1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

UFOs

Diskutiere UFOs im Themen des Alltags Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Zur Zeit sind Ufos wieder Thema. Die Engländer müssen ihre Akten offen legen über die Unbekannten Flugobjekte. Ich weiss ja nicht ob es wirklich...

  1. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    Zur Zeit sind Ufos wieder Thema. Die Engländer müssen ihre Akten offen legen über die Unbekannten Flugobjekte.

    Ich weiss ja nicht ob es wirklich Ausserirdische gibt. Ich bin mir nur sicher bei den Aussermondischen und Aussermarsischen und wie hiessen jetzt die
    Planeten noch an denen die Spähsonden vorbeiflogen.:cool:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: UFOs. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. schnucki

    schnucki Guest

    hmmm... ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll. auf der einen art kann ich mir vorstellen, dass es auch andere lebewesen gibt, aber , naja, was soll ich schreiben..........
     
    #2 schnucki, 21.10.2008
  4. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Ich habe mal von "Ufos" bzw "Außerirdischen" gehört die man auch wirklich sehen konnte. Das Problem war nur, sie waren total klein.
    Wenn die Astronauten draußen am Raumschiff arbeiten, bemerken sie so kleine zischende Lichter, die in ihrem Umfeld "stehen" bleiben als wenn sie etwas beobachten wollten. Rein physikalisch ist das anscheinend unmöglich.
    In Amerika gibt es auch einen Ufoforscher, der filmt Ufos an ganz normalen Orten an ganz normalen Tagen. Auf den ausgewerteten Aufnahmen sah man dann hauchdünne spiralförmige "Fäden" druch das Bild huschen.

    Alles in allem denke ich, dass es Leben auf anderen Planeten gibt. Die Wahrscheinlichkeit, dass wir hier die einzigen Lebewesen sind ist (wenn man bedenkt wie alt das Universum ist und wieviel Planeten es gibt) relativ gering. So eine Besonderheit kann man ja schon im Reagenzglas mit einer Ursuppe künstlich erzeugen.

    Vielleicht sind die Vorfahren der Inkas oder der Ägypter wirklich mit einem Raumschiff hier gelandet?
     
  5. Zauberfee

    Zauberfee Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    13
    Das erinnert mich jetzt ein bißchen an Erich Däniken: "Die Götter waren die Astronauten".
    Aber kann ja alles sein.

    Ich bin auch der Meinung, daß wir unmöglich alleine im Weltall sind. Nur sind die Entfernungen zu groß. Eine Begegnung ist auch in weiter Zukunft sehr unwahrscheinlich. Und bis wir Menschen so weit fortgeschritten sind, daß wir mit Raumschiffen die Zeit überspringen können um in ferne Galaxien zu reisen, gibt es uns schon nicht mehr. Entweder wir haben es geschafft, die Erde zu zerstören oder wir haben uns in einem letzten Krieg vernichtet.....
     
    #4 Zauberfee, 21.10.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.10.2008
  6. pethey

    pethey Guest

    sie wollen doch nur "nach Hause"
     

    Anhänge:

    • et.jpg
      et.jpg
      Dateigröße:
      2,7 KB
      Aufrufe:
      134
  7. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    Wenn ich eine Ausseridische wäre, würde ich mich fern halten von der Erde.

    Glaube nicht, dass wir sehr friedvoll wirken gegen aussen.
     
  8. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Den Gedanken, dass die Menschheit sich selbst vernichtet, ist so alt wie die Menschheit selber. Der Mensch sollte lernen sich nicht so wichtig nehmen. Selbst wenn der Mensch sich (seine Art) ausrotten würde, würde sehr wahrscheinlich ein anderes Lebewesen der Erde die "Herrschaft" übernehmen und die Entwicklungen weiterführen.
    Nach den Menschen, ist die Evolution nicht vorbei. Es wird höhere Formen geben, die ihre Umwelt besser zu schätzen wissen. Ergo wird es auf jeden Fall irgendwann Reisen durch Zeit und Raum geben. Wir sind dann vermutlich nur noch eine halbe Seite im Geschichtsbuch höherer Wesen!
     
  9. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    Ein grosser Fehler war, dass diese möchte gern Schlauen eine Sonde mit unseren Koordinaten und unserem ganzen Wissensstand in den Weltraum geschickt haben.

    Wie blöd muss man denn sein so etwas zu tun. Hier auf der Erde bespitzeln sie sich gegenseitig, weil sie Angst vor dem Wissen des anderen haben und einer unbekannten Variable halten sie die Kehle hin.
     
  10. Anzeige

  11. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Oder wir locken sie mit Freundlichkeit und Brüderlichkeit und in Wahrheit schlagen wir uns hier die Köppe ein. Wie ein Kind, das auf dem Spielplatz von einem Triebtäter weggelockt wird.
    Sind wir wirklich so nett? Habe die Wissenschaftler wirklich alles von unserem Wissenstand (-> Atombomben etc.) in der Kapsel festgehalten?
     
  12. Zauberfee

    Zauberfee Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    13

    Das sehe ich übrigens genauso!

    Wer höher entwickelt ist als wir, legt bestimmt keinen Wert darauf, uns Hallo zu sagen. Es sei denn, derjenige benötigt etwas, das die Erde besitzt (Wasser, Bodenschätze, etc.) oder kann uns zum Arbeiten gebrauchen.
     
    #10 Zauberfee, 22.10.2008
Thema:

UFOs

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden