1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

SCHRITTZÄHLER - gut oder schlecht? nötig oder unnötig?

Diskutiere SCHRITTZÄHLER - gut oder schlecht? nötig oder unnötig? im Mit Sport abnehmen Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Da ich mit dem Gedanken gespielt habe, mir einen Schrittzähler zuzulegen, habe ich mir erstmal den von meiner Nachbarin ausgeliehen. Es ist der...

  1. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.870
    Zustimmungen:
    21.082
    Da ich mit dem Gedanken gespielt habe, mir einen Schrittzähler zuzulegen, habe ich mir erstmal den von meiner Nachbarin ausgeliehen. Es ist der Original Weight Watchers Schrittzähler.

    Alleine die Bewegung diesen Schrittzähler an das Hosenbündchen zu clipsen zeigte bereits 8 Schritte. Im Laufe der letzten Woche, wo ich ihn beim Walken stets mit mir trug, habei ch einige solche sonderbaren Dinge erlebt.
    Z.B.:Irgendwann schaut ich mal drauf und hatte 7994 Schritte. 6 (!) Schritte später - es hätten ja nun 8000 Schritte sein müssen - hatte ich bereits 8012 Schritte.

    ... und so etwas erlebte ich ständig...

    Ja nee... is klar...

    1.) Sind diese Teile alle so "unkorrekt"?
    2.) Was machen die für einen Sinn, wenn sie jede leichte Erschütterung oder sonstewas als Schritt zählen?
    3.) Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Oder funzt Euer Schrittzähler wirklich?

    Da es mir ja gottseidank nicht darum geht, die Kilometer zu messen, die ich zurücklege, sondern ich wirklich einfach mal austesten wollte wieviel Schritte ich so am tag zurücklege, hat sich das Thema für mich zwar erledigt, aber Eure Meinung würde mich trotzdem interessieren.

    Meine Kilometer rechne ich übrigens mit

    http://www.gpsies.com

    Tolles Programm, in das man auch eigene Wege einspeichern kann.

    Tolle Wünsche wünsche ich Euch
     
    #1 Tauchbine, 12.08.2013
  2. Anzeige

  3. mireille

    mireille Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    375
    also, ich hab zwar keine Erfahrung mit Schrittzaehlern, würde mit aber persönlich eher so ein Fuel-Armband zulegen. Gibt's von Nike oder auch anderen Herstellern. Das Ding misst, nachdem du es auf dich eingestellt hast, deine HF und sagt Dir, ob du dich, je nach Ziel (Abnehmen etc) genug bewegt hasT oder noch je Runde um den See machen solltest.


    ...jetzt, wo ich so darüber rede...vielleicht kauf ich mir wirklich so eins...
     
    #2 mireille, 12.08.2013
  4. Sumisu

    Sumisu Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2013
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    56
    Von sowas halte ich persönlich nicht viel... Ist eine Spielerei für Leute die nach jedem Strohhalm greifen, um sich irgendwie motivieren zu können. Ist aber nicht so, als hätte ich nicht auch mal ein Gerät gehabt, was unter anderem Schritte zählen konnte, allerdings war das für was ganz anderes gedacht und hatte mich damals auch Schlappe 200€ gekostet ;) dafür waren die Schritte aber auch sehr genau, genauso wie der gemessene kcal Verbrauch.

    meine Spielereien sind dann schon eher pulsuhren beim Sport :)
     
    2 Person(en) gefällt das.
  5. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.870
    Zustimmungen:
    21.082
    Aaaaalso, gestern habe ich das Ding noch mit zur Arbeit genommen. Unmittelbar vor Arbeitsbeginn habe ich es nochmal auf 0 gestellt. Das war um 15 Uhr. Um 19.30 Uhr hatte ich knapp 8000 Schritte wieder da drauf.

    Nee, zum Selbstmotivieren brauche ich das nicht. ich wollte eigentlich nur mal wissen, wieviele Schritte ich so am Tag mache. Weil ich schon häufiger gelesen habe, man/frau sollte täglich so um die 10 000 Schritte machen.

    Nützt ja nur nix, wenn die Dinger alles Mögliche messen...(giggle)

    Nee, das Thema ist vom Tisch.

    Pulsuhr haben wir auch. Bisher habe ich sie aber noch nicht umgemacht.

    Ich wünsche allen eine tolle Woche
     
    #4 Tauchbine, 13.08.2013
  6. Sumisu

    Sumisu Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2013
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    56
    Was man nicht alles soll... Immer diese Empfehlungen ;) ob ich die 10.000 zusammen Kriegen würde, keine Ahnung. Mir reichts aber, wenn ich den ganzen Tag auf meinem poppes sitze und am Tag irgendwie 30-60 Minuten spazieren gehen untergebracht Kriege... Neben dem eigentlichen Sport. Und wenn's dann doch keine 10.000 Schritte sind, Solls wohl auch nicht so sein :D pulsuhr ist auch nur für Sport und da auch eigentlich nur um die Sache etwas genauer zu nehmen, nach Gefühl geht's aber meist auch :)
     
  7. kristall

    kristall Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2013
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    1.561
    Aaaalso,ich habe einen Schrittzähler und mache manchen Schritt mehr als ich ohne ihn tun würde.
    Einer braucht die Motivation der andere nicht.Liebe Grüße und eine tolle Woche.
     
    #6 kristall, 13.08.2013
  8. mireille

    mireille Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    375
    was soll denn daran falsch sein, wenn man sich von einem Schrittzähler motivieren lässt? Hauptsache, man macht überhaupt was und bewegt sich.
     
    #7 mireille, 13.08.2013
    Mama1113 gefällt das.
  9. Sumisu

    Sumisu Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2013
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    56
    Weiß nicht, hier steht nichts davon, dass es falsch ist?! Muss doch jeder selbst wissen, durch was er sich motivieren lässt. Für mich wär das keine Motivation ;)
     
  10. Anzeige

  11. mireille

    mireille Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    375
    Soso, ein Meinungswandel. Na gut. Verstehe.

    Und dass du davon nichts hälst, ist, denke ich, deutlich klar geworden.
     
    #9 mireille, 13.08.2013
  12. Sumisu

    Sumisu Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2013
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    56
    Kann das sein, dass du andere Texte liest als ich? Wo glaubst du einen Meinungswandel erkennen zu können oder dass ich geschrieben habe, dass es falsch ist, sich dadurch motivieren zu lassen.

    Meine persönliche Meinung dazu ist anscheinend das einzige, was dir klar geworden ist. Und es ist nur meine bescheidene Meinung, wie bereits gesagt (damit das jetzt klar wird ;)) das muss jeder für sich selbst wissen, nach welchem Strohhalm er greift.
     
Thema:

SCHRITTZÄHLER - gut oder schlecht? nötig oder unnötig?

Die Seite wird geladen...

SCHRITTZÄHLER - gut oder schlecht? nötig oder unnötig? - Ähnliche Themen

  1. 23:1,16:8,18:6 oder 20:4 - was sagt Ihr?

    23:1,16:8,18:6 oder 20:4 - was sagt Ihr?: Hey, Ich finde Intervallfasten echt toll, der Körper hat Regenerationszeit und man ist produktiver und erholter. Aber in welchem Zeitraum sollte...
  2. Schwarzer Kaffee ohne alles in Fastenphase geht, ja? Oder?

    Schwarzer Kaffee ohne alles in Fastenphase geht, ja? Oder?: Hallo Fastenfreunde, seit18 Monaten mache KZF meist mit 16/8-Rhythmus aber auch einigen "Sündentagen" In der Fastenphase trank ich nur Wasser und...
  3. Positive Folgen des IF - ab 16h oder nach 16h?

    Positive Folgen des IF - ab 16h oder nach 16h?: Liebe Fastengemeinde, lieber Daniel, zunächst einmal einen herzlichen Gruß von mir in die Runde - ich bin der Neue ;-) Nachdem ich seit Ende...
  4. Verhalten bei einer Erkältung oder einem grippalem Infekt

    Verhalten bei einer Erkältung oder einem grippalem Infekt: Hey Leute, da ich bisher im Forum nichts über dieses Thema gefunden habe, versuche ich jetzt mal mit einem eigenen Thema mein Glück. Ich bin in...
  5. Kurzzeitfasten Oldspunk fastet über kurz oder lang

    Oldspunk fastet über kurz oder lang: ich habe vor 4 Tagen mit dem KZF angefangen. Noch 1 Stunde, bis ich wieder was essen darf, aber das toppe ich! Fahr gleich in die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden