Grössen...Wo kauft ihr eure Kleidung?

    Große Grössen...Wo kauft ihr eure Kleidung?: Hab das Problem das ich nur selten schöne Kleidung finde. Die XXl Shops der verschiedenen Läden (z.B. C&A, Takko...) haben meistens nur "Zelte"...
  3. Gedicht zur grossen Krise

    Gedicht zur grossen Krise: Hi, ich habe im Net ein Gedicht von Kurt Tucholsky aus dem Jahr 1930 gefunden,das aktueller nicht sein könnte.Das wollte ich euch...
  4. Der Grosse Tag ....

    Der Grosse Tag ....: Heute war es endlich soweit !!!! Ich hatte angekündigt meinen Ticker erst wieder zu aktuallisieren,wenn ich endlich die heissersehnte 7 auf der...
  5. Schnäppchen Buchtip : Das grosse Yoga Basisbuch

    Schnäppchen Buchtip : Das grosse Yoga Basisbuch: ich weiss nicht ganz wo ich's einstellen soll sport oder doch hier ?! ich bin recht begeistert von dem buch als yoga fan es ist sehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden