1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Tagebuch von Babsy1972

Diskutiere Tagebuch von Babsy1972 im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Heute schreibe ich zum ersten mal in's Tagebuch. In den letzten Tagen ist es schwierig, auf meine Essenszeiten zu achten (meine Mama ist...

  1. Babsy1972

    Babsy1972 Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Heute schreibe ich zum ersten mal in's Tagebuch.

    In den letzten Tagen ist es schwierig, auf meine Essenszeiten zu achten (meine Mama ist verstorben und da denkt man eh nicht wirklich an's Essen und hat außerdem ne Menge um die Ohren). Darum passiert auch nicht wirklich was in meiner Kurve.

    Gestern aß ich:
    Frühstück:
    1 Schüssel Cornflakes ohne (!) Zucker, Milch 1,5% Fett
    2 Pott Kaffee

    Mittag:
    2 Scheiben Brot mit Salat, Tomatenmark, Schinken (3% Fett) und Spiegelei ("Strammer Max")

    Abendessen:
    1 Salatherz mit Kräutern, Zitrone, Wasser angemacht

    Dazwischen lagen gestern sogar je 5,5 Stunden.

    Heut gabs erstmal nur

    1 Pott Kaffee & 1 Scheibe Brot mit Frischkäse (Magerstufe) und selbstgemachter schwarzer Johannisbeermarmelade (also seeehr wenig Zucker).

    Hm, schauen wir mal, wie sich das in den nächsten Tagen verhält... ich komm momentan eher nicht dazu, Buch zu führen, bemüh mich aber (der Selbstdisziplin wegen).

    Babsy
     
    #1 Babsy1972, 22.09.2011
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Tagebuch von Babsy1972. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Babsy1972

    Babsy1972 Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Nach einigen Tagen des eher unkontrollierten Essens (aus Mangel an Gelegenheit zum Auspassen) beginn ich heut wieder mit der Disziplin.

    Also heute gab es bisher

    - einen Pott Kaffee un dazu einige wenige Mini- Waffeln
    (kein Hunger, aber der Magen (und damit der Körper) soll ja was zu tun haben).

    Schauen wir mal....
     
    #2 Babsy1972, 28.09.2011
  4. NoBrownies

    NoBrownies Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    650
    Hallo Babsy,
    ich wünsche dir viel Erfolg! Aber viel tust du nicht wirklich essen (shake)
    Das mit deiner Mama tut mir leid.
    Versuche einfach (in Ruhe den Neuanstieg zu finden), wir sind hier falls du was brauchst, aber ich hab gesehen, dass du sehr viel abgenommen hast, Hut ab!
    Wünsche dir einen schönen Tag!
     
    #3 NoBrownies, 03.10.2011
  5. Babsy1972

    Babsy1972 Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Hallo NoBrownies,

    vielen Dank für deine lieben und aufmunternden Worte. Durch das unregelmäßige Essen hab ich wieder ein wenig zugenommen, aber nun denk ich, dass ich's wieder in den Griff bekomme. Aber wie meinst du das, dass ich zuwenig esse?

    Heute gabs bereits

    Frühstück:
    1 Schüssel Cornflakes ohne (!) Zucker, Milch 1,5% Fett
    (noch nicht mal Kaffee)

    nach 5h dann

    Mittag:

    1 Scheibe Brot, belegt mit etwas Weißkrautsalat, Leberkäse und Spiegelei.

    In ca ner Stunde werd ich etwas Wurstsalat essen (bayrisch, aber ohne Käsewürfel).

    Und wehe, morgen sind die Pfunde nicht weg.

    LG, die Babsy
     
    #4 Babsy1972, 10.10.2011
  6. NoBrownies

    NoBrownies Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    650
    Hallo Babsy,
    machst du denn SiS? Das wäre ja erstmal wichtig zu wissen :)
     
    #5 NoBrownies, 10.10.2011
  7. Babsy1972

    Babsy1972 Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Hy NoBrownies,

    tja, alle nennen es SiS, für mich ist es einfach nur ne Ernährungsumstellung (dauerhaft). Aber nach den Definitionen hier heißt es wohl in der Gesellschaft SiS. Wobei ich wirklich nix abwiege oder auf Packungen schau, sondern eß, was ich mag, halt nur zu den entsprechenden Zeiten, mit den entsprechenden Pausen dazwischen (also 5h) und seit 9.3. 3 Mahlzeiten am Tag (vorher waren es max. 2 Mahlzeiten tägl.).

    Ich muß noch dazu sagen, dass ich noch nie ein Naschtyp war, also Verzicht auf Süßkram wie Schoki o.ä. für mich kein Verzicht ist. Im Gegenteil, es hat mich viel Überwindung gekostet, frühs zu meinem Brötchen nur Marmelade oder Honig zu essen statt meine geliebten Käses. Mein Frühstücksei zum Sonntag laß ich mir allerdings nicht nehmen. Ich brauch auch keinen Kuchen oder Plätzchen oder sowas. Und Kracker auch nicht.

    Paßt das noch zur Definition SiS ???

    LG ;)
     
    #6 Babsy1972, 11.10.2011
  8. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.588
    Zustimmungen:
    7.020
    Hallo Babsy,

    wenn du etwas mehr essen würdest (morgens und mittags mehr KH und abends mehr EW) und morgens die Milch wegläßt würde es passen ;).
    Wenn es auch so funktioniert ist das aber eigentlich auch egal.

    LG Nele
     
    #7 Nele123, 11.10.2011
  9. Babsy1972

    Babsy1972 Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Nele,

    die Milch is bei mir eine absolute Ausnahme...bin nicht so ein Milchfan, aber zu den Cornflakes gehört sie halt. Eß aber wirklich wenig davon.

    Hm, heut gabs nur ein paar Waffelröllchen (hatte keinen Hunger), aber jetzt koch ich Kaßler mit Kartoffelbrei und Rosenkohl. Paßt doch, oder? Und heut abend wird's wohl Fisch werden. Klingt das besser?

    LG, Babsy
     
    #8 Babsy1972, 11.10.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.10.2011
  10. Anzeige

  11. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.588
    Zustimmungen:
    7.020
    Supi (y),

    LG Nele
     
    #9 Nele123, 11.10.2011
    1 Person gefällt das.
  12. Babsy1972

    Babsy1972 Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Na dann... (rofl)

    Entscheidend für mich, mit dem Abnehmen mal wieder zu beginnen, war klar das Aussehen und mein Nicht-mehr-Wohlbefinden. Und wenn auch noch für mich 11 kg runter sollen (ich gehe nach Wohlfühl-, nicht nach Idealgewicht), so kann ich sagen, dass ich mich momentan schon sehr wohl fühle und auch schon viel Anerkennung ernte. Und das ohne Verzicht... das is ein echt tolles Gefühl.

    LG und allen auch so viel Spaß dabei ;)
     
    #10 Babsy1972, 11.10.2011
    1 Person gefällt das.
Thema:

Tagebuch von Babsy1972

Die Seite wird geladen...

Tagebuch von Babsy1972 - Ähnliche Themen

  1. Dukan Diät Rowias Tagebuch

    Rowias Tagebuch: So. Nun leg ich auch mal ein Tagebuch an. :x3: Ich bin Rowia, 40 Jahre alt und habe Dienstag vor einer Woche nach sechs Jahren wieder mit Dukan...
  2. FDH Tagebuch Fürdrei

    Tagebuch Fürdrei: Ihr Lieben, Seit längerer Zeit bin ich nun wieder hier, um NOCHMAL abzunehmen. Nun müßte ich eigentlich FürVier heißen. Ausgangsgewicht im August...
  3. Weight Watchers Tagebuch von Motte

    Tagebuch von Motte: Heute geht's auch gleich los!!!
  4. Gesund abnehmen Gina's Tagebuch

    Gina's Tagebuch: Sehr "einfallsreicher" Titel, aber was soll's. Jetzt kurz zu mir. Meine erste Diät musste ich mit 13/14 Jahren machen. Unter Anleitung und...
  5. Almased Diät Brigittes Tagebuch

    Brigittes Tagebuch: 08.07.2018 Ich möchte meinem Tagebuch wieder alles anvertrauen. :104: Ich habe nach langer Überlegung mir gedacht mit Almased noch mal zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden