1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Schlank und rank durch Yokebe und Muckibude! (?)

Diskutiere Schlank und rank durch Yokebe und Muckibude! (?) im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallöchen, ich bin durch Zufall über diese Seite hier gestolpert und da ich gestern mit meinem Yokebe-Programm angefangen habe, dachte ich mir,...

  1. rocknrollqueen

    rocknrollqueen Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hallöchen,

    ich bin durch Zufall über diese Seite hier gestolpert und da ich gestern mit meinem Yokebe-Programm angefangen habe, dachte ich mir, mich hier auch ein wenig mitzuteilen :) (und dabei natürlich einen kleinen Überblick über mich selber und mein Gewicht zu bekommen)

    Wo fangen wir an - am besten bei dem Grund, warum ich mich für die Yokebe Diät entschieden habe.

    Bei einer Größe von 1,88m wog ich im Schnitt immer 80-85 Kilo, womit ich mich auch recht wohl gefühlt habe (ein bisschen Hüftgold hier und da hat ja jeder mal zu bemängeln ;)) - und dann kam mein Freund.
    "Liebe geht durch den Magen" - ein Spruch, den ich früher nie Ernst genommen habe, ist nun nach 9 Monaten und 13 Kilo mehr auf der Waage böse Realität geworden.
    Ich habe also innerhalb eines dreiviertel Jahres mein Normalgewicht auf das Kampfgewicht von 95 Kilo hochgefuttert.
    Nachdem ich eines Tages in einer grell beleuchteten Umkleidekabine stand, zog ich für mich den Entschluss, dem entgegen steuern zu müssen - komme was wolle.

    Der einfachste und beliebteste Weg ist meistens der Gang mit einer Freundin in's Fitnessstudio.
    Gesagt, getan, eine Woche später fand ich mich schnaufend auf dem Laufband der örtlichen Muckibude wieder und sagte meinen Kilos den Kampf an.

    Nach 2 Wochen merkte ich allerdings, dass mir das ganze Abrackern und Hoch-und-Runter-Drücken von irgendwelchen Gewichten nichts gebracht hat - kein Wunder, wenn man sich nach getaner Sportarbeit mit einem leckeren Dinner bei Burger King belohnt. :D

    Da mein Freund und ich abends meist gemeinsam kochen, fällt es mir schwer, meine Ernährung von einem Tag auf den Anderen umzustellen - wenn ich was esse, dann auch das, was ich will und so lange, bis ich platze. :D

    Also musste was Radikaleres her.
    Am Freitag sah ich die Yokebe-Werbung und sah darin meine ultimative Chance am besten gestern 15 Kilo verloren zu haben.

    Ohne lang zu fackeln ging ich am Dienstag Morgen sofort in die Apotheke und besorgte mir eine 500g-Dose für 18,85 Euro.

    Für die, die Yokebe nicht kennen: Yokebe ist ein Nahrungsersatz. Das 10-wöchige empfohlene Programm besagt, dass man in der ersten Woche ausschließlich Yokebe-Shakes und nach Belieben Gemüsebrühe zu sich nehmen darf, danach wird man langsam an eine gesunde Ernährungsweise heran geführt.

    Nachdem ich mehrere Erfahrungsberichte über Yokebe gelesen habe, in denen aufgeührt wurde, dass man das Ganze herrlich mit Kokosmilch trinken kann, da es sonst mit normaler Milch sehr gewöhnungsbedürftig schmecken sollte, holte ich auf dem Rückweg vom Supermarkt noch selbige.

    Nun aber zu meinem "Diät-Tagebuch"
    • 10.04.2012 - Was hab ich mir bloß damit angetan...?
    • Den ersten Shake trank ich um 09:00 mit einem Gewicht von 92,7 Kilogramm. Wie bereits erwähnt, mixte ich das feinstaubige Pulver anstatt von Milch mit Kokosmilch an. So schlecht schmeckte das Ganze auch nicht, ich war mehr als motiviert und guter Dinge.
    • Um 14:00 plagte mich langsam der Hunger (ich war den ganzen Tag auf Arbeit, da ist das mit geregelten Pausen- und Esszeiten immer etwas schwer) und ich mixte mir meinen zweiten Shake. Allerdings muss ich dazu sagen, dass mich der Geschmack plötzlich nicht mehr so vom Hocker gehauen hat. Vielleicht war das Gemisch doch zu süß?
    • Abends gegen 18:30 Uhr gab es den letzten Shake für den Tag bevor ich in's Fitnessstudio gehen wollte - und nach bestimmt 3 Stunden Hungers und schlechter Laune. Dieser dritte Shake hat mir nun gar nicht mehr geschmeckt. Ich musste ihn mir regelrecht runter würgen. Genuss ist was Anderes.
    • Von 19:00 bis 21:00 verbrachte ich meine Zeit im Fitnessstudio. Aufgefallen ist mir heute besonders, dass mein Kreislauf zwischendurch gestreikt hat und ich im Schnitt nur 3/4 der Zeit auf dem Laufband bzw. Rad durchgehalten habe, weil ich das Training dann abbrechen musste.
    • Nach dem Sport fuhr ich zu meinem Freund - der sich nach 10 Minuten gar nicht mehr darüber gefreut hat, weil ich einen tierischen Kohldampf hatte und ständig am rummaulen war. Als er sich dann vor meinen Augen noch ein dickes Käse-Salami-Brot geschmiert hat, bekam er natürlich erstmal 'nen Einlauf von mir. :D
    • Die Nacht war so ziemlich die schlimmste der letzten Zeit. Zuerst konnte ich nicht einschlafen, weil ich doch wirklich ein großes Hungergefühl verspürte. Danach habe ich Magenkrämpfe bekommen, dieser Kokos-Shake-Geschmack kam mir immer wieder hoch und ich dachte, dass ich mich übergeben müsste. Als ich dann auch noch von einem fetten, triefenden Burger mit 2-fach Käse geträumt habe, habe ich die Nacht entgültig als blöd abgestempelt.
    • 11.04.2012 - neuer Tag, neues Glück
    • Der Gang zur Waage - erste Resultate! Heute Morgen beträgt mein Gewicht 92,1 kg. Ob das nun Zufall ist, da das Gewicht eh immer etwas schwankt oder die Belohnung für den Kau-freien Tag war? Ich red' mir das Ganze mal gut, ich habe einen Erfolg zu verbuchen!
    • 10:00 Uhr - nach meiner mehr als erfolgslosen Nacht entschloss ich mich dazu, den Shake mit der vorgeschlagenen 1,5%igen Milch anzumischen. Nach meinen Erfahrungen des Vortages musste ich mich doch überwinden, den Shake zu trinken, weil mir wirklich mehr als schlecht war. Zu meiner Überraschung muss ich aber eingestehen, dass das Ganze ohne Kokosmilch relativ annehmbar schmeckt. Es schmeckt eigentlich nur nach Milch mit Haferflocken, nur ohne Flocken. Meine Motivation ist wieder geweckt.
    • 14:00 - Wieder stehe ich bei der Arbeit, wieder habe ich Hunger. Aber ich bin motiviert, das ist alles, was zählt. Zur Unterstützung habe ich mir Gemüsebrühe mitgenommen, die ich mir zwischendurch genehmige.
    • 18:30 - Nachdem ich mittlerweile 3 Tassen Gemüsebrühe getrunken habe, geht sogar das Hungergefühl weg. Meinen Yokebe Shake verschiebe ich auf später, da ich ihn heute morgen auch erst später getrunken habe und keinen Hunger habe.
    Soweit ist momentan die Lage - ich muss sagen, nachdem ich gestern wirklich fast gelitten habe, ist meine Laune wieder in Höchstform. Ich versuch möglichst wenig an's Essen zu denken (super schwer, wenn man neben einer Bäckerei arbeitet) und halte mir meinen ersten Stichtag - nächsten Dienstag - vor Augen, an dem ich endlich wieder was verputzen darf.

    Die Gemüsebrühe ist eine ganz wichtige und vor allem hilfreiche Sache, ich glaube ohne sie hätten alle Menschen in meinem Umfeld heute ein dickes Problem gehabt. :D

    Beste Grüße!
     
    #1 rocknrollqueen, 11.04.2012
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rocknrollqueen

    rocknrollqueen Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Sooo, und weiter geht's :)Den Mittags-/Nachmittags-Shake habe ich letztendlich ausgelassen, da ich von der Brühe doch gesättigter war, als ich dachte.Nun komme ich gerade vom Sport, 30 Minuten Fahrrad (laufen liegt mir leider nicht so) und dazu diverse Kraftübungen.. Meinen Abendshake werde ich nun leider etwas spät zu mir nehmen - aber die Motivation passt wieder, mir gehts gut - bis auf Kopfschmerzen. :)Mal sehen, was die Waage morgen sagt..
     
    #2 rocknrollqueen, 11.04.2012
  4. rocknrollqueen

    rocknrollqueen Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Den heutigen Tag würde ich als "Null-Tag" beschreiben. Laut meiner Waage habe ich nicht abgenommen, aber wenigstens das Gewicht gehalten :)Meinen Yokebe-Shake Mixe ich mir seit heute mit Tomatensaft und Tabasco, was meinen Geschmack am allerbesten trifft - man schmeckt aufgrund der Schärfe nämlich Null vom Pulver :)Der Tag verlief ganz gut, um 11:00 gabs den ersten Shake, den zweiten habe ich nach der Arbeit um 17:00 getrunken - und ich musste zwischendurch keinen Hunger Leiden :)Sport fällt heute allerdings aufgrund von Zeitmangel aus.Mal sehen, ob's die Waage mir morgen übel nimmt
     
    #3 rocknrollqueen, 12.04.2012
  5. rocknrollqueen

    rocknrollqueen Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Haaaallo :)
    Langsam macht das Nichts-Essen richtig "Spaß" - wenn man das so nennen möchte.
    Ich habe heute meinen 4. Tag der Yokebe-Turbo-Woche. Und selbst der Tag geht bald vorbei. Juchey!
    Die Waage macht auch wieder mit, heute Morgen waren's "nur noch" 91 Kilo :) das heißt fast 2 Kilo Gesamtverlust :)
    Die Shake-Variante mit Tomatensaft schmeckt mir immer noch, und wenn das Zeug schmeckt, macht es doch ein bisschen bessere Laune. Selbst dass mein Freund und sein Mitbewohner gestern unbedingt kochen mussten ließ ich links liegen - genau so wie den Gang durch unsere "Futtermeile" in unserem Einkaufszentrum.
    Neben einigen Ausfallerscheinungen, wie zum Beispiel starke Kreislaufprobleme heute Morgen, geht es mir sehr gut. Ich habe keinen Hunger (trinke aber auch stündlich eine Tasse Gemüsebrühe) und ich drehe nicht durch, sobald ich Essen sehe oder rieche. :)

    Heute Abend geht's wieder zum Sport - 30 Minuten Laufband und Kraftübungen.
    Mal sehen, was mein Kreislauf dazu sagt.
     
    #4 rocknrollqueen, 13.04.2012
  6. Abnehmen Gast 78849

    Abnehmen Gast 78849 Guest

    Na das klingt doch gut, herzlichen Glückwunsch zur Abnahme!
    Ich werde hier jetzt öfter mal reinschauen um zu lesen ob Yokebe was taugt.
    Ich bin für meine Freundin auf der Suche nach einem guten Shake der ohne Soja ist,
    denn sie findet es so toll was ich mit Almased geschafft habe, nur leider hat sie eine
    Sojaallergie und wir müssen was anderes für sie finden.



    Lieben Gruß
    Rossi
     
    #5 Abnehmen Gast 78849, 13.04.2012
  7. rocknrollqueen

    rocknrollqueen Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Rossi :)
    Danke für die Glückwünsche - ich hoffe, dass es so weiter geht und nicht irgendwann aufhört mit dem Abnehmen.

    Also von Yokebe selbst bin ich im Großen und Ganzen überzeugt, weil es mir gut geht. Ich habe mir das wirklich Schlimmer vorgestellt. :)
    Allerdings mag ich auch nicht mit den Nebenwirkungen vor dem Berg halten - die natürlich rein individuell sein können, ich aber auch schon in anderen Beiträgen öfter Mal gelesen habe.
    - seit ich mit Yokebe begonnen habe, habe ich zwischendurch akute Kopfschmerzen, obwohl ich ca. 3 Liter Wasser am Tag trinke.
    - in den ersten zwei Tagen war mir sehr schlecht und ich hätte mich am liebsten beim Gedanken an Yokebe mit Milch übergeben. Dem Ganzen konnte ich für mich aber mit meiner Tomaten-Variante entgegenwirken.
    - Mein Kreislauf verabschiedet sich zwischendurch immer ein wenig.
    - und, etwas unangenehm, mein Stoffwechsel scheint zu leiden - ich kann nicht auf Klo :D

    Aber ob ich final mein Ziel erreiche bleibt abzuwarten :)
    Ich denke wir können gespannt bleiben
     
    #6 rocknrollqueen, 13.04.2012
  8. Abnehmen Gast 78849

    Abnehmen Gast 78849 Guest

    Danke für deine Antwort!
    Für mich klingt das alles genau so wie bei Almased, deswegen frage ich dich jetzt mal auf du darauf achtest ob du vielleicht übersäuert bist? Ich habe mir von Bullrich die Vital Tabletten gekauft, da sind unten in der Packung Teststreifen mit drin, mit den du deinen Säure-Basen Gehalt messen kannst, könnte sein das du die Kopfschmerzen von der Übersäuerung hast, nur mal so als Tip! Ich würde an deiner Stelle auch darauf achten das du deine Shakes regelmäßig nimmst. Lese doch mal ein bisschen hier im Forum über Almased, denke das du dir da einige Tipps holen kannst. Ich bin ja von Almased total begeistert, bin noch keine sechs Wochen dabei und habe 12kg runter, so macht abnehmen Spaß! Magst du für mich mal auf deine Packung gucken ob da Soja mit drin ist!


    Lieben Gruß
    Rossi
     
    #7 Abnehmen Gast 78849, 13.04.2012
  9. rocknrollqueen

    rocknrollqueen Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    dass ich übersäuert sein könnte, daran habe ich noch gar nicht gedacht. Da ich heute zum Glück keine Kopfschmerzen hatte, werde ich das Ganze erstmal beobachten und dann ggf. auf die Teststreifen zurückgreifen - Danke für den Tipp!
    Wenn ich nachher zu Hause bin, schau ich mal auf meine Yokebe-Packung, ob da was von Soja steht :)

    Ich war vorhin übrigens in der Apotheke und habe mir was für den Stoffwechsel gehört - da habe ich von der Apothekerin von 4 verschiedenen Nahrungsersatzherstellern jeweils 3 Proben mit bekommen. Und überlege noch, ob ich sie nutzen soll.

    Wo genau liegt denn der Unterschied zwischen Almased und Yokebe?
    Soweit ich das bis jetzt gesehen habe, gleichen sich die Einnahmevorschriften und Vorgehensweisen doch sehr?
     
    #8 rocknrollqueen, 13.04.2012
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Abnehmen Gast 78849

    Abnehmen Gast 78849 Guest

    Das ist ja nett mit den Pröbchen, habe aber ehrlich gesagt keine Ahnung ob du die brauchst,
    Almased kurbelt den Stoffwechsel sehr gut an (siehst du ja an mir, nach der kurzen Zeit muss ich
    mir schon neue Klamotten kaufen weil die alten zu groß sind, ist doch ein schöner Stoffwechsel, oder?(rofl)),
    ob das bei Yokebe auch so ist weiß ich leider nicht. Danke das du später mal nachschaust!



    Lieben Gruß
    Rossi
     
    #9 Abnehmen Gast 78849, 13.04.2012
  12. rocknrollqueen

    rocknrollqueen Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Sooo, laut Packung: Sojaproteinisolat 26,4%Das mit dem Stoffwechsel ist ja der Wahnsinn, Respekt für deinen Erfolg :) diese Wirkung scheint Yokebe nicht wirklich zu haben.. :(Jetzt gehts erstmal zum Sport, n bisschen fett verbrennen :)
     
    #10 rocknrollqueen, 13.04.2012
Thema:

Schlank und rank durch Yokebe und Muckibude! (?)

Die Seite wird geladen...

Schlank und rank durch Yokebe und Muckibude! (?) - Ähnliche Themen

  1. Dukan Diät Mit Dukan rank und schlank :-)

    Mit Dukan rank und schlank :-): So, ich beginne jetzt auch mein Tagebuch. Zunächst zu mir: Ich bin 55 Jahre, lebe allein und habe leider in den letzten zweieinhalb Jahren...
  2. Almased Diät Schlank und Rank das wirds

    Schlank und Rank das wirds: Hallöchen zusammen ich bin Luca, 25 Jahre alt und bin am 4ten Tag der Turbophase angekommen. Innerhalb von 3 Tagen habe ich nun schon 5 Kilo...
  3. DikDik ist die kleinste Antilope - rank und schlank

    DikDik ist die kleinste Antilope - rank und schlank: Doch da ich davon noch weit entfernt bin, habe ich ein -lein dranne gehaengt. :o Bin jetzt knapp eine Woche dabei. Die Eiweiss Mahlzeiten am...
  4. schlank im schlaf überblick von frank

    schlank im schlaf überblick von frank: habe gerade mal den schlank im schlaf überblick was.wann und warum von bernd gelesen.. da steht:Der nächste wichtige Hinweis ist,das zwischen...
  5. Schlank und rank :-)

    Schlank und rank :-): Heute morgen 40 Minuten mit meinem Hulareifen gekreist :-)... wenn es heute abend passt, dann gehe ich noch walken.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden