1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

SiS - Ernährungsberater Impedanzmessung

Diskutiere SiS - Ernährungsberater Impedanzmessung im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Guten Abend an alle SiSler! Ich wollte euch nur mal flott von meiner heutigen Impedanzmessung erzählen und euch ans Herz legen, sowas ebenfalls...

  1. Valuum

    Valuum Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    95
    Guten Abend an alle SiSler!

    Ich wollte euch nur mal flott von meiner heutigen Impedanzmessung erzählen und euch ans Herz legen, sowas ebenfalls mal zu machen.

    Ich wurde damals durch FrankTheTank darauf aufmerksam, hab aber immer irgendwie gedacht, dass ich es ja auch schon ohne schaffe.

    Gut, wenn man auf meinen Ticker schaut, dann krieg ich es ja tatsächlich auch so ganz gut hin, aber die Bilanz, die ich nach heute ziehen kann ist die, dass es etwas mehr hätte sein können.

    Die Messung und das Wiegen dauerten nur wenige Minuten, anschließend sprach dann die Ärztin mit mir über die Werte. Das sind die Ergebnisse:

    - Mein Grundumsatz ist höher, als mein urpsünglich errechneter (Harris-Formel). Ich selbst hatte einen Wert mit irgendetwas um die 1400 kcal ausgerechnet und die Messung hat 1607 kcal angegeben. Um nicht in die Unterversorgung zu geraten, habe ich zumindest (auch wenn es nicht zu SiS gehört) immer darauf geschaut, dass ich min. die 1500 erreiche. Ziemlich oft lag ich auch mehr oder weniger Punktgenau in diesem Bereich.

    - Die Messung hat nun logischerweise ergeben, dass ich etwas "unterkalorisch" bin, also derzeit zu einem Hungerstoffwechsel hin tendiere. Es ist zwar nicht wirklich viel, aber immerhin etwas. Demnach speichert mein Körper im MOment lieber, als etwas abzugeben.

    - Ich brauche mehr KH am Tag. Mit meinem BMI sollte ich eigentlich so um die 75gr. pro Mahlzeit liegen. Tatsächlich brauche ich aber 90 - 105gr KH pro Mahlzeit !!! Also das war für mich schon wirklich eien Erkenntnis. Da passt man nu Ewigkeiten auf, dass man nicht zuviel nimmt, dabei wäre genau das richtig gewesen. Nun, mit dieser Menge an KH fällt es mir auch nicht schwer, meine Kalorienzufuhr nach oben zu schrauben, also alles bestens soweit. Außerdem bestätigt das nochmal die Aussage der Online-Ärztin. Wie vielleicht manche von euch noch wissen, hatte ich dieses spezielle Geruchsproblem. Die Online-Ärztin sagte ja, dass manche Menschen einen vergleichsweise recht hohen KH-Bedarf haben und ohne dessen Deckung schneller in eine Ketose geraten, ich gehöre anscheinend dazu.

    Eben bin ich mein Ernährungstagebuch durchgegangen und habe es mit meinen Abnahmen verglichen...tatsächlich...die Parallelen zwischen den Tagen, an denen ich zum Frühstück und Mittagessen mal mehr KH zu mir genommen habe und somit auch eine höhere Kalorienzufuhr hatte und den Tagen an denen ich ERfolge auf der Waage zuverzeichnen hatte, sind da.
    Klaaaar, da spielen auch noch andere Faktoren mit rein, aber ich bin zuversichtlich, dass mich diese Erkenntnisse auf dem weiteren Weg gut unterstützen werden!

    Im übrigen: So eine Messung mit anschließendem Gespräch hat mich heute bloß 20 Euro gekostet! Ich bin traurig, dass ich nicht direkt von Beginn an davon wusste, bzw. es dann nicht gleich gemacht habe. Aber eins weiß ich, ich werd definitiv in 3-4 Minuten wieder hingehen um meinen Kurs dann Stück für Stück anzupassen!:cool:
     
    4 Person(en) gefällt das.
  2. Anzeige

  3. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    du wärst die erste gewesen, die von einer impedanzmessung gekommen wäre mit weniger essen als laut buch.

    Pape wurde ja mal gefragt, warum die mengen laut buch eher an der unteren grenze liegen. er meinte sinngemäß, daß die deutschen verlage, die deutsche presse und die deutschen dicken noch nicht reif sind für die wahrheit.
     
    #2 FrankTheTank, 20.05.2011
  4. Phantomin

    Phantomin Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    6.233
    Zustimmungen:
    6.364
    So ist es !

    LG Phantomin
     
    #3 Phantomin, 20.05.2011
  5. Valuum

    Valuum Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    95
    Das ist schon ein hartes Statement..aber nun gut, wenn man sich ansieht, wie schwer sich Diätgeschädigte teilweise damit tun, wieder "richtig" zu essen....

    Ich freu mich jedenfalls! Bin zwar ganz gut mit den 75 so rein vom Körpergefühl her hingekommen...obwohl....ja morgens, da war es mir manchmal doch fast ein bisschen wenig. Also für mich ist es rundum positiv und ich bin total froh, dass ich eeendlich mal hingegangen bin. Der Preis ist ja echt machbar (war am Anfang etwas skeptisch, so als Student mit jenug Ausgaben...) und man hat wirklich einen ordentlichen Mehrwert.

    Gut...so weit von meinem ursprünglichen Ziel 2 Kilo pro Monat abzunehmen, bin ich auch jetzt nicht entfernt. Aber ich bin trotzdem mal gespannt, ob es mit diesen Erkenntnissen und der daraus resultierenden Umstellung vielleicht etwas "leichter" geht.

    Ich werde in ein paar Wochen noch einmal berichten.



    Waren die Unterschiede bezüglich der KH-Menge bei euch denn auch so groß? Ich find 105 anstatt 75 ganz schön viel. Jedenfalls sagte mir die Ärztin, dass man sich eher an die oberen Werte halten sollte, deshalb eher die 105. Vielleicht fehlt mir aber einfach nur der Vergleich und bei euch ists aus so "viel"?!
     
  6. Phantomin

    Phantomin Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    6.233
    Zustimmungen:
    6.364
    Laut Basis-buch hätte ich 75 g KG zu mir nehmen sollen, BMI gerade an der Grenze zu 30), tatsächlich wurde mir in der persönlichen Beratung empfohlen 85 - 100 kh zu mir zu nehmen. Schöpfe die khs auch voll aus únd nehme trotzdem ab! Die Orientierung an dem höheren Wert macht mir Mut, denn mittlerweile liege ich ganz sicher an der Obeergrenze.

    Auch ich kann nur empfehlen, eine Beratungsstelle aufzusuchen, wenn man die Möglichkeit hat. Die Erkenntnisse, die man mit nach Hause nimmt, sind unbezahlbar!

    LG Phantomin
     
    #5 Phantomin, 20.05.2011
  7. lohtta

    lohtta Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    14
    Hm !Manchmal frag ich mich ob es bei mir so ähnlich ist das ich evtl mehr KH brauche. Immer wenn Tage dabei waren wo ich mehr gegessen hatte hatte ich weniger auf der waage als sonst. Und den morgendlichen Hunger den man angeblich haben soll wenn man abends EW ist hab ich nur wenn ich abends KH reich gegessen habe*grübel* Ich glaub ich versuche mal 1 woche umzustellen und mehr KH zu essen um zu gucken was passiert.
    Leider gibt es hier keine Beratungsstelle für sowas, muss mich mal umhören um rumtelefonieren.Vielleicht hab ich Glück.
    LG und weiterhin viel erfolg
     
  8. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.608
    Zustimmungen:
    7.044
    Hallo Valum,

    danke für den Anschubser, habe eben den Termin ausgemacht :D, nächsten Freitag bin ich schlauer.
    Bei mir würde Messung mit anschließender Ernährungsberatung 45 Euro kosten, Messung alleine 15 Euro. Habe mich für letzteres entschlossen, weil ich denke, dass sie mir nicht so viel neues erzählen kann und außerdem habe ich mein Krümelchen dabei, für den ist das wohl ein wenig langweilig.

    LG Nele
     
    #7 Nele123, 20.05.2011
  9. Valuum

    Valuum Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    95
    Toll, toll! Dann hab ich ja alles erreicht, was ich mit meinem Erfahrungsbericht erreichen wollte! ;D

    @lohtta: Hast du denn keine größere Stadt bei dir in der Nähe? Also es ist ja quasi nur eine einmalige Sache oder eben noch mal nach einigen Monaten.
    Also mein höheren KH-Bedarf soll ich schon morgens und mittags decken, abends ganz normal weiter nur EW. Klar, kann sein, dass SIS für dich vielleicht nichts ist, aber ich wollte nur nochmal deutlich machen, dass ich schon weiter SIS mache. Und morgens großen Hunger aufs Frühstück hatte ich schon...hmm..

    @Nele123: Hervorragend! Ja, die Messung reicht ja völlig...also ich hatte eigentlich auch nur Messung gesagt und trotzdem saß ich 15 Minuten mit der Ärztin zusammen. Ich denke auch, dass du abgesehen von deinen Werten nichts waaaahnsinnig neues erfahren wirst und die wird dir ja eh der Arzt erklären und dann kannst du ihm bestimmt auch noch 2-3 Fragen stellen.
     
  10. Anzeige

  11. Abnehmen Gast 81893

    Abnehmen Gast 81893 Guest

    Also bei meiner Messung kam 85 - 100g KH raus. Aber mir wurde gesagt, dass ich mich an die untere Grenze halten soll. Komisch.
     
    #9 Abnehmen Gast 81893, 20.05.2011
  12. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.608
    Zustimmungen:
    7.044
    Bin auch gespannt wie ein Flitzebogen :D

    Warst du eigentlich schon wieder da? ;)

    LG Nele
     
    #10 Nele123, 20.05.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.05.2011
    1 Person gefällt das.
Thema:

SiS - Ernährungsberater Impedanzmessung

Die Seite wird geladen...

SiS - Ernährungsberater Impedanzmessung - Ähnliche Themen

  1. Mein Besuch beim Insulean-Ernährungsberater

    Mein Besuch beim Insulean-Ernährungsberater: Hallochen, ich wollte mal kurz von meinem Termin bei einem Insulean-Ernährungsberater berichten, denn ich bin zugegebenermaßen etwas...
  2. Schlank im Schlaf-Ernährungsberater

    Schlank im Schlaf-Ernährungsberater: Habe eben einen älteren Thread gelesen, in dem es aber ursprünglich um ein anderes Thema ging. Darum hier die gezielte Nachfrage: FrankTheTank...
  3. Ernährungsberater sind sich nicht einig

    Ernährungsberater sind sich nicht einig: wir wusten schon immer, dass es verschiedene ernährungen oder diäten gibt, aber das hier hab ich auch noch nicht so gehört. einzige was mir...
  4. Impedanzmessung?

    Impedanzmessung?: hallo hoffe euch geht es allen gut:). Habe mal eine Frage vieleicht kann mir jemand weiter helfen... Wollte mal zu einen berater gehen. Und die...
  5. Bioimpedanzmessung

    Bioimpedanzmessung: Hallo ihr, ich bräuchte mal bitte ne Hilfe. Morgen wird bei mir eine Bioimpedanzmessung durchgeführt. Diese bekommt man bei Mrs. Sporty...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden