1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Seltsam das ganze mit dem Kalorien verbrennen

Diskutiere Seltsam das ganze mit dem Kalorien verbrennen im Nährwerte und Kalorien von Lebensmitteln Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Kleine Proben verbrannt Die heutigen Kalorienangaben auf Lebensmitteln gehen auf Messungen zurück, die der amerikanische Chemiker Wilbur Olin...

  1. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    Kleine Proben verbrannt

    Die heutigen Kalorienangaben auf Lebensmitteln gehen auf Messungen zurück, die der amerikanische Chemiker Wilbur Olin Atwater Ende des 19. Jahrhunderts durchführte. Atwater berechnete den Energiegehalt von verschiedenen Nahrungsmitteln, indem er im Labor kleine Proben verbrannte und dabei mass, wie viel Energie in Form von Hitze jeweils freigesetzt wurde. Von dieser Messmethode zeugt auch der Begriff Brennwert für den Energiegehalt von Lebensmitteln.
    Physikalisch betrachtet, entspricht 1 Kalorie derjenigen Energiemenge, die man braucht, um 1 Gramm Wasser um 1 Grad Celsius zu erwärmen. Etwas weniger als 90 Prozent dieser Energiemenge, so Atwaters Kalkulationen, stehen dem menschlichen Körper auch tatsächlich zur Verfügung, wenn wir essen: 1 Gramm Eiweiss liefert genauso wie 1 Gramm Kohlenhydrate 4 Kalorien. Dickmacher Nummer 1 ist bekanntlich Fett: 1 Gramm davon liefert 9 Kalorien.

    Genau betrachtet sehr fragwürdig das Ganze. Irgendwo scheint doch da der Wurm drin zu sein, sonst hätten nicht so viele Menschen Probleme mit ihrem Gewicht.
     
  2. Anzeige

  3. Susann

    Susann Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    3
    Das finde ich allerdings fragwürdig! Bis du sicher, dass das in den letzten 100 Jahren nie mehr neu ausgerechnet und erforscht worden ist?:confused: Ich denke, dass du da eine alte Quelle hast. Ich bin aber nicht gut genug im forschen, um deine Aussage zu wiederlegen, oder zu bestätigen.:) Vielleicht weiss es Jemand anders.;)
     
  4. >Cherry<

    >Cherry< Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Hm, das ist vermutlich genauso müßig, wie für sich die richtige Ernährung herauszufinden. :o) Kalorien an sich sind ja nicht grundsätzlich schlecht. Es kommt eben auch auf die Zusammensetzung der Nährstoffe an.

    Ich kann mir allerdings auch nicht vorstellen, dass die aktuellen Messmethoden veraltet sind. Entweder gibt es neuere, genauere Verfahren oder das alte hat sich dauerhaft bewährt. ;o)
     
    #3 >Cherry<, 19.10.2009
  5. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
  6. Trinity

    Trinity Guest



    Kann ich mir nicht vorstellen mein Gewicht kam vom unkontrollierten Essen zur Falschen Zeit in Falscher Zusammenstellung!!! Was ich seit ich SIS ja Erfolgreich zeige.:D:D
    Ob das jetzt um hundertstel sich verändert oder nicht macht bestimmt keine Zunahme. In der Regel hat sich nichts verändert nur Heute ist das genauer weil die Mess-Umstände heute genauer eingehalten werden können. Ein Weizenkorn hat noch genauso viel KH wie vor Hundert Jahren. Heute sind die Messungen genauer.

    Wikipedia:
    Im Prinzip beziehen sich alle Definitionen der Kalorie auf die Wärmemenge, die benötigt wird, um 1 Gramm Wasser um 1 Kelvin zu erwärmen, also die spezifische Wärmekapazität von Wasser. Dieser Wert ist allerdings deutlich temperaturabhängig; daneben hängt er auch vom Umgebungsdruck sowie der Art des verwendeten Wassers (chemische Reinheit, Isotopenzusammensetzung) ab.

    Flüssiges Wasser hat ein Minimum der spezifischen Wärmekapazität bei etwa 30–50 °C von knapp 4,18 kJ/(kg·K), bei 0 °C und 100 °C sind es jeweils um die 4,22 kJ/(kg·K).[8][9][10][11][12][13][14] Entsprechend existieren verschiedene Definitionen der Kalorie. Einige davon definieren nur die Messvorschrift, mit der ein Wert mit gewisser Messgenauigkeit bestimmt werden kann; andere definieren einen exakten Umrechnungsfaktor zu anderen Einheiten.

    Anfangs (Mitte des 19. Jahrhunderts) war ein Bezug auf die Erwärmung von Wasser von 0 °C auf 1 °C gebräuchlich, also ein recht hoher Wert von etwa 4,22 J; später war eine Normung auf exakt 42 Millionen erg, entsprechend 4,2 J, im Gespräch.[7]

    Der internationale Standard ISO 80000-5 listet wie sein Vorgänger ISO 31-4 noch 3 Definitionen der (Gramm-)Kalorie im Anhang B, missbilligt aber deren Gebrauch:............
     
    #5 Trinity, 19.10.2009
Thema:

Seltsam das ganze mit dem Kalorien verbrennen

Die Seite wird geladen...

Seltsam das ganze mit dem Kalorien verbrennen - Ähnliche Themen

  1. Muss das einer verstehen ?? Ich finde es seltsam..

    Muss das einer verstehen ?? Ich finde es seltsam..: Hallo zusammen, ich will doch mal eure Meinung dazu hören, das ist mir - wenn ich irgendwo beigestanden habe - jetzt schon öfter passiert.....
  2. Du musst nicht die ganze Treppe sehen, nimm einfach die erste Stufe

    Du musst nicht die ganze Treppe sehen, nimm einfach die erste Stufe: Oft lese ich, dass man keine Zeit zum, keinen Spaß am, keine Lust auf Sport hat. Die Liste der Ausreden ist unendlich: Ich habe Knieschmerzen,...
  3. Schlank im Schlaf Cristina - Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen.

    Cristina - Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen.: Test Test Test ;):)
  4. Gesund abnehmen Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen...

    Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen...: Hallo alle zusammen! Nach reichlichem Stöbern hier in den unterschiedlichsten Foren scheint mir das Erstellen eines persönlichen Tagebuches...
  5. Veganer Dukaner, was esse ich den ganzen Tag über?

    Veganer Dukaner, was esse ich den ganzen Tag über?: Hallo liebe Dukaner, ich bin komplett neu in diesem Forum und grade etwas verwirrt. Gibt e etwa für jede Diät ein "schwester-Forum"? Das wäre doch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden