1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

stevia als süßungsmittel

Diskutiere stevia als süßungsmittel im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; hallo ihr lieben,[attach] wer von euch hat schon erfahrung mit stevia als süßungsmittel? hat es kohlenhydrate oder kann man es immer anwenden?...

  1. tina59

    tina59 Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    1
    hallo ihr lieben, awww.abnehmen_aktuell.de_images_abnehmen_bilder_2010_02_0785_1.gif

    wer von euch hat schon erfahrung mit stevia als süßungsmittel?
    hat es kohlenhydrate oder kann man es immer anwenden?
    wer von euch hat es schon und wie verwendet ihr es?
    über eine antwort würde ich mich freuen.

    gruß bettina:D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: stevia als süßungsmittel. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Susann

    Susann Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    3
    Stevia kenne ich schon ein paar Jahre, habe es aber leider ein wenig vergessen. Ich besitze getrocknete Stevia und die kann man wie ein Gewürz, oder Tee gebrauchen, hat auch etwa soviele Kalorien, nämlich fast keine!!:cool:
     
  4. larsson

    larsson Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    9
    Ich habe Stevia flüssig und ChrysaNova ein Pulver aus Stevia gemacht. Ich benutze es im Moment eigentlich nur, zum süßen von Götterspeise oder Salat-Dressings.

    Mir ist nicht bekannt, dass es Kh hat...wie auch...es hat 0 Kalorien. Kannst es also ohne Probleme immer verwenden.
     
    #3 larsson, 12.02.2010
  5. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    stevia hat zwar KH, aber nicht anrechenbare. etwa das polysaccharid rebaudiosid (mehrfachzucker). fast alle süstoffe gehören zu dieser gruppe von für den körper und seine darmflora oft vollkommen unverdaulicher stoffe. wir haben keine enzym um den mehrfachzucker aufzubrechen, die darmflora auch nicht, also wird er einfach durchgereicht.

    stevia ist nur ein neuer süsstoff, wie auch natreen und andere. er wird von den indianern seit tausenden von jahren zum süssen benutzt als blätter und ist als weisses pulver in lateinamerika, weiten teilen asiens und in australien als süsstoff zugelassen. selbst die usa haben es für diabetiker-produkte nun zugelassen. in der eu steht die zulassung noch aus, weshalb stevia derzeit nur als medizinisches produkt vertrieben wird in apotheken und reformhäusern. die diskussion um stevia gründet sich im wesentlichen auf ein von der zuckerindustrie lancierten test, bei dem ratten bis zu 50% ihres körpergewichts täglich an stevia-blättern frassen und krank wurden. staatliche stellen haben den grenzwert von stevia auf über 1g je kg körpergewicht am tag festgelegt, was niemand zu sich nimmt. die blockade der zuckerindustrie wackelt schwer, der cola konzern beharkt mit seinen lobbyisten die eu-kommission schwer, will er doch wie in anderen ländern (china, japan, austarlien, ...) die cola-light mit stevia produzieren.

    wenn du süsstoffe nicht generell verteufelst, kannst du getrost stevia nehmen. es ist nicht erwiesenermassen schädlich oder mehr in der diskussion als andere. es enthält keine KH in unserem sinne und man nimmt auf keinen fall davon zu! weitere details findet man auch bei wikipedia und mit google.

    PS: ich bin davon abgekommen, weil ich den begründeten verdacht habe, dass meine latente colitis, das stevia sehr mag und dadurch wieder aktivitäten zeigt. nachdem ich wieder zu natreen bin, hörte das sofort auf. das gilt aber auch für manch andere polysaccharide und die colitis.
     
    #4 FrankTheTank, 12.02.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.02.2010
  6. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    noch eine anmerkung. ich sprach von stevia pulver, also den verarbeiteten stevia-blättern. ob die natürlichen grünen stevia-blätter im tee, wie es die südamerikaner verwenden auch für die pause geeignet sind, ist bei sis umstritten. es könnte sich hier auch stärke lösen und dann wäre es ähnlich zu sehen wie früchtetee.
    aber als pulver kein bedenklich.

    übrigens, auch wenn es so lecker aussieht und aus südamerika kommt, solltest du es nicht schnupfen ;)
     
    #5 FrankTheTank, 12.02.2010
  7. tina59

    tina59 Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    1
    @susann
    @larsson
    @frankthetank

    vielen dank für eure antworten. dann weiß ich jetzt, wie ich damit umgehen muß.
    im reformhaus wurde mir gesagt, es wäre rein pflanzlich, ohne chemie und man könnte bedenkenlos damit süßen.
    dann werde ich es mir besorgen.

    viele grüße bettina:)
     
  8. larsson

    larsson Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    9
    Wie kommst Du denn darauf?? Früchtetee wird, wie der Name schon sagt, aus Füchten gemacht. Wenn Du also diesen Tee trinkst, kannst Du genauso die Früchte essen und das geht eben nicht, wie wir ja alle wissen. Stevia wird aus den Blättern gemacht, woher soll also die Fructose komen?? An Kirschblättern oder Apfelblättern dürftest Du ja auch lutschen!;)

    Wer sagt das?? Hab ich noch nix von gehört. Warum sollte man da auch streiten. Stevia hat doch Null Kalorien...also völlig unbedenklich!
     
    #7 larsson, 12.02.2010
  9. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    mag sein ich liege falsch, aber ich hab mal was gelesen, dass blätter und eben gerade auch die der stevia-pflanze stärke enthalten können. und stärke wäscht aus, wie du weisst. die quelle habsch leider nicht gespeichert.

    bis wir also eine genaue quelle finden, vergessen wir meine bemerkung einfach. wer hat auch schon stevia blätter?
     
    #8 FrankTheTank, 12.02.2010
  10. Anzeige

  11. larsson

    larsson Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    9
    Ok...so klngt es logisch...hatte ich aber noch nix von gehört...Hast Recht..würde auch nicht die Blätte verarbeiten aber Susann lebt in der Schweiz, da ist Stevia ja schon freigegeben und ist bestimmt auch in allen Formen zu bekommen.
     
    #9 larsson, 12.02.2010
  12. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    wenn überhaupt, wäre es minimal stärke. ich kann pape beim früchtetee auch nicht voll zustimmen. es gibt "früchtetees" mit definitiv 0g KH. aber die meint er dann wohl nicht.
     
    #10 FrankTheTank, 12.02.2010
Thema:

stevia als süßungsmittel

Die Seite wird geladen...

stevia als süßungsmittel - Ähnliche Themen

  1. Wer kennt das Süßungsmittel Stevia?

    Wer kennt das Süßungsmittel Stevia?: Hallo ihr lieben, wer von euch kennt das "Süßungsmittel" Stevia? Eine Freundin hat mich jetzt darauf angesprochen, ob man das denn zum süßen...
  2. Stevia

    Stevia: Also mein Postboote war doch sehr schnell,mein Almased ist getern Nachmittag bei mir schon angekommen. Ich habe meinen ersten Shak schon...
  3. Hast du Erfahrungen mit Stevia?

    Hast du Erfahrungen mit Stevia?: Coca Cola hat eine neue Variante ihre Cola herausgebracht! Coca Cola Life mit Stevia. Ich habe die jetzt auch probiert und sie schmeckt nicht...
  4. Stevia

    Stevia: Wer hat das Zeug schon ausprobiert und kann was dazu sagen? LG Elbe78
  5. stevia

    stevia: hallo zusammen hatte gerne gewusst, ob man auch den süssstoff stevia verwenden darf lg
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden