1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Sonntag-Wiegetag-Depritag

Diskutiere Sonntag-Wiegetag-Depritag im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; hallo Ihr Lieben, ...und genauso war es immer: 3 Wochen diszipliniert gegessen, Kalorien gezählt, KH verglichen, EW gemampft obwohl ich's nicht...

  1. Donnaalta

    Donnaalta Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    17
    hallo Ihr Lieben,
    ...und genauso war es immer:
    3 Wochen diszipliniert gegessen, Kalorien gezählt, KH verglichen, EW gemampft obwohl ich's nicht mag....alles eingehalten, abgenommen!
    Das Wunder dauert exakt nur 1 Woche an. In nur einer Woche habe ich fast alles wieder zugenommen was ich davor als Erfolg verbucht hatte.

    Und wisst Ihr was?
    Das schaffe ich auch mit mit nur einer Abführtablette: Gesamtgewichtsbanahme in 3 Wochen 200 gr!

    Ich muss an mich halten das ich den ganzen Kram nicht hinschmeisse....

    ganz furchtbar deprimierte Grüße
    Donna
     
    #1 Donnaalta, 23.10.2011
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Sonntag-Wiegetag-Depritag. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nonne

    nonne Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    1.010
    Tja, liebe Donna, das ist wirklich dumm gelaufen. Absolut nachvollziehbar, dass man da den Glauben verliert. Ich wüsste jetzt auch nicht, was ich Kluges schreiben könnte, um Dich zu überzeugen, dass Du nicht hinwerfen wirst. Bleib doch einfach trotzdem am Ball und lese Dich durch die Tagebücher, vieleicht findest Du jemanden, der Parallelen zu Dir hat oder Inspiration für Dinge, die Du ändern könntest.
     
  4. nasch

    nasch Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    458
    Hallo Donnaalta - hast du denn nach den 3 Wochen SIS gleich wieder losgelegt mit deinen alten Gewohnheiten?
    Ich glaube nicht dass man sofort wieder so in den Alltag einsteigen kann - bei keiner Diät / Ernährungsumstellung ohne die Quittung zu bekommen, egal wie viel oder wenig man abnehmen musste / wollte.

    Ich hoffe du machst wieder schlank im schlaf - denn es hat ja funktioniert , ganz ohne Tabletten :-)

    LG Tine
     
  5. Lari

    Lari Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    54
    Hi,

    klingt für mich ganz klar nach: Alles Eingehalten, aber vergessen auf das Fett zu achten.
    Das ging mir am Anfang auch so: Da habe ich mir zum Abend noch ein Stückchen Käse gegönnt: Juhu, hatte 20 gr Eiweiß, und *tata* dabei 25 gr Fett *SCHREI*. Überprüfe mal bei Dir den "Fettverbrauch".

    Wenn es daran auch nicht liegt, dann fällt mr auch nichts ein, ausser, dass ich immer 3 Wochen Stillstand habe, und in der 4ten dann was abnheme. Ist mühsam, ist frustig, ist langsam, aber es geht...
     
  6. dubbs

    dubbs Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    51
    Hallo Donnaalta,

    mir geht es oft ähnlich: lange diszipliniert, abends stolz aber magenknurrend die salzstangenfutternden Mit-TV-Gucker ignoriert, und dann: Schlemmertag. Ach, einmal zuschlagen kann man ja mal.
    Ok, da nehme ich nicht zu, aber auch nicht ab.
    Und ich komme auch öfter als mir lieb ist über die Fettgrenze. Wie bei Laris Käsestück.

    ABER:
    SiS tut gut. Man isst disziplinierter, seltener, nascht nicht durcheinander, achtet auf die einzelnen Lebensmittel und die Qualität derselben und fühlt sich einfach wohler.
    Ich mache weiter, auch wenn die Abnahme, auf die Zeit betrachtet die ich schon danach esse, minimal ist. Und ich nehme zumindest nicht ZU, obwohl ich alles esse!
     
    3 Person(en) gefällt das.
  7. June

    June Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2011
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    860
    Ohje,da wär ich auch deprimiert.Mir ist grad aufgefallen,daß du geschrieben hast ,du ißt Eiweiß obwohl du es nicht magst,vielleicht ist dann SIS nicht das richtige für dich?In einem anderen Thread hab ich von dir gelesen ,daß dir bei SIS auch dir Portionen zu klein erscheinen,kann es sein,daß du zu wenig ißt?Hast du schonmal überlegt einen anderen Weg einzuschlagen?Ich halte SIs für eine gute Sache,die funktioniert,aber es ist sicher nicht die einzige Möglichkeit sein Gewicht dauerhaft zu halten.Ich an deiner Stelle würde mir eine Frist setzen,das heißt,ich würde SIS sagen wir mal 10 Wochen eine Chance geben und danach entscheiden ob es was für mich auf Dauer ist oder eben nicht.
    Wünsche dir auf alle Fälle viel Erfolg!
     
    2 Person(en) gefällt das.
  8. Piper2011

    Piper2011 Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    :-(

    Hallo Donnaalta,


    bei mir ist es genauso :( 1 Woche SiS gemacht = 1,1 kg zugenommen, 2. Woche SiS gemacht = wieder 500 g zugenommen :(
    Hab auch alles gemacht wie beschrieben... jetzt bin ich frustriert :(


    Ich bin aber auch ein Mensch der schnell aufgibt, wenns nicht schnell genug geht oder sagen wir wenigstens immer einen klitze kleinen Erfolg gibt (100 g weniger wie letzte Woche hätten ja schon gereicht, aber zunehmen? das ist doof :().


    LG Piper
     
    #7 Piper2011, 06.11.2011
  9. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    11.413
    Zustimmungen:
    5.586
    Hallo Leute,
    mit der richtigen Ernährung kann man schon einiges erreichen, aber wirklich hilfreich ist die Bewegung wie Walken, Joggen u.s.w., außerdem würde ich mir einen anderen Wochentag als Wiegetag aussuchen, weil gerade am WE gerne mal "gesündigt" wird.
    Also nicht verzweifeln und weiter machen.
    LG Peri
     
    #8 periperi, 06.11.2011
    1 Person gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Donnaalta

    Donnaalta Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    17
    Ihr Lieben,
    vielen Dank für die vielen Trostversuche....
    Ich denke- ich kann sicher sagen, das ich jetzt an alles gedacht und berücksichtigt habe.
    Seit dem 01. Oktober mache ich jetzt Sis und mein heutiger Wiegetag sieht wieder aus als müsse ich alles hinschmeissen.
    Ich habe nicht 1 Gramm in 6 Wochen abgenommen!

    Ok- gehen wir davon aus das mein tägl. Fettanateil höher als 20Gr liegen-
    und gehen wir auch einmal davon aus, das die eine oder andere KH abends nicht so genau abgewogen wurde-

    so bleibt aber immer noch:
    - abends KEIN Brot,KEINE Kartoffel, KEINE Nudeln KEIN Reis
    -jedweder Verzicht auf Saucen
    -immer 5-stündige Pausen
    -immer mageres Fleisch
    -immer diese Miniportiönchen

    so -finde ich- ist das eine absolut vernichtendes Ergebnis!

    Dubbs, du sagst du fühlst dich gut. Ich glaube dir das - aber mit einer ungesunden Ernährung habe ich mich auch nie schlecht gefühlt....

    Was habe ich jetzt? Einen Haufen Zähl und Wiegearbeit, teurere Mahlzeiten für was, was ich exakt ganz ohne Diät auch hinbekommen hätte.

    Ich bin traurig
    liebe Grüße
    Donna
     
    #9 Donnaalta, 06.11.2011
  12. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    11.413
    Zustimmungen:
    5.586
    Nu sei mal nicht so traurig und hör auf dein Essen zu wiegen und die Werte zu zählen, das macht alles viel zu kompliziert. Wichtig ist doch das Grundwissen und das hast du scheinbar. Du kannst doch die Richtwerte für dich umwandeln und deine Mahlzeiten so gestalten, daß du auch wirklich satt wirst, dann gehts dir bald wieder besser. Bau mal viel Gemüse, Obst und Salat in deinen Speiseplan ein, dann klappt es bestimmt.
    Sei wieder fröhlich und geh zuversichtlich an die Sache ran, lass dich nicht unterkriegen.
    LG Peri

     
    #10 periperi, 06.11.2011
Thema:

Sonntag-Wiegetag-Depritag

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden