1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

SiS wichtige FAQ's,recherchiert im Net

Diskutiere SiS wichtige FAQ's,recherchiert im Net im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Ich kann nicht erkennen, ob ich Nomade oder Ackerbauer bin. Die beiden Typen „Nomade und Ackerbauer“ finden sich nicht immer in der reinen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bernd

    Bernd Super Mod
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    1.332
    Ich kann nicht erkennen, ob ich Nomade oder Ackerbauer bin.

    Die beiden Typen „Nomade und Ackerbauer“ finden sich nicht immer in der reinen Form, sondern durchmischen sich mit den Erbanlagen von Generation zu Generation. Sehr viele Menschen sind Mischtypen und können deshalb nicht eindeutig auf einen Urtyp festgelegt werden. Es gelten zunächst aber ohnehin für beide Typen dieselben Ernährungsempfehlungen. Bei längerem Gewichtsstillstand kann man noch eine gewisse Differenzierung herausfinden, indem man auch mittags die Kohlenhydrate fortlässt. Dem Nomadentyp geht es dann kontinuierlich besser, dem Ackerbauern fehlen dagegen die Kohlenhydrate, was zu Konzentrationsstörungen und körperlicher Schwäche führen kann. Er braucht dann seine zwei Kohlenhydrat-Portionen. Wissenschaftlich kann man den Nomadentypen identifizieren durch eine „Reizmahlzeit“ mit 75 g flüssigem Traubenzucker, dem sogenannten Oralen Glukose-Toleranz-Test (OGT). Es kommt bei ihm zu einer stark überschießenden Insulinausschüttung. Der zeit- und kostenaufwändige Test ist aber für die Ernährungsumstellung nicht erforderlich.

    Ich nehme nicht ab / nehme zu

    Es kann durchaus vorkommen, dass bei wochenlangem Einhalten dieser Ernährungsumstellung mit abendlichen Eiweißmahlzeiten trotzdem keine Gewichtsreduktion eintritt. Das ist typisch für den so genannten Nomadentypen, der von Kindheit an auf unsere gewohnten Lebensmittel hin viel zu hohe Insulinmengen ausschüttet. Das Insulin kann bei diesen Menschen langfristig derart überhöht sein, dass es nicht nur 5 Stunden nach den Mahlzeiten, sondern insgesamt 20 Stunden am Tag die Öffnung der Fettzellen blockiert.

    Es gibt zur Lösung dieses Problems die Möglichkeit eines intensivierten Vorgehens mit drei Steigerungsstufen:

    Als erstes empfehlen wir statt der abendlichen Eiweißmahlzeit eine regelmäßige und längerfristige Einnahme einer sogenannten bilanzierten Proteinmahlzeit in Form eines Proteinpuddings oder eines Eiweißshakes.
    Die zweite Stufe wäre auch mittags ein Fortlassen der Kohlenhydrat-Portion und die Gestaltung einer Eiweißtrennkost, wie sonst bei den Abendrezepten beschrieben.
    In der dritten Stufe könnten Sie versuchen, auf vollständige Eiweißwochen umzustellen, jetzt allerdings mit vier Portionen Eiweiß, wie aus der beigefügten Nutzungsanleitung hervorgeht. Ein gesundheitlicher Schaden ist nicht zu befürchten, im Gegenteil kommt es zu einer oftmals deutlich besseren Stoffwechsellage.
    In Ergänzung zu dem bisherigen Buch „Schlank im Schlaf“ gibt es neuerdings den „Schlank im Schlaf 4-Wochen-Power-Plan“, in dem die Intensivstufen auf den Seiten 24/25 beschrieben werden. Weitere interessante Rezepte und Tipps finden Sie in dem auch erschienenen „Schlank im Schlaf Kochbuch“.

    Wie kann ich die Insulintrennkost im Schicht- oder Nachtdienst einhalten?

    Es gelten unabhängig von den Arbeitszeiten die folgenden Regeln: Die letzte Kohlenhydrat- oder Mischkostmahlzeit des Tages sollte vor 18.00 beendet sein. Spät abends oder nachts essen Sie dann nur noch Eiweiß, egal wann. Die empfohlenen 5 Stunden Abstand sind nur eine Orientierung; wie die Arbeits- und Pausenzeiten es zulassen können auch 6 oder 7 Stunden zwischen den Mahlzeiten liegen. Hunger zwischendurch können Sie überbrücken z.B. mit einem gekochten Ei, 1 Stück Käse, 1 Scheibe Kochschinken oder 1 kleinen Naturjoghurt (150 g).

    Wegen der aktiven Stresshormone Adrenalin, Noradrenalin und Cortisol ist die Fettabnahme während des Nachtdiensts leider schlechter, aber nicht unmöglich. Im Nachtdienst können Sie wählen, ob Sie morgens die Kohlenhydratportion frühstücken möchten vor dem Schlaf oder nach dem Ausschlafen am frühen Nachmittag.

    Noch schneller nehmen Sie ab, wenn schon die zweite Mahlzeit des Tages gegen 17 Uhr eine Eiweißmahlzeit ist. Sie sollten aber durchaus 5 Stunden später (22 – 23 Uhr) noch eine weitere Eiweißportion zu sich nehmen! Dies ist nützlich zur Zellregeneration durch Wachstumshormon in der Nacht und viel sicherer zur Bedarfsdeckung aller Nährstoffe über 24 Stunden.


    Ich schaffe die 5 Stunden Abstand zwischen den Mahlzeiten nicht / Ich bekomme Heißhunger/Unterzuckerung zwischen den Mahlzeiten

    Essen Sie sich zu den festen Mahlzeiten richtig satt. Bei Einhalten der Portionsgrößen kommt es zwischendurch kaum zu Hungeranfällen. Ansonsten überbrücken Sie die Pausen mit kalorienfreien Getränken, Bouillon oder etwas Käse oder Naturjoghurt oder bis zu fünf Nüssen. Keine Kohlenhydrate zwischendurch!

    Wie soll ich nach Erreichen meines Wunschgewichts weiteressen?

    Die im Buch berechneten Mengen für die Kohlenhydrat-Portionen sind nach BMI kalkuliert auf das Erreichen eines Normalgewichtes mit einem optimalen Verhältnis der sogenannten Körpermagermasse zur Körperfettmasse. Daraus folgt, dass Sie bei Erreichen des Wunschgewichtes nicht mehr Kalorien zu sich nehmen müssen, diese würden nur das Übergewicht wieder fördern. Bei Menschen mit der Neigung zu Übergewicht ist das Insulintrennkost-Prinzip mit der großen Kohlenhydratmenge morgens und mittags und einer reinen Eiweißmahlzeit abends durchaus als Langzeiternährungsweise gedacht oder auch als lebenslängliche Ernährungsumstellung.

    Eine langfristige oder sogar lebenslängliche Ernährungsumstellung nach dem Schlank-im-Schlaf-Prinzip führt nicht zur „Auflösung“, sondern zu einem ausgezeichneten Wohlfühlgewicht mit einem guten Verhältnis zwischen der sogenannten Muskelmagermasse und der Fettmasse eines Menschen. Durch den Verzicht auf abendliche Kohlenhydrate kommt es zu einer leicht unterkalorischen Ernährungsweise, von der gute wissenschaftliche Untersuchungen in zahlreichen Tierversuchen bereits bewiesen haben, dass sie die Lebenserwartung verlängert.

    Durch das Weglassen der abendlichen Kohlenhydrate ergibt sich ein weiterer langfristiger Vorteil im Sinne eines „Anti Aging“-Effektes. Der Körper wird in seiner nächtlichen Verdauung ohne Kohlenhydrate mit deutlich weniger oxidativem Stress belastet, was eine Zellalterung verlangsamt und in Tierversuchen bei einer Reduktion der Kalorienmenge von ca. 20 % zu einer deutlichen Verlängerung der Lebenserwartung geführt hat!

    Es wird auch keine unendlich weitere Abnahme zu Untergewicht eintreten, da die Portionsgrößen ziemlich genau dem Erhalt der stoffwechselaktiven Muskel-Magermasse dienen mit einer notwendigen Fettmenge, die bei Frauen 15 bis 20 kg betragen sollte (Vitamin- und Hormonspeicher). Dies ist messbar mit der sogenannten Bioelektrischen Impedanz-Analyse (BIA), die in vielen Arztpraxen und auch Fitness-Studios durchgeführt wird.


    Zählen Hülsenfrüchte als Eiweiß oder als Kohlenhydrate?

    Bis auf reine Linsengerichte haben alle übrigen Hülsenfrüchte neben einem hohen pflanzlichen Eiweißanteil auch einen hohen Stärke-/Zuckeranteil mit starker Insulinreaktion; dazu gehören Erbsen und weiße, rote und dicke Bohnen. Sie sollten mittags gegessen werden.

    Ist die Insulintrennkost auch für Diabetiker geeignet?

    Die Insulintrennkost ist gerade auch für Diabetiker gut geeignet und kann sogar zur Rückbildung beitragen. Auf jeden Fall gibt es in den neuen Diabetes-Leitlinien für Diabetiker keinen zwingenden Grund zu vielen kleinen Mahlzeiten mehr. Auch drei Mahlzeiten werden seit einiger Zeit akzeptiert und als völlig ausreichend angegeben. Dabei gilt für Diabetiker ebenfalls der im Buch errechnete Kohlenhydrat-Bedarf ohne Ausnahme. Zwar können ein bis zwei Stunden nach Frühstück und Mittagessen die Blutzuckerkurven kurzfristig deutlich ansteigen, in der Regel sinken sie aber auf ein völlig normales Niveau und brauchen oftmals auch nicht korrigiert zu werden.

    Es gilt nur wichtige Dinge zu beachten bei Medikamenteneinnahme oder Insulintherapie. Die bestehende Medikation muss an die morgens großen Kohlenhydrat-Mengen und dann auf i.d.R. nur 1 BE je Eiweißmahlzeit angepasst werden. Dies gilt besonders für Insulin und für sogenannte Sulfonylharnstoffe (Glibenclamid etc.) und Glinide (Amaryl etc.). Die Dosierung muss bei Wegfall der abendlichen Kohlenhydrate (Broteinheiten) nach und nach verringert werden, da es sonst zu Unterzuckerungen kommen kann. Die Abnahme sollte in jedem Fall von einem Diabetes- und übergewichtserfahrenen Arzt begleitet werden.

    Wegen der ausgeprägten Insulinresistenz der Muskulatur muss die Insulintrennkost häufig in der intensiveren Form mit zwei Eiweißmahlzeiten – mittags und abends – durchgeführt werden; in schwierigen Fällen mit ärztlicher Betreuung unter Verwendung sogenannter bilanzierter Eiweißmahlzeiten (Eiweißcreme, Shake, Suppen).


    Ist die Insulintrennkost auch für Schwangere geeignet?

    Auch während der Schwangerschaft, insbesondere bei schon bestehendem oder stark zunehmendem Übergewicht, ist die Insulintrennkost ‚Schlank im Schlaf’ sehr gut geeignet. Alle Makro- und Mikronährstoffe werden in guten Mengen zugeführt.


    Ich bekomme am Abend nach der Eiweißmahlzeit noch einmal Hunger

    Essen Sie z.B. ein gekochtes Ei, 1 Stück Käse, 1 Scheibe Kochschinken oder 1 kleinen Naturjoghurt (150 g). Nüsse maximal 5 – 10 Stück wegen des Fettgehalts. Wer mag, kann sich Götterspeise zubereiten mit Süßstoff statt Zucker (250 – 500 g Portionen).

    Darf man zwischendurch zuckerfreies Kaugummi essen?

    Weil durch die hoffentlich ausreichend großen Kohlenhydratmengen zum Frühstück und zum Mittagessen der Muskelapparat und das Gehirn mit ausreichend Glukosezucker versorgt sind, entsteht durch den Süßstoffreiz der Kaugummis in der Regel keinerlei Hungergefühl. Sie können also beliebig viel Kaugummi kauen. Das gleiche gilt in der Regel auch für Light-Getränke, die mit Süßstoff gesüßt sind z. B. Cola Light oder die Zero-Getränke.

    Ist sehr viel geworden,dafür Sorry, aber ich wollte einfach nicht für jede Frage ein neues Thema aufmachen und damit den Thread "überschwemmen".

    Gruß
    Bernd
     
    Matthias, (gelöschter Benutzer), (gelöschter Benutzer) und 84 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

SiS wichtige FAQ's,recherchiert im Net

Die Seite wird geladen...

SiS wichtige FAQ's,recherchiert im Net - Ähnliche Themen

  1. Atkins Diät- Durch Lavasteingrill wichtige Pfunde/Fette sparen?

    Atkins Diät- Durch Lavasteingrill wichtige Pfunde/Fette sparen?: Hallo liebe User, ich überlege die Atkins Diät anzufangen...hat jemand gute oder auch schlechte Erfahrungen mit ihr gemacht? Meine zweite Frage...
  2. Schlank im Schlaf Willkommen in meinem gewichtigen Tagebuch!

    Willkommen in meinem gewichtigen Tagebuch!: Hoffentlich mache ich alles richtig...wäre genial, wenn es klappen würde. ;)
  3. WICHTIGE MITTEILUNG! Wir machen Pause.

    WICHTIGE MITTEILUNG! Wir machen Pause.: Auf diesem Weg teilen wir Ihnen mit, dass wir ab heute eine verdiente Pause einlegen, um ihnen ab dem 7. Januar 2014 wieder zur Verfügung zu...
  4. Eine nicht unwichtige Frage zu SIS ;)

    Eine nicht unwichtige Frage zu SIS ;): Alles klar, Abends nur Eiweiß :) Aber die Frage lautet bis zu welcher Uhrzeit gilt Abends? Und was mich noch viel mehr interessieren würde, bis zu...
  5. Rückenschule für Übergewichtige

    Rückenschule für Übergewichtige: Hallo, ich habe einige Pfunde verloren und jetzt häufiger Rückenschmerzen. Habe heute auf schnell-und-gesund-abnehmen.de ein Gewinnspiel entdeckt....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.