1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Tequilas Diät-Tagebuch

Diskutiere Tequilas Diät-Tagebuch im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; :) Ich wette, man sündigt weniger gerne, wenn man im Hinterkopf hat, dass mans nacher noch posten muss. Also versuch ich's mal :D Ich mache...

  1. paranoidtequila

    paranoidtequila Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    :) Ich wette, man sündigt weniger gerne, wenn man im Hinterkopf hat, dass mans nacher noch posten muss. Also versuch ich's mal :D
    Ich mache aktuell eine Calcium-und-Proteine-Diät und bin zusätzlich Vegetarierin, was bedeutet, ich muss zur Zeit sehr viele Milchprodukte und Eier zu mir nehmen.

    Heutiges Gewicht: 118,2kg. :/
    Vor dem Frühstück war ich zum ersten mal seit Eeewigkeiten 30 Minuten Joggen - aber zu meiner konditionslosen Schande muss ich gestehen, ich bin mehr Zeit spaziert als dass ich tatsächlich gerannt bin. Mit der Zeit wird das hoffentlich besser. Ich kuriere immerhin auch noch eine Grippe aus *hust*

    Morgens:
    250g fettarmer Naturjoghurt, 90kcal
    1 Ei, 85kcal
    Vormittagssnack:
    55g fettarmer Käse, 150kcal
    Mittagessen:
    Eine halbe Dose (125g) Gigantes (weiße Bohnen mit Tomatensoße), 130kcal
    40g Hummus, 50kcal
    Abendessen
    150g Feldsalat, 21kcal
    1 Paprika, 24kcal
    1 Tomate, 20kcal
    2 Schreiben Käse, 140 kcal
    1 Ei, 85kcal
    1 Birne, 80 kcal

    Dazu wird noch kommen: 1 Glas Milch, 85kcal.
    Wenn ich mich nicht verrechnet habe, komme ich nun auf gesamt: 960kcal.
    Kommt mir erschreckend wenig vor, dafür, dass ich nicht gehungert habe.
     
    #1 paranoidtequila, 05.09.2011
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Tequilas Diät-Tagebuch. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.588
    Zustimmungen:
    7.020
    Hallo Tequia,

    zuerst mal herzlich willkommen!
    Und ja, man passt mehr auf, wenn man es danach noch aufschreibt :).
    Zu dem Joggen zwei Anmerkungen von mir:
    1. solange man krank ist sollte man das nicht machen, geht böse auf das Herz, wenn man Pech hat
    2. mit Übergewicht ist Walking viel gesünder für die Gelenke, ich würde es mal damit versuchen. Ich würde auch gerne mal wieder Joggen, damit warte ich aber noch bis zum nächsten Frühjahr in der Hoffnung da einiges weniger zu wiegen.

    Viel Erfolg!

    Lg Nele
     
    #2 Nele123, 05.09.2011
  4. paranoidtequila

    paranoidtequila Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön für's Willkommenheißen:)
    Ja, ich bin schon so gut wie wieder gesund und schnief nur noch ein bisschen vor mich hin, aber ich kann wirklich nicht mehr rumsitzen ... Ich MUSSTE mich irgendwie bewegen, den ganzen Tag rumsitzen/liegen macht mich unglücklich. Danke für den Tipp. Brauch man für Nordic Walking nicht so Stöcke oder geht das auch so? Ich hab ja nur so die Befürchtung, dass ich anstatt stramm zu laufen da innerhalb von 5 Minuten in Spazierengehen-Geschwindigkeit bin - und bleibe.

    Aktuelles Gewicht: 117.3kg
    Soo, meine Nahrungsaufnahme von heute:
    Frühstück:
    250g Joghurt, 103kcal
    Ein Ei, 72kcal

    Mittagessen:
    Käse, 116kcal
    Danone Gervais Hüttenkäse, 182kcal

    Abendessen:
    Eisbergsalat mit Broccoli, Spargel, Tomate, Bohnen, Käse und Ei, 385kcal

    Sonstiges:
    Milch 0.3% Fett, 78,8 kcal

    Gesamt: 989,3 kcal

    An Bewegung kam nochmal eine Runde halb-spazieren-halb-joggen und zwei Spaziergänge mit dem Hund. Mein Schrittzähler sagt 9386 Schritte, das find ich so in Ordnung :)
     
    #3 paranoidtequila, 06.09.2011
  5. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.588
    Zustimmungen:
    7.020
    Geht auch ohne Stöcke, am besten man macht mal einen Kurs. So ein bißchen Technik sollte man können, damit es effektiv ist.
     
    #4 Nele123, 06.09.2011
  6. paranoidtequila

    paranoidtequila Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Sooo, eine lange Spätschicht im Büro ging vorbei, leider natürlich ohne Bewegung :( Heute früh hatte es auch nur geregnet, da wollte ich dann nicht wirklich laufen gehen. Morgen wird dafür rangeklotzt - ich hoffe, das mache ich wirklich, und die Welt spielt mit.
    Gewicht heute morgen: 117,2.
    Ja. Das deprimiert erstmal. Bin aber brav geblieben.

    Frühstück:
    Omelette aus 2 Eiern und 25g Käse, 198kcal
    75g Heidelbeeren, 51kcal

    "Frühstückspause" um 14 Uhr:
    100g Hüttenkäse, 91kcal

    Mittagspause um 17 Uhr:
    2 Tomaten, 34kcal
    1 halbfett Mozzarella, 187kcal

    Abendessen:
    Spargelcremesuppe mit Parmesan, 138kcal

    Gesamt: 700kcal

    Und abends wog ich dann 116,7. Versteh einer meine Waage.
     
    #5 paranoidtequila, 07.09.2011
  7. paranoidtequila

    paranoidtequila Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So, über die gigantischen 700kcal von gestern hab ich dann auch prompt zugenommen.
    Allerdings konnte ich, so eklig es klingt, letzte Nacht wirklich FÜHLEN, wie sich Wasser in meinen Beinen anlagerte. Daher gehe ich mal davon aus, dass das eher damit zusammenhängt. Hoffe ich zumindest. Oh bitte, lass es nur Wasser sein. Dagegen kann ich wenigstens Brennesseltabletten nehmen.

    Dafür war ich heute morgen wieder laufen, und komme somit am Ende des Tages trotz Spätschicht zumindest auf mindestens 6000 Schritte. Nicht viel, aber besser als gestern. Vielleicht sollte ich mir wieder meine Herzfrequenzmesseruhr raussuchen, ich wüsste das ja schon gerne, was das in kcal wert ist.

    Gewicht heute morgen: 116.8kg.
    Bitte stellt euch hier das Falsche-Antwort-Geräusch aus dem Familien Duell vor. Döödööö.

    An meiner Enttäuschung gemessen war ich heute noch reeeelativ brav:

    Frühstück:
    Käseomlette, 180kcal
    5 Erdbeeren, 22kcal
    100g Vegetarisches Hähnchenfilet 101kcal

    Mittagessen:
    100g Hüttenkäse, 91kcal
    3 Karotten, 49kcal

    Abendessen
    100g Eisbergsalat, 13kcal
    1 Tomate, 17kcal
    2EL Joghurt, 5kcal
    25g Vegetarisches Hähnchenfilet, 25kcal

    Naschen:
    Eine kleine Hand voll Chips, 138kcal :(
    100g Hüttenkäse, 91kcal

    Gesamt: 734,3 kcal

    Die blöden Chips.
    So, und nun ab in die Heia, morgen ist Frühschicht (doh)
     
    #6 paranoidtequila, 08.09.2011
  8. Anzeige

  9. paranoidtequila

    paranoidtequila Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Gestern hat meine Tante ein Dinner gegeben zur Feier ihres Geburtstags. Das wird in einem Diätforum bestimmt nicht gerne gesehen, allerdings wollte ich da echt nicht sagen, dass ich nicht essen werde, was sie gekocht hat. Von da aus gabs gestern Blätterteigtaschen, Pasta, Crepes. Davon muss ich die Kalorien gar nicht zählen. Ich hab mich heute auch nicht gewogen. Dafür hab ich mich extra viel angestrengt mit dem Laufen heute, und komme zusammen mit dem großen Metro-Einkaufsbummel auf 10.000 Schritte.
    Andererseits hab ich die letzten beiden Nächste kaum geschlafen, und das macht mich immer wahnsinnig hungrig auf schlechte, zuckrige, fettige Dinge. In anderen Worten, auf Nutella.

    Frühstück:
    Weetabix mit Erdbeeren und Heidelbeeren, etwas low-fat-Milch - 210kcal
    1 Ei, 73kcal

    Mittagessen:
    Gemüseravioli aus der Dose, 148kcal
    mit Käse, 42kcal
    und Joghurt, 10kcal

    Nachmittagsausraster:
    Ein paar Chips, ca. 140kcal
    Ein großer Löffel Nutella, geschätzte 132kcal
    1 Cookie, 195kcal

    Abendessen:
    Ein bisschen Meerrettich-Sushi, 90kcal
    Salat mit Mozzarella, 70kcal
    Ein Glas Milch, 79kcal

    Gesamt: 1189,9kcal

    Auch wenns kein guter Tag war ... morgen wird wieder gewogen. Grr.

    Ich habe mir heute ein Shake Weight bestellt. (Diese lustigen wackelnden Hanteln!) Ich hoffe, trainieren damit macht wirklich so viel Spaß, wie es den Anschein hat.
    [TD="align: center"][/TD] [TD="align: center"][/TD]
     
    #7 paranoidtequila, 10.09.2011
  10. paranoidtequila

    paranoidtequila Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Über die letzte Woche brauche ich gar nicht reden. Ich hatte verschiedene "gesellschaftliche Ereignisse" wie Dates und Cocktailabende, bei denen ich einfach nicht raushauen wollte, dass ich aktuell auf Diät bin und mich an Wasser und Blattsalat halte. (Wo es unauffällig möglich war, habe ich allerdings diätfreundlichere Alternativen gesucht. Z.B. Dessert geteilt, Gemüseauflauf ohne Käse bestellt etc pp.)
    Dann hatte ich auch noch meine Tage und dann war ganz vorbei mit zurückhalten.
    Umso begeisterter war ich, dass ich darüber nicht zugenommen habe. Aber halt auch leider nicht wirklich abgenommen.
    Aber ich war auch immer brav unterwegs jeden morgen. Bis auf heute, heute morgen musste ich nach langem Kampf dann doch einen meiner Schleierschwänze beerdigen und danach war mir nicht mehr wirklich danach, das Haus zu verlassen.

    Aktuelles Gewicht: 115,5kg

    Frühstück:
    Weetabix, 128kcal
    70g Erdbeeren, 22kcal
    1 Ei; 72kcal
    Käse, 42kcal

    Mittagessen
    Pilzsuppe, 111kcal
    Champignons, 48kcal
    Magerquark Vanille, 73kcal
    Käse, 42kcal


    Abendessen:
    Broccoli, 70kcal
    Bechamelsoße, 110kcal
    Käse, 42kcal


    Naschen, Sonstiges
    Hüttenkäse, 182kcal
    Zartbitterschokolade, 148kcal


    Gesamt: 1.093kcal

    Es war kein guter Tag, aber auch kein miserabler. Ich habe immerhin keine komplette Tüte Chips gegessen, wie letzten Samstag zum Beispiel. *unschuldig pfeiff*
     
    #8 paranoidtequila, 21.09.2011
Thema:

Tequilas Diät-Tagebuch

Die Seite wird geladen...

Tequilas Diät-Tagebuch - Ähnliche Themen

  1. Dukan Diät Mein Dukan-Diät-Tagebuch

    Mein Dukan-Diät-Tagebuch: Danke, für den Tipp mit dem Tagebuch. Ich hoffe, es hat geklappt und ich habe alles richtig gemacht. :)
  2. FDH Mein Diät-Tagebuch 2015

    Mein Diät-Tagebuch 2015: Hallo zusammen und frohes neues Jahr :-) ich bin schon länger in diesem Forum aktiv, nur die letzten Monate nicht mehr. Das liegt zu einem daran...
  3. mein Diät-Tagebuch

    mein Diät-Tagebuch: So, dann möchte ich auch mal starten... gestern Abend zeigte meine Waage fürchterliche 103 Kilos an - bei einer Gr. von 1,76 m und einem BMI von...
  4. Abnehmen mit dem Diät-Tagebuch von diet-daybook.de

    Abnehmen mit dem Diät-Tagebuch von diet-daybook.de: Beim Abnehmen hilft mir mein Diättagebuch sehr, weswegen ich dieses segensreiche Programm hier vorstellen möchte. Das Problem beim Abnehmen war...
  5. Noreia`s Diät-Tagebuch

    Noreia`s Diät-Tagebuch: Gestartet am 09.01.2012 Mit knapp 72 Kg. Frühstück Haferflocken Mittag 2 Bananen 1 Joghurt Abend 1 Banane 1 Joghurt Trinken 2 Liter ingesüßter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden