1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Toni's Speck-Weg-Büchlein

Diskutiere Toni's Speck-Weg-Büchlein im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo zusammen, ich habe mich eben schonmal im "Mitglieder stellen sich vor"-Thread vorgestellt und möchte auch gleich ganz tatkräftig mein...

  1. DieToni

    DieToni Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mich eben schonmal im "Mitglieder stellen sich vor"-Thread vorgestellt und möchte auch gleich ganz tatkräftig mein Tagebuch eröffnen.

    Erst nochmal zu meinen Eckdaten:
    Ich bin 1,72m groß ung wiege irgendwas knapp unter 80kg. Morgen früh weiß ich es genauer, hab mich heute nicht auf die Waage getraut....
    Zielgewicht ist eigentlich was um die 65kg, ich schau einfach, wo ich mich wohl fühle. Einen bestimmten Zeitraum habe ich mir eigentlich nicht gesteckt, aber es wäre toll, wenn zum Sommer schon beachtlich was geschmolzen wäre :D

    Versuchen werde ich es wie immer mit gesunder Ernährung und mehr Sport. Da ich vor allem ein Frust-/Stress-/Langeweile-Esser bin, muss ich Möglichkeiten finden, das irgendwie zu kompensieren. Zum Sport: Ich habe vor ein paar Monaten schonmal das Joggen angefangen (ich habe es jahrelang gehasst!!!) und hatte wirklich viel Spaß dran. Die letzten Wochen musste ich aufgrund von Stress und Krankheit leider aussetzen, aber das möchte ich gerne wieder aufgreifen. So 2 bis 3 mal die Woche sollte drin sein, jeweils etwa eine halbe Stunde.

    In meinem Tagebuch möchte ich jetzt so oft wie möglich notieren, was ich so über den Tag gefuttert habe, vielleicht rechne ich ab und an auch mal die Kalorien dazu aus. Mit 1500 kcal / Tag bin ich bis jetzt immer ganz gut gefahren.
    Außerdem will ich hier natürlich meine Fortschritte und Rückschläge verewigen und auch einfach tippern, wenn mir was auf der Seele brennt.

    Ihr werdet schon sehen :p

    Um den Artikel noch länger werden zu lassen, wie er eh schon ist, schreib ich gerade schonmal auf, was es heute zu essen gab:

    Frühstück:
    2 kleine Scheiben Körnerbrot mit Marmelade
    Zwischendurch: so ein kaltes Cappuccino-Getränk aus dem Lidl (~300ml)
    Mittag: 1 heißer Backfisch (Nordsee)
    Zwischendurch: 2 Scheiben Lyoner (noch so ne Macke von mir - immerzu Wurst zwischendurch!)
    Abendbrot: gibts erst nachher - vermutlich 2 kleine Scheiben Körnerbrot, Schinken, Tomaten

    Ich stelle fest: zu gesund und ausgewogen fehlt da noch ein bisschen was. 2 Äpfel hatte ich ja heute mitgenommen, aber dabei ist es auch geblieben. Die werde ich wohl morgen wieder an die Uni tragen.

    So, genug geschrieben, hoffentlich fühlt sich jetzt keiner abgeschreckt. Ich hab manchmal solche Anfälle ;)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend wünsch ich euch!!!
     
    #1 DieToni, 28.05.2009
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Toni's Speck-Weg-Büchlein. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Icemaus

    Icemaus Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    3
    machst Du SiS??
     
    #2 Icemaus, 28.05.2009
  4. DieToni

    DieToni Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nein, nicht wirklich. Also ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, Abends die Kohlenhydrate weitgehend auszulassen, aber das kann man ja noch nicht als SIS bezeichnen ;)
     
    #3 DieToni, 28.05.2009
  5. DieToni

    DieToni Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    So, nun ist es offiziell: 78,3 kg hat mir die Waage eben angezeigt. Na dann mal los....
     
    #4 DieToni, 29.05.2009
  6. DieToni

    DieToni Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    HalliHallo,

    ich bin wieder zurück aus dem Wochenende (das, was das Essen angeht, ne kleine Katastrophe war....). Aber immerhin bin ich heute endlich wieder laufen gegangen! Aufgehört hatte ich ja etwa vor 4 Wochen, und auch da war ich noch blutige Anfängerin. Habe mich mit Intervalltraining gesteigert und konnte zum Schluss etwa 13 Minuten am Stück laufen (dann Gehpause, weiterlaufen usw.). Insgesamt jedesmal knapp über ner halben Stunde.
    Heute war ich zwar nur kurz laufen, aber dafür bin ich die 00:21:47 am Stück durchgelaufen! Das muss mir einer erklären, ich mach 4 Wochen nichts und bin danach besser als vorher :D Naja, mir solls recht sein... Das motiviert zu mehr! Nächstes Jahr möchte ich gerne an einem 5km-Wettkampf teilnehmen, bis dahin wird locker weitertrainiert.

    Morgen früh gehts wieder auf die Waage, mal sehen, was die spricht. Ich befürchte nichts gutes...

    Und das gabs heute zu Essen:

    Frühstück: 2 kleine Brötchen mit Schmelzkäse
    Mittag: große Portion Nudeln mit Bärlauchpesto
    Abendbrot: 1 Scheibe Schinken, ein bissl Rührei, 1 geschnippelter Apfel mit Joghurt und Zimt

    Noch nicht wirklich vorbildlich, aber es war wenigstens nen Apfel dabei :rolleyes:

    Dann sag ich mal gute Nacht!
    Toni
     
    #5 DieToni, 01.06.2009
  7. Susann

    Susann Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Toni
    Ich zähle schon fast 20 Jahre keine Kalorien mehr. :)Ich habe in diesen Jahren am besten abgenommen, indem ich gesund, fettarm und alles mit Zucker drin weggelassen habe in kombination mit Walking ( jeden Werktag, abends). Leider hatte ich dann wieder Stress und Sorgen und so ass ich wieder Zuckerzeug usw. und nahm wieder zu.:( Jetzt habe ich schlank im Schlaf entdeckt und bin ser glücklich dabei. Ich esse eigentlich zu den 3 Mahlzeiten sehr viel, aber ich nehm trotzdem ab.:D Sport mache ich unregelmässig, aber mein Beruf (Bäuerin) bringt mir manchmal stundenlanges körperliches arbeiten und das kann auch schon merken.
    Heute habe ich das alles gegessen:
    Frühstück: Ein Müesli ohne Milch mit 2 Teel. Rahm und etwas Wasser, dazu eine Banane und frische Erdbeeren hineingeschnitten. Dann ass ich noch 2 Stück Brot mit einem Hauch Butter.
    Mittagessen: (im Restaurant) Schweinsfilet an Jägersauce, Gemüse und Reis. Danach schwarzer Kaffee und einen Rest Clace von meiner Schwiegertochter.
    Abendessen: eine rohe Karotte, einen viertel roher Kohlrabi, eine Tomate, dazu ein grosses Sück Mozzarella (mager) zum Schluss noch ein anderes Stücklein Magerkäse.
    Jetzt (23.30) habe ich wieder hunger, werde ihn aber nicht beachten.;)
    Viele Grüsse Susann
     
  8. Anzeige

Thema:

Toni's Speck-Weg-Büchlein

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden