1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Schlank im Schlaf und Colitis Ulcerosa

Diskutiere Schlank im Schlaf und Colitis Ulcerosa im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Ich hab da mal eine frage, ich mache jetzt seit dezember schlank im schlaf und habe auch sehr gut bis jetzt abgenommen, nur seit 2 wochen hab ich...

  1. monamielarose

    monamielarose Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    22
    Ich hab da mal eine frage, ich mache jetzt seit dezember schlank im schlaf und habe auch sehr gut bis jetzt abgenommen, nur seit 2 wochen hab ich jetzt wieder einen schub und seit 3 tagen übelste schmerzen beim stuhlgang so das ich mich fast dabei vor schmerzen übergeben muß...das komische daran ist, das ich es immer bekomme wenn ich meine ernährung umstelle, egal ob weight watchers oder sis, andersherum ist mir aufgefallen das ich immer einen schub ab februar und september habe, weshalb ich es nicht mehr unbedingt auf die ernährungsumstellung schließen möchte,
    ich nehme 2 mal täglich 2 salofalk 500 tabletten und wenn die schmerzen zu doll werden darf ich spontan 10 mg cortison zu mir nehmen...wo es mir auch nach 2 stunden direkt besser geht...nun aber mein problem, wegen die schmerzen hab ich jetzt öfters angst was zu essen, deshalb mal meine frage wer auch diese krankheit hat und wie er mit sis klar kommt....
     
    #1 monamielarose, 02.03.2012
  2. Anzeige

  3. Trutchen

    Trutchen Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2012
    Beiträge:
    7.862
    Zustimmungen:
    7.228
    Hallo,
    ich gehe mal davon aus, das du genug ueber den Tag verteilt trinkst.
    Kann viele Ursachen haben, das einfachste waere ein traeger Darm....
    mach ihn doch mal mit Sport wieder Beine, oder ein Glas warmes Wasser auf nuechternen Magen soll
    auch gut helfen.
    Viel Erfolg!
     
    #2 Trutchen, 02.03.2012
  4. monamielarose

    monamielarose Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    22
    Ich habe keine verstopfung....der gegenteil ist der Fall...bei der erkrankung hast man bis zu 20 Stuhlgänge am tag....ich trinke genug...nur das essen wird jetzt etwas zum problem...
     
    #3 monamielarose, 02.03.2012
  5. lynn

    lynn Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    1.509
    Hi,
    eine Frage, nimmst du nur das Salofalk oder auch das Cortison regelmäßig? Oder nur eben mal eine Cortison wennn es dir schlecht geht? Finde das sehr komisch, da Cortison i.d.R über einen längeren Zeitraum gegeben wird und danach langsam ausgeschlichen. Was für ein Arzt betreut dich? Gastroenterologe od. HA?
     
  6. monamielarose

    monamielarose Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    22
    mich betreut ein Gastroenterologe, da ich nicht immer direkt cortison nehmen will, und aza nicht wirklich vertrage darf ich nur im notfall mal 10 mg cortison nehmen, wenn ich zb. mal weg muß...das kommt nur hier und da mal vor, da ich dann direkt besserung spüre und meine schmerzen weg sind, ich habe noch lipödeme und da ist cortison wegen denn wasseransammlungen für mich gift....nur es dauert immer was bis das salofalk hilft...ich weiß halt nicht ob es was mit der ernährungsumstellung zu tun hat....
     
    #5 monamielarose, 02.03.2012
  7. zahnstocher

    zahnstocher Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    11
    hallo monamielarose

    ich kenne deine krankheit zwar nicht, aber ich habe akut intermettierende porphyrie (AIP). das ist eine stoffwechselkrankheit, nicht heilbar.
    hatte im 2005 einen schub und war 2 monate in krankenhaus. erst jetzt weiss ich, dass ich das hab... ich kann aber sehr gut damit leben und fühl mich super, es gibt
    einfach ein paar sachen, die ich beachten muss. will nicht alles aufzählen, nur: mein körper braucht kohlehydrate! daher ist schlank im schlaf ideal.

    nach dem spital musste ich 5 x am tag kh zu mir nehmen und habe in den letzten 7 jahren nun 20 kg zugenommen.

    jetzt hat meine betreuende ärztin mir grünes licht gegeben, dass ich das hier probieren darf, weil es ja eben keine diät, sondern eine umstellung isst, wo man nebenbei
    noch sehr viele kh essen muss.

    eine etwas lange geschichte, ich weiss. ich wollte dir damit aber nur sagen: rede doch einfach mit deinem arzt, denn der kennt deine krankheit sicher am besten und
    kann dir auch die frage wegen der essensumstellung sicher beantworten. ich denke mir, das wäre das absolut beste, was du tun könntest.

    im übrigen wünsch ich dir einfach viel glück hier und dass du es schaffst.............. (hi)
     
    #6 zahnstocher, 02.03.2012
  8. Nurse74

    Nurse74 Guest

    Hallo

    Was hast du den zuvor anderes gegessen? Hast du TB geführt? Evtl. kannst du da deinen Auslöser finden? Häufig vertragen Colitis Patienten ja nicht so gut Weismehle und Getreide überhaupt. Wohin gegen proteinhaltige Lebensmittel und Blähungsarme Lebensmittel besser vertragen werden. Kann dir leider nicht mehr nicht dazu sagen, wünsche Dir aber gute Besserung.
     
    #7 Nurse74, 02.03.2012
  9. lynn

    lynn Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    1.509
    Hi monamie,
    das hört sich alles nicht nach einer perfekten Lösung an. 2 x jährlich Schübe über mehrere Wochen ist m. M. nach auch nicht optimal medikamentös eingestellt. Es gibt inzwischen einige neue Medis auf dem Markt, die doch eine erhebliche Lebenswertverbesserung bringen. Wenn ich das richtig verstanden habe, hast du sehr hohe Stuhlfrquenzen und bist quasi ans Haus gebunden, kann das sein? Oder Missverständnis meinerseits?!
    Natürlich kann es mit der Ernährungsumstellung zu tun haben, daß jetzt wieder ein Schub ausgelöst wurde, wie hast du dich vorher ernährt? Welche Lebensmittel hattest du für dich aussortiert? Die müsstest du auch jetzt weglassen.
    Daß Stress dir einen Strich durch die Rechnung machen kann, weißt du sicher. Bist du mit deinen Spiegelungen auf dem Laufenden? Mir machen einfach deine vielen Schübe Probs. Vllt nochmal weitere Expertenmeinung einholen?

    Drück dir die Daumen
     
  10. Anzeige

  11. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    ich habe auch eine colitis ulcerosa. gottseidank nur eine leichte form, frühzeitig erkannt und behandelt und nun seit 20 jahren im inaktiven ruhezustand. ich kann also nicht viel dazu sagen. was sagt dein arzt zu Schlank im Schlaf?

    dennoch ein tip noch von mir: stevia führt bei mir zum sofortigen wiederausbruch der krankheit in form von darmblutungen. also finger weg von stevia falls du das nimmst. andere süsstoffe bewirken das bei mir nicht.
    anmerkung: wer keine colitis ulcerosa hat, braucht sich auch keine gedanken um stevia zu machen. stevia löst keine colitis aus, sie reagiert wohl nur damit.
     
    #9 FrankTheTank, 03.03.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.03.2012
  12. Bernice

    Bernice Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    deine Probleme die du beschreibst klingen nach einem doch sehr derben Schub. 20 Stuhlgänge am Tag, ist schon nicht mehr als „Kleinigkeit“zu bezeichnen.
    Hast du schon mal Flohsamen getestet um den Stuhl wieder zu regulieren, bei mir hilft es immer gut. Ach und hast du Colifoamschaum zuhause ist auch sinnvoll zu benutzen, ansonsten ab zum Arzt. Wozu haben wir denn Gastroenterologen.
    :)

    Drück Dir die Daumen, das du es schnell wieder in Griff bekommst!

    Ich selbst habe auch Cu und nehme als Dauermedikation (3 x 500 mg) 1500 mg am Tag Salofalk um mich in Remission zu halten.

    LG Bernice
     
    #10 Bernice, 03.03.2012
Thema:

Schlank im Schlaf und Colitis Ulcerosa

Die Seite wird geladen...

Schlank im Schlaf und Colitis Ulcerosa - Ähnliche Themen

  1. Schlank im Schlaf Go!

    Schlank im Schlaf Go!: Hey Leute, ich bin der Dragonfly und neu in diesem Forum! Ich sehe, dass die Schlank im Schlaf Methode hier stark vertreten ist und sicherlich...
  2. Schlank im schlaf

    Schlank im schlaf: Hallo ...bin gerade neu dazu gekommen und möchte gerne mit SIS Gewicht verlieren...vielleicht kann mir jemand wichtige Tipps geben......muss mich...
  3. vegetarisch Schlank im Schlaf

    vegetarisch Schlank im Schlaf: Hallo, Ihr Abnehmer! Ich bin Vegetarierin, bereits seit 20 Jahren und möchte mit Schlank im Schlaf einfach nur mein Gewicht kontrollieren und...
  4. Schlank im schlaf und zugenommen?:(

    Schlank im schlaf und zugenommen?:(: Hallo zusammen mein Name ist Mira bin 28 Jahre alt..Und versuche seit einigen Tagen erneut etwas an Gewicht zu verlieren.Bin durch Zufall auf die...
  5. Gewicht halten mit Schlank im Schlaf.

    Gewicht halten mit Schlank im Schlaf.: Hallo zusammen, ich möchte mich mal kurz vorstellen. Ich bin zu klein für mein Gewicht. :-)) Ich wog vor 5 Wochen 69,8 Kg, bei einer Grösse von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden