1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Sportkalorien - wie geht man damit um?

Diskutiere Sportkalorien - wie geht man damit um? im Mit Sport abnehmen Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallöchen zusammen... Seit fast 2 Wochen bin ich jetzt im Fitness Studio aktiv. Ich mach 3 mal die Woche einen kraft-Ausdauer-Zirkel und ca. 2 mal...

  1. Dilanya

    Dilanya Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    42
    Hallöchen zusammen... Seit fast 2 Wochen bin ich jetzt im Fitness Studio aktiv. Ich mach 3 mal die Woche einen kraft-Ausdauer-Zirkel und ca. 2 mal die Woche nur Ausdauer aufm fahrrad. Das Training verbraucht locker um die 400 kcal. Laut meiner Trainerin im Studio soll ich am Tag 1450 kcal essen - das deckt sich auch mit diversen Rechnungen zum grundumsatz. Jetzt bin ich mit aber wegen den sportkalorien unsicher. Meine trainerin sagt, ich darf die nicht anrechnen. Wenn ich jetzt aber 1450 kcal am Tag esse und 400 davon wieder abstrampel, bin ich doch unter dem grundumsatz und das ist doch nicht gut oder? Ich habe eine kalorienzähl app, die zieht sportkalorien ab. Was ist jetzt also richtig? 1450 kcal essen, 400 kcal verbrennen und nix weiter essen oder insgesamt 1800 - 1900 kcal essen und die 400 kcal vom Sport abziehen?Frei mich über eure Antworten
     
    #1 Dilanya, 19.06.2012
  2. Anzeige

  3. DarkFeta

    DarkFeta Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    145
    Grüße Dilanya,

    also ich persönlich finde bei deinem Gewicht solltest du schon sehen das die ca 1450kcal auch im Körper bleiben. Sonst landest du ja ratz batz unter 1000 und das kann nicht gut sein. Nimm die allgemein übliche Ernährungsempfehlung mit ca 2000kcal. Alles was du tust an Sport, Arbeit, etz. sollte damit machbar sein. Also net weniger als 1800kcal zu dir nehmen.
    Wenn ich von meinem Sportprogramm an einem Fitessstudiotag ausgehe, dann sind es ca 800 - 1000 kcal für ne h Crosstrainer, dann mache ich immer noch ca 1 - 1,5 h Kraft (sind mit Sicherheit auch nochmal 600 - 1000 kcal) und wenn ich Bock hab zu guter letzt noch 30 min Cardio aufm crossi (auch noch mal schätzungsweise 500 - 600 kcal). Also wenn ich die niedrigsten Werte annehme komme ich auf 1900kcal, die im Fitti liegen bleiben. Nebenbei arbeite ich noch als Tischler, benötige also da noch die ein oder andere kcal. Mit 1450 oder gar 1200 wie es von manch Damen aus der USA gewünscht ist kann man vielleicht im liegen überleben - mehr aber net.

    lg Dark Feta
     
    #2 DarkFeta, 19.06.2012
    1 Person gefällt das.
  4. Dilanya

    Dilanya Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    42
    Danke für die Antwort. Dann hab ich es Sonntag ja richtig gemacht. Ich hab meine 1450 kcal gegessen, war dann im Studio und danach noch ne Stunde mit meinem Neffen spazieren (insgesamt ca. 800 kcal verbraucht) und hab dann nochmal 500 kcal zusatzlich gegessen, so dass ich über den Tag verteilt auf ca. 1900 kcal gekommen bin. Wenn das so richtig ist, werd ich das bei behalten. Heute z.b. Gibt's kein Sport. Da bleib ich bei meinen 1450 kcal.
     
    #3 Dilanya, 19.06.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2012
  5. nimmermehr

    nimmermehr Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    493
    Korrekt, trotzdem werden Sportkalorien nur bedingt angerechnet.
    Wenn du regelmässig Ausdauersport machst und zusätzlich den Muskelanteil im Körper erhöhst steigert sich mit der Zeit der Grundumsatz.
    Aber für den konkreten Sporttag gilt: am oder etwas über Grundumsatz essen. Nicht mehr als Gesamtumsatz essen,sonst hälst du einfach "nur" dein Gewicht.

    Also: Grundumsatz immer gleich (erhöht sich nur lanfristig durch Sport, weil +Muskeln +Stoffwechsel. (Würde ich beim Berechnen unbedingt angeben)), aber Gesamtumsatz schwankend.
    Die "Sportkalorien" sollen ja aus dem Speck kommen und nicht aus der Nahrung ;)

    (Wo hast du denn den GU ausgerechnet? Find 1400 bei dem Sportpensum zu wenig)

    @Feta dein GU wird DEUTLICH höher liegen, durch schwere körperliche Arbeit und regelmäßig Sport und Mann-sein.
    Aber auch hier: ess irgendwas zwischen GU und Ges.Umsatz :)
     
    #4 nimmermehr, 19.06.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2012
  6. Dilanya

    Dilanya Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    42
    Mein niedriger gu kommt schlichtweg daher, dass ich bis vor kurzem so gut wie gar kein Sport gemacht hab. Mein muskelanteil ist relativ gering (noch) und mein fettanteil entsprechend hoch. In welchen Zeiträumen sollte Man den gu anpassen?
     
    #5 Dilanya, 19.06.2012
  7. nimmermehr

    nimmermehr Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    493
    Uff kommt schwer drauf an wie schnell du Muskulatur aufbaust etc., aber ich würd ihn lieber zu hoch ansetzen als zu niedrig! Du musst nicht exakt den GU essen, viele empfehlen sogar ausdrücklich ca 300-400kcal drüber.

    Wenn du vor zwei Wochen angefangen hast, würde ich den schon in ein oder zwei Wochen spätestens hoch setzen. Ich merk grad selbst wie erstaunlich schnell man Muskeln ansetzt. ;)
    Falls du zu niedrig kommst, wird nichts mehr aufgebaut. Höherer Proteinanteil ist auch nochmal hilfreich.

    Übrigens: großes Kompliment für dein Sportpensum,vor allem wenn du vorher gar keinen Sport gemacht hast!
     
    #6 nimmermehr, 19.06.2012
  8. Dilanya

    Dilanya Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    42
    Danke ;) ich muss sagen, es ist weitaus weniger anstrengend als gedacht. Gerade das zirkeltraining ist sehr angenehm. Ich Merk auch schon deutlich eine Zunahme der Muskeln an den Oberarmen. Wo vorher nix war, sieht man jetzt sogar schon was. Das motiviert ungemein. Im Ausdauerbereich könnt ich anfangs 15 min auf rad, mittlerweile bin ich bei 2 x 20-25 min :)Auf der Waage hat sich der Sport noch nicht bemerkbar gemacht - dafür hab ich schon 2 cm bauchumfang weniger
     
    #7 Dilanya, 19.06.2012
    1 Person gefällt das.
  9. nimmermehr

    nimmermehr Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    493
    (clap) Dann Glückwunsch, klingt doch super!
    Bei mir tut sich auch seit fast zwei Wochen nix auf der Waage. Hab aber in exakt diesen zwei Wochen ordentlich Umfang verloren und darauf kommts im Endeffekt ja auch an, auch wenn man sich manchmal doch zumindest ein wenig wünscht auf der Waage würde mehr passieren ;)

    LG & viel Spaß beim Sport!
     
    #8 nimmermehr, 19.06.2012
  10. Anzeige

  11. Dilanya

    Dilanya Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    42
    Na dir auch Glückwunsch zum weniger Umfang - darauf kommt's doch an!!!
     
    #9 Dilanya, 19.06.2012
  12. DarkFeta

    DarkFeta Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    145
    Hast du den Displaykleber noch auf deiner Berta drauf, der einem die immer gleiche Zahl zeigt....]:)
     
    #10 DarkFeta, 20.06.2012
    1 Person gefällt das.
Thema:

Sportkalorien - wie geht man damit um?

Die Seite wird geladen...

Sportkalorien - wie geht man damit um? - Ähnliche Themen

  1. Jetzt geht's los!

    Jetzt geht's los!: Hallo Zusammen, ich möchte mich gern in Eurer Runde einreihen! Ich bin 39, 168 cm groß, habe zwei Kinder und einen Mann, der viel arbeitet. Es...
  2. Intervallfasten und Antdepressiva, geht das?

    Intervallfasten und Antdepressiva, geht das?: Hallo! Ich bin heute das erste Mal hier. Ich mache seit Mitte Oktober 16/8; besonders schwer fällt es mir nicht, auf das Frühstück zu verzichten....
  3. Schwarzer Kaffee ohne alles in Fastenphase geht, ja? Oder?

    Schwarzer Kaffee ohne alles in Fastenphase geht, ja? Oder?: Hallo Fastenfreunde, seit18 Monaten mache KZF meist mit 16/8-Rhythmus aber auch einigen "Sündentagen" In der Fastenphase trank ich nur Wasser und...
  4. Kurzzeitfasten Langsam geht's schneller

    Langsam geht's schneller: Hallo in die Runde! Mein Einstiegsbeitrag hier im Forum vor 4 Wochen war: "ich habe nach zwei Schwangerschaften in den letzten zwei Jahren...
  5. Langsam geht's schneller?

    Langsam geht's schneller?: Hallo Daniel, hallo in die Runde! ich habe nach zwei Schwangerschaften in den letzten zwei Jahren einiges zugenommen und nehme auch gerade nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden