1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Kurzzeitfasten Und wieder ein Fastentag

Diskutiere Und wieder ein Fastentag im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Mein erster Tagebucheintrag: Man glaubt es kaum aber ich war gestern schon richtig aufgeregt. Morgen ist wieder ein Fastentag und ein Tag für...

  1. Karotte 2

    Karotte 2 Guest

    Mein erster Tagebucheintrag:
    Man glaubt es kaum aber ich war gestern schon richtig aufgeregt. Morgen ist wieder ein Fastentag und ein Tag für mich. Aber was soll ich sagen: Ich habe schlecht geschlafen, bin dann sehr früh aufgestanden. Und jetzt habe ich Hunger.
    Okay, aber die positiven Dinge überwiegen eindeutig. Ich habe gar keine Lust mehr auf ungesunde Sachen. An so einem Fastentag denke ich manchmal: Morgen gönne ich mir ein fettes Stück Kuchen aber wenn der Fastentag dann ruhm ist, habe ich gar keinen Appetit mehr auf das heiß ersehnte Stück Kuchen. Und es gibt dann doch vernünftige Sachen. Vor allem Salate! Irgendwie brauche ich das frische Zeug! Ich esse gefühlt, Unmengen davon. Irgendwann werde ich noch einmal selber zum Salat. ;)

    Vor dem KzF habe ich einige Zeit versucht mich nach der TCM zu ernähren. Dabei habe ich zwei Kilo abgenommen und viel gelernt. Da waren es die Suppen, die ich dringend zu brauchen schien. Aber irgendwann fehlte mir definitiv der frische Salat und das Obst.Was ich jedoch sehr gerne beibehalten habe ist das warme Frühstück aus der TCM. Es wärmt den Körper und macht angenehm satt und hilft enorm gut gegen Heißhungerattacken.

    Aber dennoch: Es mußte für mich noch einen besseren Weg geben, einen der mir nicht so viel Mühe und Zeit kostet. Etwas was man wirklich immer machen kann und nicht nur für eine Weile, weil es dann doch zu kompliziert wird. Ich denke, ich habe diesen Weg gefunden: Kzf, weil ich mich damit schon nach kurzer Zeit sehr viel gesünder fühle und weiß, daß ich etwas gutes für mein Körperchen tue. Ich bin vor allem sehr viel ruhiger und gelassener geworden.Ich bin wirklich überrascht, daß man das so schnell und so deutlich spüren kann.

    Übernächste Woche habe ich eine Arzttermin. Dort werde ich meine Werte schecken lassen. Ich kann mir ein breites Grinsen nicht verkneifen, bei dem Gedanken an das Gesicht von meinem Arzt, wenn er die Veränderungen sieht. Er begleitet mich schon solange und ist jedes mal verblüfft, was ich Neues für mich entdecke. Er setzt sich damit auseinander und hat dann wieder etwas, daß er auch anderen Patienten empfehlen kann. Denn es ist ja einfach so: Kein Mensch kann alles wissen.

    Morgen nach meinem Fasten Tag, ist Tag der Waage. früher fand ich das immer furchtbar und war immer mies drauf:shifty: aber jetzt bin ich wirklich gespannt, ob es Fortschritte gibt. So, das soll für heute genügen!
     
    #1 Karotte 2, 30.01.2015
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Und wieder ein Fastentag. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hüftgold

    Hüftgold Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2015
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    194
    Hallo Karotte, willkommen hier bei unseren Kzf Tagebüchern und viel Erfolg beim Erreichen deiner Ziele!

    Also, ich muss ja schon sagen, hätte ich 62 kg oder gar 72 kg, ich würde nicht mal den Gedanken an eine Abnahme verschwenden. Dieser Bereich ist jenseits meiner bisherigen Träume *bissl neidisch bin*. Aber so ist es halt, jeder hat andere Wünsche bzw ein anderes Wohlfühlglück. LG
     
    #2 Hüftgold, 30.01.2015
  4. Karotte 2

    Karotte 2 Guest

     
    #3 Karotte 2, 30.01.2015
  5. Karotte 2

    Karotte 2 Guest

    Hallo, meine liebe Hüftgold,
    Erst einmal vielen, lieben Dank für Deine herzliches Willkommen auf dieser Seite, nett Dich kennenzulernen!
    Es sind gesundheitliche Gründe, die mich zwingen auf mein Gewicht zu achten. Und das ist mir nicht immer leicht gefallen. Ich hoffe sehr, daß ich jetzt lernen kann entspannter damit umzugehen. Deswegen bin ich auch sehr dankbar für Eure Unterstützung.
    Ich muß ehrlich sagen, ich bewundere jede von Euch, die es in die Hand nimmt, sich liebevoll um das eigene Körperchen zu kümmern. Sei froh, das ich nicht so verrückt bin mein idialgewicht erreichen zu wollen. Ich finde daß, daß in dem Diättagebuch steht ist eine Frechheit! Wer soll das denn schaffen?:joyful:
    Wie ist es den bei Dir? Wieviel möchtest Du denn abnehmen?
     
    #4 Karotte 2, 30.01.2015
  6. Hüftgold

    Hüftgold Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2015
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    194
    Müssen, liebe Karotte, muss ich ganz viel - auch aus gesundheitlichen Gründen. Aber ich setze mir kleine Ziele, habe aus meinen jahrelangen Diätversuchen wie schnell ich aufgebe, wenn das Ziel noch so weit weg ist. Jetzt freue ich mich über jeden kleinen Schritt. Meine Erfolge und Ziele siehst du in meiner Signatur.
     
    #5 Hüftgold, 30.01.2015
    engelhexe gefällt das.
  7. Hüftgold

    Hüftgold Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2015
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    194
    Ich habe gerade mal in meinem Ernährungstagebuch nachgeschaut, ich stimme dir voll und ganz zu! Das geht nicht mit rechten Dingen zu, 53 kg dürfte ich dann nur wiegen. Vor meinen Kindern habe ich immer zwischen 60 und 62 kg gewogen und das war absolut perfekt. Muss doch nicht jeder wie ein Hungerhacken rumlaufen :p
     
    #6 Hüftgold, 30.01.2015
  8. Karotte 2

    Karotte 2 Guest

    Ja, das sehe ich auch so. Ich habe vor etlichen Jahren mal 42 Kilo gewogen. Ich muß Dir sagen, das sah nicht wirklich gut aus. Die Knochen an den Schulterblättern schauten hervor und ich war dauernd erkältet. Ich hatte so irgendwie keine Widerstandskräfte. Und außerdem wollen wir ja draußen bei Wind nicht einfach wegfliegen. ;)
    Ich muß ja auch noch dazu sagen, das ich sehr kurz geraten bin(151 cm) klein aber fein!:)
    Du hast ganz recht, freu Dich über jedes Kilo, das sich verabschiedet und sei nett zu Dir!
    Du hast ja schon einiges geschafft.
     
    #7 Karotte 2, 30.01.2015
  9. tanni67

    tanni67 Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    6.884
    Zustimmungen:
    3.844
    Hallo und herzlich willkommen Karotte 2
    Dein wärmest T cm Frühstück interessiert mich . Ich suche noch nach einem leckeren Rezept ☺️
    Wie wärs ?? Teilst du es mit mir ???
    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg ,wobei du ja ja echt schön ein kleines Fliegengewicht bist
    Lg Tanja
     
    #8 tanni67, 30.01.2015
  10. Anzeige

  11. Karotte 2

    Karotte 2 Guest

    Liebe tanni67!
    Nett, Dich kennenzulernen! Vielen Dank für die "Blumen"! Aber ich muß auch sagen, daß ich etwas zu kurz geraten bin. Mit 151 cm ist es wirklich nicht leicht das Gewicht zu halten. Es gibt jede Menge Möglichkeiten morgens warm zu essen, sogar schon nahrhafte Suppen oder Hülsenfrüchte. Aber ich esse meistens Getreide, weil mich das sehr gut nährt und etwas süßes dabei ist. Das verhindert Heißhungerattacken und macht länger satt aber es kommt dabei auch darauf an, was Du für ein "Nahrungstyp" bist. Es kann ja auch sein, daß Du eher von Eiweiß satt wirst und es länger bleibst. Wenn Du magst, kann ich Dir z.B. ein Hirsegericht empfehlen und noch einige Buchtipps geben und im Internet gibt es auch jede Menge Infos dazu.

    Hirse ist sehr gut für Haut und Haare, vor allem wenn das Haar dünn wird und ausfällt, sollte man regelmäßig Hirse essen. Außerdem ist sie bekömmlicher, als andere Getreidesorten.
     
    #9 Karotte 2, 31.01.2015
  12. tanni67

    tanni67 Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    6.884
    Zustimmungen:
    3.844
    Guten Morgen Karotte 2
    Ich bin eindeutig der kh Typ .ich habe schon bei sis viele Eiweißtage machen müssen,und mir ging es so gar nicht gut damit. Ich brauche morgens auf jeden Fall kh,deswegen hoffte ich ,du hättest so ein Porredge oder ähnliches für mich auf Lager .☺️
    Ich bin für alles offen ,allerdings brauche ich nicht unbedingt schon eine Suppe . Für alles andere wäre ich dir aber Mega dankbar
     
    #10 tanni67, 31.01.2015
Thema:

Und wieder ein Fastentag

Die Seite wird geladen...

Und wieder ein Fastentag - Ähnliche Themen

  1. Yokebe Diät Lasst mich das Wunder wiederholen...

    Lasst mich das Wunder wiederholen...: Hallo ihr Lieben :barefoot:, vor mittlerweile 6 Jahren war ich nach der Geburt meiner Tochter hier sehr aktiv und habe mit Yokebe erfolgreich in...
  2. Wieder neuer Frühjahrsstart

    Wieder neuer Frühjahrsstart: Hallo, mit WW war ich vor 5 Jahren schon mal erfolgreich (18 kg in 6 Monaten), Logi war für mich eher zur Gewichtserhaltung geeignet. Im Laufe...
  3. Auch ich muss wieder kürzer treten!

    Auch ich muss wieder kürzer treten!: Hallo, ich bin Gina, 52 Jahre und 159 cm groß und viel zu schwer. Ich liebe das Essen und habe in den letzten 4 Jahren ca. 30 kg zu genommen....
  4. Ich versuche es auch mal wieder

    Ich versuche es auch mal wieder: Hallo liebe Mitforis, ich bin kanpp 58, 1,64 m oder vlt. inzwischen kleiner :-) und habe mein Gewicht, insbesondere den dicken Oberbauch satt....
  5. nach zwei turbulenten Jahren fange ich (wieder mal) bei Null an

    nach zwei turbulenten Jahren fange ich (wieder mal) bei Null an: Hallo in die Runde, nach mehr als zwei Jahren Abwesenheit bin ich heute mal wieder ins Forum gestolpert. Eigentlich "nur" um nach einem tollen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden