1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Tagesportionen?

Diskutiere Tagesportionen? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Guten Morgen zusammen! Mich würde interessieren, wie viel ihr am Tag so isst. Also keine Rezeptvorschläge, sondern die Mengen an Essen, z.B. wie...

  1. TanjaD

    TanjaD Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen zusammen!
    Mich würde interessieren, wie viel ihr am Tag so isst. Also keine Rezeptvorschläge, sondern die Mengen an Essen, z.B. wie viele Brötchen, Fleisch, Gemüse usw am Tag?

    Ich habe das Gefühl viel zu veil zu essen.

    LG, Tanja
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Tagesportionen?. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Also, ich esse morgens entweder 3 Brötchen oder 6 Toast oder 3 Schnitten Vollkonbrot mit Marmelade oder Nutella, dazu trinke ich eine Tasse Kaffee, 1-2 Gläser Orangensaft und ein Knorr vital oder ein Schwartau two to day oder wie das heißt.
    Mittags koche ich jeden Tag für die ganze Familie "normales" Mittagessen. Ich achte dabei allerdings auf den Fettgehalt. Ich selber esse davon normale Portionen und nehme manchmal auch nach. Als Nachtisch gibt es manchmal ein Schmankerl. Vielleicht ein Duplo oder ähnliches. Oft gibt es als Nachtisch Kompott oder Obst z.B neuerdings spanische Erdbeeren (ich weiß, gespritzt und und und wir essen sie trotzdem).
    Abend versuche ich auf die 1,5 g Eiweiß pro BMI zu kommen. Das sind dann schon mal 2-3 Stücke Putenbrust oder 250 g Rindergeschnetzeltes oder 3 Stücke Alaskaseelachs und und und. Dazu gibt es Salat oder Gemüse in rauen Mengen. Riesenteller voll Salat oder auch mal 500 g Brokkolie.
    Ich hoffe meine Aufstellung hat dir geholfen. Mich wundert es auch jeden Tag, dass man bei solchen Mengen dünner wird.
     
  4. TanjaD

    TanjaD Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    WOW!!! Und wie groß bist du? Und was ist dein BMI?

    Ich dende, wenn ich soviel essen würde, dann würde ich 100% zunehmen!

    Ich habe früher zum Mitag nur kleinigkeit gegessen, und am Abend dann Fleisch mit Gemüse z.b. ein Hänchenschenkel ohne Haut im Ofen gebacken mit Salat. Und morgens 2 Toastbrote.

    Wenn ich jetzt morgens und abends das gleiche esse, weil es SiS-tauglich ist, dazu aber noch zum Mittag normale kost in den Mengen, wie es im Buch steht, dann esse ich doch viel mehr!!! Wie soll ich denn abnehmen?

    Bin schon auf Sonntag gespannt, ist mein Wiegetag. Gespürt habe ich bis jetzt noch nix.
    Tanja
     
  5. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    Das hatte ich auch am Anfang und musste meine Mengen an meinen neuen BMI Wert anpassen, weil er schon nach Abnahme 1kg in einem anderen Bereich lag. Musst du
    vielleicht auch schnell kontrollieren. Auf Anhieb siehst du nämlich nicht ob du an der
    unteren oder oberen Grenze des BMI-Wertes bist.

    Svava
     
  6. TanjaD

    TanjaD Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    hab grad noch mal ausgerechnet: BMI 27,29 Normalberech liegt bei 19-24. Also noch weit bis zum oberen normalbereich.
    Tanja
     
  7. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Ich bin 1,63m groß. Mein Start BMI lag bei 40. Mittlerweile bin ich nach 4 Wochen bei 37. Über BMI 30 nimmt man relativ "schnell" ab. Danach gehts langsamer. Zumindest hat das eine Sportbekannte gesagt, die mit Schlank im Schlaf 15 kg abgenommen hat. Von der habe ich auch das erste Mal überhaupt etwas hiervon gehört.
     
  8. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Da merkt man doch gleich, das es wirklich an der Kombination der Lebensmittel liegt und nicht an der Menge. Es gibt ja auch Gemüsesorten (Möhren, Erbsen, Bohnen) die man abends meiden sollte. Durch die entsprechend hohe Essensmenge wird der Körper vor Heißhungerattacken bewahrt und auf eine nächtliche Fettverbrennung eingestellt!
     
  9. TanjaD

    TanjaD Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    ja, ich muss zugeben, ich habe diese Woche meinen Ellipsetrainer noch nicht gesehen. Komme überhaupt nicht dazu, weil wir gerade ein frisches Au-Pair Mädchen im Haus haben und der muss ich noch viel am Abend zeigen und erklären. Ja, eine Ausrede, ich weiß, aber ich komme grad nicht dazu. Und geschlafen habe ich diese Wochen auch nicht viel, max 6 Stunden nachts. Für mich ist es nicht viel, ich fühle mich total übermüdet. Kaffee hilft auch nicht.
    Ich hoffe nächste Woche, nach meinem Geburtstag kann ich dann richtig loslegen.

    Hat jemand von euch das Buch mit 4 Wochen-Plan???

    LG, Tanja
     
  10. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. TanjaD

    TanjaD Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ne, Möhren, Erbsen, Bohnen waren es nicht. Es waren Auberginen, Zucchini, Paprika, Eisbergsalat, Zwiebel. Dazu ab und zu Mozzarella (im Salat), Tomaten, Gurken.



     
  12. stefan

    stefan Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    62
    Hi,
    da ich mich im wesentlichen nach WW ernähre muss ich schon ein bissel auf die Mengen/Punkte achten. Morgens esse ich daher meistens nur 1 oder 2 Brötchen.

    Mittags wenn ich Nudeln esse so ca. 100gr. trocken. Davon werde ich gut satt. Früher war es mal das doppelte. Abends beim Fleisch brauche ich dann schon meine 250 gr. Fleisch/Fisch.

    Gruß
    Stefan
     
Thema:

Tagesportionen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden