1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Soja-Sahnegeschnetzeltes

Diskutiere Soja-Sahnegeschnetzeltes im Diät Rezepte für Abends -Abendbrot Forum im Bereich Rezepte zum Abnehmen; 100g Sojaschnetzel 200g Champignons 2 große Zwiebeln 250 ml süße Sahne (ich nehme nicht so viel und verdünne 1:3) 2EL Sojasoße 110g...

  1. schnucki

    schnucki Guest

    100g Sojaschnetzel
    200g Champignons
    2 große Zwiebeln
    250 ml süße Sahne (ich nehme nicht so viel und verdünne 1:3)
    2EL Sojasoße
    110g Bratbutter (ersatzweise Öl)
    Petersilie
    Gemüsebrühe (instant)
    weißer Pfeffer

    Die Sojaschnetzel mit kochendem heißen Wasser übergießen. 30 Minuten quellen lassen, gut abtropfen.

    In 30g Bratbutter von allen Seiten gut anbraten.

    Die Cahmpignons in dünne Scheiben schneiden. in 20g Bratbutter rasch anbraten.

    Die Zwiebeln fein würfeln, in 20g Bratbutter hellbraun braten.

    Alles mitsamt 100ml Wasser und 150ml Sahne in einen Topf geben. Würzen mit Gemüsebrühe, Pfeffer und der Sojasoße.

    Auf kleinster Flamme 1 Stunde köcheln lassen. Am Schluß den Deckel abnehmen, damit die Flüssigkeit sich reduziert.

    Petersilie fein hacken, untermischen.
     
    #1 schnucki, 10.03.2008
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stefan

    stefan Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    62
    Hmm hört sich sehr gut an.

    Zu Pilzen gebraten passt auch immer sehr gut Knoblauch angebraten. Super Kombination.

    Stefan
     
  4. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Hallo Jana Schnucki,
    rate mal was ich gestern gebacken habe?????? Richtig, Eierlikörkuchen!!
    Ich sollte einen Kuchen für eine Sportveranstaltung machen. Da ich schlecht einen angeschnittenen Kuchen spenden konnte war ich pfiffig. Ich habe 1,5 mal dein Rezept gemacht und das auf zwei Backblechen gebacken. Dann habe ich auf ein Blech noch dünn Eierlikör gestrichen und die das andere Blech draufgeklappt. Dann habe ich eine Glasur mit Puderzucker und Eierlikör drübergepinselt. Nachdem alles kalt war, habe ich die Ränder abeschnitten und einzelne Stücke "Blechkuchen" gespendet. Die Randstücke habe ich gestern als Nachtisch verputzt! Einfach nur leeeeeeckckckckckckckererererere! Danke für das Rezept!!!!
     
  5. schnucki

    schnucki Guest


    könnte mich ja kaputtlachen. jetzt haste ihn ja nun endlich gegessen und brauchst nicht mehr jammern;)
     
    #4 schnucki, 10.03.2008
  6. der-kleine-stern

    der-kleine-stern Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    4
    Muss das wirklich 1 Stunde auf dem Herd köcheln? Das kommt mir aber extrem lang vor.
    Klingt aber super lecker.
     
    #5 der-kleine-stern, 13.03.2008
  7. schnucki

    schnucki Guest

    ja unbedingt, sonst ist es wie gummi.
     
    #6 schnucki, 13.03.2008
  8. der-kleine-stern

    der-kleine-stern Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    4
    Und wieviel Portionen gibt das?
    Will das morgen mal nachkochen, klingt mega lecker.
     
    #7 der-kleine-stern, 13.03.2008
  9. schnucki

    schnucki Guest

    ähmmmmmm, ich glaube für 2
     
    #8 schnucki, 13.03.2008
  10. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    110g Bratbutter (ersatzweise Öl) ist das nicht ein bisschen viel Butter. So viel brauch ich nicht mal in einer Woche. 100gr Butter hat ca .700 gr Kcal da kannst du ja eine Tafel Schockolade essen.

    Ich finde man solte auch bei den Rezepten ein bisschen darauf achten,
    dass sie Ernährungskonform sind. Ich finde mich da nicht ernst genommen.
    Eher auf die Schippe genommen.

    Svava
     
  12. schnucki

    schnucki Guest

    du mußt es ja nicht kochen oder kannst es abwandeln oder weniger butter/öl nehmen. ich habe dies aus einem kochbuch der trennkost.
    und auf die schippe nehm ich hier sicher niemanden.
    weiß du wieviel fett raclettekäse hat?
    desweiteren handelt es sich hier um BRATBUTTER (gibts im Reformhaus).
     
    #10 schnucki, 14.03.2008
Thema:

Soja-Sahnegeschnetzeltes

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden