1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Totalfasten/Saftfasten

Diskutiere Totalfasten/Saftfasten im Erfahrung mit sonstigen Diäten Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo, bin schon etwas müde und hätte mir die Mühe machen können, ob die Frage schon einmal gestellt wurde. Na, was solls. Wer von euch hat...

  1. Doreen

    Doreen Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, bin schon etwas müde und hätte mir die Mühe machen können, ob die Frage schon einmal gestellt wurde.

    Na, was solls.

    Wer von euch hat Erfahrung mit dem Fasten? Der Herbst naht und soll die beste Zeit dafür sein. Habe vor, in der letzten Oktober-Woche es VIELLEICHT auszuprobieren. Wer von euch kann mir dazu etwas schreiben.
    LG -Doreen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Totalfasten/Saftfasten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zauberfee

    Zauberfee Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    13
    Ich habe es noch nicht ausprobiert. Aber das würde ich auch auf keinen Fall.

    Viele nennen es ja auch Heilfasten. Manche behaupten, daß es gesund ist und Schlackenstoffe aus dem Körper schwemmt.
    Allerdings gibt es auch viele Gegner des Heilfastens. Es soll angeblich gar keine Schlackenstoffe geben, sondern durch das Fasten entstehen erst welche. Die neuesten medizinischen Erkenntnisse sprechen eher gegen das Heilfasten.
    Der Stoffwechsel wird rapide runtergefahren. Der Jo-Jo Effekt ist sehr groß. Da der Körper Nährstoffe benötigt und nicht nur von "Körperfett" leben kann, baut er Muskeleiweiß ab. Das heißt, er "verheizt" seine Muskeln, die eigentlich sehr wichtig sind. Durch den Verlust an Muskelmasse wird der Grundumsatz wiederum gesenkt.
    Ich selbst kann Heilfasten daher nicht befürworten. Aber jeder muß das schließlich für sich selbst entscheiden.
     
    #2 Zauberfee, 20.09.2008
  4. schnucki

    schnucki Guest

    ich habs auch noch nicht gemacht. würde das wahrscheinlich auch nicht aushalten.
     
    #3 schnucki, 21.09.2008
  5. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    Ich habe das mal 2 Wochen durchgezogen.
    Glaubersalz für Darmspülung, frische Gemüsebouillon gekocht, wobei nur das Flüssige
    gelöffelt wird.
    Es waren schöne 2 Wochen. Man fühlt sich sauber, leicht und nimmt natürlich ab dabei. Das Abnehmen spielt aber eine unwichtige Rolle.
     
  6. patchwork81

    patchwork81 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    2
    Ich selbst habe es noch nie gemacht, aber meine Eltern und auch Freunde. Man sollte es glaub ich nciht tun um abznehmen, denn das Gewicht hat man schnell wieder drauf. Wenn kann es als Starthilfe benutzt werden, um danach seine Ernährung umzustellen (aber das hast du ja schon gemacht). Der Effekt mit dem Gut fühlen etc. ist glaub ich total Situations und Personenabhängig. Meine Mutter war einmal total begeistert und ein Jahr später ging es ihr damit so schlecht, dass sie nach 3 Tagen abgebrochen hat. Ich weiß nicht, ob es mir das Wert wär. Außerdem bekommt man nach ca. einer Woche tierisch Mundgeruch....glaub mir, ich habs gerochen :)
     
    #5 patchwork81, 21.09.2008
  7. Doreen

    Doreen Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    3
    Danke für die Infos.

    Habe schon so viel davon gehört, vor allem aber, dass man sich danach "wie neu geboren" fühlen soll. Das mit den "Ausdünstungen" ist bestimmt ne Zumutung für die Mitmenschen, aber ich habe eh vor, in der letzten Oktober-Wo Urlaub zu nehmen und mich zurückzuziehen. Eine günstige Gelegenheit. Das Fasten würde ich auch mehr als Reinigung verstehen und nicht zum Abnehmen.
     
  8. schnucki

    schnucki Guest

    na ich hoffe du berichtest uns dann davon. bin ja mal gespannt. aber ins forum kommst doch!!! pc`s mit duft gibts ja noch nicht:D
     
    #7 schnucki, 21.09.2008
  9. asia

    asia Guest

    Zieh dich nicht zu sehr zurück, sonst macht's auch keinen Spaß. Ich mach im Frühjahr und im Herbst je eine Fastenwoche, mir tut das gut. Hab öfter ein bisschen Probleme mit den Nebenhöhlen, das kommt (mit anderem Dreck) in der Woche immer gut raus. Ich würd mir auf alle Fälle dieses Buch kaufen, damit klappt es echt gut. In der Gruppe ist's leichter, aber alleine hat man eher seine Ruhe, hat beides seine Vor- und Nachteile. Das wichtigste ist das unangenehmste Thema: Darmreinigung, ansonsten kann man ziiiiemlich Kopfschmerzen kriegen. Drück dir die Daumen und bin gespannt, wie's dir gefällt.
     
  10. Anzeige

  11. Doreen

    Doreen Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    3
    Bin ja so nicht ganz allein, unsere Hündin Luna wird mich die Woche im Garten begleiten. Ansonsten denke ich, ist es ganz gut, wenn ich den Rest der Familie nicht dabei habe. Zum Glück sind Ferien und meine Mädels haben schulfrei. Sie sind schon sehr selbständig und der Herr Papa ist ja auch noch für sie da. Du siehst, habe alles schon geplant. Habe einfach Bedenken, dass ich es nicht durchhalte, wenn ich Essen für die Anderen koche und ich mich dabei kasteien muss. So ist es, denke ich, einfacher und sollte meine Laune übel werden, bekommt es ja keiner zum Glück mit:)
    Vielen Dank für das Daumen drücken;)
    @Schnucki
    Berichten werde ich natürlich, wenn alles vorbei ist.
     
  12. asia

    asia Guest

    Pack warme Klamotten und ne Wärmflasche oder Kirschkernsäckchen ein und Tee und gute, aber nicht zu traurige Bücher. Hhhm, ich muss glaub ich mal nach dem nächsten günstigen Termin schauen, Herbst ist ja schon...
     
Thema:

Totalfasten/Saftfasten

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden