1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Schlank im Schlaf Neueinsteigerin :-)

Diskutiere Schlank im Schlaf Neueinsteigerin :-) im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo ihr Lieben! Nachdem meine Waage es mal gewagt hat bei einer dreistelligen Zahl stehen zu bleiben habe ich jetzt beschlossen was dagegen zu...

  1. shyangel

    shyangel Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    223
    Hallo ihr Lieben!

    Nachdem meine Waage es mal gewagt hat bei einer dreistelligen Zahl stehen zu bleiben habe ich jetzt beschlossen was dagegen zu tun!
    Eigentlich wollte ich mit Almased starten und dann übergehen in SiS, aber ich hab bei aller liebe und viel Mühe Alma nicht runter bekommen *schauder*
    Jetzt versuch ich mich im SiS prinzip und bin geschockt, was ich zum Teil essen kann. So viel hab ich doch vorher auch nicht gegessen :-O Vorallem beim Frühstück fällt mir das auf!
    Aber ich schein irgendetwas falsch zu machen - ich hab da Gewichtssprünge drin. Mal 4 Kilo mehr, am nächsten Tag wieder 4 Kilo weniger und ich glaube weder, dass man binnen von 24 Std 4 Kilo zu noch abnehmen kann.

    Vielleicht ist hier ja wer, der sich mit mir austauscht oder auch ein Neueinsteiger, dann kann man sich Tipps und HIlfen geben - nehme die natürlich gern auch von erfahrenen SiSlern an :-)
    Liebe Grüße
     
    #1 shyangel, 10.03.2011
  2. Anzeige

  3. Rynne81

    Rynne81 Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    4
    Hallo und herzlich Willkommen!
    Ich mache auch SiS, habe am 15.02.2011 gestartet. Um dir helfen zu können müsstest du etwas genauer schreiben, wie du SiS machst. Also was du isst und zu welchen Teilen Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett.

    Ist deine Waage vielleicht kaputt? :) 4 Kilo über Nacht sind ja wirklich nicht möglich. Weder in die eine noch in die andere Richtung.
     
    #2 Rynne81, 10.03.2011
  4. shyangel

    shyangel Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    223
    Hallo!

    Also:
    Ich ess im Moment morgens 2 Toast mit Marmelade oder Nutelle. Als Nachtisch noch 100 Gramm Ananas.
    Dann mittags kommt es ein bisschen auf meine Zeit an - ob ich noch Zeit zum Kochen habe oder nicht. Gestern gab es deswegen nur einen halben Salat (also ca 200 g) mit 2 Eiern und bisschen Joghurt.
    Abends hab ich dann den Zuccini-Auberginen-Teller aus dem Kochbuch gekocht und dazu 2 Würstchen gegessen - wegen dem Eiweis - hatten auch fast keine KH! Und das war dann auch das erste Fett an dem Tag und somit kann ich davon ja auch nicht unmengen zu mir genommen haben. Und ein Glas Milch hab ich den Tag auch getrunken - da ich es ja zum Frühstück nicht mehr darf.
    Nach dem Tag waren dann die 4 Kilo vom Vortag wieder weg :wand:Aber seltsam ist es trotzdem
     
    #3 shyangel, 10.03.2011
  5. Rynne81

    Rynne81 Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    4
    Und wie hoch ist dein BMI? Auf den ersten Blick sieht das für mich nach viel zu wenig aus, was du da gegessen hast. Fett zum Beispiel solltest du 20 g pro Mahlzeit essen. Wenn du mir deinen BMI und dein Gewicht sagst, kann ich dir auch die Mengen für KH und EW nennen. Diese Portionen solltest du auf jeden Fall auch aufessen.
     
    #4 Rynne81, 10.03.2011
  6. shyangel

    shyangel Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    223
    Mein BMI liegt bei ca 38 *schäm*... Ich sag ja, es muss dringend was passieren.
    Aber zum Beispiel beim Frühstück hab ich schon das Problem mit dem Fett. Ich esse weder Butter noch Margarine auf meinem Toast - was anderes wäre es bei Käse oder Wurst, aber die gibt es ja morgens nicht mehr.
    Ich darf pro Frühstück/Mittag 100 g Kohlenhydrate, aber das ist echt viel. Morgens komm ich da nicht drauf und auch mittags hab ich es erst ein Mal geschaft und da war ich hinterher sowas von satt!
    Beim Trinken bin ich auf Wasser umgestiegen und wenn ich das nicht mehr mag, kommt ab und an mal ein Schuss Saft oder iwas anderes mit Geschmack rein! Oder es gibt eben Light Getränke - lösen bei mir auch keinen Heißhunger aus!
     
    #5 shyangel, 10.03.2011
  7. BanditBabe

    BanditBabe Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2011
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    39
    Hallo shyangel!
    Mit Saft solltest Du vorsichtig sein. Da sind überall Kohlehydrate drin, und die solltest Du zwischen den Mahlzeiten vermeiden. Light-Getränke sind erlaubt.
    Wenn Du nicht auf Deine KH-Menge kommst, kannst Du ja zum Essen ein Glas Fruchtsaft trinken.
    Wichtig ist aber zuallererst, dass Du Dich satt isst. Für die meisten diätgeschädigten ist das erstmal ziemlich verwirrend...essen bis man satt ist, und dabei noch abnehmen.
     
    #6 BanditBabe, 10.03.2011
  8. Rynne81

    Rynne81 Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    4
    Ach, schämen brauchst du dich doch hier wirklich nciht für einen hohen BMI. Und dadurch dass du angefangen hast an dir und deinem Gewicht zu arbeiten, geht der BMI doch bald schnell runter:)

    Genau, 100 g KH morgens und mittags. Dass das für den Anfang nicht einfach ist, kann ich mir vorstellen. Aber zum Frühstück wirkt ein Glas Saft schon Wunder. Dem Tipp von Bandite Babe kann ich also nur zustimmen, trink doch zum Frühstück und zum Mittag Saft zum Essen. Oder einen Kaffee mit Zucker. Oder eben Nachtisch. Eigentlich sollte man seine KH schon aufessen. Und bei 200 g Salat mit Ei und Joghurt kommst du ja nicht mal annähernd auf 20 g, geschweige denn auf 200. Oder machst du SiS Turbo und willst mittags eine Eiweißmahlzeit nehmen? Dann kommt es eher hin. Aber für den Anfang sollte man eigentlich eher das Standardprogramm machen, denke ich.

    Vielleicht erklären sich darüber aber auch die Schwankungen im Gewicht. Das könnte ja Wasser sein, dadurch dass du die Kalorien jetzt so massiv reduziert hast. Denn darauf läuft es ja auch hinaus.

    Führst du Tagebuch bei fddb? Das hilft mir sehr dabei, die richtigen Mengen zu finden und mit den richtigen Lebensmitteln ist es dann auch nciht schwer seine Werte zu füllen. Ich war zum Bsp überrascht, wieviel es für die KH ausmacht, wenn man mittags noch Obst oder einen Joghurt isst.
     
    #7 Rynne81, 10.03.2011
  9. shyangel

    shyangel Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    223
    Huhu!

    Ich hab den saft zum Frühstück getrunken - hab ja noch KH übrig immer :-) Und dann ist das eine sehr leckere Alternative!
    Und tagsüber bekomm ich einfach nicht den ganzen Tag nur Wasser runter - das ist iwann einfach genug! Vorallem da ich eigentlich eh nicht so die Vieltrinkerin bin!
    Eigentlich wollte ich normales SiS machen... Von Turbo hab ich vorhin das erste Mal was gelesen.
    Aber mich wundert es echt, dass ich mehr esse als normal!! Das ist eigentlich unvorstellbar!
    Ich schreib für mich selber mit, was ich gegessen habe - einen Teil wieg ich auch aus... Aber nicht alles (z.B Marmelade nicht)

    Und mir hat bei noch keiner Diät wer gesagt, dass ich zu wenig esse! :-)
     
    #8 shyangel, 10.03.2011
  10. Anzeige

  11. marquette

    marquette Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nen BMI von 39 :-(( Habe jetzt vor ca. 2 Wochen das Buch bestellt und ziehe Schlank im Schlaf jetzt seit Sonntag konsequent durch (Musste erst den Fasching abhacken ;). Mache auch etwas Sport und Muskeltraining dazu, aber meine Waage interssiert das furchtbar wenig. Noch kein Gramm weniger. Schaffe den Sport halt nicht immer Abend gestern habe ich nach dem Frühstück eine Stund Nordic Walking gemacht. Denk halt hauptsache Sport egal wann, stimmt doch oder?
    :wand:Bin ich zu ungeduldig oder sollte ich eigendlich schneller etwas auf der Waage merken?
     
    #9 marquette, 10.03.2011
  12. BanditBabe

    BanditBabe Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2011
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    39
    @marquette: Mein Tipp, wieg Dich wöchentlich, nicht jeden Tag.
    Wenn Du trotzdem jeden Tag auf die Waage willst, bastel Dir ne Excel-Tabelle, die automatisch den Durchschnitt aus den letzten 7 Tagen berechnet. Wenn Du nicht weißt, wie das geht, kann ich Dir gern helfen.

    Von Tag zu Tag gibt es so viele Schwankungen durch Wasserhaushalt und Verdauung, dass das Einzelgewicht eigentlich nicht wirklich was aussagt. Du machst Dich so nur verrückt.

    Bei SiS ist es auch so, dass sich der Körper erst eine Zeit an die veränderte Ernährung gewöhnen muss...hier im Forum hab ich schon was von Gewöhnungsphasen von 2-3 Wochen gelesen.

    Entspann Dich, der Erfolg wird kommen!
     
    #10 BanditBabe, 10.03.2011
Thema:

Schlank im Schlaf Neueinsteigerin :-)

Die Seite wird geladen...

Schlank im Schlaf Neueinsteigerin :-) - Ähnliche Themen

  1. Schlank im Schlaf Go!

    Schlank im Schlaf Go!: Hey Leute, ich bin der Dragonfly und neu in diesem Forum! Ich sehe, dass die Schlank im Schlaf Methode hier stark vertreten ist und sicherlich...
  2. Schlank im schlaf

    Schlank im schlaf: Hallo ...bin gerade neu dazu gekommen und möchte gerne mit SIS Gewicht verlieren...vielleicht kann mir jemand wichtige Tipps geben......muss mich...
  3. vegetarisch Schlank im Schlaf

    vegetarisch Schlank im Schlaf: Hallo, Ihr Abnehmer! Ich bin Vegetarierin, bereits seit 20 Jahren und möchte mit Schlank im Schlaf einfach nur mein Gewicht kontrollieren und...
  4. Schlank im schlaf und zugenommen?:(

    Schlank im schlaf und zugenommen?:(: Hallo zusammen mein Name ist Mira bin 28 Jahre alt..Und versuche seit einigen Tagen erneut etwas an Gewicht zu verlieren.Bin durch Zufall auf die...
  5. Gewicht halten mit Schlank im Schlaf.

    Gewicht halten mit Schlank im Schlaf.: Hallo zusammen, ich möchte mich mal kurz vorstellen. Ich bin zu klein für mein Gewicht. :-)) Ich wog vor 5 Wochen 69,8 Kg, bei einer Grösse von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden