1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

sibla's tagebuch

Diskutiere sibla's tagebuch im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; nach langem auf und ab, hin und her, vor und wieder zurück will ich einen neuen ansatz probieren, um mein problem in den griff zu kriegen. mein...

  1. sibla

    sibla Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    nach langem auf und ab, hin und her, vor und wieder zurück will ich einen neuen ansatz probieren, um mein problem in den griff zu kriegen. mein problem: kompensation! essen ist für mich ersatz für fehlendes, ausgleich für schief gelaufenes und belohnung für gelungenes. wieso? keine ahnung. diesem übel will ich mal auf den zahn fühlen. hab ich auch schon oft probiert, auf zig verschiedene arten und weisen. ohne erfolg. vielleicht komme ich der sache näher, wenn ich im "moment des geschehens" meine gedanken und gefühle zu papier (bzw. zur tastatur) bringe, es dann schwarz auf weiss vor mir sehe und eure meinung dazu erfahre. viele augen sehen mehr, als meine (die ich vor allem vor schokolade nur allzu gerne verschliesse...). am wissen über's gesunde und ausgewogene ernähren hapert's eigentlich nicht. ich koche gern, verwende meistens viel "gute" zutaten, achte auf die richtigen fette und nährstoffe, schon allein wegen meiner zwei kinder (2.5 jahre und 8 monate).

    meine erfahrungen: Weight Watchers hab ich versucht (7kg in 4mt, hab mich gut gefühlt, aber die punktezählerei war's auf dauer nicht mehr). Schlank im Schlaf hab ich vor ein paar wochen mal ausprobiert, die lektüre dazu studiert. kann mir vorstellen, diesen pfad zu verfolgen. zumindest ansatzweise. denn es leuchtet ein und macht sinn für mich. wäre da nicht eben mein problemchen... darum versuche ich's jetzt auf diese weise! schonungslose offenlegung! :-)

    mein ziel: 10 kg abnehmen. bmi aktuell bei knapp 26 (70.5kg bei 166cm). erste etappe 65kg, dann 62 (hab ich als schwierigen punkt in erinnerung) und zu guter letzt eine glatte 60!

    von dem her: ran an den speck! im wahrsten sinne des wortes... hehe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: sibla's tagebuch. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Abnehmen Gast 80433

    Abnehmen Gast 80433 Guest

    Hallo Sibla:)

    Habe erst vor 3 Tagen mit SIS angefangen.
    Vor einigen Jahren mit WW mein Wunschgewicht erreicht, aber nicht halten können.
    Jetzt ein neuer Start mit SIS.

    Eigentlich bin ich nicht so der Schreibtyp.
    Aber ich habe mich entschlossen, ein Tagebuch zu führen und ehrlich alles aufzuschreiben.
    Habe ich noch nie gemacht.

    Aber es hilft mir, daher kann ichs dir nur empfehlen.
    Und es läuft ja auch anonym.

    Mir hilft die Schreiberei, und es kann ja auch kurz und knapp formuliert werden.

    Ich wünsche dir von Herzen viel Erfolg.
    (sun)

    Olivenrolle22
     
    #2 Abnehmen Gast 80433, 01.09.2011
  4. heike1962

    heike1962 Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    680
    Herzlich Willkommen Sibla!
    Bin beim Durchforsten der TB`s hier bei Dir gelandet und will mal kurz ein nettes "Hallöchen" hier lassen.
    Habe gesehen, dass wir ähnliche Ausgangswerte haben. Bin auch 166cm und habe Anfang des Jahres ebenso um die 70 kg gehabt. Denke nur, Du bist um einiges jünger als ich (49!). Werde gespannt beobachten, wie es bei Dir so läuft. Meine Abnahme ist sehr, sehr zäh, aber damit kann ich leben. Mit Sis habe ich excakt am 23.6. begonnen. Und irgendwie bin ich auch immer noch am Hin- und Herexperimentieren.
    Ich habe eigentlich auch immer Wert auf eine gesunde Ernährungsweise und Sport als Ausgleich gelegt. Aber trotzdem sind mir die Pfündchen nur so zugeflogen. Und die lassen sich so schwer wieder abschütteln!!:(
     
    #3 heike1962, 02.09.2011
  5. sibla

    sibla Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    so, hier bin ich wieder. danke euch zweien für den guten zuspruch!

    vorgestern hat mein tag also noch recht gut funktioniert. hab mir vorgenommen -angelehnt an sis- frühstück kohlenhydratlastig, mittags ausgewogen und abends "wie ein bettler" zu essen. morgen und mittag ist überhaupt kein problem. ausser vielleicht die portionengrösse... *hüstel*. nachtessen versuche ich, 3 mal die woche auszulassen. dinner cancelling. und eben, die restlichen tage nach sis. oder wenn's nicht anders geht, joghurt mit früchten. und natürlich nix zwischendurch (ausser an den dinner cancelling tagen. da gibts nachmittags um 16.00uhr noch was kleines, sonst fall ich aus'm bett...).

    gestern hat das üüüüberhaupt nicht geklappt... ich sag nur: dööööööner!!! hihi. hab ihn aber so richtig genossen! ohne schlechtes gewissen, dafür mit umso mehr knoblauch! :D heute bin ich wieder sehr gut dran, soweit.
     
  6. Abnehmen Gast 80433

    Abnehmen Gast 80433 Guest

    Also ich würde ohne Abendessen NICHT durchhalten.
    Und Zitat: "Dies ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

    Wenn du abnehmen willst in Anlehnung an Schlank im Schlaf dann hast du doch bestimmt den
    "Schlank im Schlaf Überblick" gelesen.

    Abendessen ist wichtig!

    Ich würde ohne Abendessen Heißhungerattacken kriegen,
    mein Gehirn ausgeschalteten und den Kühlschrank leerfuttern (lach....)(rofl)

    Wünsche dir weiterhin viel Erfolg.

    Herzlichst
    (bear)
    Olivenrolle22
     
    #5 Abnehmen Gast 80433, 02.09.2011
  7. Morgenrot

    Morgenrot Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    7.013
    Zustimmungen:
    3.676
    Das Abendessen ist wirklich sehr wichtig,du mußt um abzunehmen essen. Das Eiweiß am Abend verbrennt das Fett,desshalb"SiS. Das Frühstück ist aber auch sehr wichtig ,das kurbelt deinen Stoffwechsel an. Und wenn du Döner gerne ißt,dann kannst du das Mittags mit allem,und Abends nur Fleisch und Salat. Glaube mir ess dich zu jeder Mahlzeit satt,dann hälst du die 5 Std. locker aus.
     
    #6 Morgenrot, 02.09.2011
  8. sibla

    sibla Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ziehe kurzes fazit: halbwegs positiv. zuerst zunahme um 0.5kg, dann -1kg. also netto ein halbes kilo weniger. ist ok dafür, dass ich ja auch zwischendurch gesündigt hab. mit genuss! :)

    das mit dem nachtessen ist mir bewusst. bei sis ist ein eiweiss-nachtessen unumgänglich. und mir leuchten die von dr. pape beschriebenen vorgänge im körper auch absolut ein. seit ich zumindest mal die frühstücks-empfehlung konsequent einhalte, fühle ich mich ja auch wirklich besser. kein heisshunger, weder vormittags noch nachmittags. ich esse mich am morgen satt und genauso am mittag. und ich habe keine probleme, dann bis zum nachtessen durchzuhalten.

    trotzdem gefällt mir auch das gelegentliche dinner cancelling. denn ehrlich gesagt: es fällt mir fast leichter, gar nix zu essen, als "in massen" und nur eiweiss/gemüse/salat. bin ein alles-oder-nichts-typ, glaube ich. darum versuche ich, 2-3 mal die woche das DC durchzuziehen. entscheide das jeweils spontan. wenn ich merke, dass es nicht ohne nachtessen geht, dann esse ich. dass man ohne nachtessen "nicht sein kann", wage ich zu bezweifeln. eine freundin von mir (ihre mutter auch) lebt schon seit jahr und tag ohne abendessen. am nachmittag einen snack (meist joghurt und früchte), und dann ist's gut. die sind sportlich, gesund, und der schöne nebeneffekt: haben beide eine traumfigur! :-)))))

    so, ich geniesse jetzt noch meinen kaffe inklusive schokoriegel... bis bald!
     
  9. sibla

    sibla Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    fühle mich eigentlich ziemlich gut. halte mich an die pausen (also, am morgen sinds nur 4h. mag nicht vor den kindern frühstücken, und mittagessen nach hinten schieben geht auch nicht. naja). morgens kh, mittags gemischt mit möglichst viel gemüse oder salat. nachtisch gestern und heute eine pfirsich und etwas schoki. dann pause bis zum nachtessen. die letzten beiden tage gabs cottage cheese mit gemüse zum dippen, dazu etwas schinken. der schoko-guster am abend war die letzten beiden tage nicht mehr so ausgeprägt, das finde ich schon mal gut. nur müsste sich auch auf der waage mal wieder was tun... tja, kommt zeit, geht gewicht!!! :-)))
     
  10. Anzeige

  11. sibla

    sibla Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    wieder eine woche rum. bin stolz auf mich: schoki-lust am abend wird konsequent ignoriert! :-) und auch sonst ist diese woche sehr gut verlaufen. darum auch juhu -0.8kg! endlich mal wieder u70! musste aber mein "eigenes ding" durchziehen, da mir das konsequente sis-nachtessen zur zeit zu anstrengend ist. frühstück und mittagessen ist ja kein problem zum sich dranhalten. aber am abend mag ich nicht kochen oder salat machen. muss schon für meine kleine separat noch brei machen, dann meine beiden männer "normal" abendbrot. und dann nochmals was spezielles für mich zubereiten? mag ich (zur zeit) nicht, vielleicht irgendwann mal. momentan halte ich mich daher an die devise "ein joghurt in ehren...". nehme dabei einen fett- und zuckerreduzierten. Die normalen Joghurt sind ja wahre bomben! Es geht mir so sehr gut. Ab und zu esse ich ein stück käse, oder aufgeschnittene tomate und salatgurke, was auch den männern schmeckt. so weit so gut. ich versuche jetzt mal, so weiterzumachen.
     
  12. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.863
    Zustimmungen:
    21.058
    Hallo Sibla,

    ich koche für meine beiden Männer und mich ganz normal und wandele einfach die "Rezepte" etwas ab.

    - wenn die Beiden Spaghetti Bolognese essen, gieße ich mir in einem seperaten Topf etwas Sauce und Tomatensaft zusammen und habe eine leckere Tomatensuppe. Geht auch mit Gulasch und ähnlichem
    - wenn ich für die Männer irgendwas mit kartoffeln koche, gibt es bei mir Brokkoli oder Blumenkohl dazu, kann man auch als Püree machen
    - bei Nudelsuppe habe ich es so gemacht, daß ich für mich etwas abgenommen habe, bevor ich die Nudeln hineingetan habe.

    So kann man das mit ganz vielen Gerichten machen.

    LG von der tauchbine
     
    #10 Tauchbine, 22.09.2011
Thema:

sibla's tagebuch

Die Seite wird geladen...

sibla's tagebuch - Ähnliche Themen

  1. Dukan Diät Rowias Tagebuch

    Rowias Tagebuch: So. Nun leg ich auch mal ein Tagebuch an. :x3: Ich bin Rowia, 40 Jahre alt und habe Dienstag vor einer Woche nach sechs Jahren wieder mit Dukan...
  2. FDH Tagebuch Fürdrei

    Tagebuch Fürdrei: Ihr Lieben, Seit längerer Zeit bin ich nun wieder hier, um NOCHMAL abzunehmen. Nun müßte ich eigentlich FürVier heißen. Ausgangsgewicht im August...
  3. Weight Watchers Tagebuch von Motte

    Tagebuch von Motte: Heute geht's auch gleich los!!!
  4. Gesund abnehmen Gina's Tagebuch

    Gina's Tagebuch: Sehr "einfallsreicher" Titel, aber was soll's. Jetzt kurz zu mir. Meine erste Diät musste ich mit 13/14 Jahren machen. Unter Anleitung und...
  5. Kurzzeitfasten Katinchens Tagebuch

    Katinchens Tagebuch: Liebes Tagebuch, du sollst künftig mein treuer Begleiter werden. Nachdem ich im sehr heißen und aktiven Urlaub 1,5 kg abgenommen habe, will ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden