1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Kurzzeitfasten Schlank, kräftig und geschmeidig will ich sein

Diskutiere Schlank, kräftig und geschmeidig will ich sein im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Vor einer Woche habe ich den Oberschreck bekommen, als ich auf die Waage stieg. So viel war es noch nie. Da muss sofort gehandelt werden. Ich...

Schlagworte:
  1. SandraK74

    SandraK74 Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Vor einer Woche habe ich den Oberschreck bekommen, als ich auf die Waage stieg. So viel war es noch nie. Da muss sofort gehandelt werden.
    Ich kann mich nicht mehr raus reden, dass sei alles nur Muskulatur ;-)
    81 kg bei 1,79 Körpergröße will ich nicht!

    Also habe ich mir überlegt, wie ich es angehe und ich kam schnell auf das Kurzzeitfasten.

    Habe mir diverse Kindle-Leseproben und Bücher reingezogen und dann ging es am nächsten Morgen auch schon los mit 16/8.
    Schwupp, waren innerhalb von 6 Tagen fast 3 kg weg und dann plötzlich wieder zum Ende der ersten Woche wieder 1 kg drauf und somit einer im Sinn..... Naja, also etwa 2kg weg und nun kommt die Menstruation und dann schauen wir mal in einer Woche wie es aussieht.

    Ich bin hoch motiviert, weil ich weiterhin meine Lieblingsspeisen essen darf und mich nicht quälen muss. Zwar bin ich voll der Frühstücksmüsli-Junkie, aber das wird jetzt nach hinten verschoben. Erst Gassi gehen und damit noch mehr aufs Frühstück freuen.... Zwischen 11 und 12 Uhr gibt es jetzt Frühstück.

    Mittag ist damit irgendwie noch ziemlich unausgereift, weil ich für die Kinder kochen muss und somit schon wieder 2 Std. nach dem Frühstück am Essentisch hocke.... Ich versuche, dass Müsli kleiner ausfallen zu lassen und beim Mittag auch nicht zu üppig zu essen. Abendessen dann auch schon wieder kurz danach....

    Aber der Stoffwechsel läuft auf Hochtouren, der kriegt das schon hin,... hoffentlich...

    Bis demnächst.....
     
    #1 SandraK74, 13.06.2016
  2. Anzeige

  3. SandraK74

    SandraK74 Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Inzwischen habe ich über 2 Wochen mit dieser schönen Variante verbracht. Die Zeit ist recht schnell rum gegangen. Die Abnahme hält sich in Grenzen. Als die ersten 2,5 kg innerhalb von 1 Woche weg waren, bekam ich meine Mens und es gab ein auf und ab und nun sind es 3,5 kg die weg sind. Naja, wird wohl die nächsten Tage flutschen.
    Morgens ist immer etwas schlimm. Das Frühstücksritual sitzt bei mir tief. Aber da ich dann zwischen 11 und 12 (gestern war es erst 13:30, weil ich so lange unterwegs war!) frühstücke, ist die Freue um so größer. Latte Macciato!!! I love it!
    Und das tolle ist noch, dass mein Mann jetzt auch mit macht! Der ist etwas schlimmer dran. Schließlich sitzt der im Büro und ist ein noch stärkerer Gewohnheitsesser und wird auch schnell genervt, wenn es nix zu futtern gibt. Aber bei ihm denke ich, dass das Kurzzeitfasten eine perfekte Variante ist. Ich hoffe, dadurch bekommt er seine 20 kg Übergewicht weg und vor allem sein Blutdruck!!!!
    Zwischendurch überlege ich, ob ich mal 24 Std fasten sollte, aber das spare ich mir wohl auf, wenn es mal stagniert.

    Allen die dies hier lesen, wünsche ich einen tollen Sommeranfang! Yeah.... heute scheint wieder die Sonne! Ab in den Pool!

    Sandra
     
    #2 SandraK74, 22.06.2016
  4. teetrinkerin

    teetrinkerin Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2015
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    3.541
    Wenn dich die kleinen Mahlzeiten befriedigen, passt das doch. Und 3,5 kg in 2 Wochen zeigen ja, dass du irgendwas richtig machst :)

    Ich esse mich gern satt, darum bin ich mittlerweile meistens bei 2 Mahlzeiten gelandet und komme damit besser zurecht.
     
    #3 teetrinkerin, 22.06.2016
  5. SandraK74

    SandraK74 Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Oh ne, kleine Portionen sind das garantiert nicht... lach...
    Kleiner bedeutet nur, dass ich vielleicht geringfügig reduziere ;-) Ich bin nämlich auch eine Groß-portionen-Esserin.... Leider.... Deshalb finde ich das KZF ja so toll!

    Aber jetzt stelle ich fest, dass ich wohl langsam zum 18/6 hin tendiere, da ich halt immer sehr satt bin. Also beobachte ich das jetzt die nächsten Tage weiter!

    Ob 18 Std fasten für den Körper merkbar besser ist? Ich habe zwar schon viel gelesen, aber daran kann ich mich jetzt nicht erinnern....
     
    #4 SandraK74, 22.06.2016
  6. teetrinkerin

    teetrinkerin Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2015
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    3.541
    Ich weiß nicht, was für den Körper besser ist. Für meine Seele sind flexible Zeiten besser - aber nach Möglichkeit nicht unter 16 Stunden - von ein paar Ausnahmen abgesehen, die ich in der gesamten Zeit immer noch an 2 Händen abzählen kann (die Abweichungen nach oben, die mehr als 20 Std. sind, kann ich nicht zählen). Ich denke auch, dass flexible Zeiten für den Körper gut sind, weil er sich an nix gewöhnen kann und faul wird.
     
    #5 teetrinkerin, 22.06.2016
  7. Puffin9

    Puffin9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    5.180
    Zustimmungen:
    6.236
    Herzlich Willkommen auch noch von mir hier im Forum und bei uns Kurzzeitfastlern - hab viel Spaß und Erfolg:ROFLMAO:
     
    #6 Puffin9, 23.06.2016
  8. SandraK74

    SandraK74 Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Juchhu... Eine weitere Woche ist um. Es läuft eigentlich ganz easy. Hunger habe ich immer noch, aber es lässt sich gut aushalten und wenn ich abgelenkt bin, merke ich es nicht.

    Dummerweise habe ich die Woche wieder 1 kg zugenommen. Was soll das denn? Darum habe ich heute ordentlich Ballaststoffe verputzt und nur 4 Stunden gefuttert. Zudem alles bei fddb eigegeben und festgestellt, dass ich hochkalorisch gegessen habe: Müsli, Vollkorn-Dinkel-Nudeln, Baked Bean. Der Darm ist jetzt auch ordentlich am rödeln.
    War bei 90% (2000 kcal), allerdings habe ich jetzt keine Aktivitäten eigegeben. Bei 21000 Schritten habe ich sogar noch ein paar Prozente gut ;-)

    Ich werde die nächsten Tage mal mit fddb arbeiten....

    Jetzt lieber schnell ins Bett! Ich bekomme schon wieder hunger (Mahlzeit war um 15:30). Denkt man immer gar nicht, wenn man sich den Bauch voll haut, dass der irgendwann wieder leer ist...
     
    #7 SandraK74, 27.06.2016
  9. SandraK74

    SandraK74 Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Das hat was gebracht! Fühle mich gleich leichter!
    Gestern ja nur 4 Std Essensphase gehabt, sehr gut geschlafen und jetzt bis 12 Uhr reichlich grünen Tee.
    Die Waage hat dann gleich mal 1,2 kg weniger als gestern angezeigt.
    Das war gestern bestimmt nur eine Laune der Waage
     
    #8 SandraK74, 28.06.2016
    papayahuhn gefällt das.
  10. Anzeige

  11. teetrinkerin

    teetrinkerin Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2015
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    3.541
    Das hat alles viele Kohlenhydrate. Achte mal drauf, ob du dadurch etwas Wasser einlagerst. Bei mir ist das so - und kann auf der Waage zu Frust führen, obwohl es halt nur Wasser ist.
     
    #9 teetrinkerin, 28.06.2016
  12. SandraK74

    SandraK74 Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Guter Morgen!!!
    Wieder den niedrigsten Stand erreicht. Alles weg geschwitzt beim Sport!
    Aber auch lange Fastenzeiten gehabt. Gestern wieder nur 5 Stunden gefuttert.
    Meine Erdbeertorte war der Hammer!!! Heute gibt es noch Reste (große Reste!):-)

    Somit bin ich wieder beim Stand von vor 6 Tagen und wenn es so läuft wie anscheinend "immer", gibt es morgen wieder einen neuen Niedrigststand.

    Und ich habe mich zum Athleten umgebaut. Meine Fettwaage hat nämlich immer weit über 30% Fett angezeigt und jetzt habe ich sie mal umgestellt in den Athletenmodus .... Nun zeigt sie nur noch 17% Fett an. Finde ich besser...Haha..

    Mir knurrt der Bauch! Ich trinke jetzt mal einen Tee!
     
    #10 SandraK74, 29.06.2016
    Antii gefällt das.
Thema:

Schlank, kräftig und geschmeidig will ich sein

Die Seite wird geladen...

Schlank, kräftig und geschmeidig will ich sein - Ähnliche Themen

  1. Schlank! nach Doc Fleck

    Schlank! nach Doc Fleck: Hallo ihr Lieben, Ich bin Katja, 35 Jahre alt und Mutti von 2 Mädels und hab noch mindestens 10 kg Schwangerschaftspfunde, die ich noch abnehmen...
  2. Yokebe Diät Lasst mich das Wunder schlank werden wiederholen...

    Lasst mich das Wunder schlank werden wiederholen...: Hallo ihr Lieben :barefoot:, vor mittlerweile 6 Jahren war ich nach der Geburt meiner Tochter hier sehr aktiv und habe mit Yokebe erfolgreich in...
  3. schlanker Sommer 2019

    schlanker Sommer 2019: Wieder mal gute Vorsätze für das neue Jahr! Diesmal aber aus einem gesundheitlichen Grund: mein Blutdruck ist fast nicht mehr einstellbar. Bin...
  4. Kurzzeitfasten Katinchen wird schlank mit Intervallfasten

    Katinchen wird schlank mit Intervallfasten: Liebes Tagebuch, du sollst künftig mein treuer Begleiter werden. Nachdem ich im sehr heißen und aktiven Urlaub 1,5 kg abgenommen habe, will ich...
  5. Langsam geht's schlank werden schneller?

    Langsam geht's schlank werden schneller?: Hallo Daniel, hallo in die Runde! ich habe nach zwei Schwangerschaften in den letzten zwei Jahren einiges zugenommen und nehme auch gerade nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden